MTU Aero Engines

Seite 1 von 10
neuester Beitrag:  30.11.17 17:26
eröffnet am: 29.08.07 13:52 von: BackhandSmash Anzahl Beiträge: 231
neuester Beitrag: 30.11.17 17:26 von: Weckmann Leser gesamt: 64710
davon Heute: 22
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
29.08.07 13:52 #1 MTU Aero Engines
MTU Maintenance schließt strategische Partnerschaft in Indonesien

 CFM56-3-Instandsetzung: Kooperation mit GMF AeroAsia besiegelt
Jakarta / Hannover, 29. August 2007 – Die MTU Maintenance hat eine Kooperation
mit dem indonesischen Instandhaltungsbetrieb Garuda Maintenance Facilities (GMF)
AeroAsia, einer Tochtergesellschaft der Fluglinie Garuda Indonesia, geschlossen: Als
strategischer Partner kümmert sich die MTU Maintenance zusammen mit GMF Aero-
Asia um die Instandhaltung von CFM56-3-Antrieben indonesischer Fluglinien. Neben
37 Triebwerken der Boeing 737 Classic-Flotte von Garuda Indonesia werden auch
CFM56-3-Antriebe weiterer GMF-Kunden betreut. Garuda Indonesia ist die größte
Fluglinie Indonesiens; ihr gehört der 1,25 Millionen Quadratmeter große GMF AeroAsia-
Betrieb zu 100 Prozent.
Der Kooperationsvertrag wurde am Montag, 27. August, in Jakarta unterschrieben.
Für GMF AeroAsia unterzeichneten der GMF AeroAsia-Chef, Agus Sudarya, und für
die MTU Maintenance Johan van der Sluis, verantwortlich für Marketing und Vertrieb
in Indonesien. Ebenfalls anwesend waren der Minister of State Owned Enterprises in
Indonesien, Sofyan Jalil, der Präsident von Garuda Indonesia, Emirsyah Satar, und
Walter Strakosch, Geschäftsführer der MTU Maintenance Zhuhai.
“Die MTU Maintenance ist der beste Partner, den wir uns wünschen können, um unseren
Instandhaltungsbetrieb dabei zu unterstützen, Durchlaufzeiten zu senken, die
Qualität zu verbessern und Kosten zu reduzieren”, erklärte Agus Sudarya. Johan van
der Sluis: “Indonesien hat die viertgrößte Bevölkerung der Welt und ist ein sehr interessanter
Markt. Der Flugverkehr wächst weltweit mit am stärksten.” Weiter sagte
er: “Wir freuen uns sehr, dass die MTU Maintenance Zhuhai die Off Load-Triebwerke
von GMF AeroAsia exklusiv betreut. Das ist ein weiterer Erfolg für unseren relativ jungen
chinesischen Betrieb.” Die MTU Maintenance Zhuhai ist der größte Instandhaltungsbetrieb
in China und ein Joint Venture der MTU Aero Engines mit China Southern,
Chinas größter Fluglinie. Das Unternehmen betreut V2500- und CFM56-3, -5Bund
-7-Triebwerke.
Der Vertrag läuft drei Jahre lang und kann optional um zwei weitere Jahre verlängert
werden – Volumen: 200 Millionen US-Dollar. Das CFM56-3 ist mit über 200 Exemplaren
der meist geflogene Triebwerkstyp in Indonesien – Tendenz: weiter steigend.
Der indonesische Luftfahrtmarkt wurde im Jahr 2000 liberalisiert und hat seitdem
ebenfalls zugelegt - zwischen 20 und 30 Prozent jährlich.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
205 Postings ausgeblendet.
30.04.16 11:33 #207 Nicht nachvollziehbar

