MGX Minerals. WKN: A12E3P

Seite 1 von 80
neuester Beitrag:  19.01.19 14:04
eröffnet am: 19.08.15 09:52 von: brunneta Anzahl Beiträge: 1996
neuester Beitrag: 19.01.19 14:04 von: Zamorano1 Leser gesamt: 276336
davon Heute: 314
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  80    von   80     
19.08.15 09:52 #1 MGX Minerals. WKN: A12E3P
http://www.mgxminerals.com/
WKN: A12E3P

MGX Minerals Plans To Enter The Magnesium Market In 2016

http://www.equities.com/spotlight/...ter-the-magnesium-market-in-2016
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"
Seite:  Zurück   1  |  2    |  80    von   80     
1970 Postings ausgeblendet.
14.01.19 13:54 #1972 Müssten
jetzt nicht bald mal Infos kommen bezüglich der weiteren Filteranlagen...? Sehr ruhig. Find ich eher ungewöhnlich für MGX. Was meint ihr?  
15.01.19 17:40 #1973 So langsam
sollte MGX mal ein paar NEWS bezgl. der  Jahreshauptversammlung vom Dez.18
ausspucken. Auch über unsere Gratisaktien hört man kein Sterbenswort.  
16.01.19 09:37 #1974 MGX minerals announces AGM results
16.01.19 09:53 #1975 Going Public February 2019
MGX R Börsengang im Februar geplant. Denke wir können mit der Dividende, d.h. Aktien der MGX R im Februar oder März rechnen.

Für mich persönlich liegt mit MGX R ein riesiges Potential. Diese Unternehmung wird uns noch Freude machen. Die Frage ist nur,  ab wann der Energiespeicher auf den Markt gebracht werden kann. Gemäss dem Podcast von Jarred, sollte dies ja bald der Fall sein. Ich weis auch nicht wo der Börsengang stattfinden wird. Im CEO.CA Forum gab es ja aussagen, dass am AGM von der NYSE gesprochen wurde. Da hier aber sicher noch ein grosser Finanzierungsbedarf ist, ist es sicher gut, dass MGX und MGX R zwei verschiedene juristische Personen sind.

Auch wenn im Moment noch keine News betreffend den verschiedenen Projekten und Wasserreinigung eingegangen sind, sollten wir Investierten Ruhe bewahren. Ich bin sicher, dass 2019 ein gutes Jahr wird. Wenn die Wasserreinigung so funktioniert wie sie sollte, dann werden die grossen Ölförderer von Südamerika bis Kanada Schlange stehen. Möglicherweise wird im Hintergrund bereits verhandelt.......

 
16.01.19 10:02 #1977 Sorry.... hier der richtige Link
16.01.19 11:03 #1978 Zuerst geht es an die Börse in Kanada
16.01.19 12:57 #1979 @Zamorano1
in dem Link zu Mexiko ist nicht direkt die Rede von MGX. Somit ist das eine Vermutung oder habe ich was übersehen?
 
16.01.19 13:06 #1980 @Faithful
Diser Link kommt vom LinkedIn Account von MGX.
Es zeigt das riesige Potential und dass MGX die Fracking Szene genau beobachtet.
Die Frage ist, welche Kontakte bereits bestehen. Wenn die Technologie der MGX Anlagen wirklich funktioniert, dann wird der Umsatz kommen.  
16.01.19 16:09 #1981 Anteile
MGX shareholders also approved the special resolution to authorize a plan of arrangement involving MGX, its shareholders and its wholly-owned subsidiary, MGX Renewables Inc. (the “Reorganization Resolution”). Under the plan of arrangement, MGX shareholders of record on June 29, 2018 would receive one MGX Renewables Inc. share for each 12.4163 MGX shares then held, and MGX shareholders of record on October 22, 2018 would receive on MGX Renewables Inc. share for each 59.8186 MGX shares then held as a return of capital. The Reorganization Resolution was approved by approximately 98.06% of the votes cast by MGX shareholders represented in person or by proxy at the Meeting.

As previously announced, with respect to MGX Renewables Inc., the Company will complete a spin-out of 40% of the common shares of MGX Renewables Inc. to shareholders pursuant to a plan of arrangement as part of a going public transaction planned for February 2019.  
16.01.19 18:27 #1982 @Zamorano1
das riesige Potential lesen wird schon 2 Jahren aus vielen Bekanntgaben  von MGX. Es ist wirklich an der Zeit das Umsatz generiert wird und zu Buche schlägt. Das Großinventoren hier längerfristig denken ist mir klar. Ich bin aber keiner und daher auch ungeduldig. Eins der Pferdchen von Lazarus ( Lazerson ) mus mal über die Ziellinie.  
17.01.19 09:28 #1983 Testanlage läuft etfolgreich
17.01.19 09:28 #1984 Testanlage läuft etfolgreich
17.01.19 09:37 #1985 Es funktioniert!
Das Wastewater-Geschäft ist riesig. Jetzt brauchen wir alle Geduld bis PL genügend Anlagen produziert hat. Die Nachfrage wird enorm sein. Der Druck der Behörden verschiedener Staaten ist sehr gross. Es gibt immer weniger Trinkasser.....  
17.01.19 09:39 #1986 Der ganze Krempel
17.01.19 12:56 #1987 geht doch
das erste Zugpferd ist am Start. Bin gespannt wo wir Ende 2019 liegen.  
17.01.19 16:39 #1988 @kurs
Jetzt wird deutlich dass die Spekulanten fehlen, die den Kurs 2017 abgezogen haben und Long orientierte Kleinanleger aufs Glatteis geführt haben. Für eine richtungsweisende Nachricht dieser Kategorie wie heute ist das Volumen in Übersee schlichtweg noch lächerlich!  
17.01.19 17:34 #1989 Snoku
30000 CAD in 3 Wochen, über den Daumen 25000 Euro pro Monat----300000 Euro pro Jahr  ( über den Daumen ). Dazu die doppelt so große Anlage, das wären dann in Summe 900000 Euro Umsatz p.A. Was da jetzt noch an Rohstoffen gewonnen werden kann, ist ja noch nicht ersichtlich. Ist mal ein gutes Zeichen, aber bei den Summen nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Deshalb bewegt sich der Kurs nur moderat. Bis Mitte Jahr Aufträge für 20-30 Anlagen, dann würde es flutschen.
 
