Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  21.02.18 18:57
eröffnet am: 21.02.18 17:01 von: Eurocoin Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 21.02.18 18:57 von: Senseo2016 Leser gesamt: 1091
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

21.02.18 17:01 #1 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 22.02.18 09:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - Bitte vorhandene Threads nutzen.

 

 

Bewertung:

21.02.18 17:43 #2 MIC AG

Kurzfristiges Potential bis 1,40€


 

Bewertung:

21.02.18 17:46 #3 News

DJ: DGAP-News: mic AG: Mit Kursziel EUR 1,40 nimmt SMC Research die Coverage der mic AG auf
Dow Jones hat von EQS/DGAP eine Zahlung für die Verbreitung dieser
Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.



DGAP-News: mic AG / Schlagwort(e): Sonstiges
mic AG: Mit Kursziel EUR 1,40 nimmt SMC Research die Coverage der mic AG auf

2018-02-21 / 17:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

*Mit Kursziel EUR 1,40 nimmt SMC Research die Coverage der mic AG auf*

München, 21. Februar 2018 - Die renommierte SMC Research AG, Spezialist für
die Analyse deutscher Small- und Mid-Caps, hat heute die Coverage der mic AG
(ISIN DE000A0KF6S5) aufgenommen. Der Autor der Studie, SMC-Geschäftsführer
Horst Steffen, ermittelt ein Kursziel von EUR 1,40, was in etwa dem
Doppelten des aktuellen Aktienkurses entspricht. Er schätzt die Aktie der
mic AG als "Speculative Buy" ein.

SMC-Research sieht eine gute Basis, die durch die konsequente und
erfolgreiche Restrukturierung geschaffen wurde. Ausdrücklich positiv
bewertet werden die zahlreichen Werttreiber im Portfolio, wobei die
Schweizer Diso AG, die SHS GmbH und die momentan vor dem australischen
Börsengang stehenden Smarteag-Töchter herausgehoben werden.

Den Potenzialwert der mic AG sieht SMC-Research aktuell bei EUR 22 Mio. und
damit bei über EUR 1,40 je Aktie. Hinzu kommen weitere von SMC bereits
identifizierte Werttreiber, die bei der aktuellen Bewertung noch nicht
berücksichtigt wurden. Nach der Aufnahme in den Scale 30-Index der Deutschen
Börse ist das Ergebnis der Studie ein weiterer erfreulicher Beleg für den
positiven Kurs des mic-Managements.

Die vollständige Research Studie ist auf der Website der SMC-Research und im
Investor Relations Bereich der Website der mic AG abrufbar.

*Über die mic AG:*
Als aktiver Investor mit langfristigem Investmenthorizont beteiligt sich die
mic AG als Ergänzung zu ihren disruptiven Technologien an mittelständischen
Unternehmen in den Wachstumsmärkten Big Data, Industrie 4.0, Infrastruktur-
und Energiemanagement, Internet of Things und Digitalisierung. Die mic AG
hat sich damit zum Technologielieferanten für die Industrie und
internationale Organisationen entwickelt. Mit den Business-Units verhilft
die mic-Gruppe ihren Beteiligungen zur raschen und erfolgreichen
Positionierung und unterstützt sie bei der Suche nach Investoren für die
Wachstumsfinanzierung. Die mic AG ist seit Oktober 2006 an der Frankfurter
Wertpapierbörse gelistet, seit März 2017 in das Scale Segment einbezogen und
seit dem Start im Februar 2018 Indexmitglied im Scale 30 (Börsenkürzel: M3B,
ISIN: DE000A0KF6S5). Mehr Informationen zur mic AG erhalten interessierte
Anleger unter http://www.mic-ag.eu (1).

*Kontakt mic AG:*
Andreas Empl
Vorstand mic AG
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230
andreas.empl@mic-ag.eu
www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: M3B

*Haftungsausschluss:*
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen
basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des
Managements der mic AG und beinhalten bekannte sowie unbekannte Risiken und
Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächliche Faktenlage,
Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin enthaltenen
ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen können. Die tatsächlichen
Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können wesentlich von den darin
beschriebenen abweichen aufgrund von, unter anderem, Veränderungen des
allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder der Wettbewerbssituation, Risiken
in Zusammenhang mit Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen und dem
Wettbewerb durch andere Unternehmen, Änderungen in einer ausländischen
oder inländischen Rechtsordnung insbesondere betreffend das steuerrechtliche
Umfeld, die mic AG betreffen, oder durch andere Faktoren. mic AG übernimmt
keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

2018-02-21 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache:     Deutsch
Unternehmen: mic AG
            Denisstr. 1b
            80335 München
            Deutschland
Telefon:     +49 89 244192 200
Fax:         +49 89 244192 230
E-Mail:      info@mic-ag.eu
Internet:    www.mic-ag.eu
ISIN:        DE000A0KF6S5
WKN:         A0KF6S
Börsen:      Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),
            Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

656517 2018-02-21


1:
http://public-cockpit.eqs.com/cgi-bin/...ect&url=c10493340a0d7008
c958c15ac20ddb5b&application_id=656517&site_id=vwd&application_name=news


(END) Dow Jones Newswires

February 21, 2018 11:45 ET (16:45 GMT)


ISO-8859-11.0
 

Bewertung:

21.02.18 18:29 #4 Unser Pek...... Paradiso
 
21.02.18 18:57 #5 Der Reseach kostet ca 15k - EK Para
wird unter 0,70 sein - dann muss er knapp 200k haben um + zu machen  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...