MEDIOS - Eine Perle unter den Pharma-AGs

Seite 1 von 22
neuester Beitrag:  19.09.18 15:42
eröffnet am: 11.08.17 14:02 von: BoersenhundRE Anzahl Beiträge: 534
neuester Beitrag: 19.09.18 15:42 von: Conchita Käse Leser gesamt: 88282
davon Heute: 8
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  22    von   22     
11.08.17 14:02 #1 MEDIOS - Eine Perle unter den Pharma-AGs
Medios startete im November 2016 an der Börse. Dazu wurde der Mantel von Igel Media benutzt. Sie legte bei 7,50 Euro los. Bis heute wurde sie kaum entdeckt.

Aber allein die gestrige Ad-hoc überzeugt. Denn die Prognose für 2017 wurde nach oben korrigiert.

http://www.ariva.de/news/...nose-fuer-das-geschaeftsjahr-2017-6399376

Hier steht alles auf grün. 100 % dürften möglich sein.
Es wird ein Umsatz von 220 Millionen Euro erwartet. Bei ca 12 Mio. Aktien haben wir ein KUV von 1 erst bei 20 Euro erreicht. Selbst dann ist sie nicht zu hoch bewertet.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  22    von   22     
508 Postings ausgeblendet.
24.08.18 08:49 #510 Bertel
Festhalten und warten!
Du bist ein ungeduldiger Patron! Denk an Deinen Blutdruck!
Lass liegen und schau in einem Jahr wieder rein! Auf Krawall passiert hier nix aber das Fundament ist extrem stabil!
-----------
Börsenwissen ist das, was übrig bleibt, wenn man schon alle Details vergessen hat. (André Kostolany)

Bewertung:
2

24.08.18 18:56 #511 Jo Sanierer,
meinen Blutdruck habe ich dank Medi(os)kamenten weitgehend im Griff. Was ist schon ein Jahr, nachdem ich bereits ein dreiviertel  Jahr auf langweilig, seitwärts, mit dem Trend nach unten gehenden Kursen blicke?    

Bewertung:
1

07.09.18 11:11 #512 mit minimalen Umsätzen
geht's fast 9 Prozent bergab  

Bewertung:

07.09.18 13:14 #513 Abwärtstrend beschleunigt
Tendenz war ja schon ein paar Wochen abzusehen. Irgendwas wird wohl hier nicht stimmen und Insider wissen mehr. Geht wohl jetzt noch viel weiter runter.  
07.09.18 14:42 #514 also so nen quatsch
hab ich selten gehört....abwärtstrend sieht für mich anders aus. eher ne ordentlich Konsolidierung nach keine Ahnung fast 100% im letzten Jahr  

Bewertung:

07.09.18 16:19 #515 Profitgier...
Wenn man keine Ahnung hat,einfach nix sagen....
-----------
Börsenwissen ist das, was übrig bleibt, wenn man schon alle Details vergessen hat. (André Kostolany)

Bewertung:

07.09.18 16:25 #516 Meiner Meinung nach fehlt es hier an PR
also die Zahlen sind gut, gute Steigerungsraten, guter Zukunftsmarkt etc. Bei den Anlegern kommt hiervon allerdings zu wenig an :( Denke das GAP bei 16 Euro wird wohl noch geschlossen....trotzdem schönes WE!

Und ja: Einige die letztes Jahr auf der Gewinnwelle mitgeritten sind, legen erstmal das Geld zur Seite, da der allgemeine Markt (Dax unter 12000; Gold unter 1200 Dollar etc.) aktuell alles andere als gut ausschaut. Schnäppchenjäger sollten sich hier auf die Lauer legen.....mehr aber auch nicht! Abwarten.  

Bewertung:

07.09.18 16:25 #517 Abwärtstrend
Gibt halt immer irgendwelche Leute die aus den Löchern gekrochen kommen wenn es mal ein paar % abwärts geht :D  
07.09.18 16:32 #518 Medios
Muss man einfach nur halten....;-)
-----------
Börsenwissen ist das, was übrig bleibt, wenn man schon alle Details vergessen hat. (André Kostolany)

Bewertung:

11.09.18 18:33 #519 30 % in 6 Wochen
Ist schon enorm, Tendenz stark fallend.Das kann meiner Meinung nicht an einer Korrektur liegen oder am schwachen Börsenumfeld. Das ist schon eine Hausnummer , das beim „Liegenlassen“ auch mal schnell ein Totalverlust mit sich ziehen könnte. Bad News könnten im Anrollen sein.  

Bewertung:
1

11.09.18 20:09 #520 Da wissen wohl einige mehr
... vielleicht läufts doch nicht so gut. Oder es wird so ne Steinhoffgeschichte mit frisierten Bilanzen - hier ist alles möglich.  
11.09.18 20:23 #521 Man Ihr Durchblicker...
mal das Handelsvolumen angeguckt? Mal den Freefloat angeguckt? Die Aktie ist in festen Händen und wenn Tante Erna oder Onkel Herbert als Kleinstanleger die Geduld verlieren, weils nicht schnell genug geht, schmeißen sie Ihre 500 Aktien (wenn überhaupt) nervös und unlimitert auf den Markt....dann gehts schonmal 30% runter in wenigen Tagen.... und wenn dann 4% Minus an einem Tag stehen, wird die Panik gleich noch auf Ilse und Peter übertragen und die rennen der kopflosen Meute dann hinterher...die, die eine Kauforder stehen haben freuen sich...

