Meine Steinhoff-Verluste

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  25.10.19 08:31
eröffnet am: 26.04.18 19:20 von: SzeneAlternativ Anzahl Beiträge: 119
neuester Beitrag: 25.10.19 08:31 von: manham Leser gesamt: 36454
davon Heute: 31
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
26.04.18 19:20 #1 Meine Steinhoff-Verluste
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
93 Postings ausgeblendet.
20.10.18 23:23 #95 Bitte Update
26.10.18 07:36 #96 Aufgrund des stark anhaltenden Kursverfalls
erbitte ich neuerliches Update.  
10.11.18 16:08 #97 Aus aktuellem Anlass....
01.02.19 10:15 #98 Stein...hoffnung
ich erinnere an WCM, erst pleite, dann....  
04.06.19 10:17 #99 Frage
Hallo Leute,

Steinhoff ist hier im Forum ja ein Riesen-Thema. Leider konnte ich mich jetzt nicht in die komplette Geschichte einlesen.
Anscheinend haben ja Viele hier Geld verloren ....wenn die Umfrage wirklich stimmt ...über 50.000,- Euro und mehr ?

Anscheinend wurde bei dem Wert ziemlich viel gezockt !?
Ich würde gerne mal wissen, wann die meisten da eingestiegen sind ? Vor oder nachdem der Kurs bei 3,- Euro massiv runterging ?  
04.06.19 23:57 #100 @Helius3000
Hier gibt es auf jeden Fall Einige die auf sechsstelligen Verlusten sitzen, auch ich. Bin seit Ende Mai 2017 eingestiegen, damals noch für 4,75 Euro. Danach häufig nachgekauft und dann kam der Crash. Dann verkauft (Verluste realisiert), zurück gekauft, verbilligt, immer und immer wieder, versucht bisschen zu traden usw. Hat alles nix genützt, das Minus wurde grösser und grösser. Aber die Story ist noch nicht vorbei, man darf die Hoffnung nie aufgeben. Allerdings möchte ich betonen dass Steinhoff als Altaktionär für mich kein "Zock" sondern ein Invest war. Auch wenn es natürlich schon lange zum Spielball der Zocker verkommen ist.  
10.06.19 20:24 #101 Könnte mir vorstellen,
dass die Altaktionäre halten, da der Gegenwert aktuell eh gegen "0" tendiert. Die Zocker werden angesichts des doch drastischen Abwärtstrends versuchen, bei der nächsten Gelegenheit ihre shares zu verscherbeln.
Ich glaube nicht, dass das noch zu einem guten Ende führen wird. Aber nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung.  
16.06.19 21:16 #102 Löschung

Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 17.06.19 09:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 
16.06.19 21:25 #103 Hätte ja interesse an einem zock
Aber habe angst,
Dass nur noch ein “mantel“ übrig bleibt,
Und gewinnbringendes ausgegliedert wird.
Deshab lasse ich die finger davon.
Aber ich wünsche allen investierten alles gute.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix
16.06.19 21:26 #104 Löschung

Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 17.06.19 09:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 
17.06.19 13:44 #105 luhafre#94
Wenn du dein Konto öffnest und dann unter Verwaltung => Steuerinformation schaust findest du die aktuellen Steuerangaben


Freigestellter Betrag:

801,00 EUR


Verbleibender Freibetrag: xxxxxxxxxx
Gebuchte Zinsen/Erträge: xxxxxxxxx
Noch nicht verrechnete Verluste aus Aktien: xxxxxxx EUR
Noch nicht verrechnete sonstige Verluste: xxxxxxxxxxEUR
Anrechenbare ausländische Quellensteuer: 0,00 EUR
Einbehaltene Kapitalertragssteuer: 0,00 EUR
Einbehaltener Solidaritätszuschlag: 0,00 EUR
Einbehaltene Kirchensteuer: 0,00 EUR
Angerechnete ausländische Quellensteuer: 0,00 EUR
 
21.06.19 20:59 #106 Nahe Allzeit-Tief
Mittlerweile dürften 99,9 % der Anleger im Minus sein.  
21.06.19 22:46 #107 @SzeneAlternaiv
Mittlerweile dürften 99,9 % der Anleger im Minus sein.  
--------------------------------------------------

Und deswegen verspüren diese Anleger nicht die geringste Lust euch
unter 0,08 Cent ausreichend zu bedienen!

Mir geht diese elende Centzockerei gehörig auf die Nerven..ebenso die
Leute die genau dieses im Sinn haben!

Alles nur meine persönliche Meinung, gedeckt von der mir per Gesetz zustehenden freien
Meinungsäußerung!!!  
22.06.19 19:43 #108 Dieselbe Leier gibt es leider
seit 50 Cent.... in 1-Cent-Schritten rückwärtszählend bis nun mehr 8 Cent...spätestens bei 0 wird es nicht mehr tiefer gehen.  
22.06.19 23:19 #109 Das geht gar nicht
Steini wird niemals auf 0 fallen. Hab noch nie gehört dass eine Aktie auf "Null" fiel. Eher kommt ein Delisting. Aber keine Bange, das wird hier nicht passieren. Die 8 Cent sollten halten und ab hier geht es wieder aufwärts. Dass der derzeitige Aktienkurs nichts mit dem wahren Wert des Unternehmens zu tun hat, sollte nun wirklich auch der Letzte kapiert haben.  
27.07.19 19:48 #110 Der beste SH-Thread droht in Vergessenheit z.
geraten.
Up.
P.S.: Ja, die 8 Cent hätten halten sollen. Leider ist es (wieder einmal) anders gekommen als erhofft.  
28.07.19 14:49 #111 up
28.07.19 14:59 #112 @Szene,
die Zeit der SH Kursverluste nähert sich dem Ende!

Ab jetzt muss ein Umdenken stattfinden - auch bei Dir!!

Mit der Verkündung des erfolgreichen CVA beginnt eine andere Zeitrechnung..:-)

...und die spekulativ Erfolgreichen positionieren sich bereits ab Morgen.

 
19.08.19 21:43 #113 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 04.09.19 11:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
03.09.19 15:06 #114 Zeit für Update
21.09.19 15:21 #115 Aus aktuellem Anlass...
24.10.19 13:59 #116 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.10.19 10:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 
24.10.19 15:12 #117 Dirtiyack
Wann war eigentlich der letzte richtig grüne Tag von Steini?  
24.10.19 15:15 #118 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.10.19 10:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 
25.10.19 08:31 #119 D*yack
Beschreibt sich selbst.
Offensichtlich im Gleisbett nicht nur Knochenbrüche  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...