Magforce die neue/alte Nano-Perle

Seite 1 von 70
neuester Beitrag:  16.05.19 13:48
eröffnet am: 11.11.13 11:58 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 1743
neuester Beitrag: 16.05.19 13:48 von: MikeWaz Leser gesamt: 445651
davon Heute: 6
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  70    von   70     
11.11.13 11:58 #1 Magforce die neue/alte Nano-Perle
Mit dem 5 Jahresziel von 100-150 Mil. Jahresumsatz und der hervorragenden Therapie (NanoTherm®) und dem fähigen Management sollte es Magforce gelingen nachhaltige Wertsteigerungen im Aktienkurs zu erreichen !
Ich schätze den Shareholder-Value als sehr hoch ein.

"MagForce AG veröffentlicht Aktionärsbrief
08:35 08.11.13

MagForce AG / MagForce AG veröffentlicht Aktionärsbrief . Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WpHG. Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre der MagForce AG,

sehr gerne informiere ich Sie darüber, dass wir auf dem besten Weg sind, unsere Ziele für 2013 zu erreichen:

Gehirntumortherapie: Unser Hauptziel für 2013 ist der Beginn unserer neuen Glioblastom-Studie bei Patienten mit rezidivem Glioblastom durch die Installierung von NanoAktivatoren in drei weltweit anerkannten Kliniken in Deutschland. Während der Monate September und Oktober haben wir unseren zweiten NanoActivator® im Universitätsklinikum Münster installiert. Wir rechnen damit, den dritten NanoActivator® bis Jahresende und den vierten Anfang 2014 in Betrieb zu nehmen. Die Initiierung der neuen klinischen Glioblastom-Studie wird 2013 planmäßig erfolgen. Darüber hinaus bereiten wir die Registrierung in den USA vor. In der nahen Zukunft wollen wir uns auf rezidive Glioblastoma Multiforme (GBM) in Deutschland, in der EU und in den USA konzentrieren, auf die ca. 30% der jährlich diagnostizierten rund 133.000 neuen GBM-Fälle entfallen. Parallel zur Durchführung der Studie erwarten wir zudem bereits 2014 Patienten auch kommerziell behandeln zu können, da nicht jeder Patient mit GBM die Einschlusskriterien der Studie erfüllt, aber dennoch schon heute von unserem Ansatz profitieren kann. Die Gesundheitsausgaben weltweit für GBM-Behandlungen werden auf über 2 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt.

Prostatakrebstherapie: Mit Blick auf die Anwendung der NanoTherm® Therapie (NTT) der MagForce AG zur Behandlung von Prostatakrebs wird unsere einzigartige Technologie als sehr vielversprechende Ergänzung zu den derzeitigen Prostatakrebsbehandlungen gesehen. Kurzfristig besteht unsere Aufgabe darin, die optimale Behandlung mit unserer NanoTherm® Therapie sowie den Kommerzialisierungsweg zu definieren. Wie bereits in meinem Brief im Juli erwähnt, planen wir, die Definition dieser Aspekte bis Ende des 4. Quartals 2013 abgeschlossen zu haben, um dann mit der Umsetzung zu beginnen. Wir sind auf dem besten Weg, auch dieses Ziel für 2013 zu erreichen. Von den jährlich 900.000 neu mit Prostatakrebs diagnostizierten Fällen werden ca. 57% allein in den Regionen USA, Deutschland und der EU diagnostiziert. Die Gesundheitsausgaben zur Behandlung von Prostatakrebs in diesen Regionen werden zusemmengenommen auf über 10 Milliarden Euro geschätzt.

Finanzen: Unsere Ausgaben verlaufen nach Plan. Wie ich bereits in meinem Brief an Sie im Rahmen der Halbjahresergebnisse angedeutet hatte, rechnen wir jedoch damit, dass der Nettoverlust aus laufender Geschäftstätigkeit höher ausfallen wird als im Jahr 2012. Dies ist insbesondere auf den Beginn der neuen klinischen Glioblastom-Studie und die Vorbereitungen für den Markteintritt in anderen Ländern zurückzuführen.

