Mensch und Maschine: Weiter seitwärts in 2013?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  01.11.16 14:51
eröffnet am: 09.01.13 14:37 von: Neve2011 Anzahl Beiträge: 113
neuester Beitrag: 01.11.16 14:51 von: Neve2011 Leser gesamt: 39914
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück  
1
 |  2  |  3  |  4  |  5    von   5   Weiter  
09.01.13 14:37 #1 Mensch und Maschine: Weiter seitwärts in 2013?
Nach zwei Jahren ist es mal wieder an der Zeit ein neues Thread aufzumachen, natürlich verbunden mit der Hoffnung, dass sich die Überschrift als falsch erweist und es statt seitwärts wieder und weiter aufwärts geht.

Die Voraussetzungen sind an sich gut, vernünftige fundamentale Zahlen, niedriges KGV, hohe Dividende, interessantes Geschäftsmodell und jede Menge positive Analystenkommenatre. Was fehlt ist die Beachtung der Aktie, aber das kann sich ja ändern.

MuM ist im übrigen eine der wenigen Überlebenden aus den "guten alten Neue Markt Zeiten" ...  
22.01.13 12:43 #2 Gute Nachrichten
Jetzt sollte aber die 5 Euro Hürde irgendwann mal nachhaltig übersprungen werden!!  
29.01.13 14:45 #3 MuM: Wann geht es über 5 Euro?
Wann fällt endlich die 5 Euro Marke, seit Tagen geht es Millimeterweise nach oben, aber drüber gehts (noch) nicht. Umsätze waren höher als sonst, vielleicht läuft ja aktuell wieder ein Rückkaufprogramm.  
29.01.13 20:38 #4 Interview mit Adii Drotleff im Aktionär
30.01.13 12:53 #5 Dividendenkürzung 2012 auf. 0,12 ct
laut Drotleff im Aktionär. Das sollten mal 0,30 werden. Einmalige Kosten für die Umstellung des Geschäftsmodells werden als Begründung angegeben.

Die Bankverschuldung ist auch wieder hochgefahren worden. Wie nennt man das auf CEO-Speak? Na? Ganz einfach - vom Leveraging profitieren.

Die Umstellungskosten sollten gemäß früheren Interviews eigentlich durch die Verkaufserlöse gedeckt sein. Sind sie offenkundig nicht. Und zusätzlich geht auch noch die Verschuldung hoch. Das heißt dann wohl, Planung und Kostenmanagement sind völlig daneben. Womöglich komt da noch deutlich mehr nach.

Die Kosten sind ja wohl nicht erst im letzten Quartal angefallen. Da hätte ich eine entsprechend frühere Ansage verbunden mit Gegensteuern erwartet, anstatt auf ein Wunder / geniales 4. Quartal zu hoffen.

Das Q4 war dann auch nicht so dolle.  Dumm gelaufen.  

Die Position habe ich angesichts der Kommunikations"leistung" und der offenkundig mangelhaften Planung und Kostenlenkung heute glatt gestellt. Besser der Spatz in der Hand...  
31.01.13 13:37 #6 MuM: Kursziel 9,07 Euro
04.02.13 16:22 #7 Aktuelle Analysteneinschätzungen
Performaxx Research: Kaufen, 9,07 Euro (31.01.2013)

Investment Research: Kaufen, Ziel 6,60 Euro (28.01.2013)

LBBW: Unter Beobachtung, Langfristig Kaufen, Ziel 5,50 Euro (24.01.2013)

Warburg Research: Halten, Ziel 5,50 Euro (22.01.2013)

Effectenspiegel: "unverändert interessant", kein Kursziel (21.01.2013).

Quelle: www.mum.de  
18.02.13 15:55 #8 MuM: Umsatz könnte 100 Mio. EUR überspringen
Wessling, 18. Februar 2013 – Der CAD/CAM-Spezialist Mensch und Maschine Software SE (MuM - ISIN DE0006580806) hat über seine französische Niederlassung Man and Machine S.a.r.l. den Geschäftsbetrieb des CAD-Systemhauses Visiograph-GDS, Paris, übernommen.

