Medigene - es kann los gehen - daily talk & more !

Seite 1 von 86
neuester Beitrag:  22.06.19 18:40
eröffnet am: 17.11.16 10:53 von: Byblos Anzahl Beiträge: 2148
neuester Beitrag: 22.06.19 18:40 von: youmake222 Leser gesamt: 416389
davon Heute: 74
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  86    von   86     
17.11.16 10:53 #1 Medigene - es kann los gehen - daily talk & mo.
Hallo,
hier können persönliche Kursziele, ohne Einschränkung ggennannnt werden.
Charts und New reingestellt werden, oder auch nur ein einfacher Einzeiler, wenn jemanden danach ist.
Es wird in diesem Thread garantiert niemand gesperrt, so wie es in anderen leider der Fall ist.

Also, happy postings !  

Bewertung:
4

Seite:  Zurück   1  |  2    |  86    von   86     
2122 Postings ausgeblendet.
14.06.19 11:57 #2124 Ok,
man kann es auch so sehen...:-)
 

Bewertung:
1

14.06.19 14:52 #2125 EQUI.TS
Unabhängig was hier der eine oder andere von der Medigene Aktie hält, sagt die Herangehensweise von EQUI.TS an die Bewertung meines Erachtens mal wieder alles über Analysten. Fähnchen im Wind! 2017, also bei einem deutlich früheren Entwicklungsstand, hat man Medigene einen damaligen Wert von rd. 1 Mrd EUR angedichtet. Medigene hatte einen zweistelligen Aktienkurs und Charttechnisch auf dem Weg nach oben. EQUITS: Kaufempfehlung, Ziel 18,5.

Heute, nach Abschluss von weiteren Kooperationen, der Weiterentwicklung der Pipeline, aber einem Kurs von 7,46 aktuell, lautet die Empfehlung halten. Echte Profis eben. Das passt auch zu der Aussage einer Analystin, mit der ich mich vor vielen Jahren auf einer Party unterhalten habe. Als Analystin schaust eigentlich nur, was die Analysten der großen Banken machen und orientierst dich daran.

Entweder war die damalige Bewertung Schwachsinn oder die jetzige. Ich kann mir schon die eine oder andere Meinung aus dem Chat denken. ;-)  

Bewertung:
1

14.06.19 15:21 #2126 Gut analysiert, gralco !
und wenn es doch anders ausfällt, hast Du auch recht!  
14.06.19 16:09 #2127 Gralco,
bin ganz deiner Meinung! Analysten machen im Prinzip den schlechtesten Job überhaupt. Bei den großen Banken ist es allerdings auch nicht anders, Trefferquoten immer von um die 50%! Können wir auch! Deren Modelle taugen einfach nix! Schon gar nicht wenn man in der Entwicklung noch sowas von am Anfang steht!

NUR.... wenn ein Analyst 20Euro sagt oder überhaupt höher bewertet, dann wird nicht kritisiert, jedenfalls nicht von den Mdg Pushern hier! In so einem Fall hätte auch ein itd sich niemals so geäußert! Ebenso werden Abwertungen hier auch nie gepostet, sondern nur Aufwertungen..., passt zu den vernebelten Träumern hier wie Grantl, Mok, Liegeradler und wie sie alle heißen und hießen!




 
14.06.19 17:47 #2128 Um dies zu behaupten, Medi, solltest Du
Medigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.: Thread für Kurs-Kommentare, Prognosen, Charts und Gespräche über Medigene aller Art, gerne auch im Minutentakt :)
meine Kommentare schon ganz lesen ;)  
16.06.19 11:55 #2129 Einstiegsniveau?
Die ganzen Analysen kannste in die Tonne treten. Schaut euch mal den ganzen Biotechsektor, insbesondere bei den Amis, an. Da gehts seit Wochen runter, ein kurzes Auflammen um 7 - 8 Prozent hoch und alle steigen ein und es geht weiter runter. Gerade bei den Amis werden diese Werte aktuell stark geshortet und somit Geld verdient. Shortquoten von 30 - 40 Prozent sind keine Seltenheit. Trefferquote auf nen guten Einstieg bei einer aussichtsreichen Biotechaktie sehe ich daher auch 1:10. Ok, die europäischen Biotechwerte werden nicht ganz so stark geshortet, aber werden auch nicht von dem ganzen negativen Trend verschont. Alles was vorher gehypt wurde, wird jetzt kritisch hinterfragt, gar angezweifelt. Mein Tipp: Schaut euch Biotechs mit einer breiten Pipeline und einer moderaten Bewertung an und entscheidet selbst, wann und ob ihr einsteigt. Ich steige dann auch nicht gleich voll ein, sondern mit max. 25 - 30 Prozent und stocke Stück für Stück auf. Selbst ein Biotechfonds in den ich auch investiert bin, kann aktuell nicht überzeugen. Das sagt doch eigentlich alles über den Gesamtmarkt. Und ich bin bei einigen Biotechts (erstmal) ganz raus und habe in Goldaktien umgeschichtet und bin dort innerhalb weniger Wochen 10 - 16 Prozent im Plus. Also überlegt euch eure Anlagestrategie. Hab Medigene heute auf die Watchlist gesetzt! Schönen Sonntag noch...  