Investor Relations: Während wir unsere Unternehmensziele sowie den Fahrplan zu deren Erreichung festlegen, möchte ich darauf hinweisen, dass wir, wie bereits in der Vergangenheit, aktiv auf Konferenzen präsent sein werden. Unsere erste Präsentation findet am Dienstag, den 12. November, auf dem Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt statt. Investoren, die an dieser Veranstaltung teilnehmen, sind herzlich dazu eingeladen sich meine Präsentation anzusehen. Auf das persönliche Gespräch mit Ihnen freue ich mich sehr.

Personal: Gern wiederhole ich an dieser Stelle, dass wir ein Management-Team und Mitarbeiter haben, die hochmotiviert und sehr talentiert sind. Daher bin ich besonders erfreut, dass der Aufsichtsrat der MagForce AG die Ausgabe von MagForce-Aktienoptionen an jeden Mitarbeiter genehmigt hat! Im Einzelnen haben wir 1.790.499 Optionen im Rahmen des Plans 2013 ausgegeben. Die Laufzeit beträgt 6 Jahre, wobei die Option frühestens nach 4 Jahren ausgeübt werden kann. Damit sorgen wir dafür, dass alle Mitarbeiter vollständig im Einklang mit den Interessen unserer Aktionäre handeln und sich auf eine nachhaltige Wertschöpfung konzentrieren.

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir einen anspruchsvollen Weg vor uns haben, um unsere NanoTherm® Therapie zu einer angesehenen Therapie für die Behandlung von GBM und Prostatakrebs weiter zu entwickeln und unser 5-Jahres-Finanzziel von 100-150 Millionen Euro Jahresumsatz zu erreichen. Mit großem Enthusiasmus nähern wir uns Schritt für Schritt unserem Ziel. Ich möchte Ihnen noch einmal für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung der MagForce AG danken."
-----------
Carpe diem
Seite:  Zurück   1  |  2    |  70    von   70     
1717 Postings ausgeblendet.
03.04.19 03:31 #1719 bei 5.50 raus
mit 20% Verlust.

Mit dem Geld woanders investiert.
Ich bleibe an der Seitenlinie und der Glaube an Magforce bleibt.  
03.04.19 12:49 #1720 War wohl doch nur der Versuch....
....stop loss orders auszulösen und ein paar Kleinanleger zu rasieren.  
03.04.19 14:28 #1721 endlich Bewegung drin
Nachricht: MagForce AG: Eigenständige Öffentliche Klinik Nr. 4 in Lublin, Polen, veranstaltet offizielle Eröffnungsfeier des NanoTherm Behandlungszentrums (7494250) - 28.03.19 - News
 
03.04.19 16:16 #1722 Umsätze ziehen wieder leicht an.
Es scheint das die Zittrige, Hausfrauen und Studenten jetzt draußen sind. Es gibt immer wieder Anleger die bei € 6,50  gekauft und bei € 4,80 verkauft haben.  
04.04.19 14:46 #1723 Jemand möchte aussteigen oder...
...versucht systematisch zu drücken. Info oder Noise?  
08.04.19 15:12 #1724 Gerade hat wieder einer seine 8 Aktien verk.
wahrscheinlich Angst um seine 39 Euro gehabt.  

Bewertung:
1

17.04.19 12:26 #1725 Es geht weiter abwärts....
....bestimmt keine News in den nächsten 2-3 Monaten. Ob wir nochmal das Low von 4,38 vom letzten Juli testen?  
17.04.19 20:01 #1726 ..
auf jeden Fall selten einen so bescheidenen Chart gesehen :-(  
24.04.19 15:54 #1727 Ankündigungen für Frühjahr 2019
Meines Wissens sollte doch dieses Frühjahr die Börsenzulassung in den USA kommen  und die Abrechnung durch die Krankenkassen erreicht werden. Davon habe ich aber bisher nichts gehört! Kein Wunder, dass die Kurse Richtung Süden laufen.  

