MGX Minerals. WKN: A12E3P

Seite 1 von 77
neuester Beitrag:  14.12.18 14:42
eröffnet am: 19.08.15 09:52 von: brunneta Anzahl Beiträge: 1925
neuester Beitrag: 14.12.18 14:42 von: exit58 Leser gesamt: 262042
davon Heute: 242
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  77    von   77     
19.08.15 09:52 #1 MGX Minerals. WKN: A12E3P
http://www.mgxminerals.com/
WKN: A12E3P

MGX Minerals Plans To Enter The Magnesium Market In 2016

http://www.equities.com/spotlight/...ter-the-magnesium-market-in-2016
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"
Seite:  Zurück   1  |  2    |  77    von   77     
1899 Postings ausgeblendet.
08.12.18 15:10 #1902 Gold Gewinnung
Vielleicht sind PL und MGX bald schon soweit um auch Gold zu gewinnen und es ist kein Zufall dass man jetzt die Goldbohrungen vorantreibt....Let's see and be patient...  
08.12.18 15:14 #1903 Was Conacher betrifft
Wenn MGX hier Erfolg hat, dann weiss die ganze Ölsand Industrie was MGX und PL können. Dies könnte der grosse Türöffner sein.  
08.12.18 18:43 #1904 faithful
Konnte deine Zahlen betreffend der Connacher Oil nicht glauben und gottseidank stimmen
sie auch nicht. Also die Firma hat ein Aktienkapital von  rund 1,2 Milliarden  Dollar und einen
Jahresumsatz von ca. 200 Mio. Dollar. Das sieht also schon besser aus mit der Größe.

Laut dem Interview mit J. Lazerson wird dort eine Anlage mit einer Kapazität von 1500  barrel
a day installiert.
ConnacherOil produziert nach eigener Angabe ca.10.000 barrel a day an wastewater. Tendenz
steigend.  Hier könnten später mal  div. Anlagen laufen, wenn alles gut geht.

Aus meiner Sicht  ein richtiger Schritt in die richtige Richtung von MGX um an die ganz
großen Adressen ran zu kommen. Es ist also weiterhin Geduld gefragt.  
08.12.18 21:21 #1905 Also
Ich weiss nicht, von welcher Bude ihr da postet, ich finde nur .....siehe unten

https://www.newswire.ca/news-releases/...restructuring-695192481.html

https://en.wikipedia.org/wiki/Connacher_Oil_and_Gas

https://www.finanzen.net/aktien/Connacher_OilGas_1-Aktie

Ich hoffe nicht, dass Ihr diese " Weltfirma " meint, das mit den Ölsänden stimmt jedenfalls, aber insolvent sind sie auch.  
08.12.18 21:29 #1906 Merkwürdig
https://www.spglobal.com/platts/en/...ommercial-petrolithium-facility


Auch auf der HP von MGX scheint es sich doch um die Fa.  Connacher zu handeln, die es aber gar nicht mehr gibt, oder verstehe ich da etwas falsch?  
08.12.18 21:36 #1907 Fort McMurray
Wichtig ist vorallem dass die die Anlage im Betrieb aufzeigt, dasd PL das Drecksgebiet Fort McMurry reinigen kann. Diese riesen Umweltverschmutzung ist eine riesen Schande für die Kanadische Ölindustrie und den Staat Kanada.  
08.12.18 21:40 #1908 Aufgekauft
Wurde Connacher nicht von East River übernommen. So habe ich dies doch verstanden.  
08.12.18 22:05 #1909 Dann heißt
die Bude jetzt wohl East-River, das sollte G.L. aber wissen, wenn man das schon auf die HP schreibt

https://www.jwnenergy.com/article/2018/10/...t-connacher-oil-and-gas/

Chinese-backed East River Oil & Gas to acquire junior oil sands producer ........

Das wäre dann schon besser.  
09.12.18 07:07 #1910 Connacher
Wahrscheinlich heisst die Unternehmung noch immer Connacher. Ist aber eine 100 % Tochter von East River. So könnendie Rechte/Konzessionen übernommen werden ohne dass die Verträge abgeändert oder neu ausgehandelt werden müssen.  
09.12.18 18:27 #1911 Und hier könnt MGX/PL zum Zug kommen
09.12.18 20:15 #1912 Zamorano1
Das wäre ein Auftrag für die Ewigkeit, so zu sagen, eine Lizens zu gelddrucken. Vielleicht hat P.L. dafür den Zuschuß von 8 Mio. vom Staat bekommen, denn irgend einen Grund muß es dafür ja geben.

