Löschung

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  02.03.17 18:08
eröffnet am: 13.02.17 15:10 von: bayern88 Anzahl Beiträge: 62
neuester Beitrag: 02.03.17 18:08 von: bayern88 Leser gesamt: 6723
davon Heute: 3
bewertet mit -1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
13.02.17 15:10 #1 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 03.03.17 09:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - Bitte die vorhandenen Threads nutzen.

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
36 Postings ausgeblendet.
17.02.17 12:01 #38 41,54 Euro
Es ist nicht mehr ausgeschlossen, dass es nochmal unter 40 € läuft.  
17.02.17 15:02 #39 41,33 Euro
Das Ding geht nochmal unter 40 €. Allerdings sollte man sich die Laune nicht verderben lassen. Handelt sich hier sicherlich nicht um eine Pommesbude. Zweites mal in kurzer Zeit werden die zittrigen Hände aus dem Papier geschüttelt und in die festen gewechselt. Wenn aufgescheuchte Hühner herumgackern bedeutet das ja noch lange nicht, dass ein Gesangsverein gegründet werden soll. Apotheke/Pferd! Wer sich wegen Rücksetzer aus eine Aktie kegeln läßt, sollte sein Geld in sein Kopfkissen einnähen. Dann hat er es sicher! Aber noch sicherer weginflationiert. Das Unternehmen hat ein grundsolides Geschäftsmodell, hervorragende Produkte und positive Zukunftsaussichten nach den Übernahmen der letzten Jahre. Warum sollte wegen kurzfristiger Angst und Gier das langfristige Ziel von 55-70 € gefährdet sein! Isaak Newton hat an der Börse sein gesamtes Vermögen verloren. Was hat er daraufhin gesagt: Ich kann die Umlaufbahnen der Planeten auf die Sekunde berechnen. Eine Masse von Anlegern nicht. Der Kurs kann nächste Woche schon wieder über 44 € liegen.  
17.02.17 15:43 #40 Norma Group AG und Isaak Newton
Das der Kurs von Norma Group AG nächste Woche bereits wieder über 44 € liegen könnte, hat der Physiker natürlich nicht gesagt. ;)  
17.02.17 21:52 #41 Technischer Analyst:
https://www.godmode-trader.de/analyse/...oup-zu-frueh-gefreut,5159665

Deshalb halte ich nicht viel von technischer Analyse. Entweder ich investiere in eine Aktie, weil ich von dem Unternehmen überzeugt bin oder ich lasse es ganz bleiben. Wenn Vorstandsvorsitzende eigene Aktien kaufen, dann so gut wie immer ohne SL. Hedgefonds, Banken, Versicherungen, alle Institutionellen arbeiten de facto ohne SL, nur für die Kleinanleger soll es so nützlich sein. Ich bin jetzt knapp 20 Jahre im Aktien und OS-Handel und habe noch nie ein SL gesetzt. Wer seine Hausaufgaben bei der Analyse macht, braucht kein SL. Nach sehr großem Gewinn habe ich heute wieder einen 4stelligen virtuellen Verlust mit der Norma Group AG. Halte ich in der momentanen Lage auch nicht für sinnvoll, da es hier eine relativ hohe Volatilität gibt. 2017 kann das gut 39 € bis 48 € sein. Natürlich ist es nicht ausgeschlossen, dass es in 2017 unter 39 € läuft. Allerdings sehe ich nach den Zahlen für Q4 vom letzten Mittwoch das Risiko eher gering, dass es darunter läuft. Das geben die Zahlen einfach nicht her. Den Umsatz-Rückgang betrachte ich als singulären US-Spezifischen Fall, der von den anderen Erdteilen annähernd aufgefangen wurde. Nachbörslich 41,62/41,80 G/B L&S.  
20.02.17 00:50 #42 L&S 41,658/41,868 G/B.
Die Aktie befindet sich in einer ganz wichtigen Phase. Der Aufwärtstrend seit dem Tief im Nov. 2016 wird mit der Überwindung der 43,50 € Marke nach oben fortgeführt. Es besteht allerdings auch das Risiko, dass es nochmal unter 40 € fällt. Allerdings wohl nicht nachhaltig, da bei Rücksetzer in vorletzter Woche knapp unter 40 € keine SL-Welle ausbrach, sondern umgekehrt die Bullen wieder Oberwasser bekamen. Die Chancen überwiegen deshalb klar gegen das Risiko, dass es nochmal in Richtung 35 € läuft. Das gaben die veröffentlichten 2016er Zahlen am 15.02.2017 einfach nicht her.  

