Macht irgendwie keinen Spaß mehr

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  06.08.19 09:51
eröffnet am: 08.07.19 20:00 von: Dope4you Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 06.08.19 09:51 von: Dope4you Leser gesamt: 1558
davon Heute: 9
bewertet mit 20 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
08.07.19 20:00 #1 Macht irgendwie keinen Spaß mehr
Die Meldungen über Vergewaltigungen kommen jetzt schon im Stundentakt
Gerade wieder bei uns in der Nähe

https://www.innsalzach24.de/innsalzach/...verdaechtigen-12776709.html

Sorry, das sind jetzt Zustände wie in einem Kriegsgebiet. Wenn ich dann lese das 12 jährige schon damit anfangen deutsche Frauen zu vergewaltigen wird mir übel. Welchen Hass muss man in solche Kinderköpfe gepflanzt haben damit sowas passiert.

Wie man hier noch so blauäugig sein kann und nach mehr Flüchtlingen schreit verstehe ich nicht. Was muss passieren das unsere Frauen wieder sicher sind. Aber Merkel turnt durch Europa, Seehofer hat mehr mit Italien zu tun wie mit Bayern und die Ostblock Staaten lachen sich tot über uns.

Aber es sind sicher nur Einzelfälle und ich ein Nazi weil ich das als nicht positiv empfinde.

Aber ehrlich, jeden Tag ein bis zwei Meldungen und das Vorgehen wird immer kranker, siehe 12 und 14 jährige.....  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
9 Postings ausgeblendet.
10.07.19 06:17 #12 in einem Land in dem Kinder nicht so gut leben
https://www.tz.de/welt/osnabrueck-grusel-mann-naehert-sich-zwei-maedchen-albtraum-nimmt-seinen-lauf-zr-12760802.html

 
10.07.19 07:06 #13 In Herne sollen zwei
junge Deutsch-Libanesen ein 14jaehriges Mädchen betrunken gemacht, und dann vergewaltigt haben. Vorfall bereits im Mai. Wird jetzt erst bekannt



 
10.07.19 07:20 #14 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.07.19 11:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 
10.07.19 07:53 #15 Wenn Vergewaltigung zum Kinderspiel wird
Welche Werte werden solchen Kindern vermittelt? Welchen Stellenwert haben Frauen bei solchen Kindern?
Es häufen sich die Meldungen über Kinder die Vergewaltigen, doch trifft hier noch der Ausdruck Kinder zu? Eine Person die bewußt und mit Gewalt den Geschlechtsverkehr einfordert als Kind zu bezeichnen ist für mich nicht stimmig. Wenn Kinderbanden Mitschüler erpressen, verprügeln und dann ungestraft davonkommen hat unser Staat versagt.

Wo Rechte, da auch Pflichten, wenn unsere Regierung überlegt den Führerschein ab 16 zu erlauben, wir Jugendliche ab 16 die Möglichkeit geben wollen zu wählen, dann gehen wir davon aus, dass diese Jugendlichen einen Reifegrad haben der sie berechtigt diese Dinge zu tun. Gleichzeitig wenden wir das Jugendstrafrecht teilweise bis 21 Jahren an, wir sagen unter 14 hat man nicht das Verständnis von Recht und Unrecht um  Personen unter 14 zu verurteilen.

Die Eltern haften nicht mehr für ihre Kinder, die Bevölkerung muss es ausbaden.

Wo sind wir hingekommen, dass man Angst haben muss wenn das eigene Kind nur 5 Minuten zu spät nach Hause kommt, wo sind wir angekommen das bei Vergewaltigungen auf die Persönlichkeitsrechte des Täters mehr Wert gelegt wird, als auf die des Opfers?

Eine realitätsfremde Politik und Justiz zeigt nun  Auswirkungen auf die Bevölkerung, wir werden wie bei den Messerstechern auch die Mentalität bekommen und es akzeptieren, wer regt sich noch groß auf wenn es wieder heißt "Messerangriff". Bald wird es auch nur noch eine Randnotiz sein wenn wieder eine Vergewaltigung stattfand in diesem Land in dem wir GUT und GERNE leben.  
10.07.19 08:08 #16 Wird Zeit,
das mal eine andere Regierung an die Macht kommt
Die AFD hätte schon gute Kandidaten  
10.07.19 08:21 #17 Inzwischen wird ein weiterer
sexueller Übergriff in Mülheim bekannt.
Ein Kind!! und 4 weitere Jugendliche haben eine 15jaehrige genötigt.  
10.07.19 08:31 #18 Frau Merkel hat sicher schlaflose Nächte . . .
Scherz. Natürlich nicht. Frau Merkel schläft weiterhin gut.
Mit ruhiger Hand
regiert sie unser Land.

