Mensch und Maschine: Weiter seitwärts in 2013?

Seite 2 von 5
neuester Beitrag:  01.11.16 14:51
eröffnet am: 09.01.13 14:37 von: Neve2011 Anzahl Beiträge: 113
neuester Beitrag: 01.11.16 14:51 von: Neve2011 Leser gesamt: 42019
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  | 
2
 |  3  |  4  |  5    von   5     
25.07.13 10:32 #26 Adi
Wann hat der Chef denn nachgekauft?

"Für die Aktie spricht aus Sicht der Experten, dass Vorstandschef Drotleff jüngst weitere Papiere erworben hat."  
25.07.13 13:37 #27 Performaxx sagt:
Kooooofen, wa?

9,46 Euro Kursziel - abwarten, die 5 Euro + wären fürs erste schonmal schön!
 
22.10.13 14:34 #28 MuM: Quartalsbericht Q3/2013
... am 24.10.2013. Vielleicht gibt es mal irgendetwas Positives zu berichten? Dieses seitwärts Gelaufe nervt auf Dauer ;-)  
24.10.13 09:19 #29 Es geht aufwärts - Q3 liegt vor
Mensch und Maschine Software SE legt Neunmonats-Bericht vor
Mensch und Maschine Software SE legt Neunmonats-Bericht vor DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis Mensch und Maschine Software SE legt Neunmonats-Bericht vor 24.10.2013
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
24.10.13 10:08 #30 MuM: Ordentliche Q3 Zahlen
Die Q3 Zahlen sind ordentlich, aber für einen deutlichen Sprung beim Kurs wird das wieder nicht ausreichen, ich fürchte es bleibt beim "seitwärts" zwischen 4,60 und 5 Euro / plus-minus. Immerhin gibt es wieder eine steuerfreie Dividende von 20 Cent, d.h. selbst wenn sich beim Kurs wenig tut, hat man eine Rendite von ca. 4%.  
25.10.13 11:23 #31 Ankündigungs-Adi wie gehabt
@neve
Es bleibt bei seitwärts für MUM. Das sehe ich wie Du.  
Seitwärts bei Börsenhöchstständen und rund 20% Plus YTD im DAX.

Nach der doch nicht schuldenfreien Bilanz 2012 (siehe Beitrag im Januar 2013) mal ein weiterer Check.seiner Ankündigungen. Blick aufs EBITDA (will ja fair sein und Zinsen rauslassen - die damals fälschlich als schuldenfrei prognostizierte  Bilanz wird also vernachlässigt)

- SOLL laut Drotleff 03.10.2011 im Aktionär: "planen ab 2013 eine nachhaltig zweistellige EBITDA"
- IST laut Bericht 2013Q1-3: Umsatz 93,46 mio / EBITDA 5,37 Mio. Taschenrechner: 5,7%.

Auch die Ankündigung war wohl nix. Da fehlt eine Verdoppelung.
Das hat er jetzt selbst gemerkt und wird ein bisschen bescheidener - Adis aktuelle Anküngigung im Q9 Bericht für GJ 2013 also auf kurze Sicht 9Mio /130Mio also knapp 7% EBITDA. Schön wäre es, wenn die mal zutreffen würde.

Eine (positive) Vorhersage hat er übrigens tatäschlich erfüllt. Die Rohmarge 2013 liegt per Q3 tatächlich bei ca. 50% wie im Okt. 2011 angekündigt - nur war das für 2012 angekündigt, nicht für 2013.

Schaun wir mal nächstes Jahr, wie es weitergeht. Bei passenden Zahlen kaufe ich die Aktie auch wieder. Aber nicht mehr auf Ankündigungen.  
30.10.13 14:20 #32 Plötzlich hohe Umsätze ...
... bloß wieso?!  
30.10.13 18:30 #33 Keine Erklärung
Hab heute mal recherchiert, ob es im Umfeld eine positive Nachricht gegeben hat ... oder ggf. geben wird ... allerdings ohne wirklichen Erfolg. Es gibt eine Halteempfehlung von Independent Research mit einem Kursziel von 5,40 Euro, die kann den Sprung ja wohl kaum ausgelöst haben. Es kann sein, dass aus dem Management gekauft wird, in dem Wissen, dass bald alles viel besser wird. Mal sehen. Es gab in den letzten Jahren immer wieder den Versuch dauerhaft die 5 Euro Marke zu überspringen, immer wieder ist MuM kurze Zeit später wieder in die berühmte Seitwärtsbewegung zurückgekommen. Vielleicht klappt es ja diesmal!  
31.10.13 10:57 #34 Doch eine Erklärung? MuM: Kursziel 8,39 Euro
Interview: Mensch und Maschine: „Vier Prozent steuerfrei ist ein gutes Argument“ 28.10.2013 | Nachricht | finanzen.net
MuM-CEO, Adi Drotleff, über die angepeilten Gewinnsprünge, positive Impulse durch den Erfolg des 3D-Drucks und die steuerfreie Dividende von vier Prozent. 28.10.2013
Vielleicht liegt der (moderate) Anstieg ja an der Analyse von performaxx Research mit dem Kursziel 8,39 Euro. Aber Vorsicht: Die sehen solche Ziele über 9 Euro schon seit Jahren ;-)

Außerdem hat Drotleff angekündigt, weitere Aktien zu kaufen, das könnte den Umsatz gestern erklären. Siehe Interview ...

