Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  08.12.17 11:12
eröffnet am: 07.12.17 12:57 von: EBIT_First Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 08.12.17 11:12 von: MilchKaffee Leser gesamt: 10460
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

07.12.17 12:57 #1 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 08.12.17 17:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - Bitte vorhandene Threads nutzen.

 

 
07.12.17 15:20 #2 Stimme voll zu!
Die ganzen Rohstoffe der Metallgesellschaft und die verbauten Steine von Holzmann gibt es ja auch noch.

Gute Idee, einen Thread für Witzbolde einzurichten.  
07.12.17 16:26 #3 Hmm, lecker
Steinhoff doch wie gerufen.
Gleich mal mit 4000 rein, damit sichs auch lohnt...  
07.12.17 16:27 #4 Ich liebe solche Aktien
Gefallene Engel...  
07.12.17 16:29 #5 Kennen wir ja von Toshiba ;)
07.12.17 16:41 #6 wie ich schon einmal sagte...
...
Aerotrader ist überall dabei, wo es wehtut
:-D  
07.12.17 16:43 #7 HIer ein Hinweis auf tatsächlich...
07.12.17 17:21 #8 Na ja,
@Checka, überall bin ich dann doch nicht dabei, dafür reicht mein Geld nicht...
Nordex, Dialog und jetzt Steinhoff sind für mich halt Top-Bullenaktien, wie man so schön sagt :-D. Bei Gazprom war ich auch länger dabei, geht aber wohl immer nur seitwärts, so dass ich mich entschlossen habe sie abzustossen ;-). Steinhoff ist wie Toshiba, da erwarte ich nen schönen Rebound. Habe halt eine etwas andere Anlagestrategie. Und der Absturz bei Dialog ist ein Witz, da musste ich einfach nachlegen und habe die Kohle aus Imagination da reingesteckt...  
07.12.17 17:37 #9 Bei IT...
...hattest du ja auch wirklich den richtigen Riecher.  
07.12.17 19:48 #10 @Chaecka
Na ja, also das bei Imagination eine Übernahme kommen würde war doch klar, scheissegal ob der Laden seit Jahren Verluste macht oder nicht. Bei Dialog bahnt sich jetzt dasselbe an, hoffe Sie kaufen nur ganz normal die Aktien und nehmen DIalog nicht von der Börse wie sie es mit Imagination gemacht haben. Und Steinhoff wird sicher auch wieder hübsch steigen, da bin ich mir sicher. Bist du denn hier diesesmal dabei oder wieder nur Zuschauer?  
07.12.17 19:49 #11 Bei Toshiba bin ich übrigens nicht mehr dabei,
scheint ja nur noch seitwärts zu gehen.  
07.12.17 23:04 #12 Steinhoff...
...ist mir zu heiss. Ich strapaziere mein Glück zur Zeit mit Friday Night oder mit Puts auf Delivery Hero.
Mit mittelmäßigem Erfolg... ;-)

Ich hasse Totalverluste!  
07.12.17 23:25 #13 Ich hatte noch nie einen Totalverlust
und mit Steinhoff wird es das auch nicht geben.
Ist doch nur eine läppische Bilanzmanipulation wie es (fast) alle börsennotierten
Unternehmungen machen. Man muss sich nur Toshiba anschauen, da konnte man schon gutes Geld machen.
Steinhoff ist nicht viel anders, es wird zwar wahrscheinlich kein schneller Zock (mit ner Gegenreaktion übermorgen) werden aber es wird eine Gegenreaktion geben (besser schon investiert sein und verbilligen als nacher dumm aus der Wäsche schauen).
 
07.12.17 23:27 #14 Anderes tolles Beispiel:
Kobe Steel.
Leider hatte ich gerade kein Geld flüssig als die abgeschmiert sind.  
08.12.17 08:15 #15 Wie ich schon schrieb...
... hat da jeder seinen Erfahrungshorizont und ist davon geprägt.

Bei Baan war ich damals dabei, als zunächst auch nur von Unregelmässigkeiten gesprochen wurde und am Ende die Mitteilung der Bank stand: "Ausbuchung wegen Wertlosigkeit". EMTV sprang auch über die Klinge. Und hier kann offenbar niemand vernünftig abschätzen, was in Südafrika läuft. Dafür stehen auf der Habenseite Unternehmen wie Conforama, die gut zu laufen scheinen.

