Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum

Seite 1 von 57
neuester Beitrag:  16.04.18 18:22
eröffnet am: 08.11.10 15:07 von: Stockaddicted Anzahl Beiträge: 1404
neuester Beitrag: 16.04.18 18:22 von: gouremet Leser gesamt: 167076
davon Heute: 11
bewertet mit 15 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  57    von   57     
08.11.10 15:07 #1 Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum
Kupfer „aes cyprium aut nominatus cuprum“

Jährlich werden weltweit mehr als fünfzehn Millionen Tonnen des roten Metalls neu aus Erz gewonnen. Die bedeutendsten Kupfererzvorkommen liegen heute in Chile und in den USA, wo 20 Prozent der bekannten Weltreserven lagern. Weitere wichtige Fördergebiete sind Afrika, Australien, China, Kanada, Indonesien, Südamerika, Russland und Polen.

Kupfer ist das erste Metall der Menschheit und wurde bereits vor über 10.000 Jahren in der Steinzeit verwendet. Im Laufe der Jahrhunderte lernten die Menschen dann immer besser mit dem Metall umzugehen und es auf vielfältigste Weise zu behandeln - etwa durch Hämmern, Erhitzen, Gießen oder das Vermischen (Legieren) mit anderen Metallen wie Blei, Silber, Zink oder Zinn. Die Entdeckung, dass Kupfer und Zinn gut zu verbinden sind, gab sogar einer ganzen Epoche ihren Namen: der Bronzezeit.

Kupfer hat eine hervorragende Wärme- und elektrische Leitfähigkeit und ist sehr beständig. Kupfer ist ein relativ weiches und dehnbares, aber auch widerstandsfähiges Metall, das sich gut verarbeiten und formen lässt.

Rund 40 Prozent aller Kupferanwendungen findet man heute übrigens im Bausektor, sowohl in der Elektro- als auch in der Sanitärinstallation. Ein weiterer bedeutender Einsatzbereich ist die Elektrotechnik. Dazu kommen zahllose Kupferlegierungen, von denen insbesondere Messing und Bronze im architektonischen Bereich immer stärker eingesetzt werden.
Aber auch in neuen Technologien ist Kupfer unersetzbar. Ob im neuen Siliziumcomputerchip oder in modernen Schienenfahrzeugen - Kupfer findet man überall dort, wo ein zuverlässiger High-Tech-Werkstoff gefordert ist.

Aufgrund der interessanten Geschichte und der Unerläßlichkeit dieses Rohstoffs, möchte ich euch einen Info-Thread bieten bei dem sich alles rund um den Rohstoff Kupfer, News, Explorer und seine Produzenten dreht.

Copper charts and informations
http://www.basemetals.com/?tab=2&lang=EN
-----------
Gruß S.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  57    von   57     
1378 Postings ausgeblendet.
16.12.13 09:40 #1380 Tolles
Invest.!!!!!

 
16.12.13 09:57 #1381 dasist bei Tiger normal
@es scheint hier momentan auch eine entgegengesetzte entwicklung vorzuliegen..

Lächerlich!!  
27.12.13 09:42 #1382 All
@ ..auf mehrmonatiges Hoch.
Da verstehe wer will, dass TGS nachgegeben hat.

Wer sich ernsthaft mit dem Verein befaßt weis warum
Tiger nicht mitzieht.

Frohes pushen  
29.12.13 16:29 #1383 paulplön
Noch einmal solch einen kritischen Bericht

und der Sperrmeister greift ein.

 
29.12.13 16:32 #1384 paulplön
Endlich hat mal wieder einer im Pusherthread

den Mut die Wahrheit zu schreiben.
 
31.12.13 17:46 #1385 dark metal
Scheinbar unerklärliche Preisschwankungen auch bei Kupfer könnten auch durch "Schattenlager" bedingt sein. Ein Grund mehr, in in so einem Fall die Ruhe zu bewahren bzw. zu "traden".

http://www.spiegel.de/wirtschaft/...u-preisschwankungen-a-941228.html

Ein schönes Neues!  
03.01.14 14:36 #1386 Ein frohes neues Jahr 2014
Ich wünsche allen ein erfolgreiches neues Jahr2014 und das Gespür für den richtigen Moment. Viel Erfolg und Grüße
-----------
Gruß S.
07.01.14 09:19 #1387 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 07.01.14 11:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Im Betreff. Außerdem bitte als Zitat kennzeichnen und den Link zum Posting angeben.

 

 
11.01.14 12:54 #1388 kroemmi
@ Da ist kein bischen positive Zukunftsphantasie in den Kursen eingepreist.


Darüber denke ich schon lange darüber nach.
Vor Prodktionsbeginn waren es noch wesentlich bessere Kurse.  
13.01.14 09:31 #1389 Endlich
gibt es mal ein Lebenszeichen bei Tiger.  
14.01.14 09:19 #1390 Dem Tiger
geht schon wieder die Luft aus.  
14.01.14 13:55 #1391 Na ja
gute Nachricht!!
Dann kann der Kurs ja jetzt wieder in die Knie gehen,
wie bei Produktionsbeginn!  
21.01.14 12:42 #1392 Na also
der Tiger kann also doch anders.

