Lomiko Metals to Focus 2012

Seite 1 von 6
neuester Beitrag:  03.01.22 11:12
eröffnet am: 03.01.12 14:33 von: brunneta Anzahl Beiträge: 143
neuester Beitrag: 03.01.22 11:12 von: slim_nesbit Leser gesamt: 37386
davon Heute: 5
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
03.01.12 14:33 #1 Lomiko Metals to Focus 2012
Lomiko Metals to Focus on Electric Minerals and Gold in 2012

Lomiko Metals Inc. (LMR.V), which were last traded yesterday at a cent above year low $0.025, announced today that the Lomiko Board of Directors is looking at the potential for participation in all possible transactions involving the Table Mountain Property. The company said China Minerals Mining, the owner of this property, was exploring various options for its assets including joint ventures and potential third party acquisition.

The company also said today that it is continuously looking for opportunities in the lithium and lithium battery space.

http://community.nasdaq.com/News/2011-12/...-2012.aspx?storyid=111474
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
117 Postings ausgeblendet.
13.04.15 18:07 #119 Lomiko transfers shares:
Lomiko Metals Inc.: Lomiko Transfers Graphene ESD Shares to 100% Owned Subsidiary Lomiko Technologies
VANCOUVER, British Columbia, 2015-04-13 14:32 CEST (GLOBE NEWSWIRE) -- Lomiko Metals Inc. (TSX-V:LMR) (OTCQX:LMRMF) (FSE:DH8B) ("Lomiko") is a founding shareholder of Graphene Energy Storage Devices
 

Bewertung:

21.04.15 05:56 #121 Lomiko seems to reach production:

...KK: Lomiko Metals Inc. (LMR:CA)  is an exploration-stage company that's engaged in the acquisition, exploration and development of resource properties that contain minerals for the new green economy, specifically graphite. Its mineral properties include the Quatre Milles graphite property in Quebec and the Vines Lake property in B.C., both of which are significant discoveries. Graphite, as you know, has numerous applications, including use in the fast-growing lithium-ion battery market. Graphite is also used heavily in 3-D printing. Lomiko seems to have enough money to reach production. Lomiko also has other avenues from which to stream revenue.

TGR: Lomiko is one of a number of companies in a crowded graphite space that is not seeing a lot of market love. How is it setting itself apart?

KK: I think it's setting itself apart because it's not just into graphite. It has a subsidiary, Lomiko Technologies, which has an agreement to license from Megahertz Power Systems Ltd. the rights to manufacture and sell three power converter system designs and acquire a pending supply contract. So it is branching out, not just in graphite but also into other areas...

http://www.equities.com/editors-desk/...decimated-market-in-the-world

 

Bewertung:

15.06.15 07:09 #122 Aktuelles Interview:
22.01.21 12:53 #125 Lomiko Fragen zu den Updates
Ich buddele den Thread mal wieder hoch. Aus meiner Sicht ist es noch zu früh einzusteigen, aber auch nicht mehr allzu weit entfernt.
Wäre gut, wenn wir gemeinsam die Teilergebnisse aufbereiten und einen Zeitstrahl machen könnten.

Aktuell sind die 16 Bohrlöcher um weitere 4 erweitert worden, das Gutachten erfolgte in Personalunion, durch einen wirtschaftlich verbundenen Sachverständigen.
Pilotanlage kommt nächstes Jahr, dann werden die Proben in kleinem Umfang an potentielle Endkunden geliefert. Ab 2023 sollten die Proben in einem Umfang von einigen wenigen Tonnen an die potentiellen Endkunden ausgeliefert werden können.
Beginn des Abbaus wäre dann 2024-2026.
Korrigiert mich bitte.
 
