Krieg in der Ukraine

Seite 1 von 1002
neuester Beitrag:  05.02.23 14:09
eröffnet am: 11.03.22 21:45 von: LachenderHans Anzahl Beiträge: 25043
neuester Beitrag: 05.02.23 14:09 von: clever und reich Leser gesamt: 2934536
davon Heute: 6791
bewertet mit 59 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1002    von   1002     
11.03.22 21:45 #1 Krieg in der Ukraine
Hier geht es ausschließlich um den Krieg in der Ukraine. Corona, angebliche Biowaffen aus der Ukraine, Syrien, Irak etc. spielen hier keine Rolle.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1002    von   1002     
25017 Postings ausgeblendet.
05.02.23 12:31 #25019 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 05.02.23 13:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 
05.02.23 12:31 #25020 @LachenderHans: ist doch klar!
Verteidiger von Überfall der Ukraine, Vergewaltigungen, Folterungen, Verschleppungen, Menschenhandel, Lügen, Morden, Zerstörungen....  

Hab ich was vergessen?  
05.02.23 12:32 #25021 LachenderHa
Versuch es einfach mal mit dem jeweiligen Usernamen!
Die dümmlichen Sprüche "Putin-Fan", "Russen-Troll" usw kamen ja zuerst! Wir haben das nicht angefangen!

Sarasota, Schuhgröße? Es wird albern oder? Willst jetzt an meiner Rückmeldung erkennen, ob ich schon in Übersee war?

Da könntest du bei "Wetten dass..." auftreten...  
05.02.23 12:33 #25022 @bradetti:Übersee ist eine Gemeinde in Baye.
05.02.23 12:37 #25023 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 05.02.23 13:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 
05.02.23 12:37 #25024 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 05.02.23 13:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 
05.02.23 12:40 #25025 Gutes Experten-Interview:
Sie haben in Ihrem Lagebericht auch darauf hingewiesen, dass Russland weniger Raketen einsetzt als in den Monaten zuvor, nur 28 pro Angriffswelle statt 100. Gehen Russland die Raketen aus?

Ich denke, es ist ein Hinweis darauf, dass Russland nicht genug Raketen hat und nicht genug produzieren kann. Medwedew hat mal einen Betrieb besucht, wo Mittelstreckenraketen vom Typ Kalibr hergestellt werden. Man konnte auf den Fernsehbildern sehen, dass dort viele Raketenkörper standen, aber keine fertigen Raketen. Ich nehme an, dass ihnen die Elektronik für die Raketen fehlt, vor allem für die Kameraoptik. Dafür hat Russland immer Technologie aus dem Westen verwendet. Wegen der Sanktionen ist die nun nicht mehr verfügbar. Möglicherweise gibt es noch keine Alternativen, denn auch China ist da kein vollständiger Ersatz. Huawei beispielsweise hat sich aus Russland zurückgezogen, um nicht von den USA sanktioniert zu werden.

---------

Werden die Kampfpanzer aus dem Westen bis Mai in der Ukraine angekommen sein?

Soweit ich weiß, wird das frühestens im Mai oder Juni der Fall sein. Aktuell sehe ich übrigens keinen Mangel an Panzern. Die Ukraine hat im Gebiet Charkiw rund 200 bis 300 russische Panzer erobert. Aus Polen hat die Ukraine 120 Panzer sowjetischer Bauart bekommen. Wo diese Panzer jetzt sind, ist nicht bekannt, aber ich schätze, dass die Ukraine jetzt 400, vielleicht 500 aktive Panzer in Reserve hat. Das ist eigentlich eine gute Reserve. Russland hat rund 200 Panzer im Frontabschnitt bei Swatowe im Nordosten der Region Luhansk, außerdem 100 bis 200 Panzer in der Region Saporischschja. Insofern steht die Ukraine nicht schlecht da, um einen Angriff der Russen abzuwehren. Der ukrainische Generalstabschef Walerij Saluschnyj hat im Dezember dem "Economist" gesagt, dass er 300 Kampfpanzer, 600 bis 700 Schützenpanzer und 500 Haubitzen brauche, um die russischen Truppen auf die Positionen vor dem Einmarsch am 24. Februar zurückzudrängen. Ich vermute, dass sie eine große Panzerdivision aufstellen wollen, um im Sommer in Saporischschja im Süden anzugreifen.

-------

Sie schreiben in Ihrem jüngsten Lagebericht für die Zeitschrift "Osteuropa", Russland habe die geplante Winteroffensive auf Februar verschieben müssen, "wenn sie denn überhaupt noch stattfindet". Warum haben die Russen bislang keine Winteroffensive gestartet?

