Lufthansa Chart Thread

Seite 1 von 21
neuester Beitrag:  10.09.19 20:52
eröffnet am: 25.02.12 16:47 von: CD04 Anzahl Beiträge: 504
neuester Beitrag: 10.09.19 20:52 von: thowe Leser gesamt: 103922
davon Heute: 10
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
25.02.12 16:47 #1 Lufthansa Chart Thread
Dieses Thread dient ausschließlich der technischen Analyse. Interessierte und Informierte sind herzlich willkommen.  

Bewertung:
2

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
478 Postings ausgeblendet.
03.03.15 16:35 #480 Technische Wunschanalyse- LH Ziel 18,60 €
 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
lh_v.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
lh_v.png
05.03.15 11:48 #481 es ist gut das es steht Wunschanalise.
 

Bewertung:

29.09.16 19:25 #482 Kurzfristiges Kursziel 8,50 Euro
Die wichtige 10 Euro Barriere ist wie Butter durch. Erste Unterstützungspunkte sehe ich bei 8,50 Euro.

Aufgrund der verherrenden Aneinanderreichung von Bad News wie die Gewinnwarnung vor ein paar Wochen, der Weigerung des Vorstands eine neue Gewinnprognose abzugeben, drohenden Streiks, der Herbstufung der Kreditwürdigkeit, steigenden Pensionen etc sehe ich hier schwarz, dass die 10 Euro mittelfristig wieder erreicht wird.

Die Hansa befindet sich mit dem Reißen der immens wichtigen 10 Euro im Fall.

Mittelfristig sehe ich bei einer anstehenden Dax-Korrektur 5 Euro.
Hier würde sich meiner Meinung nach ein erster spekulativer Einstieg lohnen.
Momentan aber ein Messer im freien Fall.
Finger weg.

Meine Meinung.

 

Bewertung:

29.09.16 19:55 #483 Leider wurde ich ja im gut frequentierten
Pusher Thread als "Basher" der beschimpft, der angeblich manipuliere.
Leider wurde ich für meine Warnungen sogar für 3 Tage gesperrt und der Threadersteller hat mich gesperrt.
Zu dem Zeitpunkt stand der Kurs noch über 10 Euro. Meine Warnungen, dass die 10 Euro reißen müssen, allein schon aufgrund der oben genannten Fakten, wurden von den Pushern dort zerrissen.
Nun ist die erste Prognose von mir bereits nach wenigen Tagen voll aufgegangen.
Kurse unter 10 Euro, die Aktie im freien Fall.
Erstes Kursziel sind die 8,50 Euro.
Korrigiert der Dax in die Region 8800 Punkte, beschleunigt sich der Abwärtstrend meiner Meinung nach drastisch.
5 Euro sind aufgrund der oben genannten Fakten aus meiner Sicht annähernd fair.
Charttechnisch befindet man sich bereits auf dem richtigen Weg.

Meine Meinung.

 

Bewertung:

29.09.16 20:07 #484 Meine Chartananalyse deckt sich
mit dem Aktionär

http://www.deraktionaer.de/aktie/...ueber-air-berlin-deal--275860.htm

"Grauenhaft", "fallendes Messer".

Aktuell wird schon wieder ein neues Tief generiert. Der Abwärtstrend verfestigt sich immer mehr.

Meine Meinung: Finger weg.

 

Bewertung:
1

29.09.16 20:59 #485 "Großinvestoren verkaufen"
http://www.finanztreff.de/news/...a-wie-geht-es-jetzt-weiter/11561449

Die psychologisch wichtige 10 Euro Marke wurde gerissen, Großanleger verkaufen.
Das sieht böse aus.  

Bewertung:
1

29.09.16 21:10 #486 "Pensionsrückstellungen belasten Erträge"
https://www.institutional-money.com/news/...fokus-127075/newsseite/1/

Ein Riesenproblem. Bin mal gespannt, ob die Dividenden deshalb vielleicht mittelfristig ganz gestrichen werden.

Ganz bitter.  

Bewertung:

29.09.16 21:50 #487 Lufthansa mietet Air-Berlin-Flieger
Wem nützt der Airline-Deal?

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...er-Airline-Deal-article18748516.html

"Und was erhofft sich die Lufthansa?

Die Lufthansa baut durch die Vereinbarung ihre Billigtochter Eurowings im Kampf gegen die Konkurrenz aus.Eurowings ist als Plattform angelegt, an der andere Fluggesellschaften auf verschiedene Weise andocken können.

Die Europaflotte der Eurowings von derzeit 90 Jets würde mit dem Leasing-Deal schnell und ohne großes wirtschaftliches Risiko um bis 35 Maschinen wachsen und das vorhandene Netz aus Hamburg und Stuttgart ergänzen. Mit einer schnellen Übernahme der touristischen Air-Berlin-Flüge vermeidet Lufthansa zudem, dass die Start- und Landeslots neu vergeben werden. Weitere 29 Mittelstreckenjets dürften von der bisherigen Minderheitsbeteiligung Brussels Airlines kommen, die Lufthansa Anfang 2017 ganz unter ihre Fittiche nehmen will. Mit dann mehr als 150 Maschinen wäre Eurowings hinter Ryanair (aktuell 357 Jets) und Easyjet (256) die klare Nummer drei in Europa. Brussels hat auch Regionalflugzeuge in der Flotte sowie neun Langstreckenjets vom Typ Airbus A330 - dem gleichen Modell, das auch Eurowings schon auf Billig-Langstreckenflügen einsetzt"  

Bewertung:

30.09.16 16:59 #488 Excellente Analyse!
Nicht ins fallende Messer greifen!

