Luftfahrt nach COVID-19 und im Wandel weg vom Öl

Seite 1 von 12
neuester Beitrag:  04.08.22 12:38
eröffnet am: 01.10.20 15:00 von: Tom1313 Anzahl Beiträge: 287
neuester Beitrag: 04.08.22 12:38 von: schakal1409 Leser gesamt: 90514
davon Heute: 108
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
01.10.20 15:00 #1 Luftfahrt nach COVID-19 und im Wandel weg v.
Ich möchte hier ein neues Forum zu Airbus aufmachen, welches zwei Schwerpunkte behandelt:

1. kurzfristig: Welche Chancen gibt es für die Luftfahrt nach COVID-19? Wie lange dauert es, bis man auf das 2019er Niveau retour kommt? Hat Boeing nach dem 737 MAX Desaster noch das Vertrauen der Kunden oder gibt es in weiterer Folge neue Großaufträge für Airbus?

2. langfristig: Im Automobilsektor stellen sich alle die Frage: Elektro oder Wasserstoff? Wie sieht es im Luftfahrtsektor aus?  Batterien werden wohl zu groß und schwer sein, Wasserstoff zu gefährlich? Aktuell ist wohl Wasserstoff in der Pole Position: https://www.umweltperspektiven.ch/...2035-wasserstoff-flugzeug-bauen/

Ich persönlich bin in Airbus investiert und ein großer Wasserstoff Freund. Deshalb habe ich Hexagon hier hinzugenommen, da man mit seinen Behältern einen großen Anteil an der Neuausrichtung der weltweiten Mobilität haben könnte. Eine Zusammenarbeit mit Airbus wäre natürlich ein toller Meilenstein und würde der Firma weiter Auftrieb geben.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
261 Postings ausgeblendet.
01.03.22 17:36 #263 Ja, das ist wirklich bedauerlich!
Unter 100 € kaufe ich eventuell nochmal 15 Aktien nach. Die Aussichten sind gut und die Zahlen auch. Ich frage mich nur ob Russland jetzt selber irgendwann Passagiermaschienen herstellt?  

Bewertung:

01.03.22 18:32 #264 Airbus profitiert am Rüstungsgeschäft prächtig
Völlig irrationaler Kursrückgang

 
02.03.22 06:54 #265 Gründe gibt's schon...
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...ctor-isolated-39632867/

Airbus wird nun aus Russland bestellte Flieger nicht mehr ausliefern können und bereits ausgelieferte Flugzeuge nicht bezahlt bekommen. Sie müssen nun zügig darüber aufklären wie hoch die Belastung daraus ausfällt.  

Bewertung:
3

07.03.22 10:34 #266 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 07.03.22 14:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 
07.03.22 19:27 #267 Airbus
Airbus meldet Aktienrückkauftransaktionen 28. Februar bis 3. März 2022
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2022-03/5543188…  
11.03.22 13:10 #269 satelliten der nächsten Generation,
 

Bewertung:

21.03.22 09:31 #270 Neuer Absturz einer 737
China: Boeing 737 der Fluggesellschaft China Eastern mit 133 Menschen an Bord nahe der Stadt Wuzhou abgestürzt, wie der staatliche Fernsehsender CCTV berichtet.

Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  
21.03.22 09:44 #271 737-800
nicht MAX 8  
21.03.22 09:46 #272 hier der Flug
05.04.22 17:39 #273 das es so eine zähe
Angelegenheit wird mit Airbus, hätte ich nicht erwartet. Natürlich war der RU Einmarsch ein weiterer Dämpfer, aber normal handelt Börse doch die Zukunft. Anscheinend aber doch nicht so weit im Voraus.  
11.04.22 12:25 #274 Airbus
11.04.22 15:54 #275 https://www.ariva.de/news/goldman-belsst-airbu.
04.05.22 18:01 #276 Airbus
Airbus meldet Ergebnisse für das erste Quartal (Q1) 2022
https://www.airbus.com/en/newsroom/press-releases/...-q1-2022-results
Was sagt Ihr zu dem Ergebnis?  
04.05.22 18:21 #278 und vergleicht mal fieses top
Q1 MIT den miesen zahlen vom. Konkurrenten Boeing.... Dann sieht man was für einen top Job Airbus in der aktuellen marktlage macht  

Bewertung:

05.05.22 08:55 #279 leider sieht man nichts
von diesem guten Ergebnis, zumindest was den Kurz betrifft. Ein Trauerspiel...  

Bewertung:

15.07.22 11:04 #280 Steigt zwar aktuell wieder
denke aber nicht, dass sich Airbus dem Gesamtmarkt langfristig entziehen kann und bei weiter sinkendem Dax wird auch Airbus wieder unter 90€ fallen. Werde daher mit einem Zukauf noch abwarten. Langfristig 2030 sehe ich Airbus bei weit über 200€.  
20.07.22 18:32 #281 Unter 90€
27.07.22 18:48 #282 Airbus
Airbus meldet Halbjahresergebnisse
https://www.airbus.com/en/newsroom/press-releases/...-h1-2022-results
Was sagt Ihr zu dem Ergebnis?  
27.07.22 23:19 #283 tja
27.07.22, 22:20 | Von Dow Jones News
XDAX +0,5% auf 13.232 Pkt - Airbus unter Druck

DJ NACHBÖRSE/XDAX +0,5 % auf 13.232 Pkt - Airbus unter Druck

FRANKFURT (Dow Jones) - Von einem lebhaften Geschäft berichtete eine Händlerin von Lang & Schwarz. Im Gleichklang mit der Wall Street sei der Gesamtmarkt nach oben gelaufen. Airbus verbilligten sich nach Zahlen um 3,5 Prozent. Airbus hat im zweiten Quartal deutlich weniger umgesetzt und verdient als im Vorjahreszeitraum. Knorr-Bremse gaben um 2 Prozent nach. Das Unternehmen kann seine Margenprognose für das laufende Jahr nicht halten. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

Bewertung:

28.07.22 11:10 #284 wohin gehts ?
88  oder 12o ?

Last 99,86
Change -2,39%

schwer zu sagen falls der Markt wieder nach unten dreht.  

Bewertung:

03.08.22 20:35 #285 Boeings endlose Tragödie
04.08.22 11:21 #286 Airbus ist Boeing um Längen voraus ..
Leider hat sich das im Kurs noch nicht niedergeschlagen.
Der Faire Wert liegt irgendwo bei 140 Euro.  
04.08.22 12:38 #287 @..brokersteve,,,
Verschone uns bitte mit um Längen voraus , und Faire ???

Bitte was ist auf dieser so verückten Welt noch Fair ???!!??!  NICHTS

140 Euro sehen wir hier nach 2025 , wenn überhaubt,,,,,,,,,,die Börse ist im Fallen , und es geht noch Tiefer....

nur mal so nebenbei gesagt
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...