LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Seite 1 von 41
neuester Beitrag:  21.02.19 14:41
eröffnet am: 29.10.17 09:40 von: juche Anzahl Beiträge: 1009
neuester Beitrag: 21.02.19 14:41 von: der_fliegenfaenger Leser gesamt: 156777
davon Heute: 357
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  41    von   41     
29.10.17 09:40 #1 LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zuk.
Es ist Zeit, einen neuen Thread zu beginnen.

Die Zocker verabschieden sich schön langsam von der Aktie und verkaufen sogar unter dem Wert der letzten Kapitalerhöhung. Somit ist die Bezeichnung „Zockeraktie“ auch nicht mehr zeitgemäß. Es handelt sich bei LION E-Mobility um eine seriöse Holding mit besten Aussichten, die nun auch in Nordamerika präsent ist.

Die Fakten sollten nun in den Vordergrund treten. Unternehmensbeschreibung laut Homepage:

„Die LION E-Mobility AG ist eine im Jahr 2011 gegründete, börsennotierte Schweizer Holding mit aussichtsreichen strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Lithium-Ionen-Batteriesystemtechnik.
Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie-Management-Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem erfolgreichen Joint Venture mit der TÜV SÜD AG.“
http://www.lionemobility.de/de/startseite

Die vor wenigen Monaten vereinbarte Zusammenarbeit mit dem österreichischen Unternehmen Kreisel Electric GmbH  wird  die Umsätze bald vervielfachen. Für den Heimspeicher MAVERO liegen laut Kreisel mehr als 200.000 Vorbestellungen vor. Dies wurde bei einer Veranstaltung, an der auch Vertreter von Kreisel Electric und LION E-Mobility teilgenommen haben, erwähnt.

Nachdem das neue Werk von Kreisel Electric in Oberösterreich - in Anwesenheit von Arnold Schwarzenegger - im September  eröffnet wurde, beginnt nun die Serienproduktion des Heimspeichers MAVERO, für den LION exklusiv das Batteriemanagementsystem liefert.
http://www.kreiselelectric.com/

Jochen Kauper vom „Aktionär“ hat den Stückwert des Batteriemanagementsystems bei einem Großauftrag auf 200 – 300 Euro geschätzt.
http://www.deraktionaer.de/aktie/...interguende-und-ziele--298260.htm

Mit dem weltweiten exklusiven Liefervertrag an Kreisel, der vorerst bis 2021 abgeschlossen wurde, wird sich also der Umsatz der Lion E-Mobility AG  ab sofort gewaltig erhöhen. Alleine mit den bisherigen Vorbestellungen des MAVEROS steht in den nächsten Jahren ein Umsatz bei LION E-Mobility von geschätzten 50 Mio. Euro an.
http://www.finanznachrichten.de/...iemanagementsystem-deutsch-016.htm

Die kürzlich erfolgte Kapitalerhöhung um 3,5 Mio. Euro erfolgte zu einem Kurs von 8 Euro.
http://www.finanznachrichten.de/...enkapitalerhoehung-deutsch-016.htm

Aktienkurs derzeit 7,45 Euro

 

Bewertung:
8

Seite:  Zurück   1  |  2    |  41    von   41     
983 Postings ausgeblendet.
08.02.19 15:38 #985 Löschung

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 10.02.19 12:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 
08.02.19 16:19 #986 Leerverkäufe
wurden bei dieser Aktie rein faktisch im Bundesanzeiger meldepflichtig. Verschwörung ist daran also nichts,  das sind die bloßen Fakten.

Daß so eine vergleichsweise winzige Aktie so dermaßen rege gehandelt wird, ist höchst ungewöhnlich. Gibt auch viele weitere Indizien für Leerverkäufe, die genau jetzt stattfinden könnten. Letztlich ist es eine ganz normale und legale Sache.

Einige wikifolios haben verkauft, da geht es natürlich auch um Gewinnabsicherungen. Aber der Aktienkurs sinkt nicht und das Orderbuch ist weiterhin sehr gut gefüllt. Wundert mich nicht...  
08.02.19 20:45 #987 Leerverkäufe
Im ggü liegendem Thread werden falsche Dinge behauptet. Signifikante Leerverkäufe wurden im Bundesanzeiger im Jahr 2017 angezeigt, nicht etwa wie dort unterstellt 2016. Das sind die reinen Fakten.