So ein Blödsinn! Ich kann diese neg. Einstufung nicht nachvollziehen.  
02.05.16 17:45 #208 Leerverkäufer Black Rock erhöht
MTU Aero Engines-Aktie unter Beschuss von Leerverkäufer BlackRock Investment Management - Aktiennews (aktiencheck.de) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
MTU Aero Engines-Aktie unter Beschuss von Leerverkäufer BlackRock Investment Management - Aktiennews (aktiencheck.de) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
11.05.16 08:11 #209 Vermarktung 500 Mio Wandelschuldverschreibu.
DGAP-Adhoc: MTU Aero Engines AG: MTU Aero Engines AG startet Vermarktung einer Wandelschuldverschreibung (deutsch)
MTU Aero Engines AG: MTU Aero Engines AG startet Vermarktung einer Wandelschuldverschreibung MTU Aero Engines AG / Schlagwort(e): Anleiheemission 11.05.2016 08:02 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
14.07.16 17:11 #210 Große Erfolge in Farnborough
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
26.07.16 11:14 #211 Neueste Analystenziele
Analysten-Empfehlung (der letzten 6 Monate)
Kursziel aller Analystenmeinungen im Durchschnitt: 92,79 EUR
(Potential zum aktuellen Kurs: 2,21%)
   Gestern§Lampe belässt MTU Aero Engines AG auf 'Kaufen' - Ziel 102 Euro
          §102,00 EUR
   Gestern§Hauck & Aufhäuser belässt MTU Aero Engines AG auf 'Buy'
          §105,00 EUR
22.07.2016§Commerzbank belässt MTU Aero Engines AG auf 'Buy' - Ziel 120 Euro
          §120,00 EUR
20.07.2016§Equinet belässt MTU auf 'Buy' - Ziel 100 Euro
          §100,00 EUR
20.07.2016§JPMorgan belässt MTU auf 'Underweight' - Ziel 78 Euro

https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/...&ISIN=DE000A0D9PT0&#BHP

Blendet man die Bewertung von JP Morgan aus und frühere Analystenziele, dann liegt der Durchschnitt locker über 100 €....
Der heutige Kursanstieg lässt hoffen !
          §  
26.07.16 18:18 #212 Die Paragraphen (§§)
im vorherigen Beitrag haben keine besondere Bedeutung. D.h. , sie haben sich, ichweißnichtwie ,
eingeschlichen....  
05.09.16 08:53 #213 heute morgen
Abstufung von Goldman - 38 Tage LInie bei Euro 90,005  
12.10.16 16:52 #214 MTU - Es tut sich was....
2 interessante Nachrichten von heute bei ariva :

13:15
MTU - Es tut sich was
GodmodeTrader
12:01
Warburg Research hebt Ziel für MTU auf 102,50 Euro - 'Buy'
dpa-AFX Analyser  
14.10.16 21:46 #215 11 Analysten raten zum Kauf
9 zum HALTEN
keiner rät zum Verkauf

Ziele überwiegend ab ca. 100 € aufwärts

langfristig bin ich hier auch grundsätzlich optimistisch  
21.10.16 08:57 #216 gerade kam:
Raymond James sagt zu MTU: UNDERPERFORM  
25.10.16 09:25 #217 große
Unterstützung bei Euro 91,8 - 92 und bei € 92,07 = 38 TAge LInie  
25.10.16 10:22 #218 Zahlen sind sehr gut
bei MTU versteh ich die börse net so ganz,
zahlen sind schon seit jahren sehr gut,
wachstum ist vorhanden und die aussichten in zukunft sind auch gut,
warum dann wieder dieser abschlag?  
25.10.16 15:46 #219 war
voraus zusehen . Heute mal ein schönes Shortgeschäft , und einige sind mit Stoploss rausgeflogen .
Da haben einige heute morgen EUro 98 bezahlt und dann fällt das Ding auf € 92 . Aber das habe ich ja gesagt , EUro 92 ist das Ziel .

Aber keine PAnik , nächsten TAgen gehts wieder bergauf . Superunternehmen und super Zahlen  
26.10.16 07:38 #220 HSBC
sagt heute morgen zu MTU: BUY und ZIelanhebung auf Euro 104  
13.12.16 20:08 #221 Es ist geschafft
MTU - Es ist geschafft | GodmodeTrader
Die MTU-Aktie durchbrach zuletzt eine wichtige Hürde. Welche Auswirkungen könnte dieser Ausbruch haben?
 