Bewertung:

24.04.19 18:45 #1728 Ich denke
Wir sehen bald das tief von Ende Juni 2018 ;-(  

Bewertung:

25.04.19 08:55 #1729 @AJ
Dann bis du wohl etwas uninformiert!  
28.04.19 20:21 #1730 So langsam ist der Kurs wieder
interessant für ein Trade geworden. Wobei ich eigentlich lieber in z.B. Opera investiere. Da läuft alles und die Aktie ist noch recht günstig.
Keine Handelsempfehlung  

Bewertung:

29.04.19 16:28 #1731 Opera der Internet Browser statt Medizintechn.
29.04.19 16:53 #1732 @Körnig
Du kaufst doch sowieso alles, was der "Waldhauser" kauft....also auch OPERA.....Grüße :-)  
30.04.19 17:45 #1733 Könnte bald was kommen
Ziemlich ruhig bei Magforce. Kaum Bewegung. Dennoch gutes Produkt was Magforce hat  

Bewertung:

06.05.19 10:32 #1734 Ich denke, es kommt nichts vor Mitte Juli....
06.05.19 13:14 #1735 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.05.19 13:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

Bewertung:
1

06.05.19 13:21 #1736 habe aber trotzdem noch etwas dazugekauft
 

Bewertung:

06.05.19 13:37 #1737 nee, hast du nicht!
"cordie: habe aber trotzdem noch etwas dazugekauft "  
06.05.19 17:15 #1738 ...
Ich aber ;-)  
10.05.19 12:45 #1739 Insiderkauf
schon der 2. Insider Kauf von Dr.Ben Lipps in kurzer Zeit, ist zwar ein beschauliches Sümmchen aber dennoch ein gutes Zeichen finde ich.    

Bewertung:

14.05.19 11:18 #1740 Immerhin
Ja, viel Geld hat der Mann da ja nicht gerade eingesetzt. Die Frage ist, ob er Millionär ist oder nicht. Da er für eine kleine Firma arbeitet… (~130m EUR Firma ist nicht ganz klein)  - hab auf die Schnelle nicht sein Gehalt gefunden. Aber: Er hat im Geschäftsjahr 2017 … 24.675 Aktien gekauft im Wert von 168k EUR.

In sofern sind die neuen drei Transaktionen kaum der Rede wert. Aber er macht das wohl nicht, um Geld zu vernichten :)

Hey, weiß jemand was zu dem:
"Behandlung der ersten zehn Patienten voraussichtlich Ende 2018 abgeschlossen, Bekanntgabe der Behandlungsergebnisse voraussichtlich Anfang 2019"
?
Ist da jetzt was bekannt geworden?  
14.05.19 15:07 #1741 mehrere Seiten in diesem Forum-Thread geles.
OK, habe eben einige Zeit mit vorherigen Beiträgen zu MagForce verbracht. Hier was ich als die 2 Dinge ansehe, die mir zu denken geben:
- Eisenoxid (Nanopartikel) könnten wahrscheinlich problematisch bei MRI scans werden
- Wo bleiben die Resultate für die ersten 10 Patienten?

Bei den Eisenoxid-Partikeln könnte ich mir vorstellen, dass die mit der Zeit vom Körper zersetzt oder abgeleitet werden. Das wäre aber eine gute Frage bei so einem Interview mit CEO Lipp.

>>> Wenn die Sache in den USA nicht zu Erfolg führt, dann kracht die Aktie ruck zuck und ist ein penny-stock. Sollte es aber ein FDA-bestätigter Erfolg sein... die Aktie würde sich locker verdreifachen und das könnte erste der Anfang sein!

Ist also eine echte Zocker-Aktie. Wenn die Methode die beste sein sollte, um Prostatakrebs gezielt zu behandeln, dann würde dies wohl weltweit zum Einsatz kommen und 20X wäre sehr denkbar!
Multi-Bagger oder praktisch wertlos - eins von beiden! Spannende Sache, ganz klar!
 

Bewertung:
2

15.05.19 13:18 #1742 Vorstandsinterview:
16.05.19 13:48 #1743 CEO kauft sich wieder ein paar Aktien
Ein CEO darf sich ja nicht zu jedem beliebigen Zeitpunkt Aktien der eigenen Firma kaufen. Da sich Lipp diese Woche ein paarmal Aktien gekauft hat, kann man davon ausgehen, dass noch keine Resultate zu den Prostata-Patienten-Behandlungen vorliegen - denn sonst hätten diese veröffentlicht werden müssen BEVOR sich der CEO Aktien kauft!
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  70    von   70     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...