Guter Link. Dass die Sauerei dermaßen groß ist, war mir gar nicht bewußt.  
10.12.18 05:31 #1913 LinkedIn
Dies war auf dem LinkedIn Account von MGX geposted.....ohne Kommemtar.....Sieht aber so aus als wäre MGX hier dran....Ich glaube auch, dass die 8 Mio. etwas damit zu tun haben....  
10.12.18 08:44 #1914 Zamorano1
Wenn man die 8 Mio. sieht, die ja nicht rückzahlbar sind, kommt einem die Summe recht hoch vor. Wenn man dagegen den Milliarden Aufwand sieht, den die Sanierung der Kloaken dort kosten wird, dann relativiert sich das gewaltig. Wenn MGX da die Lösung hätte, wäre die Politik dort aus der Zwickmühle.  
10.12.18 10:20 #1915 Neue Firma
und G.L. mischt auch mit. Der Vergleich mit E.Musk ist wohl etwas weit hergeholt.

http://rockstone-research.de/index.php/de/...ue-Kupfer-Cobalt-Projekt

 
10.12.18 10:39 #1916 ubs
du willst aber nicht sagen dass mgx für die 8 millionen schenkung die nächsten 100jahre für umsonst alle umweltsünden kanadas bzw kanadischer firmen aufräumen muss
 
10.12.18 11:12 #1917 action72
Nein, die 8 Mio. sind Fördergelder des Staats um dieses Projekt voranzutreiben. Bevor hier aber Grossaufträge kommen, müssen zuerst die Regulierungen von der Regierung bestimmt werden. Es muss ja gekärt werden, ab wann das Wasser als sauber gilt und in die Umwelt gelangen darf. Dies bedingt natürlich auch, dass das Cleantec Verfahren von PL / MGX die Vorgaben erfüllen kann.  
10.12.18 11:56 #1919 Das Gleiche
10.12.18 19:28 #1920 Jared Lazerson bei Zimtu Capital
gründet weiteres Unternehmen: http://www.stockhouse.com/news/newswire/2018/12/...-for-cobalt-copper … der sollte doch eigentlich mit MGX ausgelastet sein
 
12.12.18 12:38 #1921 News auf deutsch
https://www.goldseiten.de/artikel/...erung-in-der-Tiefe-auf-Fran.html


Und schon wieder eine Nachricht, die den Kurs nach oben schnellen lassen würde, täte, möchte, hätte..........gähn  
12.12.18 19:23 #1922 Wie geht es weiter?
Vor einem Jahr habe ich in PM investiert. Kometenhaft ging es aufwärts und seitdem Abwärts und nun nur noch Seitwärts. Jede Woche kommt vom Marketing ein Bericht, aber substanzielle Aussage kommender Meilensteine, die für einen Aktionär wichtig sind fehlen.
Kann jemand prägnant die Vision und Vorhaben beschreiben. Aktuell bin ich unsicher ob ich die Aktie halten soll.  
12.12.18 20:47 #1923 Nuthatch
Ich glaube, Pilbara Minerals wird sich gut entwickeln, trotzdem bist Du hier falsch.  
14.12.18 08:13 #1924 Was ich mich frage...
man bohrt ständig neue Löcher und hat doch mal angeblich riesige Goldvorkommen (afaik) entdeckt, aber wird das Zeug irgendwann auch gefördert?  

Bewertung:

14.12.18 14:42 #1925 @bevor
um einen Minenplan zu erstellen braucht man halt mehr als ein Loch. Im Idealfall zeigt man wo die Adern entlanglaufen und vertickt dann das Feld an jemand der genug Kohle und Kno How hat um das Gold gewinnbirngend zu fördern.

Wenn das Vorkommen groß genug ist und preiswert (weniger als 600$ pro Unze) gefördert werden kann, dann bekommt man schon mal 50-100 $ pro nachgewiesener Unze Gold.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  77    von   77     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...