D. h. wir sind noch in Prequalifikationsphase, also immer noch am Anfang der technical due diligence.

Kann mir jemand bei der Beantwortung folgender Fragen helfen?
Mir fehlt noch die Angabe
         -§der endgültigen Größe des Abbaugebietes
         -§Update der Schätzung des Aufkommens  
         -§der Zeitpunkt wann die Bohrkerne und von wem endgültig qualifiziert werden


Schonmal danke im Voraus
 
09.02.21 09:41 #126 Bin jetzt mal mit einer kleinen Position
Eingestiegen. Natürlich noch hoch spekulativ.  

Bewertung:

26.02.21 11:36 #127 Zonen u dLInie - neuralgische
Schwierig einzuschätzen. Die Kapitaldecke geht in den nächsten Wochen zu Ende, für Frischgeld wird die PEA-Studie benötigt,
diese sollte aber schon vorliegen; im letzten auf Miningscout veröffentlichten Research konnte man lesen dass die Studie nicht im Februar.

Die allgem. Markttendenz lässt natürlich auch hier Luft ab, im Zusammenwirken von beiden sind wir jetzt in einem Zeitraum mit erhöhtem Risiko, aber in einem mit wieder guten Einkaufskursen.
Auf dem Weg nach unten liegt eine gut EK-Zonen im Niveau um 0,1107 USD und 0,1316 USD. Auf 0,1267 USD gibt es eine leichte Unterstützung.
Quebec trommelt natürlich, da sollte das weder das Ende der Story noch der Beginn einer lange Seitwärtsphase sein.  
 
26.02.21 11:37 #128 Zonen und U-LInie, neuralgische Zeitzone
Schwierig einzuschätzen. Die Kapitaldecke geht in den nächsten Wochen zu Ende, für Frischgeld wird die PEA-Studie benötigt,
diese sollte aber schon vorliegen; im letzten auf Miningscout veröffentlichten Research konnte man lesen dass die Studie nicht im Februar.

Die allgem. Markttendenz lässt natürlich auch hier Luft ab, im Zusammenwirken von beiden sind wir jetzt in einem Zeitraum mit erhöhtem Risiko, aber in einem mit wieder guten Einkaufskursen.
Auf dem Weg nach unten liegt eine gut EK-Zonen im Niveau um 0,1107 USD und 0,1316 USD. Auf 0,1267 USD gibt es eine leichte Unterstützung.
Quebec trommelt natürlich, da sollte das weder das Ende der Story noch der Beginn einer lange Seitwärtsphase sein.  
 

Angehängte Grafik:
lomiko_26-02-2021.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
lomiko_26-02-2021.png
03.03.21 13:54 #129 nächste Etappe ist durchfinanziert
in einem online-Video vom 12.02. sagt der Ceo, die PEA sei durchfinanziert. Was schriftliches habe ich nicht gefunden.
Nur was er sagt: " We got 100% of the property. And we ready for the PEA. And we cashed up to do it. "
Sollte reichen.  
10.03.21 15:22 #130 Update EV-Zone, Targets und PEA
die PEA zieht sich bis zum Herbst. Also ein halbes Jahr später als erwartet. Nach Angaben des Unternehmens haben sie auf der Basis ihrer Bohrungen von 2019 bestimmte Refrationszonen für die PEA neu geordnet. In diesen Zonen sollen die Schätzungen des Flockengraphitanteils aus 2016 um 75% erhöht werden.

Die Analysten von fundamental haben das überarbeitet und ein Target von 0,27 Can genannt.

https://www.lomiko.com/wp-content/uploads/2021/03/...-2021-Update.pdf

 
16.04.21 13:05 #131 Chartbild Hopser?
Ziemlich lehrbuchmäßig, insbesondere im Zusammenwirken mit der Trendlinie vor Korrektur.
Sehr bullisch, aber auch noch sehr viel Vorlaufzeit.
Der Vorreiter Nouveau Monde hat einen zweistelligen Mio-Betrag für die Einigung mit der First Nation abgestellt, trotzdem gibt es da Gemecker.
Hier steht das noch an, jedoch hatten Mason und Konsorten hatten schon einmal deutlich mehr auf dem Ticker.  