In der Öffentlichkeit wird es erst ab 0,5% im Bundesanzeiger angezeigt, keinesfalls bei 0,2%

Ich zitiere wikipedia:

"Bei Aktien liegt beispielsweise Signifikanz vor, wenn die Netto-Leerverkaufsposition 0,2 % oder mehr des ausgegebenen Aktienkapitals beträgt („Meldeschwelle“). Werden 0,5 % oder mehr erreicht, werden die Positionen der Öffentlichkeit offengelegt („Offenlegungsschwelle“).[10][24]

In Deutschland sind offengelegte Netto-Leerverkaufspositionen dem Bundesanzeiger zu entnehmen."

Im Bundesanzeiger wurden im Jahr 2017 2,24%  meldepfichtig leerverkauft, also mehr als das zehnfache von 0,2% !!!!!

Denkbar und gang und gäbe sind Leerverkäufe von mehreren unterschiedlichen Personen, was eine öffentliche Darstellung im Bundesanzeiger verhindern würde. Dieser Satz macht in diesem Zusammenhang sowieso keinen Sinn:

"Auch wäre es praktisch unmöglich bei einem illiquiden Wert wie Lion über Monate eine Leerverkaufsposition vor sich herzuschieben. "

Dazu stelle ich folgendes faktisch fest: Es ist sehr gut möglich, ich brauche es nicht zu beweisen, weil genau dies rein faktisch stattgefunden hat. Derzeit deutet für mich eine ganze Menge daraufhin, daß der Aktienkurs manipuliert, bzw. leerverkauft wird. Die Beobachtung im Orderbuch, daß mehrmals wochenlang auch mal nur ein Stück gehandelt wurde, bezeichnenderweise meist im Verkauf, lässt kaum einen anderen Schluss zu, das macht ansonsten nur allein wg. der Ordergebühren keinen Sinn.

In den Foren wurde von unterschiedlichen Foristen mehrmals darauf hingewiesen, die Liquidität könne sich dem Ende neigen, es wurde mehrmals das Wort Insolvenz in den Mund genommen, es wurde verleumderisch unterstellt, Lion E-Mobility solle sich juristisch beraten lassen, weil sie unlauteres tun würden.

Bei wallstreet-online wurde der Forist amadeus lebenslänglich gesperrt, der Forist ZuercherGnom wurde 14 Tage gesperrt, usw.

Aber kaum passiert all dies, erscheinen plötzlich neue Foristen, die sich hier wie dort neu anmelden und in der gleichen Art weiter diskutieren. Die Frage nach der Motivation stellt sich für mich nicht, aber jeder soll das für sich beurteilen können.
 
09.02.19 08:27 #988 @ Halbgott mittlerweile glaube ich es auch.
Aber zurück zu Lion. Im Juni 2018 bekam Lion ein Entwicklungsauftrag für die Entwicklung eines Batteriebaukasten, da werden wir bestimmt bald etwas drüber hören.
Mit Hörmann ist man am entwickeln, von Fox bekommt man einen Auftrag. Man gewinnt bei der Europäischen Union die Luftfahrt- Ausschreibung Claen Sky. Lion Smart gewinnt den eMove 360 Batterie Award u.s.w.
Gestern im Newsletter stand auch folgendes.
„Auch dieses Jahr ist produktiv gestartet: Wir stehen bereits seit Ende 2018 mit weiteren potenziellen Partnern aus dem Tier 1 Supplier und OEM Bereich im Gespräch. Darüber hinaus konnten wir auch aus den USA schon erste Aufträge verzeichnen und bemühen uns die Kontakte zu einer Vielzahl möglicher Großkunden weiter auszubauen.“
Tier 1 ist ein direkter Lieferant des OEM. Erst Aufräge aus den USA u.s.w für mich ist das alles Positiv und nicht Negativ . Die Patente sind seit November 2018 in der Offenlegung, bis jetzt kein Einspruch dritter. Ein Strategischer Investor zeichnet eine Wandelanleihe über 2,5 Millionen zu guten Konditionen. Vom 13-14 02.2019 ist Lion in Köln, und am 22.02.2019 ist die Außerordentliche Generalversammlung . Ich kann mir vorstellen wenn das erledigt ist werden wir wieder von Lion hören.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende  
09.02.19 09:47 #989 @Tiktak
gut zusammengefasst. Auf den Auftraggeber für die Entwicklung des Baukastens für die anschließende Serienproduktion bin ich auch schon neugierig.