Eltern, die sich Sorgen machen: Klappe halten. Das sind Einzelfälle, bedauerliche Kollateralschäden. Wir fühlen mit den Betroffenen. Ändern werden wir allerdings nichts.
 
10.07.19 08:36 #19 Ja und Frau Goehre-Eckardt erst
die Grüne Dame mit nicht abgeschlossenem Theologiestudium: Dieses Land wird sich ändern und zwar drastisch. Da hat sie sich soooooo drauf gefreut.  
10.07.19 08:37 #20 #14
schon gemeldet ?????

Tut Wahrheit wirklich so weh ????  
10.07.19 08:40 #21 Ja,die Freude von Frau Göring
ja,die war schier überschwänglich
Sie sprach gar von Geschenken

naja..siehe :https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...197072.bild.html

In dem Land in dem sogar immer mehr gut u.gerne leben  
12.07.19 06:39 #22 Update vom 11.07.
Mann geht mit offener Hose auf kleine Mädchen zu

https://www.innsalzach24.de/welt/boulevard/...horror-zr-12760802.html

Männer drücken junge Frau gegen die Wand

https://www.innsalzach24.de/welt/boulevard/...btraum-zr-12763281.html

Ermittlungen wegen sexuellen Übergriffs auf Jugendliche auch in Herne

https://www.welt.de/vermischtes/article196640199/...-14-Jaehrige.html

Gruppen-Vergewaltigung in Freiburg: Angeklagter verhöhnt Opfer

https://www.merkur.de/welt/...it-unfassbarer-aussage-zr-12710478.html

 
16.07.19 07:49 #23 Update 16.07.
Zivilbeamte verhindern Vergewaltigung einer 34-Jährigen

https://www.pnp.de/lokales/...-Vergewaltigung-einer-34-Jaehrigen.html

Vergewaltigung in Mülheim: Hauptverdächtiger (14) postete frauenfeindliches Video

https://www.tz.de/welt/...te-frauenfeindliches-video-zr-12772119.html

Mädchen (15) blutüberströmt - Ersthelferin: „Sie war nicht zu erkennen, so schlimm war sie zugerichtet“

https://www.tz.de/welt/...ichtet-nach-vergewaltigung-zr-12818788.html

Sexuelle Belästigung bei Hagenburger Schützenfest

https://www.sn-online.de/Schaumburg/Seeprovinz/...urger-Schuetzenfest

Bekanntes Festival bei Karlsruhe: Übergriff auf Frau – Täter wird gesucht!

https://www.karlsruhe-insider.de/news/...u-taeter-wird-gesucht-29302/

 
18.07.19 13:37 #24 Update
Fahndung nach S-Bahn-Grapscher: 17-Jährige in Erding belästigt

https://www.tz.de/muenchen/region/...-erding-belaestigt-12833561.html

Frau radelt über die Theresienwiese - plötzlich springen viele Männer aus Gebüsch und bedrängen sie

https://www.tz.de/muenchen/stadt/...bscht-und-bedraengt-12833581.html

Nachrichten aus einem Land in dem wir gut und gerne leben....ausser halt als Frau....  
18.07.19 13:54 #25 Einfach als Kulturbereicherung sehen
Den Jungs ist langweilig
Vielleicht sollte man Taschengeld erhöhen
Weiter so
Danke Frau Merkel und Herr Seehofer und Frau Karrenbauer und soweit
In dem Land in dem auch Fremde gut und gerne leben
Vielleicht sind es gar nur Einzelfälle  
18.07.19 14:46 #26 Eigenes Empfinden
Vor ein paar Tagen Konzertkarten für Olympiahalle München gekauft. Ist im Januar und endet gegen 23.00 Uhr, letzter Zug zu uns nach Hause geht gegen 040 vom Hauptbahnhof weg. Früher hätte ich mir NULL Gedanken gemacht mit meiner Frau in den Zug zu steigen und die 100 km zu fahren, jetzt überlegn wir mit dem Taxi zu fahren oder ein Hotelzimmer zu nehmen.

Ich bin jetzt nicht unbedingt zierlich (1,88 und gute 90 kg) ABER ich habe ein ungutes Gefühl nachts in dem Zug zu fahren. Vor 5-6 Jahren hätte ich keinen Gedanken verschwendet, dass was passieren kann....