Bewertung:
3

18.06.19 08:22 #2130 Grantl,
hier spielt die Musik!

Hör auf zu heulen! Du bist hier am 23.05. aufgetaucht und hast mich mit dem ersten Kommentar bereits namentlich erwähnt und kritisiert und seitdem wiederholt in nahezu jedem Kommentar immer wieder!! Und dann wundert er sich, wenn‘s mir reicht und ich einen Kommentar zurecht löschen lasse! Unfassbar, nun sei mal nicht gleich beleidigt, bleib aber mal lieber im Berliner Thread, passt besser, wahrscheinlich habt ihr auch schon ne heiße Milch irgendwo zusammen getrunken...

Hier redet man von der Aktie bzw dem Unternehmen, das dahinter steht, aber wer mich als User hier ständig erwähnt und ankackt, nur weil er eine andere Sichtweise über dieses unfähige Unternehmen hat, der muss sich nicht wundern, wenn er auch einstecken muss!
Ich hab’s schon einmal erwähnt, wer das nicht verträgt, dass andere eine andere meinung haben, so wie du, der hat die eigentliche Funktion eines Forums nicht kapiert und hier nichts verloren! Wenn ich jemanden beleidige, dann immer nur als Reaktion, während Menschen wie du agieren!!
Nochmal, dein erster Kommentar hier war ein Angriff auf meine Person! Und jetzt weinst du dich hier aus! Erbärmlicher geht nicht!

Zudem streng dich mal ein bisschen an und guck über den Tellerrand hinaus, wer hier als Langzeitanleger drin ist hat idR andere Meinungen als Frischlinge wie du, die hier offensichtlich kürzlich erst eingestiegen sind!
So eine Euphorie hatten andere damals auch mal...sind aber längst eines Besseren belehrt worden!!!
Also, akzeptiere es, dass nicht alle deine naive Träumerei über Mdg teilen oder mach dich vom Acker, aber unterlass es auf jeden Fall zukünftig, dich auf meine Person hier zu beziehen!  
18.06.19 08:41 #2131 Grantl / Medipiss
Absolut gut gekontert Medipiss
Und auch meine Meinung als über 10 Jahre Investierter und vielfach Geblendeter:
Dieses Unternehmen ist unfähig und nicht in der Lage allein weiterzuarbeiten
Deshalb Übernahme sobald weitere „Proof of Concept „ Ergebnisse da sind.  
18.06.19 08:53 #2132 was eigentlich schon alle wußten ...
18.06.19 08:58 #2133 Bezahlte Schreiber
Das würde mich auch mal brennend interessieren ob es so was hier gibt
Spontan fällt mir hier zum Beispiel ein Schreiber aus B oder früher ein starrwarrior ein
Wo ist der eigentlich geblieben ?  
18.06.19 09:28 #2134 Schlussmitderlüge
bitte keine schlafenden Hunde wecken :-)

Wenn hier ein Pusher bezahlt wird, dann ist das die größte Fehlinvestition aller Zeiten - bei dem Kursverlauf der letzten Jahre allein schon!  
18.06.19 10:02 #2135 nein, das war eher allgemein gemeint und
auf Niemanden hier bezogen. Nur Vorsicht walten lassen ähnlich wie der Beitrag von Balu zu den Analysten, denen man nicht trauen sollte ... und dieser Thread ist ja auch für solche Beiträge geöffnet ...  

Bewertung:

18.06.19 10:03 #2136 ..
"bitte keine schlafenden Hunde wecken :-)"
Tja, so funktioniert das nicht. @schlußmitderlüge; Ich wünschte du würdest mir sowas ins Gesicht sagen...Macht mich echt sauer.. Ich schreibe schon immer auch über MDG-Mist wie Immunocore, Adaptimmune, Taapken, Veregen-"Verkauf", Rhudex-Millionenlast in den Büchern, QVT-Akltivitäten im Hintergrund, u.v.m. ..  Sogar in machen Chartbildern sind gute und schlechte Aktivitäten als Text genannt und rot oder grün markiert.. Was ich tue (oder inzwischen fast nicht mehr tue) ist etwas mehr als alle paar Tage ein weinerliches Posting in ein Forum zu rotzen. Mir bezahltes Schreiben zu unterstellen ist lächerlich und eine Beleidigung...also lass das !

