Mensch und Maschine: Weiter seitwärts in 2013?

Seite 3 von 5
neuester Beitrag:  01.11.16 14:51
eröffnet am: 09.01.13 14:37 von: Neve2011 Anzahl Beiträge: 113
neuester Beitrag: 01.11.16 14:51 von: Neve2011 Leser gesamt: 40196
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  | 
3
 |  4  |  5    von   5     
28.04.14 14:39 #51 Völlig richtig ...
... und MuM hat ja erfahrungsgemäß immer mal wieder Schwierigkeiten mit ihren Prognosen ;-) Im Vergleich ist MuM aber nach wie vor zu niedrig bewertet, Autodesk hat m.W. ein aktuelles KGV von knapp unter 30, MuM liegt bei der Gewinnschätzung bei etwa 18. Der Nachholprozess ist aber mit einem Plus von 30% in den letzten Wochen auch schon ziemlich weit. Meine persönliche Meinung: Aktie halten, Dividende kassieren und auf die 2014-Zahlen warten ..  
29.04.14 08:39 #52 Dornröschen kann weiterpennen...
MuM dagegen wurde schon von den Anlegerzwergen wachgeküsst. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...henschlaf-erwacht-3500589  
30.04.14 15:03 #53 Independent Research rät zum Kauf!
16.05.14 11:20 #54 Dividende 20 Cent
am 15.05.2014. Kurs geht heute deswegen entsprechend nach unten. Wenn die Charttechnik hier interessant ist, dann GD38 bei 5,93 und GD200 bei 5,18.  
14.07.14 15:56 #55 Dreijahreshoch in Sicht
Wäre über 6,40 Euro. News gibt es keine. Halbjahresbericht kommt am 28.07.2014. Hab ich was verpasst?  
28.07.14 11:27 #57 MuM ist voll auf Kurs!
Dies belegen die heutigen Halbjahreszahlen: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...jahresbericht-vor-3757090

Interessanter Artikel: Aktie weiter ein Schnäppchen http://www.deraktionaer.de/aktie/...weiter-ein-schnaeppchen-75860.htm

Die Firma hat noch viel Potenzial und ist noch relativ unentdeckt.  
31.07.14 09:51 #58 die Korrektur
könnte noch bis ca. 5,60 laufen. da könnte man nachkaufen. was meint ihr ? die Aussichten sind ja sehr gut danach.  
09.08.14 12:02 #59 MuM hält sich ganz gut
im Vergleich zu anderen Nebenwerten. Die Zahlen konnten überzeugen, die Aussichten stimmen, zudem sollte die Dividende wieder steigen. Wenn sich die Märkte wieder etwas beruhigt haben, sollte es deutlich aufwärts gehen.  
24.08.14 12:50 #60 Rauf auf den Zug......
Bin ebenfalls sehr Überzeugt von MuM. War hier schonmal bei 4,85 Investiert, hätte ich nicht Verkaufen sollen. Am Freitag habe ich mir wieder ein paar Stücke für 6,00 ins Depot gelegt, da ich etwas Cash über hatte. Mein Kursziel bis Jahresende, um die 6,60-7,00. Wenn man sich das Zahlenwerk und die Perspektive anschaut, ist das Papier deutlich Unterbewertet...... Sollte die Vorhersage eintreffen, und im Jahr 2016 ca. 1 euro/Aktie erreicht werden, sehen wir bald Zweistellige Kurse. Viel Erfolg!!!  
25.08.14 12:14 #61 Bin auch überzeugt, dass zweistellige Kurse
möglich sind. Aber ein Euro je Aktie soll doch erst 2018 erreicht werden. Wie kommst du auf 2016? Die Prognose lautet: 2014 - 0,35€ ; 2015 - 0,50€ ; 2018 - 1€.  
03.09.14 12:50 #62 Starke Kreuzunterstützung sollte dem
Kurs helfen aus dem seit Ende Juli bestehendem Abwärtstrend auszubrechen  