Wie geht es hier Frauen die alleine fahren, täglich Übergriffe, Polizei und Justiz unfähig und Politiker verharmlosen jede Tat aufs Neue.
Vor 3 Monaten bei Konzert in Pilsen gewesen, ohne Angst, Bedenken oder dem Gefühl nicht sicher zu sein nachts um 0.00 Uhr durch einen Aussenbezirk gewandert.....

Ich finde das nur noch traurig was aus unserem Rechtsstaat geworden ist.  
22.07.19 14:07 #27 Sachen gibt es
Also in anbetracht der Tatsache, dass in den über mir genannten Fällen Frauen vergewaltigt wurden hier von eine "abscheulichen" Tat zu sprechen ist schon heftig.

Dann die Schlussfolgerungen.....Koran im Klo---er muss gewaltbereit gewesen sein---er muss bewaffnet gewesen sein---alle Besucher der Mosche waren in Gefahr!?!?!? Es wurde ein bisschen Papier im Klo versenkt und die sprechen von Attentat?????

Ich glaub ich muss mal heute noch bei Amazon bestellen.....:)


https://www.innsalzach24.de/deutschland/...ermittelt-zr-12846171.html  
25.07.19 08:44 #28 Wurde auch wieder mal Zeit
https://www.hessenschau.de/gesellschaft/...ach-schuesse-reax-100.html

Lichterketten und Mahnwachen haben wir einfach so selten, liegt evtl. daran, dass bei Deutschen Opfern eine Mahnwache, oder Lichterkette entweder als Nazi Demo beschimpft wir, oder man Angst haben muss ein paar Wochen später die Toten Hosen im Ort zu haben.....

Gründe hätte es in letzter Zeit schon genug gegeben:

Frau wohl aus Mordlust vor Zug gestoßen
https://www.n-tv.de/panorama/...or-Zug-gestossen-article21158491.html

Polizei fahndet nach versuchter Vergewaltigung nach Verdächtigen
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...ch-verdaechtigen.html

17-Jährige von Mann sexuell belästigt

https://www.stuttgarter-zeitung.de/...f96-4657-bd1d-588cf94e1774.html

oder jeder einzelne Fall in den vorherigen Postings.

Doch so sind die Regeln in Deutschland, unterstütze nie ein Deutsches Opfer sonst bist du Nazi, hat du 130 Kinder in einem Kindergarten und 2 Muslime, dann stelle die Ernährung aufgrund der 2 Muslime für ALLE Kinder um, passe dich in deinem eigenen Land an und betrauere nur Opfer wenn es keine Deutschen waren.

Mahnwache kann dir ganz schnell als rassistisch ausgelegt werden wenn der Täter Ausländer war....  
25.07.19 09:16 #29 #28. Alles schwerwiegende Fälle,
auch wenn der eine oder andere dann doch nicht wirklich weltbewegend zu sein scheint.

Die brutale Sexattacke in Ludwigslust jedoch spottet jeder Beschreibung. Der kleinste gemeinsame  Nenner, auf den sich mehr oder weniger besorgte oder entrüstete Bürger einigen können, um ihrer Wut Ausdruck zu verleihen, wäre eine Großdemonstration von Tausenden und Tausenden in Stuttgart.
Auch an einer Fernsehansprache von Kretschmann führt in diesem Fall  kein Weg vorbei, die auf das dringend erforderliche Wegschieben von Fremden(!) hinweist, diesmal ohne Wenn und Aber !
 
29.07.19 06:27 #30 Update
Wobei mein Liuebling diese Woche ist der OB von Düsseldorf. Ausweis Kontrollen (Idäntitätsfeststellung) im Freibad und gleichzeitig keine Kontrollen an den Grenzen :) :)



Mann (40) beobachtet im Freibad in Mühldorf onanierend zwei Jugendliche

https://www.innsalzach24.de/innsalzach/...-baum-polizei-12865125.html

Großeinsatz der Polizei in Traunreut: Ausschreitungen in der Asylbewerberunterkunft

https://www.innsalzach24.de/bayern/...ewerberunterkunft-12864987.html

Wieder Randale im Düsseldorfer Rheinbad - OB kündigt radikale Maßnahmen an

https://www.innsalzach24.de/deutschland/...reibad-an-zr-12750417.html

Im Englischen Garten: Mann begrabscht mehrere Frauen - Situation eskaliert
https://www.tz.de/muenchen/...en-situation-eskaliert-zr-12861337.html