Angehängte Grafik:
echtzeit-normag-1j.png
echtzeit-normag-1j.png
21.02.17 13:39 #43 Norma Group Aktie blutleer
Ich beurteile hier nicht das Unternehmen sondern nur die Aktie an der Börse. Die wurde in den letzten 2 Wochen von daytradern und Hasenfüsse ins Land der Träume geschickt. Leben kommt da erst wieder über 43,5 € rein. Solange geistert der Kurs jenseits von gut und böse im Nirwana. Bewegung kommt wohl erst im März in die Aktie wenn die endgültigen Zahlen für 2016 veröffentlicht werden und auch ein Ausblick vom Unternehmen für 2017 gegeben werden. Spätestens am 10. Mai mit Veröffentlichung der Q1-Zahlen. Solange könnte es im Bereich 39,9 - 43 € laufen. Aber ich liebe die Börse wegen der Überraschungen. Vielleicht kommt es auch ganz anders und morgen steigt die Aktie um 5 %. Gut das es nur 3 Optionen gibt, es steigt, fällt oder bleibt konstant. Konstant aber möglicherweise auch nur auf SK-Basis. Für die anderen 2 Optionen steht es jedenfalls nicht 49,9 zu 49,9. Eingehende Analyse des Unternehmens vorausgesetzt mit Wahrscheinlichkeitsrechnung. Wer eine Garantie will, soll sich eine Uhr kaufen.  
21.02.17 14:06 #44 DZ-Bank heute zu Norma Group AG
http://www.finanznachrichten.de/...r-norma-auf-52-euro-kaufen-322.htm

..................Norma bleibe einer der margenstärksten Auto- und Industriezulieferer, schrieb Analyst Thorsten Reigber in einer Studie vom Dienstag. Sollte sich im Jahresverlauf eine Entspannung im US-Lastwagenmarkt abzeichnen, halte er steigende Schätzungen für möglich. Zudem rechne er 2017 mit weiteren Akquisitionen. Hybridmotoren böten in den kommenden Jahren zusätzliche Wachstumschancen./ajx/tav........................

--------------------------------------------------

Wegen der margenstärke und der kontinuierlichen Dividenden- und Wachstumssteigerung - mit Dellen nur im Wachstum - des Unternehmens habe ich es mir ins Boot geholt. Der US-Markt wird nach dem Trump-Sieg bei Nutzfahrzeugen wohl eher mit Produktionssteigerungen rechnen können.  
22.02.17 11:00 #46 Norma Group unterstützt TU München
http://www.finanznachrichten.de/...dukte-fuer-rennteam-tufast-015.htm

Bis zum Sponsoring der Formel 1 wird es noch dauern. Produkte der Firma dürften da aber auch eingebaut sein.  
28.02.17 12:41 #47 Tagestief 40,17 Euro
Ich habe damit spekuliert, dass es nochmal unter 40 € läuft. Nachdem es aber bereits vor einigen Handelstagen knapp unter die 40 € gelaufen ist und hier stärkeres Kaufinteresse gegeben hat, scheint die runde Zahl eine stärkere Unterstützung für Anleger in Norma zu sein. Kurz nach den vorläufigen Geschäftszahlen für 2016 ging es zeitweise 10 % für Norma nach oben. Anschließend hat die Aktie in den letzten Tagen den Kurs selbst kurz vor den Zahlenveröffentlichungen klar unterschritten. Sehr gut möglich, dass es Gewinnmitnahmen von Anlegern waren die zwischen 35,19 € und 40 € eingekauft haben. Sollte es so sein, dann besteht gute Chance, dass es jetzt zumindest wieder bis zum Zwischenhoch vom 15.02.2017 geht.