17.01.19 18:20 #1990 @ubsb55
Genau so sehe ich das auch. Das entscheidende ist die Nachricht hinter der Nachricht , nämlich dass die Technologie robust und skalierbar ist. Das macht sie interessant für Exxon mobile , Chevron & co zu machen, da diese sich im Sinne der Rockefeller Dynastie bereits 2014 beschlossenermassen vom Öl verabschiedet haben( Quelle: Chrash oder Jahrhundertchance von D. Müller), will meinen ,das Ölgeschäft wird reduziert und alternative Energien aufgebaut. Nur scheint diesen Aspekt kaum ein Hirn in Übersee heute einzupreisen. Lediglich deutsche Kleinanleger schienen diesen Gedanken eventuell aufgegriffen zu haben. Hoffen wir aber mal auf lazerson, dass er 30 Stück hinbekommt!  
17.01.19 18:28 #1991 ubsb
So wie du habe ich auch gerechnet. Allerdings gibt es da noch dieses  Interview von
unserem Jared, der  auf  bis zu  1,7 Mio. CAD pro Jahr  kommt, bei Vollauslastung !!
Das wird auch nochmal ausdrücklich  im neuesten  Bericht  von rockstone erwähnt:

........ Die erste Petrolithium-Anlage (NFLi-5), die mit der kommerziellen Produktion Ende November begann, verfügt über eine Kapazität von 750 Barrel/Tag (5m3/Stunde) und kann Projizierungen zufolge bis zu $1,7 Mio. an Jahreseinnahmen unter Vollauslastung erwirtschaften. Die CAPEX-Kapitalaufwendungen belaufen sich auf $750.000 USD.

Etwas verwirrend das  Ganze.  
17.01.19 19:36 #1992 @all
Ich glaube die Anlagen liegen nicht auf Hochtouren, weshalb „nur“ so wenig Umsatz gemacht wurde. Ich denke zum testen wollten die nicht gleich dauerhaft Vollgas geben ;-) nur eine mögliche Erklärung auf das ganze :)  
17.01.19 20:16 #1993 @all
Dies ist nur ein Testrun. Da kann min nicht einfach hochrechnen. Wichtig ist vorerst nur, dass die Anlage einwandfrei läuft.
Ich bin hochoptimistisch und denke, dass MGX und PL sich bald nicht mehr vor Aufträgen retten können.
Die Ölmultis in Nordamerika stehen unter Druck.
 
17.01.19 21:16 #1994 Bonner
Da hast Du Gott sei Dank Recht. In der Mail an mich hatten die das nicht dazugeschrieben. Hoffen wir Mal, dass RRes. das richtig verstanden hat.
Bei dem Capex wäre das schon perfekt.

Die erste Petrolithium-Anlage (NFLi-5), die mit der kommerziellen Produktion Ende November begann, verfügt über eine Kapazität von 750 Barrel/Tag (5m3/Stunde) und kann Projizierungen zufolge bis zu $1,7 Mio. an Jahreseinnahmen unter Vollauslastung erwirtschaften. Die CAPEX-Kapitalaufwendungen belaufen sich auf $750.000 USD. MGX besitzt diese Anlage und PurLucid ist der Betreiber, sodass die Erträge 80/20 geteilt werden (80% werden an MGX ausgezahlt, während PurLucid 20% als Managementgebühr erhält).

Mit einer Kapazität von 1.500 Barrel/Tag ist die zweite Petrolithium-Anlage (NFLi-10) doppelt so gross wie die Erste. Die CAPEX-Kosten liegen bei etwa $4 Mio. USD, da diese Anlage Titanteile beinhaltet, um mehr Druck, Hitze, etc. auszuhalten und somit als High-End ist langlebiger ist. Diese zweite Inbetriebnahme, wie zuvor im Daily Oil Bulletin beschrieben und seit neuestem vollständig genehmigt, wird in eine SAGD-Produktion integriert und ist von der Regierung gefördert.  
18.01.19 21:55 #1995 alle wollen raus, sell on good news
 
19.01.19 14:04 #1996 @ go1441 Wer will raus?
In Kanada hat sich der Kurs gehalten am Freitag. Dies habe ich nicht etwartet.

Im laufenden bald zu Ende gehenden Geschäftsjahr wird MGX nur kleine Umsätze machen. Dafür gehen sie jetzt mit den Anlagen auf Promotion Tour.

Mit einer Anlage gehen sie nach Südamerika und möglicherweise wird bald auch in Nordamerika eine Anlage im Einsatz sein.

Ich sehe eher einen Engpass bei PL. Die können pro Jahr maximal 10-12 Anlagen herstellen.

MGX wird frühestens im übernächsten Jahr Gewinne schreiben, aber es wird nun wenigstens Cash Flow generiert.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  80    von   80     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...