Wünsche auch ein schönes Wochenende!

PS:
Maladez hat sich mit seinem eigenen Thread eigentlich ein Eigentor geschossen, da seine Absichten nun noch klarer auf der Hand liegen und damit eigentlich ein zusätzlicher Grund vorliegt, um in LION zu investieren bzw. nachzukaufen.

 

Bewertung:
1

10.02.19 16:09 #990 Vector steigt bei Lion-Investment ein
Schon etwas älter aber doch interessant?!

Vector, einer der großen Zulieferer in der Automobilindustrie, steigt bei Ladesäulenspezialist eliso ein, an dem auch Lion beteiligt ist:

https://www.electrive.net/2019/01/30/...tgarter-ladespezialist-eliso/

 
11.02.19 06:15 #991 Vector-Einstieg bei eliso GmbH
Wenn jetzt auch Vector bei eliso eingestiegen ist, ist die Beteiligung von LION noch interessanter.
Die im März 2018 erfolgte Beteiligung in Höhe von 8 % von LION am Experten für Ladeinfrastruktur eliso GmbH ist auf der Unternehmenspräsentation noch nicht dargestellt.  Daneben ist LION auch noch in Inboard und ParkHere investiert.

Wie Tiktak schon geschrieben hat, gibt es lt. neuem Newsletter die ersten Aufträge aus den USA. Ich gehe davon aus, dass es sich dabei um Linear Technology (ist auf der LION- Homepage auch als  Partner angeführt) handelt, die 2017 um 15 Milliarden (!) US-Dollar von Analog Devices übernommen wurde. Aus dieser Richtung erwarte ich mir noch sehr interessante Aufträge.

Diese Woche sollten die vorläufigen Zahlen für 2018 vom JV TÜV Süd Battery Testing kommen.

 

Bewertung:
1

11.02.19 10:36 #992 Einstieg bei eliso
Danke für die Info zum Einstieg von Vector. Solche Informationen sind meiner Meinung nach vom Informationsgehalt sehr viel wichtiger als alte Meldungen aus 2012 ;-)  
11.02.19 12:13 #993 Orderbuch füllt sich
Im bid, ask durchsichtig bis 5,30 Euro

4,20  

Bewertung:
1

11.02.19 13:58 #994 Das Oderbuch macht Mut
Ein guter Newsflow und dann brauchbare Zahlen wären schon eine brauchbare Basis.

Im Gegensatz zu Manchen hier bin ich aber auch an kritischen Postings und dem Aufzeigen von Dingen die nicht so gut laufen, oder künftige Stolperfallen interessiert. Aber das funktioniert in den Wertpapier-Foren leider zu selten. Es herrscht das typische Schwarz/Weiß Denken. Die meisten sind nicht open-minded und beharren mit dem Messer zwischen den Zähnen auf ihren Standpunkt!  
12.02.19 18:33 #995 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.19 13:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 
12.02.19 22:02 #996 Lion Newsletter
13.02.19 07:23 #997 voräufige TÜV-Süd Zahlen noch nicht da,
sieht aus, als ob man diese erst nach der ao. Generalversammlung am 22.2. bekannt geben will. Die letzten 2 Jahren wurden sie schon am 7.2. bekannt gegeben.

Wenn der Umsatz stark gestiegen ist, dauert auch das Zählen länger ;-)

 
13.02.19 07:39 #998 Heute und morgen
ist Lion hier https://www.electricandhybridivt.com/en/

„LION präsentiert sich auf der IVT Conference in Köln
                                                                                                     
Am 13. und 14. Februar 2019 findet in Köln die Electric & Hybrid Industrial Vehicle Technology Conference statt. Dies ist die weltweit einzige Konferenz, die sich ausschließlich der Entwicklung und dem Design von Elektro- und Hybridfahrzeugen in den Bereichen Bau, Landwirtschaft, Industrie und Off-Highway widmet. LION wird die internationale Bühne der Veranstaltung als Aussteller nutzen, um potentiellen Kunden sowie Partnern die Vorteile der eigenen Technologie zu schildern.

