Krieg in der Ukraine

Seite 1 von 441
neuester Beitrag:  14.08.22 19:14
eröffnet am: 11.03.22 21:45 von: LachenderHans Anzahl Beiträge: 11005
neuester Beitrag: 14.08.22 19:14 von: LachenderHans Leser gesamt: 1058853
davon Heute: 8336
bewertet mit 21 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  441    von   441     
11.03.22 21:45 #1 Krieg in der Ukraine
Hier geht es ausschließlich um den Krieg in der Ukraine. Corona, angebliche Biowaffen aus der Ukraine, Syrien, Irak etc. spielen hier keine Rolle.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  441    von   441     
10979 Postings ausgeblendet.
12.08.22 23:33 #10981 Jemand weiß was ...
""Infolge der jüngsten Streiks der Streitkräfte auf den Brücken Antonivsky und Kakhov in den Besatzern begann Panik. Der Massenexodus der in Cherson lebenden russischen Militärfamilien begann."
https://www.pravda.com.ua/news/2022/08/9/7362529/

Die Familien der russischen Soldaten wurden nach den Explosionen auf dem Luftwaffenstützpunkt auf der Krim aus Mariupol gebracht.

Quelle: Petro Andriushchenko, Berater des Bürgermeisters von Mariupol, auf Telegram

Zitat: "Nach den Explosionen auf der Krim haben alle Familien der Besatzer dringend die Siedlungen an der Küste verlassen, in denen sie sich aufgehalten haben, vom Dorf Melekine bis zum Dorf Bilosaraiska Kosa. Unter den Kollaborateuren und der Führungselite der Besatzungsverwaltung von Mariupol herrscht Angst."

Einzelheiten: Er fügte hinzu, dass Kostiantyn Ivashchenko, der unrechtmäßige Bevollmächtigte, den Russland zum "Bürgermeister" von Mariupol ernannt hat, die Zahl seiner Leibwächter von 4 auf 7 erhöht hat.
https://www.pravda.com.ua/eng/news/2022/08/12/7362994/  
12.08.22 23:37 #10982 Krim -Saki
Flugzeuge der Russischen Föderation im Wert von 380 Millionen Dollar wurden auf dem Flugplatz Saki zerstört
Russlands Verluste wurden von Forbes berechnet.
Davor sagten CNN-Journalisten, die Verluste der Russischen Föderation auf dem Flugplatz auf der Krim seien die größten seit dem Zweiten Weltkrieg.
 
13.08.22 12:41 #10983 Eiserner Vorhang schließt sich
Tweet
Mehr als 400 Autos stehen in der Warteschlange, um vom estnischen Kontrollpunkt in Narva nach Russland einzureisen.

Am 18. August gelten neue Visabeschränkungen: Estland blockiert die Einreise von 50.000 russischen Staatsangehörigen, die vor der Invasion am 24. Februar ein Visum erhalten hatten.

Der Eiserne Vorhang schließt sich
 
13.08.22 15:21 #10984 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 14.08.22 11:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Text ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 
13.08.22 15:36 #10985 Vor dem Winter
müsste zu Gunsten der Ukraine viel geschehn,wichtig wären nun schnellstens Waffenlieferungen
aus USA Europa.Aber auch für die Russen wäre ein Eisiger Winter nicht Zielführend  
13.08.22 18:42 #10986 The Ukrainian president, Volodymyr Zelenski.
told government officials to stop talking to reporters about Kyiv’s military tactics against Russia, saying such remarks are “frankly irresponsible”. In the wake of major blasts that wrecked a Russian air base in Crimea on Tuesday, the New York Times and Washington Post newspapers cited unidentified officials as saying Ukrainian forces were responsible. The government in Kyiv, on the other hand, declined to say whether it had been behind the explosions.


...aus:
https://www.theguardian.com/world/live/2022/aug/...terKeyEvents=false  
13.08.22 19:29 #10987 Pavel Filatiev berichtet von der russischen S.
Sehr lesenswert, wie ein russischer Soldat darüber berichtet, was auf Seiten Russlands so passiert.