Ich trade MDG für mich und trinke mit niemandem heiße Milch..
Beschränkt euch nicht aufs Jammern, sondern analysiert mal was.. und wenn euch dann das Ergebnis nicht gefällt wechselt die Aktie...

Bin wieder weg...
 
18.06.19 10:03 #2137 Trotzdem egal was ihr schreibt
rechne ich mit einem baldigen Business Deal.
Ich glaube nicht das Frau Schendel, ich schätze sie überaus konservativ in der kaufmännischen Beziehung ein, davon spricht wo nichts ist.

Ich denke man ist hier weiter als man denkt!  
18.06.19 10:15 #2138 Business deal
ja und wenn schon und dann?? Seit dem letzten Deal, der ja auch POTENTIELL Milliarden einbringen soll, ist Aktie Aktie weiterhin heftig gefallen!

Es fehlt Vertrauen! Und das kommt nur zurück wenn mal Geld ohne KE sprudelt! Ohne dem läuft hier gar nichts!  
18.06.19 10:19 #2139 So ein Schwachsinn von
Schlussmitde! Hab ich zuerst garnicht analysiert, wen du gemeint haben könntest. RichyBerlin ist doch einer der wenigen Schreiber hier, der vernünftige Analysen vorlegt anstatt nur Gelabber! Die Charts genieße ich immer und wenn User wie RichyBerlin hier diskreditiert werden, dann schadet mir das - weil ich auf gute Recherche angewiesen bin!!!

Ne, Leute, hört mal mit dem Schwachsinn auf!  

Bewertung:
3

18.06.19 10:34 #2140 Ehrliches Entschuldigung
Falls ich jd zu Unrecht für etwas bezichtigt habe
Es war im Übrigen nicht so gemeint wie es jetzt als shitstorm rüberkommt.
Aber ziemlich sicher hatten  wir vor 4 bis 5 Jahren vor der Schendel
Zeit eine  von MDG installierte Schreiberin( Name fällt mir momentan nicht mehr ein) um das Kleinvolk zu beruhigen.
Damals stürzte der Kurs binnen Wochen um über 50 Prozent und mehr ab.
 
18.06.19 10:38 #2141 stürz dich vielleicht mal eher an den
Kontraindikator AM, den ich ab und zu immer noch gerne sehe, einfach zur Informationsgewinnung ...

ich würde gerne RichyBerlin hier weiter lesen ...  

Bewertung:

18.06.19 10:44 #2142 bitte zur Sachlichkeit zurückkehren
Ich lese dieses Forum sehr interessiert. Höre mir gerne positive als auch negative Meinungen an. Mein Appell: Konzentriert euch auf die Aktie und lasst alles andere weg.

Ich hoffe der letzte Kommentar von Dir, RichyBerlin, bedeutet nicht, dass wir jetzt wieder lange nichts von dir hören. Fände ich persönlich schade, da ich deine Beiträge hier als Bereicherung empfinde. Also bitte weiter über die Aktie schreiben.  

Bewertung:
2

19.06.19 17:10 #2143 Da,
genau das meine ich, kaum kommt eine höhere Bewertung raus, wird es nebenan gepostet... die Rückstufung vor ein paar Tagen wurde selbstverständlich von diesen Mdg-Blendern nicht erwähnt! Warum nur.... naja, wer weiß, Schlussmitderlüge! Vielleicht lag er gar nicht so verkehrt...

Und Edison... tja, die erste Glühbirne brannte auch nur ein paar Tage! Wobei, Mdg brennt noch nicht mal direkt nach der Nachricht! Warum nur....  
21.06.19 19:59 #2144 Herrlich,
alle Indizes kratzen am Jahreshoch.....Medigene am Jahrestief

...und dieser Schrott wird hier weiterhin, von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen,  schön geredet  
21.06.19 20:53 #2145 wann sind endlich die Einstiegskurse erreicht,
ich beobachte diese schon recht lange und warte mal noch die 7,0x ab  
22.06.19 13:39 #2146 Geht es auf
7,0x dann geht’s auch noch verdammt weiter runter, wohl 6-5, also Richtung tatsächlichem Wert des völlig unfähigen Unternehmens!

BBB Deal jetzt 33 Monate Vertragslaufzeit rum ohne Meilensteinzahlung! Und Schendel spricht von erfolgreicher Zusammenarbeit! Ein echtes Schmankerl oder wie sich das da unten nennt!  

Bewertung:
1

22.06.19 18:39 #2147 Möchten das McDonalds der Zelltherapie sein
[title]Euro am Sonntag-Interview: Medigene-Chefin Schendel: "Möchten das McDonald  
22.06.19 18:40 #2148 #2147
Wie kaum jemand anderes in Deutschland verbindet die Chefin der Biotechfirma Medigene, Dolores Schendel, absolute Passion für Wissenschaft mit unternehmerischem Denken. 22.06.2019
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  86    von   86     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...