Das MuM-Systemhaussegment beschäftigt damit nun ca. 430 Mitarbeiter und dürfte 2013 die Umsatzmarke von EUR 100 Mio (Vj 85) überspringen. MuM ist als „Autodesk Platinum Partner“ und mit ca. 50 Niederlassungen in 9 Ländern der mit Abstand größte europäische Vertriebspartner des CAD-Weltmarktführers Autodesk.

“Mit der Visiograph-Übernahme zählt neben Großbritannien, Italien, Rumänien und Polen jetzt auch Frankreich zu den Ländern, in denen wir den vor gut einem Jahr begonnenen Umbau von Distribution auf Systemhausgeschäft in Europa abgeschlossen haben“ freut sich MuM-CEO Adi Drotleff. „Damit sind wir nun weitgehend komplett, mehr als eine oder maximal zwei Übernahmen stehen nicht mehr auf unserer Einkaufsliste.“

www.mum.de  
06.03.13 16:44 #9 Interview mit CEO Droste
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
08.03.13 12:55 #10 Positiver Ausblick auf 2013 und 2014
Vielleicht wird es ja doch noch was mit der Kursentwicklung, zurzeit ist MuM ja eingemauert zwischen 4,80 und 5 Euro. Wenn da mal ein Ausbruch (nach oben natürlich ;-) kommen sollte, dann sind Kurse über 6 Euro erreichbar ... siehe #7

Auszug aus dem Interview mit Adi Drotleff:
"Wir erwarten einen ordentlichen Zuwachs von ca. 20-25 Prozent bei Umsatz und Rohertrag, je zur Hälfte organisch und akquisitorisch, bei sehr moderater Kostenentwicklung. Trotzdem wären wir mit einem kleinen Anstieg des EBITDA auf etwa 11 Millionen Euro und einem Gewinn je Aktie von knapp 30 Cent zufrieden, weil die variablen Raten aus dem Distributionsverkauf, mit denen wir den Umbau in Europa stützen, 2013 um rund 5 Millionen Euro niedriger sein werden als 2012. Hier wird 2014 einfacher, weil dann der Unterschied nur rund eine Million Euro sein wird, so dass EBITDA und Gewinn je Aktie dann stärker zulegen können."  
14.03.13 10:58 #11 Endgültige Zahlen 2012 - Dividende unverändert
Mensch und Maschine Software SE legt endgültige Zahlen für 2012 vor
Mensch und Maschine Software SE legt endgültige Zahlen für 2012 vor DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE / Schlagwort(e): Jahresergebnis Mensch und Maschine Software SE legt endgültige Zahlen
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
14.03.13 11:24 #12 Gute Zahlen von MuM heute ...
... die werden aber mal wieder keine Austrahlung auf den Kurs haben. Immerhin gibts wieder 20 Cent Dividende (steuerfrei) und nach den Erfahrungen aus den letzten Jahren holt MuM die Abschläge immer wieder sehr schnell auf.  
14.03.13 12:12 #13 @ Neve2011
Hi Neve,