 
31.10.13 11:12 #35 Hatte Adi nicht mal eine jährlich steigende Divi
angekündigt?

Und sollten wir danach nicht schon bei 0,30 € sein!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
27.11.13 09:37 #36 Raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln!
Mensch und Maschine SE stärkt sein Software-Segment
Mensch und Maschine SE stärkt sein Software-Segment DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE / Schlagwort(e): Sonstiges Mensch und Maschine SE stärkt sein Software-Segment 27.11.2013 / 09:28 -------------------------------------------------- MuM
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
27.11.13 14:58 #37 @Radelfan
Das war vor 5 Jahren ein Fehler. Gut das es jetzt korrigiert wird. Allerdings stimmt auch: So richtig strategisch wirkt das nicht. Immerhin hat es den Kursverfall nach unten gestoppt.  
29.11.13 11:50 #38 Die Maschine läuft ...
Dritter Tag mit - für MuM - hohen Umsätzen und einem Sprung über 5 Euro. Vielleicht wird aus dem seitwärts ja doch nochmal ein aufwärts. Der Rückkauf wird positiv bewertet, oder kauft der Chef alle Aktien selber auf ;-) ?!  
29.11.13 14:50 #39 MuM - künftige Ziele/ Kurs u. Div.

Radelfan: Liest'e am besten Börse-Online, die hat die Story abgesetzt. Kein Wunder, dass es von 4,00 auf 5,00 Euro momentan rauf ging. Das mit der Dividende -- unser Dauerthema --  wird auch erklärt. Jetzt macht man in der BO Hoffnung auf 0,50 Euro Ausschüttung in 2015. Das Kursziel wird übrigens mit  6,00 Euro angegeben.

Hätte zu anderen Bedingungen hier gekauft. Wird wohl nix.  Noch ein schönes Wochenende und guter Start dann in der nächsten Woche!  Bis bald.

 
03.12.13 22:17 #40 MuM Kursziel 7 Euro und...
schon jetzt eine Dividende von rund 4 Prozent Tendenz steigend. Ist nur eine Frage der Zeit wann die Aktie von immer noch mehr Anlegern entdeckt wird. Auch der jahrelange Seitwärtstrend ist reif für einen Ausbruch nach oben, somit dürften plötzliche signifikante Kursgewinne wie bei vielen deutschen Software Unternehmen in diesem Jahr auch bei MuM sehr wahrscheinlich sein.

Interessant ist auch das aktuelle Interview mit dem optimistischen Vorstand der Mensch und Maschine AG. Durchlesen lohnt sich ... http://www.deraktionaer.de/tipp-des-tages/...-sehr-positiv--17920.htm  
15.01.14 12:00 #41 MuM 2014: Aufwärts statt seitwärts!?
Wird vielleicht Zeit für einen neuen Thread, wenn die Kursentwicklung so anhält ;-) Nachholbedarf besteht ja noch eine ganze Menge.  
15.01.14 12:28 #42 Neuer Thread?
Hi Neve, vielleicht sollten wir auch wieder in http://www.ariva.de/forum/Mensch-und-Maschine-Sensationell-245943 wechseln.  
15.01.14 13:40 #43 @Badner
Ist mir auch recht, Hauptsache der Kurs geht weiter nach oben ;-), der Thread startete übringens im Jahr 2006 bei einem Kurs von 5,54 Euro ...  
20.01.14 17:03 #44 Schonmal erfreulich ...
Dass MuM länger über der 5,-- € Marke steht und sogar kurzzeitig mal über die 5,40 gelugt hat,Aber muss man das heute um 14:28 Uhr auf XETRA verstehen? Wurde da SL's angetestet?  
07.04.14 14:39 #45 Gibt es irgendetwas ...
... was ich verpasst habe in den letzten Tagen? Steigender Kurs bei hohen Umsätzen ohne News. Q1 gibt es doch erst am 28.4.  
22.04.14 11:19 #46 Mensch ...
... die Maschine läuft. Nur wohin? Bald sind die letzten Kursziele bei 6,50 Euro erreicht. Oder geht es zweistellig. Prior: "Fazit: Hält Drotleff, was er verspricht, sind zweistellige Kurse programmiert." Naja das mit dem Versprechen ist jetzt so eine Sache, aber als langlähriger MuM-Begleiter gebe die Hoffnung nicht auf.  
28.04.14 10:54 #47 Starkes Q1 - Ziele bestätigt
Ziele für 2014 bestätigt, EBITDA 11,5 Mio., Gewinn 35 Cent /Aktie, wenn das eingehalten werden kann, dann wird es mit dem Kurs weiter nach oben gehen!

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=80597  
28.04.14 11:00 #48 Warum?
finde die Bewertung schon überaus sportlich mit einem EV/EBITDA von über 10.  
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
28.04.14 11:22 #49 35 Cent / Aktie
Gegenüber 2013 wäre das eine Gewinnverdopplung. Aber der Kurs läuft ja wohl auch wegen der Erwartungen für die nächsten Jahre, 50 Cent für 2015 und 1 Euro (2018), dann wäre die heutige Bewertung zu niedrig.  
28.04.14 12:36 #50 Klar, allerdings
wäre schon sehr viel Zukunft eingepreist. Entsprechend steigt dann auch die Prognoseunsicherheit. MuM ist aber grundsätzlich ein solides Unternehmen. Keine Frage.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
Seite:  Zurück   1  | 
2
 |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...