Aktuell steht der Kurs bei 40,673 € und hat Tagestief um halben Euro gesteigert.    
28.02.17 13:04 #48 Wettbewerber von Norma zieht nach
Nachdem am 15.2.2017 Norma Group mit besser als erwarteten Zahlen überraschen konnte, hat jetzt auch der Wettbewerber ElringKlinger mit guten Zahlen nachgelegt.

http://www.finanznachrichten.de/...ern-auf-vorjahresniveau-de-016.htm  
01.03.17 16:15 #49 41,55 Euro
Es sieht mal richtig gut für Norma Group AG aus. Schaut man sich den Kurs von 2014 an und vergleicht man das mit den Umsatz und der Gewinnentwicklung genau an, sieht man wann bei entsprechendem KGV das Ziel der Aktie sein muß. Die 50 € dürften dann in 2017 nur als Zwischenziel angesehen werden. Wer kurzfristig in den letzten 14 Tagen nach den vorläufigen Zahlen für 2017 Gewinne mitgenommen hat, sollte sich die Aktie nicht mehr weiter anschauen, oder wird wieder einsteigen wollen. Kurzfristig wären momentan die 42 € wichtige Marke. Morgen sollten die 41 € nicht unterschritten werden. Denke das es wieder Gewinnmitnahmen geben wird.  
01.03.17 17:24 #50 41,80 Euro für heute XETRA-Tageshoch
Aktuell 41,76 €  

Angehängte Grafik:
norma-intra.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
norma-intra.png
01.03.17 17:44 #51 Börse Stuttgart 41,80/41,94 G/B
Nachxetrabörslich weiterer Anstieg auf Parkett.  
02.03.17 11:27 #52 41,931 Euro
Rücksetzer nach gestrigen Anstieg ist im Grunde ausgeblieben. Nur der Eröffnungsanstieg bis 42,07 € wurde wieder einkassiert. Die 42 € konnten heute allerdings auch nicht nachhaltig überwunden werden.  

Angehängte Grafik:
norma-intra.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
norma-intra.png
02.03.17 11:37 #53 Kursziel Norma Group beibehalten:
http://www.finanznachrichten.de/...group-auf-buy-ziel-47-euro-322.htm

Die Eckdaten des Unternehmens haben tatsächlich nicht überrascht. Die anschließende negative Kursentwicklung schon. Die Dividende wird auch in diesem Jahr wieder wie traditionell bei Norma gesteigert.  

Angehängte Grafik:
norma-woche.png
norma-woche.png
02.03.17 14:41 #54 42 Euro Widerstand:
https://www.godmode-trader.de/analyse/...n-lehrbuchmaessig-ab,5186504

..............Momentan steht die Aktie knapp unter 42,00 EUR und hat nun wieder eine glänzende Ausgangslage für steigende Kurse. Der Stopp vom letzten Szenario, welcher gehalten hat, kann weiter beibehalten werden, ebenso das Kursziel bei 48,00 EUR. .............  

Angehängte Grafik:
norma-intra.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
norma-intra.png
02.03.17 14:45 #55 42,036 Euro
Die 42 € werden noch heute nachhaltig überschritten. DAX 12.080 Jahreshoch!  
02.03.17 15:19 #56 42,035 Euro
Schaut man sich den Tageschart an, dann zeigen die Indikatoren auf steigenden Verlauf. Steigende Tiefs, steigende Hochs. 42,12 € sollte Kaufdruck in Aktie kommen.  

Angehängte Grafik:
norma-intra.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
norma-intra.png
02.03.17 15:23 #57 42,099 Euro
02.03.17 15:29 #58 42,1153 Euro abverkauf
Aktuell 42,019 €. Nur eine Frage der Zeit bis es über die 42,12 € läuft. 42,094 € aktuell  
02.03.17 15:42 #59 42,091 Euro
 

Angehängte Grafik:
norma-intra.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
norma-intra.png
02.03.17 15:48 #60 42,121
 

Angehängte Grafik:
norma-intra.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
norma-intra.png
02.03.17 15:58 #61 42,225 Euro nächste höhere Verkaufsorder
Sehr wenige Verkaufsorder im Verhältnis zu den Kaufoder. Da läuft es dann auch meist hin. Aktuell 42,12/42,16 G/B im Orderbuch  

Angehängte Grafik:
norma-intra.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
norma-intra.png
02.03.17 18:08 #62 L&S 42,07/42,25 Euro
Die 42 € konnten immer nur marginal unterschritten werden. Jeder Rücksetzer hat unter der Marke höhere Kauforder erzeugt. Morgiger Freitag sind gute Chancen gegeben, dass es über die 42,50 € läuft. Die Aktie ist auf Basis KGV 3-Jahre historisch klar unterbewertet. Größeres Kaufinteresse kommt in so einer M-DAX-AKTIE wohl erst über 45 €. Wahrscheinlich nach Q1/2017-Zahlen im Mai.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...