Kurz zusammengefasst:
- Technik veraltet
- Taktik veraltet
- Soldaten im Unklaren gelassen
- großer Teil der Truppe ist unzufrieden mit der Politik Putins
- großer Teil der Truppe betrachtet Ukraine/Ukrainer nicht als Feinde

https://interaktiv.tagesspiegel.de/lab/...-in-der-ukraine/?from=embed  
14.08.22 11:29 #10988 Bravo Slowakai!
Selbstfahrende Haubitzen Zuzana sind in der Ukraine angekommen. Dies sind die siebten Waffen im NATO-Stil für #UAarmy .
 
14.08.22 11:33 #10989 Rüstungsexperte bangt um russische Streitk.
Ruslan Puchow, Berater des russischen Verteidigungsministers, beklagt die die veraltete Ausrüstung und den Mangel an Infanterie. Wenn der Westen Kiew stärker mit modernen Waffen unterstützt, könne die Lage dramatisch werden.
Es ist wohl nur eine Frage der Zeit bis sich die russischen Streitkräfte an der Frontlinie aufgerieben haben werden.

Vermutlich wird es irgendwann einen Punkt geben, an denen sich die russischen Streitkräfte mehr oder weniger freiwillig aus eroberten Gebieten zurückziehen werden.

Ich vermute mal, dass sie sich in Richtung Krim, sowie den Seperatistengebieten zurückziehen werden.
Ich vermute auch, dass wenn das passiert, Putin den Verhandlungstisch höchstpersönlich in die Ukraine schaffen wird, wohlwissend, dass er ohne Verhandlungslösung wahrscheinlich gänzlich leer ausgehen wird.

Also wird er versuchen wollen, die Krim sowie die Seperatistengebiete unter vollständiger Anerkennung der Souveränität der Ukraine sowie Angebot eines dauerhaften und durch Dritte überwachten Friedensvertrag, in die russische Föderation holen zu können.

Putin könnte es als dauerhafte "Befreiung" dieser Gebiete als Erfolg feiern, während die Ukraine zähneknirschend legitimiert durch Russland, der EU und NATO beitreten kann.

Die Ukraine müsste einen erneuten Einmarsch Russlands dann nicht mehr so schnell fürchten. Es würde vermutlich ein erneuter Status-Quo entstehen, siehe Eiserner Vorhang. Doch wird dieser Status-Quo eine deutlich bessere Stabilität und Verlässlichkeit bringen.  
14.08.22 12:04 #10990 Antonovsky Brücke
Diese Brücke ist eine der wenigen Verbindungen der Russen über den Dnjepr. Im Thread analysiert ein Militärexperte in Innefizienz der russischen Luftabwehr gegen GMLRS-Raketen (HIMARS):

-------------

Die ersten 4 Sekunden dieses Videos eines russischen Versuchs, GMLRS-Raketen abzufangen, die die Antonovsky-Brücke treffen, sind aufschlussreich:

1) Drei russische Luftverteidigungsraketen steigen und detonieren im selben Gebiet, was bedeutet, dass die russischen Luftverteidigungsoperatoren abgefeuert haben die Raketen auf einem voreingestellten Kurs und mit einem zeitgesteuerten Zünder in die Luft. Beweis, dass russische Radargeräte nicht in der Lage sind, GMLRS-Raketen zu erkennen und anzuvisieren.

2) und die russischen Luftverteidigungsbetreiber feuern die Raketen westlich und südlich der Brücke in die Luft. Beweis, dass sie das tatsächliche Flugprofil einer GMLRS-Rakete nicht kennen.

Wie ich schon sagte: Die Russen können keine GMLRS-Raketen stören, sie können kein P/Y-GPS fälschen, sie können keine GMLRS-Raketen abschießen.

Jetzt wissen wir auch, dass russische Radargeräte sie nicht erkennen können und nutzlos sind.

 
14.08.22 12:34 #10991 Man könnte meinen, man wäre im Kino
Aber es ist wahr.
Ich hatte zwar immer geahnt, dass auch das 21. Jhdt nicht ohne Krieg ablaufen würde, aber ich hätte nicht geahnt, dass er um die Ecke stattfindet. Wow.
Und ich hätte nie gedacht, dass die russische Armee so ein Toll-Haufen ist. Sie ist angeschlagen, ja, sie ist schlagbar.
Also: Waffenlieferungen für UA okay.