27.01.17 08:28 #222 Berenberg
senkt heute morgen MTU auf Hold . Große Unterstützung bei € 109,5 - 110 . Hier auch 38 Tage Linie ( Euro 109,55 )  
29.01.17 19:54 #223 Risiko Einfuhrzölle USA
MTU erwirtschaftet rund 70% seiner Umsätze in den USA, die Produktion befindet sich jedoch größtenteils in Deutschland. Das bedeutet dass MTU enorme Mengen in die USA exportiert.

Ein Einfuhrzoll durch Trump dürfte MTU schwer treffen. Zumal dieses Risiko bisher in den Prognosen von MTU noch nicht berücksichtigt wurde. Sprich, sie haben einfach nicht mit Trump und möglichen Einfuhrzöllen gerechnet und sind deshalb völlig unvorbereitet. Sollte ein Zoll kommen, muss MTU die Prognosen massiv kürzen.

Da die Aktie auf einem Allzeithoch notiert, rechne ich mit einem baldigen massiven Kurssturz.  
31.01.17 10:41 #224 Das
Problem bei MTU ist dass das politische Risiko mit Trump und den Einfuhrzöllen nicht berücksichtigt wurde. In allen Finanzberichten und Pressemitteilungen kommt das nicht zur Sprache. Weder die Umsatz- noch die Gewinnprognosen berücksichtigen mögliche Auswirkungen durch Einfuhrzölle.

Dass ein Einfuhrzoll kommt, halte ich nach der ersten Trump-Woche für sehr wahrscheinlich. Trump macht ernst. Deutschland steht ohnehin auf der Abschussliste, das Handelsbilanzdefizit zw. Deutschland und den USA ist höher als zwischen Mexiko und den USA, allerdings ist das Handelsvolumen kleiner. Das Ungleichgewicht ist aber umso höher. China, Japan, Mexiko und Deutschland sind die Länder die die höchsten Ungleichgewichte im US-Handel aufweisen. Und hier will Trump mit Zöllen ansetzen.

Bei MTU kommen weitere Faktoren hinzu die für einen Kurssturz sprechen. Der Aktienkurs steht auf einem Höchststand. Die Marktkapitalisierung ist höher als der Umsatz und die Eigenkapital liegt nur bei rund 25%. Sobald das politische Risiko mit den Einfuhrzöllen berücksichtigt wird und die Investoren dies realisieren, sollte es zu einem massiven Abverkauf kommen.  
31.01.17 11:11 #225 Ich
hab bei MTU angefragt und sie bestätigten mir dass Einfuhrzölle und mögliche Auswirkungen in den Prognosen nicht berücksichtigt wurden. MTU geht nur von geringen Auswirkungen aus, falls es zu Zöllen kommt...

Ich schätze dies anders ein und rechne mit massiven Auswirkungen.

 
23.02.17 09:14 #226 MTU
legt Top-Zahlen vor! Alles spitzenmäßig, Gewinne und Umsatz über den Erwartungen und dazu noch grandiose Aussichten...

Trump und Importzölle werden jedoch weiter ignoriert und kommen in den Prognosen gar nicht vor. MMn wird dieses Risiko massiv unterschätzt vom MTU-Vorstand...  
05.04.17 21:01 #227 hier
einfach kaufen und liegen lassen?

Kologe, ich kann mir vorstellen dass die vorstände trump einfach nicht fürchten. Man hat ja schon gesehen, dass er kaum was durchbringt, was er versprochen hatte.  
21.04.17 08:34 #228 gerade
Abstufung von Mainfirst  
21.09.17 20:38 #229 Im Gegensatz zum Gesamtmarkt
geht´s hier seit 15 Tagen aufwärts.
An den gemischten Analysten-Bewertungen kann´s nicht liegen.
Bahnt sich hier was an?  
26.10.17 22:13 #230 Überraschung
Der Triebwerksbauer MTU scheint die Konsensschätzungen deutlich zu übereaschen. Anders ist der heute nochmalige Anstieg nicht zu erklären. Flugzeuge und Triebwerke sind durch den starkten Anstieg im Flugverkehr weltweit zum "Commodity" geworden.  MTU als einer der großen Hersteller neben Pratt and Whittney profitiert.  
30.11.17 17:26 #231 MTU wird nach Börsenschluss in den MSCI-De.
land und in den MSCI-Welt-Aktien-Index aufgenommen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...