wenn ich mich richtig errinnere gab es letztes Jahr überhaupt keinen Abschlag nach der Dividendenzahlung.  
14.03.13 13:24 #14 @badner
Du hast recht! Hab nochmal nachgesehen ...  
11.04.13 16:27 #15 Heute mal wieder ein Versuch ...
... die 5 Euro zu überwinden. Die Zahlen zum Quartalsbericht Q1/2013 kommen am 29.04.2013.  
15.04.13 11:47 #16 5 Euro Hürde überwunden!!
Heute für MuM hohe Umsätze und jetzt ein glatter Sprung über die 5 Euro. Könnte ja jetzt mal dauerhaft so bleiben.  
22.04.13 11:06 #17 Endlich klarer Ausbruch
über die 5 Euro Hürde. Das kann was werden! Am 29.4. gibt es Q1 Zahlen ...  
29.04.13 10:22 #18 Hier der komplette Q1-Bericht:
Gute Zahlen: EBITDA legt rein operativ um 69% zu, Cashflow wieder positiv - die Zahlen erklären die Kursentwicklung der letzten Woche ... von 4,80 auf 5,20 Euro.  
03.05.13 10:43 #19 MuM: 80% Chance? - Kursziel 9,32 Euro
Die sehen schon seit Jahren einen Kurs über 9 Euro, leider ist es bis jetzt nie weit über die 5 Euro rausgegangen. MuM bewegt sich seit Jahren etwa zwischen 3,80/4 Euro und 5/5,20 Euro. Da muss man schon historisch werden und an den Anfang des Jahrtausends zurückgehen, da gab es das letzte Mal Kurse über 6 Euro.
 
17.05.13 10:02 #20 Dividendenabschlag 20 Cent
Steuerfreie Auszahlung von 20 Cent je Aktie ... Schlägt heute entsprechend auf den Kurs, (das war letztes Jahr anders siehe #13 und #14) ... aber ich geh davon aus, dass wir das sehr schnell wieder reinholen, der Kurs liegt weiter über 5 Euro und der Trend geht nicht mehr seitwärts sondern langsam aber sicher nach oben.  
22.07.13 10:27 #21 Halbjahreszahlen raus!
22.07.13 11:23 #22 Ganz ordentliche Zahlen!
Das sollte den Kurs auch mal wieder etwas beflügeln. Nach der Dividenden Zahlung ging es ja ganz flott wieder unter 5 Euro. Meine Meinung: Nach unten ist MuM im Bereich 4,30/4,50 abgesichert und wenn es mal dauerhaft (!) über 5 Euro geht, dann könnte der Kurs endlich mal deutlich in Richtung der Kursziele laufen, und die liegen über 6 Euro bis 9 Euro in der Spitze ...  
22.07.13 11:29 #23 Ich bin mit einer Posi rein! Warum?
Weil die Zukunftsaussichten positiv sind! Hierzu der CEO:

MuM-CEO Adi Drotleff: 'Die
Kundennachfrage hat zur Jahresmitte stark angezogen. Daher erwarten wir ein
gutes Q3, gefolgt von einem starken Schlussquartal, und halten an den
ambitionierten Ertragszielen für das Gesamtjahr 2013 fest. Da die noch
geplanten 1-2 Systemhaus-Akquisitionen in Europa wohl nicht mehr in 2013
zum Umsatz und EBITDA beitragen werden, gehen wir nun von einem Umsatz
zwischen EUR 135 und 140 Mio (Vj 118,80) und einem EBITDA etwa auf dem
Vorjahresniveau von EUR 9,97 Mio aus, was aber bereinigt um die Beiträge
aus dem Verkauf der Distribution einem Produktivitätszuwachs von rund EUR 5
Mio entspricht. Beim Nettogewinn sind weiter EUR 4,5 Mio (Vj 3,62) bzw.
knapp 30 Cent / Aktie (Vj 24) anvisiert. Es ist eine unveränderte Dividende
von 20 Cent (steuerfrei) geplant.'
 
22.07.13 18:07 #24 Analysten
Mal schauen was die für einen Senf die nächsten Tage zum Halbjahresergebnis beitragen.

 
24.07.13 09:22 #25 Aufgestockt
Ich hab auf jeden Fall nochmal nachgelegt! Dürfte in den nächsten Monaten zwar weiterhin seitwärts gehen, aber spätestens wenn die Geschäftsumstellung vollständig abgewickelt ist und weiterhin ordentliches Wachstum generiert wird springt der Wert an!  
Seite:  Zurück  
1
 |  2  |  3  |  4  |  5    von   5   Weiter  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...