Marine Harvest - 2012

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  04.12.12 10:46
eröffnet am: 07.12.11 13:07 von: DaBörsler Anzahl Beiträge: 76
neuester Beitrag: 04.12.12 10:46 von: DaBörsler Leser gesamt: 25258
davon Heute: 5
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
07.12.11 13:07 #1 Marine Harvest - 2012

Guten Tag an alle Mitinvestierten, bzw. zukünftigen Aktionäre. Ich möchte sogleich, wenige Tage vor dem neuen Jahr einen neuen Thread für dieses Unternehmen ins Leben rufen. Die Gründe sind vielseitig, aber vor allem sollte man Ordnung halten.

Kurzum - Was ist 2011 bei marineharvest passiert?

- 2011 war mit Abstand das schlechteste Performance-Jahr seit der Krise 2008

- Negativ-Publicity und die Seuche ISA hatten Ihren Höhepunkt

- Der Lachspreis der letzten Jahre erheblich für den Chart für das Jahr

- Die zuletzt so guten Dividenden wurden offensichtlich eingestellt

- Zum Ende des Jahres 2011 normalisieren sich die Handelsvolumina wieder

- Exportschwierigkeiten mit China das ganze Jahr über

 

Nun zurück in die Gegenwart. Nicht nur Marine Harvest, sondern auch den heimischen Konkurenten GriegSeafood ASA NO0010365521 rüttelte es 2011 ordentlich durch. Es also auf das Management von MH ASA zu schieben wäre übertrieben und unfair. Hier auch noch ein Link dazu:

http://www.fischmagazin.de/...r+Lachspreis+treibt+Grieg+ins+Minus.htm

Weitere MH ASA News:

http://www.fischmagazin.de/...+will+Toetung+von+Robben+verringern.htm

Weiters ist dies Seite äußerst Empfehlenswert für interessierte. MH ASA ist nachwievor eine gut aufgestellte Firma die nicht insolvent ist.

Das ich dieses Thema nun unter Börse eröffne und nicht unter den so geliebten Hot-Stocks, hat den Grund das wir es hier mit einer seriösen Firma zu tun haben, die sich nun am Ende eines schlimmen Jahres wieder gefangen hat.

Kontakte zur Firma:

Henrik Heiberg
VP Finance & Treasury
Tel: +47 917 47 724
Email: henrik.heiberg@marineharvest.com

Stefania Lombardi
IR Contact Manager (for meetings, reports etc.)
Tel: +47 21 56 20 07
Mobile: +47 902 60 286
Email: stefania.lombardi@marineharvest.com

Die Dokumentation (einsehbar auf Youtube unter dem Suchbegriff - Lachsfieber) liegt zurück und wird weiter bekämpft, da wo gehobelt wird fallen auch Späne. Die Späne sind nun allerdings im Rückgang :-). Und wer denkt es wäre umweltfreundlich die Ozeane leer zu fischen der denkt nicht nachhaltig. Aber genau da liegt der Punkt, Lebensmittel werden Tag für Tag mehr benötigt. Gerade 2011, wo wir die sieben Milliarden Menschen Marke durchstoßen haben sollten wir daran denken auch morgen noch genügen für alle zu erzeugen und nicht zu vernichten. Und gesunde Lebensmittel wie Fisch sollten dabei ganz oben auf der Liste stehen. Aller Vorraussicht nach sollen die chilenischen Zuchtanstalten ja doppelt soviel produzieren wie 2011. Was vor allem mit der Seuche ISA in Verbindung gebracht werden kann.

Hier noch der Lachs-Chart seit 1980: (sehr wichtig)

http://www.markt-daten.de/charts/imf/imf048.htm

 

Und für Tagtägliche Einbrüche sollte man hier nachschauen ob sich was rausfinden lässt, obwohl mir vorkommt, dass Lachs einer der jenigen ist der am wenigsten Probleme macht:

http://www.fischmagazin.de/schnellwarnungen.htm

 

Was erwarten wir uns also für das Jahr 2012. Ich persönlich denke zumindest, dass wir demnächst keinen weiteren Kurseinbruch sehen werden. Wie oben schon beschrieben haben sich die Handelsvolumina wieder normalisiert was sicherlich auch in einen ruhigeren Kurs miteinbezogen werden könnte. Sollten die geschätzten Produktionszahlen stimmen und der anschließende Absatz dazu passen, haben wir ein recht gemütliches Jahr vor uns. Alle Leute die hier allerdings investieren sollten daran denken das es sich hier um einen Hersteller handelt der von der Umwelt abhängig ist. Also kein kleiner Zwischenhändler in irgendeiner Stadt geschützt vor Wind und Wetter in den eigenen 4 Wänden der sich auf den Markt verlassen kann - denn wie gesagt, gegessen wird immer...

