Match Group (Tinder) - die Dating App

Seite 4 von 8
neuester Beitrag:  17.04.19 11:44
eröffnet am: 20.07.16 19:09 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 196
neuester Beitrag: 17.04.19 11:44 von: RizoC Leser gesamt: 25770
davon Heute: 22
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   2  |  3  |     |  5  |  6    von   8     
15.05.18 08:47 #76 die Gewinnmitnahmen von gestern
wundern mich nicht … nachdem der Titel auf die Schnelle von 28 auf 34 lief, haben einige die schönen Gewinne mitgenommen.

Ich hab gestern wieder gekauft und traue dem Titel noch einiges zu ...  
15.05.18 08:51 #77 @Zutrauen
Was ist in diesem Quartal mit Match Group passiert?

Das Umsatzwachstum der Match Group beschleunigte sich von 28% im vierten Quartal und 15% im Vorjahreszeitraum auf 36%. Der Umsatz des Dating-Produktherstellers im vierten Quartal von 407 Millionen US-Dollar übertraf seine Umsatzprognose von 380 bis 390 Millionen US-Dollar.

Der Umsatz von Tinder stieg im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um mehr als 150%, dank eines Anstiegs der Neukundenzahl um 87% und eines Anstiegs des durchschnittlichen Umsatzes pro Nutzer (ARPU) um 37%.  Die ARPU-Gewinne wurden durch den Erfolg von Tinder Gold, der Premium-Version der App, die verbesserte Funktionen für eine höhere Abonnementgebühr bietet, verstärkt.

Insgesamt stieg der Kundenstamm der Match Group um 26% auf 7,4 Millionen, darunter 3,5 Millionen Tinder-Abonnenten.

All dies zeigt, dass die Match Group mit zunehmender Expansion profitabler wird. Das EBITDA - bereinigt um aktienbasierte Vergütungsaufwendungen und akquisitionsbedingte Posten - stieg um 60% auf 138 Millionen US-Dollar, da sich die bereinigte EBITDA-Marge von 29% im Vorjahresquartal auf 34% verbesserte. Damit wurde die Prognose der Match Group für das bereinigte EBITDA von 115 Millionen US-Dollar auf 120 Millionen US-Dollar übertroffen.

Besser noch, der operative Cashflow stieg um 36% auf 122 Millionen US-Dollar und der Free Cashflow um 39% auf 117 Millionen US-Dollar.

Diese guten Ergebnisse veranlassten die Match-Gruppe dazu, ihren finanziellen Ausblick für das Gesamtjahr anzuheben:
Der Gesamtumsatz von 1,6 bis 1,7 Milliarden US-Dollar - gegenüber einer früheren Prognose von 1,5 bis 1,6 Milliarden US-Dollar - bedeutet ein jährliches Wachstum von 24 % in der Mitte dieser Spanne.
Bereinigtes EBITDA von $600 Millionen bis $650 Millionen -- von $550 Millionen auf $600 Millionen -- was einem Wachstum von 33% in der Mitte entspricht.

Für das zweite Quartal erwartet die Match-Gruppe einen Umsatz von 405 bis 415 Millionen US-Dollar und ein bereinigtes EBITDA von 160 bis 165 Millionen US-Dollar.

"Wir liefern weiterhin innovative Produkte, die Kunden in unserem gesamten Markenportfolio als wertvoll erachten, und wir werden nicht so schnell nachlassen", sagte CEO Mandy Ginsberg in einer Pressemitteilung. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass unsere Produkt-Roadmap, insbesondere bei Tinder, es uns ermöglichen wird.

ALSO ich bleibe hier dabei….!!!!!  
15.05.18 10:21 #78 Ja das ist auch schlau.
Ich werde mein Geld Umschichtung. Also raus bei einer anderen Aktie und hier rein. Sollte der Kurs nochmal weiter runter gehen. Gewinn mitnahmen könnten das gewesen sein und dann sind eventuell noch ein paar SL gefallen. Sollten das Angstverkäufe gewesen sein, dann kann es durchaus nochmal runter zur 200 Tage Linie gehen.
Langfristig ist die Aktie mit Sicherheit ein Favorit von mir. Behalten und liegen lassen. Das hatte ich mal anders geplant.  
15.05.18 10:23 #79 ich bleib auch drin
sollte es nochmal heftig runtergehen, wird weiter gekauft.  
16.05.18 15:01 #80 Bin gespannt ob heute wieder ein Abverkauf
stattfindet. Bin erstmal raus, weil ich woanders rein musste. Die Legalisierung von Cannabis in Kanada geht bald los. Da winken schnell Gewinne oder große Verluste.  
17.05.18 08:19 #81 @Körnig
Kein Abverkauf gestern ! Aber es kann hier natürlich weiter volatil bleiben. Aber grundsätzlich wird es hier weiter aufwärts gehen. Bin ich von überzeugt. Die Zahlen waren richtig gut.
Was empfiehlst Du bei Cannabis ? Kenne mich da überhaupt nicht aus !  
17.05.18 11:24 #82 Kann nicht wirklich Empfehlung abgeben.
Ich bin bei Canopy investiert. Sehe es aber so das die im Moment zu teuer sind bei über 21€. Ich bin seit 18,5 Euro pro Aktie drin.
Aurora ist mittlerweile der größte im Markt. Da sollte man eventuell investieren. Ließ mal die Beiträge in dem Forum. Da hat einer gute Tipps.
Ich bin kein Profi.  
23.05.18 18:29 #83 Facebook
Ginsberg hatte ja geäußert, dass Facebook mit der neuen Dating-App keinen relevanten Einfluss auf die Geschäftsentwicklung haben dürfte- die meisten würden Facebook für Familie und Freunde nutzen und nicht über die selbe Plattform auch Datingaktivitäten nachgehen wollen. Da ist einfach eine Hemmschwelle. Für mich klingt die Aussage äußerst plausibel, zumal Tinder letztlich keine Wünsche offen lässt.  
27.05.18 12:25 #84 Ja das kann man sich immer wieder
Schön reden. Ich glaube, das die Konkurenz Ernst zu nehmen ist. Allerdings ist es so, das sich das in den Zahlen dieses Jahr mit Sicherheit nur wenig bis gar nicht auswirken wird. Also bis dahin alles locker. Ich denke, das nächstes Jahr das Wachstum etwas schlechter laufen wird, sollte die FB Dating App gut ankommen. Ich bin dummerweise hier erstmal raus gegangen, weil ich woanders unbedingt rein wollte.
Ich wünsche allen investierten gute Kurse und einem schönen Rest Sonntag  
25.06.18 17:41 #87 Übel wie Herr Trump die Märkte drückt.
Verstehe zwar nicht warum das hier so starke Auswirkungen hat, aber so ist das wohl  
25.06.18 22:36 #88 WM Fieber mal anders
https://www. n-tv.de/sport/fussball_wm_2018/WM-sorgt-fuer-Tinder-Boom-article2­0492897.html

