Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1451 von 1561
neuester Beitrag:  15.10.19 18:09
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 39010
neuester Beitrag: 15.10.19 18:09 von: walter.eucken Leser gesamt: 5803934
davon Heute: 228
bewertet mit 56 Sternen

Seite:  Zurück      |     von   1561     
21.01.19 13:19 #36251 Air France-Aktie heute
Übrigends plus 6,5 %. Auch IAG (British Airways) seit Tagen im steilen Aufwärtstrend. Ein Zeichen dass Airline Aktien derzeit zu den Topfavoriten gehören.  
21.01.19 16:52 #36252 Zur "UBS ANALYSE"
Zitat: Die Lufthansa dürfte ihre Ziele für 2018 aber erreicht haben.
https://www.ariva.de/news/ubs-belaesst-lufthansa-auf-buy-7364456

Danke liebe UBS, dieser Zweizeiler hilft mir unheimlich weiter!
Schön wäre es noch gewesen, wären Sie noch mehr ins Detail gegegangen wären. WIE ZB  IHRE UMSATZ- UND GEWINNSCHÄTZUNG.
Diese Analysen sind so unnütz und überflüssig wie ein Pickel in der Fres........
 

Bewertung:
3

22.01.19 10:44 #36253 da käme
sogar  ein Volltrottel drauf,  das ein bluechip mit kgv 4,5  völlig unterbewertet ist.
kgv 4,5 heisst eigentlich:  Die Gewinne werden in den nächsten Jahren um 70% abnehmen.
Billigflieger gibts nun seit über 20 Jahren.
Und was war: Die LH steht besser da , als vor 20 Jahren !
immer diese angstmacherei.
Wo sind sie denn alle hin, diese Billigflieger ???
auch das mit dem Ölpreis, man könnte denken, da beträfe nur LH
was wäre denn mit einem Ölpreis, der sich über 100 fest setzt:
RICHTIG: Dann würden ALLE ihre Flugpreise anheben.
kann ja nicht anders sein.
Diese Aktie gehört mit  erwatetem Jahresgewinn von  4,6 netto / Aktie
nach  50 , dann wäre sie mit kgv 11 genau so betwertet wie ihre Konkurenten.

Ich sehe überhaupt keinen Grund, warum man  LH mit kgv 4,5 bewertet,
und alle anderen  mit 12  
22.01.19 11:10 #36254 Alles gut heute
Das macht echt freude  
22.01.19 21:36 #36255 UFO kündigt Tarifverträge
23.01.19 12:27 #36256 Na wo sind Sie denn nun die....
Oberbasher?
Weit und breit nichts mehr zu sehen von ihnen.
Neue Tiefststände voraus! Alles das war noch vor Wochen zu hören!
Wie so oft. Aber denkt daran. Das Internet vergisst nicht. Ihr habt Euch mit den Aussagen genügend blamiert.  

Bewertung:
1

23.01.19 12:29 #36257 hab meine aktien per discounter nach unten .
bis mitte märz, falls der kurs dann über 23,55 steht wär es ein fehler gewesen, allerdings hätte ich dann seit jahresanfang mit der aktie in 2,5 monaten knapp 20% gemacht, was nicht verkehrt ist, steht der kurs unter 23 bekomme ich die aktien zurückgebucht und rolle evtl 2 monate weiter in den nächsten kontrakt

CV2WJG

 
23.01.19 12:38 #36258 Endliiiiiich
Was hat mich das an Nerven gekostet?  
23.01.19 12:39 #36259 Was die st da heute los?
Bin vor ca. Wochen eingestiegen.
Schlechte Nachrichten und der Kurs geht Richtung Norden!  

Bewertung:

23.01.19 12:43 #36260 easyjet und ryanair wollen britische aktionär.
loswerden

https://www.ariva.de/news/...t-will-wegen-eu-lizenz-britische-7367427

war vor ein paar tagen kurz unter 10 bei ryanair eingstiegen und hab die heute wieder glattgestellt  
23.01.19 12:45 #36261 morgan stanley
hat wohl lufthansa und air france hochgestuft und easyjet, ryanair und iag abgestuft, dazu kommt der charttechnische ausbruch  
23.01.19 13:10 #36262 Ich freue mich sehr, aber
verstehen tue ich die Kurssteigerung nicht  
23.01.19 13:24 #36263 Du verstehst eh nichts
... genau deswegen wird auch jede noch so kleine Bewegung,in welche Richtung auch immer  .. von Dir kommentiert! Soll jetzt nicht so selten sein an der Börse,dass ne Aktie mal (abseits vom Markt) n paar  % Rauf oder Runter geht!
Desweiteren handelt es sich um "Dax Unternehmen",welches im Mai Dividende zahlt!
Diese ziehen ab ende Januar meist an,noch dazu wenn se ohne Grund dermaßen abgestraft wurden ..
Aber jemand,der in seiner eigenen Welt lebt .. und dem es anscheinend nur darum geht ein sinnlos Post nach dem anderen ins WWW zu entsenden ..  :-D :-D :-D  
23.01.19 16:15 #36264 Mmhhh läuft
Über 22 werde ich einen Teil verkaufen, Buchgewinne alleine machen nicht Glück

Viel Spaß  
23.01.19 18:55 #36265 Bochum1848
steht bei mir auf der Ignore-Liste. Ich hoffe er hat mich in seinem Beitrag nicht beleidigt.