 

Der Thread hier soll niemanden zum Verkauf oder Kauf anstimmen. Sondern sollte lediglich eine gute Diskussionsbasis für Interessenten und Investierte bieten. Also keinerlei Emfpehlung in irgendeiner Hinsicht.

Weitere Internetadressen:

http://marineharvest.com/

http://www.investegate.co.uk/

http://www.underwatertimes.com/fish/fish.php

http://www.fischmagazin.de

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
50 Postings ausgeblendet.
25.04.12 10:55 #52 Infos :
http://www.fischmagazin.de/...rKisten+fuer+wachsende+LachsExporte.htm

Zahlreiche Nachrichten deuten auf einen neuen Aufwärtstrend bei Lachs hin.
Ob die Neubewertung nachhaltig ist, werden die nächsten Monate zeigen.
Es wird wieder spannend für WKN: 924848.  

Bewertung:

25.04.12 11:57 #53 Handelsketten in Süd Korea
stoppen den Verkauf von USA Rindfleisch.
http://www.newser.com/article/d9ubs4bo4/...mad-cow-disease-fears.html

Neben dem BSE Fall in Kalifornien wird besonders irritiert aufgenommen, dass von mehreren Millionen in USA geschlachteten Rindern nur 40.000 pro Jahr stichprobenartig auf BSE untersucht werden. Da BSE bei Kühen erst nach Jahren ausbricht, könnte hier eine Zeitbombe entdeckt worden sein, die den Konsum von US Rindfleisch senkt und den Konsum von Fisch erhöht.  

Bewertung:

26.04.12 07:43 #54 BSE
und andere Erkrankungen bei Rindern, Schafen, Schweinen und Geflügel
wird wahrscheinlich in den nächsten Jahren wieder zunehmen, da ein wichtiger Faktor dieser - auch für Menschen tödlichen - Krankheit zurückgeht auf die Fütterung mit Tiermehl.
Dieses Tiermehl - also Fleischreste - soll wieder an Rinder, Schweine und Hühner verfüttert werden.
http://www.gbe-bund.de/gbe10/...he=D&p_suchstring=7125::Gelbsucht  

Bewertung:

26.04.12 09:51 #55 Chart
Mit etwas Glück kommen wir in einen längerfristigen Aufwärtstrend ! Man beachte 38, 100 , +200 Tagelinien , die nah beieinander liegen.

mfg
Kalle  
26.04.12 10:21 #56 Erst heute
melden manche Zeitungen die Q1 Zahlen.

Interessant dabei ist, dass Analysten auch ohne BSE Wachstum bei Lachs erwarten und dass bei Marin Harvest der niedrige Gewinn durch die Belgische Beteiligung entstand.
Solche isolierten Verlustbringer sind relativ leicht zu beheben.
http://www.fischmagazin.de/newsartikel-seriennummer-2099.htm  

Bewertung:

26.04.12 18:35 #57 Indonesien
stoppt US Rindfleisch Importe wegen mad cow desease / BSE
http://www.washingtonpost.com/business/...04/26/gIQA8COMiT_story.html

Die Entwicklung um BSE / Rinderwahnsinn in Verbindung mit dem allgemeinen Rückgang der Kaufkraft sollte weitere Käuferschichten zum Bereich Lachs / Fischstäbchen bringen.  

Bewertung:

27.04.12 11:30 #58 Erst war es 5 Jahre alt,
jetzt 10 Jahre und 7 Monate das BSE Rind in USA.

"...The U.S. Department of Agriculture also said Thursday that the animal was 10 years and seven months old.

A spokesman for U.S. Rep. Devin Nunes of California had said Wednesday that the sick cow was 5 years old. It came from a dairy farm in Tulare County, the nation's No. 1 dairy-producing county..."
http://www.noco5.com/story/17820215/...ow-disease-was-lame-lying-down

Ob es sich bei der 10 Jahre + 7 Monate alten Kuh um die 5 Jahre alte handelt, ist mir nicht klar, da so ein eklatanter Altersunterschied eigentlich vom Veterinär erkannt wird. Es ist natürlich auch möglich, dass die Konsumenten nicht irritiert werden sollten, denn mehr als 10 Jahre alt heißt, da BSE mehrere Jahre braucht, um ersichtlich zu werden, dass sich so manch andere Kuh angesteckt hat und damit unangenehme Fragen von Konsumenten drohen.

Die Sache ist noch nicht ausgestanden für die US Produzenten.  

Bewertung:

02.05.12 10:35 #59 Entwicklung des Aktienkurses
Seit 1997. Hat es in der Zeit Splits gegeben?

http://ir.services.stockpoint.no/...groupsymbol=MHG&peergroupmc=1  
07.05.12 10:46 #60 Über 6 Mio neue Aktien 2011
uvm. Interessantes im Annual Report.