Ich bin sicher, hier ist nix im Argen aber die Erwartungen der Kleinanleger, die Kurssteigerung betreffend werden halt nicht schnell genug erfüllt....
-----------
Börsenwissen ist das, was übrig bleibt, wenn man schon alle Details vergessen hat. (André Kostolany)

Bewertung:
2

12.09.18 12:17 #522 Kurssteigerung
Hier geht man einfach zurück auf Los, wenn die Erwartungen erfüllt werden sehen wir viel. die alten Höchststände wieder in den nächsten Jahren, wenn nicht dann ein Wachen des Grauens. Medios muss liefern, jetzt! Das Schlimme ist der Kursverfall ohne Umsätze. Keine Nachkäufe werden getätigt. Kurssturz dramatisiert sich somit.  
12.09.18 12:19 #523 Wer nicht verkauft hat
Den bestraft jetzt der Kurs.  
12.09.18 13:12 #524 so ein Unsinn
Ist ja nicht zu fassen was du hier erzählst  

Bewertung:

12.09.18 15:02 #525 Eigentlich wollte ich
hier so schnell nicht wieder zum Kurs schauen...aber dann siegte meine Neugier. Was soll ich noch sagen, nur kann ich nicht glauben das hier wirklich nichts im argen ist. Wenn die Anleger so wenig Vertrauen in ihre Anlage haben dann wird verkauft, und warum? Weil rein gar nichts zu hören ist. Die paar Meldungen, Medios bestätigt, sieht sich auf Kurs und bla, bla, bla das reicht an der Börse schon lange nicht mehr. Da müssen schon nachhaltige Beweise, sprich Zahlen, vorliegen die hier Neueinsteiger aus der Reserve locken. Im Moment wird hier nur noch gezockt. Der Kurs steigt leicht, kleinste Gewinne werden mitgenommen und ab geht es wieder in den Keller. Der Trend dabei, leider immer tiefer, wie ich schon vor kurzem anmerkte. Ein schwacher Trost bleibt uns, viele große Namhafte Titel auch aus der "Oberliga" sind in diesen Strudel geraten. Börse ist nur noch was für Glücksritter. Wer dieser Gattung nicht angehört bleibt auf der Strecke.  

Bewertung:

12.09.18 17:06 #526 Bei diesem Tempo
Könnte es einstellig in den Oktober gehen. Eine ganz normale Konsolidierung 🤣  
13.09.18 16:01 #527 Oh je...
Wenn die Medios ihrem "Benehmen" treu bleibt heute mit 3,8 im Plus dann wird es alsbald mit wenigstens 4,5- 5 Prozent wieder in die Gruft gehen...wetten das.  

Bewertung:

14.09.18 14:23 #528 Neuer Standort...
in Berlin Nord Chalottenburg  wohl eröffnet. Stellenausschreibung läuft. Das wird aber wohl kaum der Grund für die rasante Talfahrt gewesen sein...oder?  

Bewertung:
1

17.09.18 07:44 #529 Moin...
hatte am WE wieder einen kleinen Plausch mit einem Mitarbeiter von Medios.....auf meine Frage hin, ob irgend etwas im Argen sei, grinste dieser mich an und sagte, „ halt die Aktien gut fest und gib kein Stück aus der Hand, es ist alles bestens“… mehr war aus ihm nicht rauszupressen.....
-----------
Börsenwissen ist das, was übrig bleibt, wenn man schon alle Details vergessen hat. (André Kostolany)

Bewertung:

17.09.18 07:53 #530 @ bertel
.....das mit dem neuen (zusätzlichen) Standort ist über Monate bekannt! Würde gekauft und ausgebaut weil die Produktionskapazitäten nicht mehr ausgereicht haben. Also warum sollte hier was im Argen sein? Nochmal, die Aktie ist fest in den Händen von Großaktionären... unter anderem Palldin und in den Händen der Vorstände! Lt. meinen Informationen wird für die Mitarbeiter ein Programm vorbereitet, in welchem Lohnerhöhungen bzw. Provisionszahlungen auch in Form von Aktien des Unternehmens bezahlt werden können. Nun frage sich einer, wie die Mitarbeiter sich hier wohl entscheiden. Ich kenne mindestens einen, der mir erzählte, dass er in jedem Falle die Aktien bevorzugt....;-)
-----------
Börsenwissen ist das, was übrig bleibt, wenn man schon alle Details vergessen hat. (André Kostolany)

Bewertung:

19.09.18 13:29 #531 #527
so ich habe die Wette gewonnen. Was aufgebaut wurde ist wieder futsch, und sogar noch ein bisschen mehr. Bin mal gespannt wann denn nun wirklich der absolute Tiefpunkt erreicht wird. Tja, Sanierer was soll auch schon aus dem Mitarbeiter rauszupressen sein mit dem du gesprochen hast. Vielleicht ist der selbst investiert und will seine Firma nicht in die Pfanne hauen...gut ist jedenfalls anders.  

Bewertung:
1

19.09.18 13:38 #532 Kackt ja wieder völlig ab
Behalten, drüber schlafen und mit 0 aufwachen. Ein Albtraum könnte war werden so wie dieser Titel von Manchen angepriesen wird.  

Bewertung:
1

19.09.18 14:40 #533 Vielleicht sind die selbst investiert
und machen Unglücksraben wie uns Hoffnung. Ist nett gemeint aber nützt leider nichts. Was bleibt einem auch übrig als halten, wenn man nicht ein kleines Vermögen in den Sand setzen will. Auf´s falsche Pferd gesetzt, auf eine Aktie, die wie viele andere auch nur hochgepusht wurde und nun langsam auf den Boden der Tatsachen zurück findet.  

Bewertung:

19.09.18 15:42 #534 Die Zocker die auf
einen schnellen Euro aus sind sind raus und suchen woanders eine neue Story.
Die Firma wächst und gedeiht ja anscheinend sehr gut.
Ich kann niemand etwas raten, bleibe aber long.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  22    von   22     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...