Auf der Konferenz werden technologische Durchbrüche diskutiert, die für einen verstärkten Einsatz der Elektrifizierung im Nutzfahrzeugsektor sowie bei Bau- und Landmaschinen nötig sind. Immer mehr Anbieter suchen nach wirtschaftlichen Energielösungen, die den Ansprüchen ihrer Kunden nach niedrigen CO2-Emissionen und gesenktem Kraftstoffverbrauch gerecht werden. Ein spannendes Feld für die innovativen Lösungen von LION.

Die Konferenz bietet einen idealen Rahmen, um sich mit OEMs und Zulieferern, wie auch Interessenten außerhalb des klassischen Automotive-Bereichs zum Meinungsaustausch zu treffen. Für diese bringt LION einige spannende Ausstellungsstücke mit, wie ein Superzell-Modell der LIGHT Battery inklusive Infrarot-Schnittstelle.

Interessenten können gerne vorab Termine mit LION ausmachen oder spontan am Stand IVT8 vorbeischauen“  
13.02.19 20:28 #999 Preisgeld
Daimler hat Award gewonnen und Geld dafür erhalten !  
14.02.19 06:15 #1000 Beitrag Nr. 1000
schönen Valentinstag :-)  
15.02.19 12:28 #1001 Wenn Kreisel den Mavero nicht bringt
und somit Lion keine Auftrag daraus erhält. Dann nicht weil laut aussage Kreisel der Markt dafür nicht reif ist, das hat dann andere gründe. Das zeigt ganz klar die Übernahme von Shell Heute. Ich kenne Persönlich eine Leute die so ein Stromspeicher haben und das bei Neubauten. Womit Sie für das Haus keine Stromanschluss mehr zur Straße hin hat! Die sind also Unabhängig da Sie Solarzellen um Tagsüber den Stromspeicher wieder zu Laden.

https://www.ariva.de/news/...ller-von-stromspeichern-komplett-7413047
 
15.02.19 13:17 #1002 @ Mustang66
da hast du natürlich recht der Markt von Heimspeichern wird immer größer. In dem Newslettern stand ja folgendes über den Investor. „Ein strategischer Investor aus dem Bereich erneuerbare Energien und nachhaltige Mobilität “ Wer steckt dahinter, oder will er vielleicht die Lion Batterie für Heimspeicher ? Ich glaube ab den 22.02.2019 werden wir es erfahren.  
15.02.19 14:27 #1003 Löschung

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 17.02.19 15:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 
15.02.19 16:31 #1004 @Juche
das ist auch spannend woran es bei Kreisel liegt. Vielleicht verspricht man sich mehr von der Ladestation mit eigenen Speicher (Chimero). Den könnte man doch auch in klein Privatkunden anbieten, dann hätte ich beides, und der Mavero ist Geschichte.  
16.02.19 09:56 #1005 @Tiktak
das wäre natürlich auch eine Möglichkeit.

Wird jedenfalls noch spannend im Februar ( vorl. Zahlen TÜV-Süd Battery,  LION Smart am 28.2., ev. Bekanntgabe des strategischen Investors nach der ao. Generalversammlung am 22.2., Info von Kreisel zum Mavero....)
 
18.02.19 08:48 #1006 Kreisel - Mavero
mein Beitrag 1003 wurde beeinsprucht, weil ich für den Satz: "Kreisel will ja angeblich noch im Februar eine Meldung zum Mavero bringen" keine Quelle angeführt habe.

Hier die Quelle:

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...ity-ag-zukunftsbranche

Beitrag Nr. 4185 von Tschonko
 
18.02.19 09:52 #1007 @Juche
ich kann mir schon vorstellen wer da Einspruch eingelegt hat.
Wünsche allen eine schöne Woche.  
20.02.19 05:52 #1008 Wenn das stimmt
das die Deutsche Autoindustrie die E-Mobilität nicht in den Griff bekommen, und Zuviel Geld verbrennt, sollten sie sich vielleicht mal bei Lion melden.
https://youtu.be/QEi6VYeoFh0

Gruß
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  41    von   41     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...