Dividende gibts keine. Jedoch wurden interessante Fortschritte seit letztem Jahr gemacht.
Der Kurs sollte lt. Bericht eigentich mehr anziehen als nachlassen. Aber der allgemeine europäische Markt lässt dies wohl nicht zu.  
01.06.12 09:18 #61 Fischkrankheit
Bei Marine Harvest in Norwegen ist eine Fischkrankheit ausgebrochen !

mfg
Kalle  
10.06.12 20:15 #62 mhhhhh...
Deswegen steigt wohl auch der Kurs....  
15.06.12 14:42 #63 &all
Weiss jemand was! 25% in 2wochen  

Bewertung:

25.06.12 13:01 #64 kaufempfehlung für den ganzen sektor vor 10 t.
http://www.bloomberg.com/news/2012-06-15/...in-prices-oslo-mover.html

besonders der letzte Absatz:
“If history repeats itself, there is 100 percent upside in Marine Harvest and the sector on a one-to-two year horizon,” wrote Sletmo, who also upgraded Bakkafrost P/F, Salmar ASA (SALM), Leroey Seafood Group ASA (LSG) and Grieg Seafood ASA (GSF) to buy and kept that recommendation on Morpol ASA. (MORPOL)  

Bewertung:

28.06.12 18:34 #65 Lohnt sich der Einstieg,
oder droht der baldige Kursabsturz wie so oft? Würde gerne die Reise über 1€ mitmachen.  

Bewertung:

05.07.12 07:33 #66 Bin gespannt
wie weit es hier nun noch hoch geht.  
16.07.12 20:51 #67 HI

Mein Glückwunsch den hier investierten. Habe den Einstieg leider verpasst.

 

Bewertung:
1

20.07.12 01:46 #68 &
Hallo, meint Ihr es geht weiter hoch!??????  

Bewertung:

25.07.12 11:53 #69 Schwer zu sagen
 
10.09.12 08:02 #70 Bald sind die
100 % geknackt :-)  
27.09.12 17:22 #71 Ich glaube jetzt
wird es wieder interessant.In der Focus Money sind heute 2Artikel über Marine Harvest und
in der aktuellen Ausgabe von der Börse Online Einer.Das besdeutet ....
Die Aktie bekommt nach Monaten erneut wieder mehr Aufmerksamkeit.Das ist mit Siecherheit nicht schlecht.Mal schauen ..  
15.10.12 22:04 #72 Aufmerksamkeit

Wenn ich eins gelernt habe -> Grundsätzlich empfehlen sämtliche Magazine die WP erst, wenn sie bereits stark an Wert gewonnen haben. Würde daher eher abwarten. Sehe bei einem EK von EUR 0,65 nur noch bedingt Potential.

 

Bewertung:

15.10.12 22:06 #73 nach neuer Rechtschreibung

* Potenzial

 

Bewertung:

29.10.12 15:13 #74 Das war´s wohl erst mal.

 Nachdem ich die Q3-Präsentation im WebTV mitverfolgt habe, habe ich meine Anteile sofort komplett verkauft, und das waren nicht wenige! 

 

Die nächsten 3-4 Quartale sieht man auch noch schwierig bei MH, die Restrukturierungen brauchen einfach Zeit. 

 

Ich sehe ein langsames Abbröckeln des Kurses, vielleicht in einem Jahr gehts wieder aufwärts.

 

Der Kurs von 0,60 EUR ist momentan einfach nicht reell, meine ich, deshalb habe ich (mit gutem Gewinn) verkauft.

 

Trotzdem, toi,toi, toi allen Investierten!

 
23.11.12 16:20 #75 stiftung warentest
ganz interessante resultate:
zuchtlachs ist weit besser als sein ruf
Wild- und Zuchtlachs auf dem Prüfstand - Stiftung Warentest untersucht | Verbrauchertipp | Deutschlandfunk
Lachs gilt allgemein als gesundes Lebensmittel. Die darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren können den Cholesterinspiegel und auch Bluthochdruck senken. Die Stiftung Warentest hat Wild- und Zuchtlachs untersucht, und zudem einen Blick auf die Produktionsbedingungen geworfen.
 
04.12.12 10:46 #76 100 % innerhalb eines Jahres
Ich denke dieses Invest hat sich gelohnt. 07.12.2011 - 04.12.2012 und Ariva zählt +100,29%, Ich bin sogar noch früher investiert gewesen, weswegen ich noch ein bisschen mehr Plus habe.

An alle die MHASA dieses Jahr im Depot hatten, Glückwunsch, vielleicht gibts ab nächstes Jahr doch wieder eine Dividende, mal schauen.

stay tunded  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...