Krones mit Q1-Verlust

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  26.10.16 20:27
eröffnet am: 27.04.09 11:37 von: Radelfan Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 26.10.16 20:27 von: proxima Leser gesamt: 13849
davon Heute: 15
bewertet mit 2 Sternen

27.04.09 11:37 #1 Krones mit Q1-Verlust
27.04.2009 09:39

Krones AG: KRONES schließt erstes Quartal 2009 mit Verlust ab


Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

Neutraubling 27.04.2009 - Der Weltmarktführer in der Getränkeabfüll- und Verpackungstechnik Krones litt im ersten Quartal 2009 unter dem weltweiten Wirtschaftseinbruch. Wegen der geringen Investitionsbereitschaft der Kunden aus der Getränke- und Lebensmittelindustrie ging der Umsatz von Januar bis März 2009 im Vergleich zum Vorjahr von 595,2 Mio. Euro um 19,0 % auf 482,3 Mio. Euro zurück. Der Auftragseingang verringerte sich im ersten Quartal 2009 um 31,7 % auf 414,5 Mio. Euro. Zum 31. März 2009 lag der Auftragsbestand von Krones bei 769,6 Mio. Euro (Vorjahr: 903,0 Mio. Euro).

Wegen des deutlichen Umsatzrückgangs verschlechterte sich das Ergebnis vor Steuern von Krones im Berichtsquartal im Vergleich zu den ersten drei Monaten 2008 von 45,6 Mio. Euro auf minus 4 Mio. Euro. Die hohen Fixkosten, die überwiegend im Personalbereich liegen, schlugen im ersten Quartal 2009 stark auf das Ergebnis durch. Da Krones davon überzeugt ist, dass die Märkte langfristig wieder wachsen, will das Unternehmen sein Stammpersonal auch in der wirtschaftlich schwierigen Zeit halten. Die Kostensenkungsmaßnahmen, die das Unternehmen bereits im vierten Quartal 2008 umsetzte, entwickeln erst im weiteren Jahresverlauf ihren vollen Effekt.

Ausblick

Die bis dato noch nicht erlebten gesamtwirtschaftlichen Unwägbarkeiten lassen eine seriöse Prognose für das Konzernergebnis 2009 nicht zu. [.....]

Hier ist der Rest: http://www.finanznachrichten.de/...ap-adhoc-krones-ag-deutsch-016.htm  

Bewertung:
2

0 Postings ausgeblendet.
19.06.09 10:27 #2 Krones???
Insolvenzgerüchte??, das sieht ja bitterböse aus, fast -30% in drei Tagen....hier gehn doch bald die Lichter aus!!!  

Bewertung:

19.06.09 14:13 #3 Equinet belässt Krones auf 'Sell'

FRANKFURT - Equinet hat die Einstufung für Krones auf "Sell" mit einem Kursziel von 18,00 Euro belassen. Die Marktnachfrage dürfte im zweiten und dritten Quartal schwach bleiben, während zugleich das Preisumfeld schwieriger geworden sei, schrieb Analyst Holger Schmidt in einer Studie vom Freitag. Darüber hinaus seien die Kostensenkungsmaßnahmen zu milde und die Bewertung unattraktiv. (dpa-AFX Analyser)

http://tr.im/p2In

Gestern schon hat MM Warburg "Hold" bestätigt:
HAMBURG - M.M.Warburg hat die Titel von Krones nach der Hauptversammlung des Anlagenbauers auf "Hold" mit einem Kursziel von 25,00 Euro belassen. Krones werde sich auf Kostensenkungen konzentrieren müssen, schrieb Analyst Thomas Rau in einer Studie vom Donnerstag.

Also Diskussionen zu einer Insolvenz sind denke ich zu früh; die Maßnahmen sollten aber dennoch bald greifen, sonst könnte es wohl ungemütlich werden.

 

 

Bewertung:

26.06.09 22:34 #4 @funstock

willst du hier billig einsteigen oder was soll dieses dumme geschwafel ???? hey, krones ist weltmarktführer !!!!!!!! die umsaetze gehen zurück, weil die scheiss banken den kunden keine kohle für neuinvestitionen rausrücken. krones selbst ist sehr solide aufgestellt und reagiert völlig normal und wird auch auf das alte niveau zurück kommen und sich praechtig weiterentwickeln. ich kenne in deutschland momentan kein anderes unternehmen in der grösse, das trotz finanzkrise so gut aufgestellt ist.

also ganz easy bleiben.

