Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  17.01.20 09:27
eröffnet am: 15.01.20 08:19 von: Stronzo1 Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 17.01.20 09:27 von: Stronzo1 Leser gesamt: 2598
davon Heute: 7
bewertet mit -1 Stern

15.01.20 08:19 #1 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.01.20 13:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß

 

 

Bewertung:
1

15.01.20 08:21 #2 Bewertung
.. und im Vergleich zum Multiple von Plaid, müsste der Wirecard Aktienkurs dann nicht bei 200, sondern bei mehreren hundert liegen.  
15.01.20 08:25 #3 €160
Ende Januar. das sind noch 12 Tage - durchschnittlicher Anstieg von € ca. 3 Euro oder 2,5 % pro Tag. Gutes Sparbuch.  
15.01.20 08:29 #4 Braucht es
deiner Meinung nach wirklich den nächsten Thread dafür? Es gibt doch bereits mehr als genug  

Bewertung:
1

15.01.20 08:34 #5 Eigener Tread ?
Ja. Definitiv.

Eine Übernahme wird nirgendwo ernsthaft diskutiert. Ich hatte ja vor zwei, drei Monaten schon einen Tread geöffnet. Die Stmmen waren sehr, sehr skeptisch. Die Plaid Übernahme aber zeigt mir, daß ich hier goldrichtig gelegen bin.

Die Ehefrau von Dan Mc Crum, Charlotte McCrum hat für Adyen Kommunikationsdienstleistungen erbracht... was immer das heißen mag.

Ich schließe nicht aus, daß Adyen eine Übernahme planen könnte und dazu braucht es eine "kleine" Wirecard. Das geht nur mit schlechter Presse und Shortsellern,.... das alles haben wir seit Monaten wieder deutlich vor Augen. Oder ?  
15.01.20 08:38 #6 und es ist
absolut nicht möglich das in einem bestehenden Thread zu diskutieren? Sollte wieder geschlossen werden hier...  

Bewertung:

15.01.20 08:55 #7 Übernahme
ist eines der Hauptthemen in dieser Branche. Deshalb ist ein eigener Thread notwendig.  
15.01.20 09:05 #8 Hauptthema
der Branche ist die Zahlungsabwicklung, Übernahme ist lediglich das Thema von Spekulanten. Und wenn du es nicht schaffst das Thema in einen anderen Thread zu diskutieren heißt das entweder das es keinen interessiert, oder du es einfach nicht schaffst das Thema dort zu platzieren. Oder eine Mischung von beidem? Man weiß es nicht. Auf jeden Fall total überflüssig hier.
 

Bewertung:
1

15.01.20 09:07 #9 Shortinterest 20 %
Man hat voll auf die Tube gedrückt und jetzt kracht die Bude.

Xetra-Orderbuch 1:2 … kaum einer will zu diesen Kursen verkaufen.

Wir wissen ja schließlich aus welcher Ecke die Käufer kommen !  
15.01.20 09:17 #10 @Stronzo1..
".. und im Vergleich zum Multiple von Plaid, müsste der Wirecard Aktienkurs dann nicht bei 200, sondern bei mehreren hundert liegen."

erläutere mal bitte kurz und knapp wie du dazu kommst.
 

Bewertung:

15.01.20 09:26 #11 Übernahme
WDI ist und bleibt eine Übernahmefirma, entweder sie übernimmt Konkurrenten oder wird selbst übernommen. Einmal hat Deutschland ein solches Erfolgsunternehmen nicht verdient und der Werdegang eines jeden Betriebes hat nur eine beschränkte Lebensdauer. Und der Slogan ist fressen oder gefressen werden.
Auch dieser Thread hat wahrscheinlich nur eine kurze Lebensdauer.
Wünsche viel Misserfolg und Spaß.  

Bewertung:

15.01.20 09:35 #12 Übernahme.. warum... was deutet darauf hin ?
Wenn es um Übernahmen geht, dann sind die Amis und London führend. Das geht alles Hand in Hand.

Dieses Szenario zeichnet sich auch bei Wirecard ab. Die Amerikanischen Banken kaufen Aktien und verleihen diese an Shortseller. Dann ist auch noch eine "journalistische Großkröte" zugeschaltet, die Öl ins M&A-Feuerchen gießt. Es ist brutal, aber die werden sich durchsetzen.

Ob Wirecard 2021 noch am deutschen Kurszettel steht ? Ich glaube nicht. Die deutsche Presse hat es bis heute nicht zustande gebracht, die McCrum Connection auszugraben und schon gar nicht zu publizieren. Die sind viel zu schwach. Die laufen lieber mit erhobenem Zeigefinger (der ihnen von der FT in die Luft gereckt wird) durch die Gegend und schreien.... Wirecard ist eine Schande für den DAX.