Da werden wohl gute Q Zahlen kommen  
05.07.18 11:32 #89 Was ist denn hier passiert?
17.07.18 08:00 #91 @Q2-Zahlen
Am 24.07.2018 nach Börsenschluss veröffentlicht MG seine Q2-Zahlen ! Was meint ihr, wie werden diese ausfallen und wohin führt der Kurs in den nächsten Monaten. Bisher verlief der Aktienkurs ja eher seitwärts.
Danke Euch allen !!!  
17.07.18 14:13 #92 wo's hingeht
weiß ich auch nicht, aber bin positiv gestimmt.
hier mal nen link mit den Prognosen der nächsten beiden Quartale:
http://de.4-traders.com/MATCH-GROUP-INC-24949016/termine/

Fürs Q2 wird ein Umsatz von 413 Mio $ erwartet. hoffe das wird übertroffen. im Q1 hat ja auch Olympia2018 dazu beigetragen.
In einer Woche wissen wir mehr.  
23.07.18 17:24 #93 WM
vor allem die Fussball WM wird die Gewinne sprudeln lassen. Ich freu mich  
23.07.18 17:38 #94 @RizoC
Warum lässt die WM die Gewinne von MG sprudeln....???  
24.07.18 18:55 #95 Zahlen Q2
So wie es aussieht sind da Zahlen wohl doch nicht so gut.
Markt ist positiv  Match geht runter.
Wie seht ihr das ?  
24.07.18 22:35 #96 Zahlen Q2 ahoffmann19 ....????
Da kommt heute gar nichts mehr, sondern anscheinend erst Anfang August
Mal besser vorher informieren ahoffmann19 bevor hier falsche Daten genannt werden.  
25.07.18 08:01 #97 @Zahlen
Am 07.08.2018 nach Börsenschluss kommen die neuen Zahlen. Hatte erst bei Finanzen.net geschaut und dort stand zuerst der 24.07.218. Jetzt aber der 07.08.2018.....hatte mich schon informiert, so ist das nicht ! Aber lassen wir jetzt dieses Thema....07.08.2018 nach Börsenschluss steht jetzt !
Bin mal gespannt auf die Zahlen !?

Weiß jemand, was gestern bei "Momo" los war ? Die sind ja um über 6 % gefallen ohne News ? Sorry für diese Frage hier bei MG, aber die sind ja das Pendant zu MG in Asien ?  
25.07.18 11:50 #98 ahoffmann
OK.
War nur etwas sauer, weil ich dummerweise gestern am Höchststand von 34,08 eingestiegen, weil ich dachte, dass das schon die Vorbotensteigerung für kommende Zahlen sind.
Wie sehen Sie die weitere Entwicklung nach den hoffentlich guten Zahlen am 7.8.18.
Oder ist der Aufwärtstrend erstmal gebrochen und es geht eher abwärts.
Würde mich sehr über Ihre Einschätzung freuen, nachdem ich ja wegen dem falschen Datum gestern eingestiegen bin.
Danke  
25.07.18 12:14 #99 @EswirdALLES
Denke, dass die nächsten Zahlen gut ausfallen werden, was nicht heißt, dass der Kurs dann entscheidend anzieht. Hier haben viele Marktteilnehmer noch immer den Einstieg von FB in das Dating-System im Hintergrund. Auch wenn DAS das Geschäftsmodell von MG wohl nicht tangieren wird, da beide Plattformen zu unterschiedlich agieren. Aber dennoch, die Käufer haben hier Angst vor der Marktmacht FB.
Auf Dauer muss MG weiter höhere neue Kundenzuwächse präsentieren und der Verlust sollte weiter reduziert werden. Aber man weiß nie, siehe auch Netflix Zahlen die verpassten Schätzungen der Analysten.....Gruß  
26.07.18 10:28 #100 facebookabsturz
Sind wir da mit Match Group auch betroffen ????  
Seite:  Zurück   2  |  3  |     |  5  |  6    von   8     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...