LG

 

Bewertung:
1

16.07.09 13:58 #5 27,50 als Hürde
Xetra-Orderbuch KRN / DE0006335003   Stand: 16.07.2009 13:42  
15.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
16.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
Aktueller Aktienkurs + Xetra-Orderbuch von KRONES AG O.N.
Stück    Geld  Kurs Brief     Stück  
           27,50       7.300  
           27,45       2.500  
           27,42       1.000  
           27,21       100  
           27,00       140  
           26,95       800  
           26,85       479  
           26,70       100  
           26,69       1.159  
           26,68       159  
 
Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/KRN.aspx [/URL]  
 
350        26,62    
1.000        26,60    
200        26,57    
200        26,53    
1.281        26,52    
100        26,51    
90        26,50    
224        26,49    
800        26,46    
25        26,25    
 
Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
4.270                   1:3,22          13.737  

Bewertung:

28.07.09 15:57 #6 krones
die Talfahrt nimmt nun rasant zu, bei 18,99€ wieder Kaufkurse  
29.07.09 09:07 #7 Krones erwartet 2009 Verlust
29.07.2009 08:50
Krones erwartet für 2009 Verlust

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach einem Verlust in den ersten beiden Quartalen 2009 rechnet der Anlagenbauer Krones auch auf Gesamtjahressicht mit roten Zahlen. "Insgesamt müssen wir aus heutiger Sicht damit rechnen, das Geschäftsjahr 2009 mit einem Verlust abzuschließen", heißt es in dem am Mittwoch veröffentlichten Quartalsbericht des MDAX-Konzerns.

Zwar gebe es Anzeichen, dass sich die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen nicht mehr verschlechtern. "Die Lage ist aber labil, die Unwägbarkeiten sind hoch". Das frühzeitig gestartete umfassende Sparprogramm könne zwar helfen, einen Umsatzrückgang von 20% zu kompensieren. "Die Kaufzurückhaltung unserer Kunden und die schwer zu prognostizierende Preisentwicklung stellen jedoch eine zusätzliche Ergebnisbelastung dar".

http://www.finanznachrichten.de/...erwartet-fuer-2009-verlust-015.htm
-----------
| Disclaimer: |
| Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit! |

Bewertung:
1

11.11.09 12:15 #8 Nebenwerte-Journal sieht Krones skeptisch.
Schlußfolgerung im aktuellen Bericht /11. November:

"Es hat allerdings den Anschein, als sei
die Börse bei Krones zu weit vorgeprescht;
immerhin beträgt der Börsenwert
1.09 Mrd. Euro. Zudem liegt der aktuelle
Kurs deutlich über dem Buchwert von
21.88 Euro je Aktie. Daher können wir
aus fundamentalen Gründen aktuell kaum
Kurschancen erkennen."  

Bewertung:
4

25.07.12 08:58 #9 Krones mit Gewinnrückgang
 

Bewertung:

25.07.12 10:53 #10 Nur geringfügung! Kein Grund zur Besorgnis
Ausblick etwas verhaltener doch insgesamt positiv.
Außerdem ist das außereuropäische Geschäft mit über 63 % tragend.
Wer sich Sorgen macht soll verkaufen. Ich bleibe bei dieser Perle!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:
1

26.07.12 14:36 #11 gewinnrückgang

guter artikel über den gewinnrückgang im ersten halbjahr: bit.ly/PMk0BE

 

Bewertung:
1

06.09.12 13:42 #12 Richtungssuche ewig?


Die Krones Aktie ist derzeit auf Richtungssuche und das nun schon seit April dieses Jahres. Seit dem bewegt sich die Aktie zwischen 42,90 und 37,35 Euro seitwärts, wobei zuletzt die untere Unterstützung angetestet wurde. Hier prallte der Kurs zwar nach oben hin ab, aber die Kraft der Käufer hat nicht für eine Kaufwelle bis zum Widerstand bei 42,90 Euro gereicht. Dies mahnt ein wenig zur Vorsicht, aber erst unterhalb von 37,35 Euro würde aktuell ein neues Verkaufssignal vorliegen. Kurzfristig könnte es bis auf 34,55 Euro abwärts gehen, wo eine nächste Unterstützung auszumachen ist.