Wirecard ist der wachstumsstärkste Titel im Deutsche Aktienindex DAX 30 !

Ein Irrsinn was hier abgeht.  
15.01.20 09:37 #13 Wirecard
Wird an Adyen angehängt, wird von irgendeinem Ami abkassiert... die Schande zeichnet sich ab. Sieht das denn keiner ?!  
15.01.20 10:03 #14 Wenn ein Angebot käme, sagen wir mal zu 16.
... wie lange würde es dauern, bis der Kurs auf Xetra bei etwa 160 steht?
Zwei oder drei Sekunden, vielleicht eine halbe Minute. Länger nicht.
Immerhin sind etwa 20% aller Aktien - nicht vom Freefloat! - leerverkauft.

Und wer würde ein Angebot annehmen?
Nicht die von Wirecard überzeugten Investoren, und davon gibt es Viele.
Meine Aktien kriegt in den nächsten Jahren Keiner.

PS: Es braucht nicht noch einen Wirecard-Thread, deshalb ist das hier mein erster und letzter Post.  
15.01.20 10:05 #15 ach, das geht um Weierkart
jetz seh ichs erst. Schade... Ich hab schon gedacht, endlich ein Thread, in dem mal gefragt wird "Übernahme? Übernahme?" ohne dass es um was Bestimmtes geht.  

Bewertung:
2

15.01.20 10:09 #16 @blackwood
Deine Aktien ?

Du wirst sie hergeben. Glaube mir !

Bei 250  
15.01.20 10:10 #17 @Vermeer
Sehr gut!

so und jetzt haben wir alle gelacht, bitte den Thread schließen,Danke!

LG  
15.01.20 10:12 #18 Nach Split 1:3 vielleicht. Over and out.
 

Bewertung:
2

15.01.20 11:28 #19 die € 200
sehen wir noch heuer, möglicherweise schon sehr, sehr bald. Vielleicht noch im März, d. h. in sechs, sieben Wochen.  
15.01.20 12:37 #20 Thread "Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025"
Ich finde die Idee ganz gut, ein Teilthema auszulagern und separat zu besprechen.

Meine Begründung:

Im HAUPT-Thread "Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025" findet man:
1. zuviele Beiträge an einem Tag, Deswegen kann man dort sinnvolle Beiträge gar nichjt mehr herausfiltern, es sei denn, man kann den ganzen Tag vor dem Rechner sitzen.
2. Themen verlieren den faden, weil  es werden ständig Beiträge it anderen Themen untergemischt,
da blättert man dann zeitaufwendig vor- und zurück.
3. Der Haupt thread wird mittlerweile dermaßen von Schreiberlingen zu Leerverkäufen frequentiert, das ist dort quasi das Hauptinteresse der ebenso vielen Kurzfristanleger. Die sollte man eigentlich auch auslagern.
4. Ausgelagerte Threads bringen einfach viel effektiver die Leute zusammen, die das Thema dann interessiert.
Also meinerseits echt Daumen hoch :_)  

Bewertung:
1

15.01.20 12:41 #21 Stronzo1
Was bringen solche Glaskugel Weisheiten ? 200 € im März, etc.

Wir hatten doch alleine in 2019 Gelegenheit zu sehen, wie die optimistischen Haltungen ein falsches Bild abgaben und wir sahen, was der Kurs tatsächlich machte.  Das hat jetzt nichts mit Volatilität zu tun :-)  
15.01.20 13:55 #22 @Bagheera - Optimismus ?
Nein. Es ist Realismus.

Die Fintech Szene geht durch eine massive Übernahmewelle. Die Wirecard Aktie ist wegen ein paar bekannter und unmaterieller Bilanzunsicherheiten um 50 % gefallen, trotzdem sie in diesem Marktumfeld deutlich hätte steigen müssen,

Nein, Optimismus wäre 300 / 400 aber 200 ist die absolute Untergrenze.

Wir können uns gerne im März darüber unterhalten.

Wenn man den multiple von Plaid bei Wirecard anwenden würde, oder eben auch nur den von Adyen wären wird deutlich nördlicher.  
17.01.20 08:31 #23 Übernahme
Der aktuelle Anstieg hat aus meiner Sicht folgende Ursachen:

- technische Reaktion
- massive Unterbewertung im Vergleich zu Konkurrenzunternehmen
- wiederaufkeimende Übernahmephantasie (Plaid... wer kommt als nächstes dran ?)
- massives shorten

It can only go up  
17.01.20 09:27 #24 Stock Repurchase
Wirecard muß jetzt in die Vollen. Jetzt müssen die eigene Aktien kaufen, genau jetzt, dann explodiert die Shortie-Bombe. Das ist genau das, was diesen Typen gebührt.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...