Xetraschluss 22,00 Euro, hehehe herrrrrlichhhhh

Ich verkaufe nicht, falls es jemanden interessiert (gelle Freunde Bochum1848, Meinichmal und Shenandoah). Ich hoffe ihr seid mir deswegen nicht böse???  
23.01.19 20:10 #36266 mhh
wenn man so will (dividenden-jäger)  könnte man ja 1 Tag vor dem EX-Tag  verkaufen.
Jetzt zu verkaufen halte ich jedenfalls für falsch,
ich sehe den Zenit  1 Tag VOR den Jahres-zahlen  für 2018.
da ist noch lange hin.
DANACH (Jahreszahlen) und NACH dem Ex-tag  wird erst mal die Luft  draussen sein.  
23.01.19 20:24 #36267 Genau
@  Ich freue mich sehr, aber verstehen tue ich die Kurssteigerung nicht

Ich hingegen verstand den sturz auf 17,x nicht OHNE Horror-Zahlen,
Ohne Gewinn-Warnung ,  oder OHNE Kapital-erhöhung,

Desgleichen verstehe weiterhin nicht, wie ein Bitcoin mit 20.000 gehandelt wurde,
ohne Zinsen, Dividende, usw,  pures Wettbüro

Da sind wir schon in einem Boot
 
23.01.19 20:37 #36268 nch_ein _Schreiber
"Ich freue mich sehr, aber verstehen tue ich die Kurssteige­rung nicht".

Ich wollte eigentlich damit sagen, dass ich die ganze Situation nicht verstehe. Der Kurs fällt von 24 auf unter 18 Euro um dann wieder auf 22 Euro zu steigen. Das war 100 % eine koordinierte Aktion von wem auch immer. Der Rücksetzer war schon sehr heftig, aber lassen wir das, schauen wir lieber in die Zukunft. Ich hoffe die LH geht jetzt Richtung 30 Euro.


 
23.01.19 22:10 #36269 ich würde mal ein blick auf den Chart
werfen: Der Kurs fiel von 30 auf  17  
23.01.19 23:24 #36270 Blick auf den
Chart sagt dass bei 22 ein vorerst unüberwindbarer Widerstand ist.  
24.01.19 09:23 #36271 Charttechnisch...
wurden in den letzten 7 Tagen der GD38 der GD100 und gestern dann der GD200 überwunden.
Anders gesagt: 13,5% in 3 Wochen! Da darf es gern eine kleine Verschnaufpause nebst
Gewinnmitnahmen geben.
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
24.01.19 17:39 #36272 Woodstore
bei 22 euro gab es ein widerstand, welchen wir heute 2 mal überschritten haben. Folglich gibt es diesen widerstand noch???  
25.01.19 00:44 #36273 IAG steigt bei Norwegian aus
https://www.ariva.de/news/...gibt-bei-billigflieger-norwegian-7370915

damit wär da der Weg frei für Lufthansa, die wohl starkes Interesse an der Airline haben, das klang beim conference call nach den letztes Quartalszahlen durch, Norwegian ist auf jeden Fall erstmal um 20% gefallen, vielleicht schlüpft Norwegian ja freiwillig unter das Dach von Eurowings?  
25.01.19 08:21 #36274 ja Carmelita
GESUCHT:
Der Ceo, der in guten Zeiten Geld bunkert und in konkurs-Zeiten auf einkaufstour geht.
(BUFFET)
Warum muss immer alles sofort sein ?
Wenn eine Airline sich nicht selbst trägt, würde ich die NIEMALS kaufen.
Das gilt für All-itala , sowie diesen Anieter
Wenn man aber im Konkurs-Fall  daher kommt, bekommt man noch vom Staat
Geschenke ( Areitsplätze), kauft weit unter Buchwert ein, usw.

All-Italia hätte ich aber in keinem Fall übernommen, nicht mal für 1 Euro,
Der LH kuers stieg auch  erst  wieder als die Sache vom Tisch war


 
25.01.19 08:33 #36275 @schreiber
da stimme ich zu, LH hat keine überteuerten Übernahmen nötig, wenn sich Schnäppchen bieten kann zugeschlagen werden.

Sollte Spohr das anders sehen und Norwegian in Betracht ziehen, so wäre Norwegian sicher ein guter Kauf - aber ich glaube nicht dran.

Lieber die Marktposition nutzen und organisch wachsen.  

Bewertung:

Seite:  Zurück      |     von   1561     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...