Sexueller Übergriff auf 89-Jährige - Tatverdächtiger in Haft

https://www.stimme.de/polizei/kraichgau/...r-in-Haft;art17125,4228920

Sexueller Übergriff: Zeugen und Rollerfahrerin gesucht

https://www.idowa.de/...rau.8675fa25-a97e-487b-afb5-09948d8d5888.html

BPOL-BadBentheim: Sexueller Übergriff auf 17-Jährige
Bundespolizei sucht Zeugen

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70276/4333694

Sexueller Übergriff in Disco: 25-Jähriger in Haft

https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/...ft_a_50,5,1549946022.html


 
29.07.19 07:56 #31 Ich gehe in keinem Freibad mehr
Abends nicht mehr aus dem Haus
Nicht mehr Silvester nach Köln
Und Auf Weihnachtsmärkte gehe ich auch nicht mehr
Warum wohl?
Danke für alles Frau Merkel und Herr Seehofer und Frau Karrenbauer und soweiter  
29.07.19 08:25 #32 News des Tages
Junge Migranten sollen in Schwimmbad für Ordnung sorgen

https://www.morgenpost.de/politik/...rPvv_i6H864wg#Echobox=1563890554

 
29.07.19 13:01 #33 UPDATE Frankfurter HBF Kind vor Zug gestoß.
Frankfurt am Main – Großeinsatz am Frankfurter Hauptbahnhof: Nach Zeugenaussagen soll ein Kind gegen 10 Uhr vor einen einfahrenden ICE am Gleis 7 gestoßen worden sein, offenbar wurde es von dem Schnellzug überrollt, so eine Polizeisprecherin.

Eine Polizeisprecherin zu BILD: „Das Kind ist gestorben, es handelt sich um einen achtjährigen Jungen.“

Die Sprecherin weiter: „Ein 40-jähriger Mann wurde festgenommen. Der Junge und seine Mutter wurden vor den einfahrenden Zug geschubst. Die Mutter konnte sich gerade noch retten. Passanten beobachteten das Unglück, rannten dem fliehenden Mann hinterher. Noch im Bereich des Bahnhofs konnte er festgenommen werden.“

Ob der Mann afrikanischer Herkunft polizeibekannt ist, konnte die Polizei noch nicht sagen.

https://www.bild.de/regional/frankfurt/...estossen-63613398.bild.html  
06.08.19 08:01 #34 Update
Fünf Männer kreisen 16-Jährige ein - dann packt einer zu!

https://www.tz.de/welt/...-polizei-sucht-diesen-mann-zr-12889070.html

In Umkleidekabine gelockt: Schüler (14) vergeht sich an Mädchen,

https://www.tz.de/muenchen/...bine-und-droht-mit-tod-zr-12889072.html

Sexueller Missbrauch: Zahl der Hilfesuchenden steigt

https://www.schwaebische.de/landkreis/...n-steigt-_arid,11094561.html  
06.08.19 09:51 #35 Es geht schon los, Alles nicht so wild
So sagte ein älterer Bruder des Schülers, der aus dem Irak stammt und als Intensivtäter gilt, in einem Bild-Interview (Bezahlinhalt) dass der 14-Jährige unter der Krankheit ADHS leide. Aus diesem Grund müsse er bereits morgens Tabletten nehmen. „Sonst ist sein Tag kaputt, er wird aggressiv“, so der 21-Jährige, der eines von insgesamt acht Geschwistern des jungen Täters ist.

Weil der 14-Jährige so schwierig ist, sollte er laut Aussage seines Bruders noch in dieser Woche in eine Pflegefamilie außerhalb Deutschlands kommen. Die Eltern seien damit einverstanden gewesen, ihn dort für mindestens ein Jahr hinzuschicken, zitiert die Bild den Bruder des Schülers.

Der Freund (15) des Täters, der ebenfalls mit im Hallenbad war, als die Tat geschah, versuchte hingegen mit seinen Aussagen die Vorkommnisse zu relativieren. In der Bild gab er zwar zu, dass sein Freund mit dem Mädchen alleine in der Umkleidekabine war, behauptet jedoch: „Aber höchstens eine Minute! Er hat nix gemacht!“

https://www.tz.de/muenchen/...bine-und-droht-mit-tod-zr-12889072.html

Natürlich wurde die Kommentarfunktion der TZ bereits gesperrt, soll ja keiner was böses sagen.

Und 13 jährige Mädchen sind halt so, erfinden so Geschichten und heulen dann rum. Etwas Mitleid, der hat ADHS und braucht Tabletten.... Ist schon interessant wie die TZ sofort auf den Zug aufspringt, war nur eine Minute und das arme Kind ist Krank, da kann sowas schon passieren. In einer Woche bekommt das Mädchen dann eine Anzeige wegen übler Nachrede.  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...