Ein Kursanstieg über 40,75 Euro hingegen könnte kurzfristig weitere Käufe bis zum oberen Widerstand nach sich ziehen. Aber erst wenn dieser gebrochen wird, zeigt sich in der Aktie wieder ein größeres Kaufsignal.  (Quelle: Godmode)

Mühsam nährt sich der Aktionär!
Immerhin hat sich die Aktie im Laufe der letzten Wochen gut gehalten, und dürfte im Zuge einer Herbstralley partizipieren.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:

21.09.12 10:50 #13 Rangingzone bald nach oben durchbrochen?
Es sieht momentan danach aus, dass die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs nach oben in der Preiszone zwischen 42,90 und 37,35 Euro möglich wird.
Bleibe engagiert, da ich auf dieses Szenario setze.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:

04.10.12 11:00 #14 Short! Moneyoutflow!
 

Bewertung:

16.10.12 16:22 #15 KRONES hält sich an die Erwartungen!
Ausbruch gelungen - klasse!
Noch höhere Kurse sind absolut im Bereich des Möglichen. Bleibe engagiert.
Diesmal war es reine Charttechnik, wobei diese Aktie eine der soliden im Index ist.
Kann man nicht viel falsch machen!!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:

14.09.16 09:29 #16 nächste
Unterstützung erst bei € 84,6  - 85  

Bewertung:

14.09.16 10:08 #17 na wunderbar
die Hälfte meiner Shortposition zu € 86,02 eingedeckt . AUf den Tageschart achten . Mit dem Rest warte ich nochmal ab , ist ja fast jeder short heute morgen.  

Bewertung:

14.09.16 13:13 #18 na also
geht doch Richtung Euro 85. Habe ich mir gedacht , ihr MAschinchen .  

Bewertung:

14.09.16 13:22 #19 so eingedeckt
zu € 84,95. Maschinelles Charttrading wie aus dem Lehrbuch .  

Bewertung:

14.09.16 13:24 #20 heute morgen
noch € 89,85 und jetzt unter Euro 85 . Hammer  

Bewertung:

14.09.16 13:46 #21 jetzt
auf den Tageschart schauen . Luft bis Euro 85,9 , wird dann erstmal abprallen  und ein nächster Anlauf ; dann EUro 86,40 - 86,50  

Bewertung:

15.09.16 07:44 #22 gerade
ABSTUFUNG von Kepler ; nächste Unterstützung erst bei € 79,6 - 80  

Bewertung:

15.09.16 09:25 #23 gerade
Analyse von Godmode: Extrem bearish:

Krones stand nach dem Scheitern am Widerstand bei 106,65 EUR einige Wochen stark unter Druck und fiel auf ein Tief bei 85,79 EUR. Dort versuchte sich der Wert zu stabilisieren, es gab sogar einen Ausbruch über den Widerstand bei 90,10 EUR. Aber der MDAX-Wert etablierte sich nicht darüber. Gestern geriet er massiv unter Druck und fiel mit einer langen schwarzen Kerze sogar unter 85,79 EUR zurück.

Damit sind die Chancen auf eine weitere Aufwärtsbewegung erst einmal dahin. Der Blick muss nun erst einmal nach unten gerichtet werden. Abgaben in den Bereich um 70 EUR drohen nun.  

Bewertung:

15.09.16 09:30 #24 schaut mal
2 Jahreschart . Euro 79,6 - 80 - dicke Unterstützung  

Bewertung:

16.09.16 07:39 #25 Robin
Bitte erklären, ich sehe da gar keine Unterstützung bei 80. Schon gar keine fette. Ist das hier ein Maschinen-Wunsckonzert?  

Bewertung:

26.10.16 20:27 #26 Leider bleibt Robin die Erklärungen
immer schuldig, obwohl er hier auch mal wieder Recht hatte.

... im Gegensatz zu Godmode ...

Auch wenn es schwer fiel, bin ich aber eisern geblieben und hatte trotz Verlust nicht verkauft.

Nach dem heutigen Tag nur noch ein kleines Minus.

Der Abwärtstrend dürfte sich jetzt erst einmal erledigt haben !  

Bewertung:
1

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...