 
 

Angehängte Grafik:
lomiko_16-04-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
lomiko_16-04-2021.png
24.04.21 01:21 #132 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 21:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 
24.04.21 13:22 #133 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 
25.04.21 01:14 #134 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 
28.04.21 13:41 #135 Optionsabkommen zu Lithiumerkundungen
28.05.21 13:13 #136 frisch von der emergent growth conference

https://youtu.be/y-CMi1-hULs

LMK will nach Nouveau monde der zweitgrößte Produzent in Quebec werden; das geologische Bild sei vergleichbar. Im Video spricht der CEO davon, auch die Materialverarbeitung vor Ort zu kopieren.
 
02.08.21 11:21 #137 PEA ist fertig
https://www.miningscout.de/unternehmensnews/...phitprojekt-la-loutre/

evtl. leitet der positive Eindruck das Ende der Konsolidierung ein.
 
21.09.21 17:52 #138 Graphit gibt es auch in der Ukraine
Volt Resources hat dort eine bereits in Produktion befindliche Mine gekauft.

Graphit Aktien habe viele noch nicht auf dem Schirm.  

Bewertung:

27.10.21 14:17 #139 Nächste Schritte
Paul Gill spricht von etwas über 400.-USD/ t an Kosten, mit denen er aufgrund der PEA rechnet, und dass sich La Loutre nach bereits 4,5 Jahre Betrieb amortisiert hat. Es sind noch 4 Mio USD in der Kasse, mit den denen weitere Bohrungen gemacht werden sollen. Als nächstes müssten nun Analysten das Projekt in Zahlen gießen, dann hätte man auch Zielmarken für den Aktienkurs.    
28.10.21 12:28 #140 Graphit ist der nächste
Hier gibts auch einige interessante Mitbewerber, die jetzt neu am Markt (da ausgegliedert) - mit PEA nächstes Jahr - https://graphano.com/  
15.11.21 13:42 #141 Chart, draußen nur Kännchen
Könnte das Endes des Henkels sein. Schade dass man das immer erst danach weiß.  

Angehängte Grafik:
lomiko_15-11-2021.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
lomiko_15-11-2021.png
21.12.21 10:58 #142 Moin
Gibt es hier irgend was Neues, bzw. weiß einer wie der aktuelle Stand ist und die Aussichten für die Zukunft?!  

Bewertung:

03.01.22 11:12 #143 Am prognostizierten Graphitebedarf
hat sich nichts geändert; ein limitierender Faktor könnte Cobalt sein, Cobalt als Nebenprodukt beim Kupferabbau, das zeigt die unterste der drei Grafiken; Bloomberg sieht den stark steigenden Kupferbedarf auch wegen des Nachholbedarfs bei den Ladesäulen. Der Graphitebedarf gründet sich zu 80% aus dem BEV-Sektor, sollte deren Produktion mal am Cobalt-Tropf hängen, könnte das den Graphiteabsatz beeinflussen. Die oberste Grafik ist aus 2017, die unterste aus 2021, in beiden Darstellungen springt die Nachfrage nach Graphite bereits in 2023 an, ab zweiter Hälfte 2024 kommt man ohne Minen nicht mehr aus.  
Ansonsten gibt es keinen technologischen Grund, warum Graphite weniger als in den Prognosen gebraucht würde. Sollte es tatsächlich zu einem Markteintritt bei Solid-State-Technologien kommen, so wird die Anode noch in den absehbaren Generationen Graphite enthalten.
Was bei den ganzen Interviews der Miner und auch in den Berichten der Magazine wenig oder keine Beachtung findet, ist die Entwicklung bei den Kathoden.
An allen (!) Lehrstühlen, die Nanoengineering unterrichten, kommt bei nahezu jeder Architektur der Kathode Graphite vor.  
 

Angehängte Grafik:
bloomberg_graphite_kompr.jpg
bloomberg_graphite_kompr.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...