Trotzdem würde ich versuchen, an das billige Gas der Russkis zu kommen.  
 
14.08.22 16:32 #10992 12:34 Waffenlieferungen ok
weil die begründete Hoffnung besteht, dass die Ukraine ihre Souveränität erhalten und damit die Identität der 40mio. Ukrainern sicherstellen kann.

Wäre die ukrainische Armee hoffnungslos unterlegen, wäre auch ich gegen Waffenlieferungen, würden die Ukrainer höchstwahrscheinlich vor dem Druck dann aber auch kapitulieren.  
14.08.22 16:38 #10993 ..
Die Ukrainer haben sich ihre Demokratie/Freiheit erkämpft, warum sollten sie sich nun Putin unterwerfen? ..  
14.08.22 18:18 #10994 Auf die Frage an Scholz
ob er dafür ist dass Russen kein Visa in D bekommen,meinte er,Zitat-Das ist Putins Krieg-also
dürfen sie weiter zu uns.Ja zum Teufel wer hat denn die Greueltaten an Zivilisten verbrochen?
Sicher nicht Putin.Ich zweifle schon lange an seiner Loyalität zur Ukraine.Sein Vorbild
schein Trump zu sein  
14.08.22 18:22 #10995 @Multiculti
Das ist eine merkwürdige, verbohrte Starrsinnigkeit bei ihm.

Mehrere Länder sind der Meinung, dass ein Visabann ein effizientes Mittel wären, um  Putin zu schaden.
Zwar ist es eine Gratwanderung, da man pauschal alle zivilen Russen trifft (naja, nur die, die es sich leisten könnten), andererseits sind Visas nunmal kein Recht, sondern ein Privileg. Zu viele Russen spüren die Sanktionen noch nicht deutlich genug. Das muss sich ändern.  
14.08.22 18:24 #10996 Visabann
Zwar sind nicht alle Russen "schuld" am Krieg, aber alle Russen tragen eine kollektive Verantwortung. Genauso wie wir Deutsche Verantwortung für den 2. WK übernehmen mussten. Ich denke, dass genau die verantwortungsbewussten und informierten Russen Verständnis für den Schritt aufbringen werden.  
14.08.22 18:32 #10997 Ja,es gibt
ja russische Aktivisten welche die Ukraine unterstützen und zwar mit Kryptowährungen
Quell focus.de  
14.08.22 18:34 #10998 @Multiculti
Mein Profilfoto ist bewusste gewählt.  
14.08.22 18:35 #10999 Ergänzung
14.08.22 18:54 #11001 @major
Die Stimmung unter den Ukrainern ist jedenfalls nicht defätistisch. Die werden wohl kaum ihren Präsidenten zur Kapitulation drängen.

(Aktuelle Umfrage von Juni)
 

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_vom_2022-08-14_18-53-49.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
bildschirmfoto_vom_2022-08-14_18-53-49.png
14.08.22 18:54 #11002 Wird die Ukraine gewinnen?
14.08.22 19:06 #11003 Logistik wird systematisch gestört
"Gestern haben unsere Partisanen in der Gegend von Melitopol eine Eisenbahnbrücke gesprengt. Seit einem Tag ist kein einziger Zug aus Dzhankoy vorbeigefahren."
 

Angehängte Grafik:
faiuxy4xwaaybgp.jpeg (verkleinert auf 30%) vergrößern
faiuxy4xwaaybgp.jpeg
14.08.22 19:09 #11004 Möge
Dein Traum Wahr werden.  
14.08.22 19:14 #11005 Wagner-Lager getroffen
Mehrere Telegram-Kanäle berichten, dass ein Standort der Wagner-Gruppe in Popasna von ukrainischen Streitkräften angegriffen wurde. Voenkor Kotenok gibt an, dass dies ein HIMARS-Streik war. Es gibt Gerüchte, dass Prigozhin vor dem Streik an diesem Ort anwesend war. Quellen unten.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  441    von   441     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...