Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  19.12.15 20:45
eröffnet am: 03.12.15 13:43 von: Traderjunky Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 19.12.15 20:45 von: iTechDachs Leser gesamt: 3817
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

03.12.15 13:43 #1 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 20.12.15 18:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - Bitte die vorhandenen Threads nutzen.

 

 
19.12.15 18:59 #2 Zulassung ?
Was sollte denn hier wofür zugelassen werden? MGN1703 bei Darmkrebs?

Unsinn - dort ist das Scheitern seit dem Eintritt von der Ex-Paion CEO so gut wie sicher. Selbst wenn die Studienergebnisse in einer Untergruppenanalyse gut sein sollten, wird dies nur mit neuen Folgestudien ausgewertet und belegt werden können.

Hier geht es meiner Meinung nach nur noch darum, die wissenschaftlichen Patente und Verfahren so zu zerlegen, dass sie von anderen Unternehmen gekauft und dort genutzt werden können. Für Mologen als Firma gibt es keine Zukunft seit K für den Hauptaktionär am Ruder ist. Die Arbeiten mit Risiko werden von den Geldern der anderen Aktionäre noch zu einem runden Abschlusss gebracht werden. Die so schon profitversprechenden Verfahren und Patente werden über den Hauptinvestor als Zwischenhändler billigst an Paion und andere Interessenten gehen und diesen den Eintritt in das Feld der Immunmodulation ermöglichen.

Nur meine grobe Analyse der Geschehnisse der letzten 2 Jahre - bin seitdem raus.  
19.12.15 20:45 #3 Übrigens schon mal die möglichen Eckdaten
für die Darmkrebs Phase III angeschaut?
Falls die Studie gut läuft ist Oktober 2017 das Auslesen der Primärzieldaten vorgesehen. Abgeschlossen wäre die Studie Juni 2019.
Wenn es vorher Ergebnisse gibt, dann war die Studie nicht erfolgreich und es wird bestenfalls den oben genannten Zyklus von Subgruppenanalyse & neue Studie geben.
 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...