Wenn es noch einmal massiv einbricht, wage ich vielleicht auch mal einen kleinen Zock. Aber nur mit Spielgeld.

Wo sind das Chance-Risiko-Verhältnis besser: Bitcoin oder Steinhoff International?  
08.12.17 09:13 #16 Von Toshiba hatte ich mich schon laenger
verabschiedet. War aber eine toller Wert. Nur ging es da irgendwie nicht weiter im neuen Boersensegment.

Ich hab das aber noch in Beobachtung. Mal sehen, was da im naechsten Jahr passiert.

Hier, bei Steinhoff, bin ich nun mal eingestiegen.

Schoen, Euch hier wieder zu treffen.  
08.12.17 09:23 #17 milkcoffee
moin, was  du bist in steinhoff drin, hmmm...., also ich kenne dich ja nun vom toshiboard so wie aerotrader, aber seht ihr hier wirklich noch Potenzial? Ihr sprecht von rebound wie bei toshi?
also ich bin auch in steinhoff drin und habe mich verzockt und überlege den verlust zurealisieren da ich 2017 genung gewinne eingefahren habe.....  
08.12.17 09:35 #18 moin paco
hattest du nicht gestern schon realisiert? Wann warst Du denn eingestiegen?

Fuer mich ist die Story hier aehnlich wie bei Toshiba. Knapp 100.000 Mitarbeiter. Knapp 7 Milliarden in Bad Banks verbucht. Assets, die weit ueber der jetzigen MK liegen. Der Rest wird sich zeigen.  
08.12.17 09:56 #19 @milkcoffee
guter mitleser!,nein ich habe abgewartet,vielleicht habe ich mich in meinem post falsch ausgedrückt, ich bin viel zu früh eingestiegen und habe nicht meinen ek gedrückt heute morgen....
obwohl ich eigentlich dachte genügend erfahrung mitzubringen,
1,4, ist mein EK(5600 Miese aktuell), ich denke auch nicht unbedingt, dass wir diesen Kurs in naher Zukunft nochmal sehen werden...
ich warte noch ab und hoffe dass ich zum richtigen Zeitpunkt rausgehe bevor es wieder runter gehen sollte, noch warte ich ab........
 
08.12.17 10:44 #20 Glück gehabt
... darf man ja auch mal. Bin heute morgen mit ner kleinen posi rein um bei Bedarf nochmal nachlegen zu können.
Erstmal nix mit nachlegen.
Alleine die Fonds haben schon gewaltig nach unten gedrückt... Denke Montag wird der spannende Tag. Entweder 1€ plus oder unter 0.30 ct...  
08.12.17 10:48 #21 ... Aufregung ...
08.12.17 10:51 #22 ... Aufregung ... 2
... all diese Diskussionen im Moment sind nur Grundrauschen ...

Die wirklich wichtigen Entscheidungen über das Unternehmen werden ganz im Süden getroffen, wo die Liquidität zur Bewältigung der aktuellen Krise bereitgestellt wird. Der zweitgrößte Möbelhändler der Welt wir das schon überstehen.
 
08.12.17 10:54 #23 ... Aufregung 3 ...
Bei all der Diskussion hier wird oft vergessen, dass hier reale Produkte entwickelt, hergestellt und distribuiert werden. Da geht es nicht um Pizzabringdienste, Apps oder Services, die keiner richtig braucht.
Cool down, people.
Schönen Handelstag, Euch zusammen!  
08.12.17 11:12 #24 paco
Oh, bist Du direkt zu Beginn vorgestern eingestiegen? War auch recht verlockend. Ich hatte erst heute Kapital frei, sonst waere ich wahrscheinlich in einer aehnlichen Situation.

Ich denke die 1,4 sehen wir wieder. Wichtig ist erstmal die 1. Dazu muessen die Banken Montag Backup zusichern. Es muss ja moeglich sein, wieder etwas Vertrauen in die Bude zu kriegen.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...