Das ist seit langem mal eine sehr erfreuliche Nachricht.


 
22.01.14 17:01 #1393 Der Tiger
gwieder ins Gebüsch in deckung  
23.01.14 09:27 #1394 War das
doch eine Eintagsfliege.?  
23.01.14 21:41 #1395 Von alk 99
@Auch die anfänglich avisierte Jahresproduktion von 75k t Kathoden-Cu wird in den letzten Präsentationen nicht mehr erwähnt. Die Reserven reichen vermutlich einfach nicht dafür! Zumindest derzeit. Dies würde das Minenleben nämlich stark verkürzen!
Die Ressourcenausweitung wird die Aufgabe der nächsten Jahre sein. Und davon profitieren wir Aktionäre dann hoffentlich auch zu 100%!

Ich halte meinen Zielkurs von 1 A$ oder ca. 0,70 € je Aktie in den nächsten 2-3 Jahren auf jeden für erreichbar. Das wäre eine sehr satte Rendite für mich und daher ist Tiger ein sehr lohnenswertes Investment in meinen Augen.
Das große Wunschdenken habe ich bei Tiger aber aufgegeben.


Quelle:http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...f-der-jagd-nach-grossem  
17.07.17 18:00 #1396 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 18.07.17 12:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam - Kritik bitte sachlich äußern.

 

 
22.12.17 14:50 #1397 Produktion 2019

Nevada Copper Announces $378 Million Transformational Business Recapitalization and Project Financing for Pumpkin Hollow

http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C:NCU-2550008

 
22.12.17 20:07 #1398 Was ist mit Tiger Resources Aktien
Geht es bald wieder besser  
22.12.17 21:32 #1399 Tiger???
Der Laden ist am Ende... Seit 10 Monaten Handelsaussetzung und hoffnungslos überschuldet. Selbst bei den aktuellen Kupferpreisen...  
06.02.18 14:54 #1400 Kupfer interessanter als Gold
15.04.18 15:27 #1401 Kupfer langfristig Interessant
Hallo hier mal etwas interessantes zu Kupfer die Chinesen kaufen ordentlich Kupfer ein im 1 Quartal...

http://www.mining.com/...iron-ore-prices-gain-robust-chinese-imports/

Und hier was in den nächsten Jahren wohl zum Thema wird viel Kupferminen werden schließen das müsste zu einen massiven Defizit am Markt führen den es wurde ja Exploration zurück gefahren...

http://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/...ssen-weltweit-200-minen

Wo seht ihr den Kupferpreis wenn es jetzt in den nächsten Jahren wirklich so richtig los geht mit den Elektroautos und dazu noch einige Minen schließen?
Eigentlich müssten die glaube 10 000 Dollar aus 2011 meine ich doch da machbar sein....  
15.04.18 22:46 #1402 beitrag...
sehe den zusammenhang mit tiger nicht....resourcen und produktion soll für einen appel und das besagte ei....über den tisch gehen....

das einzige was für mich klar erscheint...das für das management..egal was sie machen werden...für einige jahre die zukunft gesichert ist...


eine auch nur ansatzweise planung zu gunsten der aktionäre gab...und gibt es nicht....

kes wurde nie ein zeitplan veröffentlicht ...geschweige den ein innhaltlicher ...keine saubere analyse wo man steht....und deshalb auch kein konzept wie man wieder in produktion kommt...

darum ging es ursprünglich....

neben diversen anderen nicht angefaßten themen....

schuldfrageder gescheiterten produktionserhöhung...

versicherungsschaden....

haftung....

steuererstattung...


noch weiter zurück...warum wurden die 35 % in einer summe abgegolten...ohne not dies zu tun...

wo war die beteiligung seitens des kongos bei den kosten...bei den gewinnen war dies ja klar aufgeschlüsselt...

von wann an wurde diese nullnr. geplant  
16.04.18 03:20 #1403 tiger
Ohh sorry ich dachte es geht allgemein um Kupfer weil ich in den Foren die Greeny gegründet hat nicht mehr schreiben darf...leider

Ja Tiger ist ein tragischer Fall eigentlich müsste nach dem Verkauft noch Geld übrig bleiben vllt ist das ja genug um einen Neustart mit einem Projekt zu wagen  
16.04.18 18:22 #1404 möglicherweise...
ist das thema kupfer ergiebiger ...als tiger....

wenn man bei tiger den noch von einem thema sprechen kann...

der gute alte bradsprach vor seinem abgang noch von einer dividende....seine nachfolger sprachen von problemen bei der produktion ...die dazu führten das nach produktionserhöhung ..weniger als vorher produziert wurde....

dann gab es keine informationen mehr....bis die meldung zum verkauf kam...jo...super management..

zinsen von 9,5 % produktionsbeteiligung....sowie shares......mehr geht nicht....  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  57    von   57     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...