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...r_greifen_Aktienanalyse-7452934

Es häufen sich die warnenden Analysen, die ich ebenfalls schon seit Wochen, auch im Hauptthread, in dem ich von den Pushern gemeldet udn dort gesperrt worden bin, poste.

 

Bewertung:

18.07.18 19:57 #489 Von nun an gehts wieder bergauf
LH weekly chart seit August 2016
 

Angehängte Grafik:
lufthansa_weekly_180718.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
lufthansa_weekly_180718.png
27.07.18 12:38 #490 Weekly Update
 

Angehängte Grafik:
lufthansa_weekly_270718.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
lufthansa_weekly_270718.png
31.07.18 10:18 #491 Faktor8 Zertifikat DE000CD8ZL52
 

Angehängte Grafik:
lhx8_310718.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
lhx8_310718.png
15.08.18 09:28 #492 Kursverlauf
Bin nicht so bewandert mit Zertis. Stand o.g echt bei 2000€? Da muss Lh ja bei 36€ rum gestanden haben ..  

Bewertung:

15.08.18 19:48 #493 Halle86
Höchstkurs 2077€ am 19.12.201 LH 31,12 nahe Höchstkurs
Auch Faktorzertis haben einen Zeitwertverlust, also eine einfache Umrechnung Basiswert mal Faktor funktioniert natürlich nciht  
16.08.18 18:11 #494 Danke Dir
 

Bewertung:

20.08.18 12:19 #495 heute wieder mal charthandel
heute wieder mal charthandel der algorhitmen vom allerfeinsten. direkt die ema100 angelaufen und dann wieder abgesackt. wenn die aber mal durch ist dürfte es schnell bis zur 200er bei  knapp 26 euro hochgehen.

bin selber  kein freund der charts, aber der einfluss des automatisierten handels lässt sich kaum noch leugnen.  
23.08.18 16:49 #496 an der 100er
lll➤ Lufthansa Chart ✅ Chartanalysen ✔ aktuelle Performance jetzt in Realtime einfach und schnell bei ariva.de ansehen.
 
18.06.19 16:58 #497 wird morgen wohl grün :)
18.06.19 16:59 #498 ?? Text verloren zu 497
Überverkauft
kurze Erholung bahnt sich an  
24.06.19 10:28 #499 Bleibt überverkauft
24.06.19 16:47 #500 kann man sich im Bereich um 14,50/55 fange.
d.h.  bleibt man in dem potenziellen blauen Trendkanal, an dessen Unterseite man heute angekommen wäre, oder ist die extrem schlechte Nachrichtenlage weiter so kursdrückend, daß es den Kurs auch noch dort durchhaut( vielleicht auch mit Hilfe von LV?) und man dann eher Kurs auf die 13er Marke nimmt?  Im Weekly ist zwar der Stochi bereits sehr deutlich überverkauft, aber es gibt noch kein Anzeichen für eine Umkehr nach oben und auch der MACD ist noch immer klar fallend. Technische Gegenbewegung wäre temporär tendenziell nach der Abverkaufswelle möglich. Allerdings würde ich da auch schon im Bereich um 15,40/60  wieder dicke Widerstände erwarten, die nicht so einfach wieder zu nehmen sind ohne bessere News. Wäre dann nur ein möglicher Pullback, wenn es so käme. Somit scheint nach oben erstmal eher wenig Spielraum zu sein. Damit sich das lohnt , müßte man schon sehr stark gehebelt das Ganze angehen, mit der noch immer nicht geringen latenten Gefahr im Rücken es geht doch nach unten durch die 14,50/55 und es kommt dann  vermutlich nochmal eine weitere Verschärfung.  Von daher drängt aus meiner Sicht,  trotz einer gewissen kurzfristigen Überverkaufheit, ein Kauf vom CRV nicht so wirklich stark auf.  Muß aber jeder selber mit sich ausmachen und ist eben auch nur meine rein subjektive Einschätzung, die auch falsch sein kann.  Und klar,  mit hoher Risikoneigung könnte man es riskieren mit enger Absicherung und nicht zu hohem Einsatz. Aber wie gesagt, es hat jeder seine eigenen Tradingansätze und persönliche CRV Einschätzungen.  

Angehängte Grafik:
chart_5years_lufthansa.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
chart_5years_lufthansa.png
24.06.19 16:53 #501 eigentlich war das gar nicht so schlecht heute
nach dem ersten Schock bei eurowings, aber der Strategiewechsel macht für mich durchaus Sinn, und vor allem lässt man das mit condor (alte flugzeuge, pensionsverpflichtungen....)

Leute wir haben es hier mit einem Weltmarktführer zu tun mit der besten Bilanz am Markt, was will man mehr :-)  
24.06.19 16:55 #502 oh shit
im chartthread gelandet, yeah  
09.09.19 16:52 #503 Mhm mal schauen
Vielleicht war es der "vorläufige Boden"  oder Tiefpunkt bei 12,xx Euro.

Charttechnischer Trend könnte sich zumindest drehen....

 

Angehängte Grafik:
luft.png (verkleinert auf 59%) vergrößern
luft.png
10.09.19 20:52 #504 @Baerenstark
Wenn man anstatt der Darstellung "Candlestick" die Darstellung "Mountain" wählt hat der MACD bereits den "Kreuzungspunkt" seit Ende August nach oben durchbrochen.
Weshalb ist das so?  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...