Angehängte Grafik:
chart-03092014-1243-....png (verkleinert auf 71%) vergrößern
chart-03092014-1243-....png
16.09.14 11:34 #63 MuM droht aus dem Seitwärtstrend
nach unten auszubrechen. Gibt es dafür Gründe? Habe jedenfalls nichts mitbekommen. Das erste Halbjahr war doch super und man ist voll im Plan. Wäre jetzt wichtig wieder schnell über 6 Euro zu kommen.  
17.09.14 11:21 #64 Keine Panik
Ob für MuM die Charttechnik eine große Rolle spielt weiß ich nicht, vermute aber mal eher nicht. Aber wenn es beruhigt: Aktuell gibt es eine starke Unterstützung bei 5,70 Euro, solange wir oben bleiben ist alles gut. Und wenn nicht, dann kann man ja nochmal nachkaufen.  
17.09.14 11:57 #65 sicherlich sollte man bei MuM
die Charttechnik nicht überbewerten. Aber ganz außen vor lassen sollte man die Charttechnik auch nicht !  
17.09.14 12:36 #66 Charttechnik
@TBH1414 ... da bin ich absolut Deiner Meinung. Selbst wenn die Charttechnik bei MuM keine größere Rolle spielen sollte, so gibt es doch genügend Leute die sie beachten und mit ihr arbeiten und ggf. reagieren mit Käufen oder Verkäufen.  
23.09.14 18:56 #67 Das Seitwärts- bis leicht Abwärtsgeplänkel nerv.
müssen uns wohl noch bis zu den Q3-Zahlen gedulden, bis mal wieder etwas Bewegung in den Kurs kommt.  
29.09.14 20:53 #68 Es wird nicht besser bei MuM
Klar liegt es aktuell auch am schwachen Gesamtmarkt. Aber auch an starken Tagen vom Gesamtmarkt will MuM nicht so richtig steigen. Zum einen wartet der Markt wohl erst mal ab, ob MuM die Prognose für 2014 einhalten kann und ob man die Aussicht für die kommenden Jahre bestätigt.
Zum anderen liefert aber auch die Charttechnik negative Signale. Es hat sich mittlerweile ein Abwärtstrend gebildet und auch die Unterstützung bei 5,80€ sowie der Aufwärtstrend wurden gebrochen.
Rein Charttechnisch betracht wäre jetzt ein Test der starken Unterstützung bei 5,50€ wahrscheinlich.  

Angehängte Grafik:
chart-29092014-2048-....png (verkleinert auf 61%) vergrößern
chart-29092014-2048-....png
02.10.14 20:08 #69 Schwarzer Donnerstag für MuM
Jetzt ist die Aktie auch noch unter 5,50€ gerutscht...
Wie wird es wohl weiter gehen ?  
07.10.14 14:35 #71 Hört sich doch weiterhin positiv an
was Kollege Drotlef da so von sich gibt. Ein EPS von 35ct könnte wohl sogar übertroffen werden, höre ich da zwischen den Zeilen  
13.10.14 09:56 #72 große Unterstützung
bei Euro 4,80  
13.10.14 16:19 #73 Aufwärtstrend
Der liegt beim MuM bei etwa 4,40 Euro - gespeist aus Ende 2004 und Ende 2008, wenn ich mich nicht ganz irre.  
14.10.14 21:23 #74 Geschäftsjahr ungünstig für Visibilität
In den Interviews aus #70 weist ADI darauf hin, dass die wesentlichen Umsätze im Q4 bzw Q1 erfolgen und an den Q4 Umsätzen das Erreichen der Jahresziele hängt. Neu ist das ja nicht und negativ aufgefallen ist das auch schon wg. Nichterreichen der Ankündigungen.

Ich frage mich, warum MuM das Geschäftsjahr nicht am 01.10. anfangen lässt. Dann wäre die Prognosesicherheit nach dem ersten Halbjahr richtig hoch und ADI müsste nicht regelmäßig seine schönen Ankündigungen wieder einsammeln.

 
15.10.14 12:43 #75 In der Branche ist das nichts ungewöhnliches,
dass in Q4 der größte Teil erwirtschaftet wird.
Für 2014 sollten die Ziele locker erreicht werden. Hat ja auch Adi vor kurzem erst bestätigt. Und sollte das Ziel für 2015 erreicht werden, ist der aktuelle Kurs mit einem KGV von ca. 10 viel zu günstig bei den guten Aussichten. Auch die Dividendenrendite liegt bei ca. 4,4.
Für mich ist die Aktie ein klarer Kauf.  
Seite:  Zurück   1  |  2  | 
3
 |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...