Ich glaube schon, dass die Russen im Winter eine neue Offensive starten wollten, aber sie haben ein ähnliches Problem wie die Ukraine: Sie haben nicht genug Munition. Und nicht nur das, es fehlt ihnen auch an Ausrüstung. In einem Depot in Sibirien, in dem anderthalb Millionen Winter-Uniformen lagern sollten, fand sich Anfang Oktober gar nichts mehr. Der gesamte Bestand war gestohlen worden. Das ist typisch dafür, wie die Versorgung und Ausstattung der russischen Armee funktioniert. Ja, es kursieren Zahlen über Tausende Panzer in russischen Beständen. Aber in der Praxis können die meisten davon nicht bewegt werden. In Moskau denkt man zwar, dass das alles repariert und eingesetzt werden kann. Aber so einfach ist das nicht.

https://www.n-tv.de/23892997













 
05.02.23 12:41 #25026 @LachenderHans: ist doch klar, NAZIS.
Im Kreml sitzen ja Nazis, ebenso in ihren Staatsfernsehen, die drohen ganz offen uns Deutschen alle umbringen zu wollen.  
05.02.23 12:46 #25027 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 05.02.23 13:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 
05.02.23 12:49 #25028 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 05.02.23 13:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 
05.02.23 12:49 #25029 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 05.02.23 13:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 
05.02.23 12:53 #25030 Kann man so eine Person ernst nehmen?
" ANONYM123 : LIEFERT DER UKRAINE EINFACH ATOMWAFFEN,"


Sorry ich nicht

und da schreitet kein Arriva ein

 
05.02.23 12:55 #25031 @Anonym123: Richtig!
Ich gehe davon aus, dass im März die ersten Leos, Abrams und Challenger 2 in der Ukraine sind.

Das meiste an  Mardern, M109A6 Palladin, Stryker, Bradlys, CV 90 und den AMX - 10   sollten bereits in der Ukraine sein.
Meine Meinung, Belege gibt es darüber natürlich nicht, muss ja nicht Putin wissen.  
05.02.23 12:58 #25032 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 05.02.23 13:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 
05.02.23 12:58 #25033 Da will einer im Urlaub sein
und sitzt 24 Stunden vor dem PC, da frage ich mich doch warum ist der im Urlaub?
 
05.02.23 13:00 #25034 Ich finde es immer noch so lustig,
wie im Spätsommer die ganze russische Armee (zu Fuss!) geflüchtet ist, und Hunderte Kampfpanzer und Schützenpanzer einfach stehen gelassen hat.

Eine bessere Unterstützung für die Ukraine hat nicht einmal der komplette Natoverbund auf einen Schlag geliefert.  
05.02.23 13:01 #25035 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 05.02.23 13:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 
05.02.23 13:02 #25036 "Nazi-Abschaum" Russischer Moderator entse.
Führt der Tünnes Selbstgespräche???

https://www.t-online.de/nachrichten/ukraine/...-hitler-vergleich.html

"Nazi-Abschaum"
Russischer Moderator entsetzt mit Aussage über Ein russischer Moderator echauffiert sich immer wieder über die Rolle des Westens im Ukraine-Krieg. Jetzt irritierte er mit einem absurden Hitler-Vergleich.
Der russische Moderator Wladimir Solowjow ist eine zentrale Figur in Putins Kriegspropaganda. Mit seinen Aussagen rund um die Kämpfe in der Ukraine und die Rolle des Westens sorgt er immer wieder für Aufsehen. Als er sich jüngst in seiner Show über Deutschland und Kanzler Scholz ausließ, schockte besonders eine Anschuldigung.  
05.02.23 13:06 #25037 @LachenderHans
es geht nicht darum, Atomwaffen zu liefern, sondern um den FAKT, dass eine solche Lieferung einen sofortigen Waffenstillstand und anschließendem Abzug der russischen Truppen bedeuten würde.

Russland würde den Krieg nicht weiterführen wenn die Ukraine unmissverständlich bei weiterem Beschuss russische Städte anvisieren würde.

Der Westen hat wie gesagt kein Interesse daran schnell den Krieg zu beenden. Das ist auch rein geopolitisch vollkommen richtig so.
Es geht darum Russland so sehr zu schwächen, dass entweder ein Putsch oder eine militärische und ökonomische Niederlage steht, damit Russland nachhaltig kein politischer oder militärischer Faktor mehr in der Zukunft ist.

Und so wird's zwangsläufig auch kommen. Diesen Krieg kann Russland nicht gewinnen. Es wäre sogar schlecht, wenn die vorzeitig die Zelte anbrechen und Soldaten und Militärgerät schützen. Ziel ist es ja, das wir das alles vernichten!





 
05.02.23 13:06 #25038 Kbvler#
kbvler: Kann man so eine Person ernst nehmen?       #25069
05.02.23 12:53
" ANONYM123 : LIEFERT DER UKRAINE EINFACH ATOMWAFFEN,"
Sorry ich nicht
und da schreitet kein Arriva ein"

Ja und? Russland droht ständig mit selbigen!
Gleiches Recht für alle aber dMn nicht für die UA???
Was ist an dieser Äußerung von anonym mißzuverstehen?
Die UA hat sie leichtfertig abgegeben und wird nun deswegen bestialisch überfallen!  
05.02.23 13:09 #25039 @LachenderHans: Bist Du in der Lage
User hier zu sperren? wenn ja ich hätte da einen Kandidaten  
05.02.23 13:14 #25040 die Putin-Parteigänger sind dabei, den Threa.
kapern, scheint mir...   das ist kein gutes Zeichen

 
05.02.23 13:19 #25041 Arming Ukraine 'only path to peace', says U.
05.02.23 13:54 #25042 13.06 Uhr...........
Der  Besitz  von eine Atomwaffe die der Armenhaus-Schauspieler-Präsident haben würde, ist der 3te Weltkrieg sofort da, weil dieser USA-Troll sofort diese Mordwaffe einsätzen würde, ohne wenn und aber.

so schauts aus, mit diesem I--ll--ren .

nur mal so nebenbei gesagt

ps: Sperre leider nur  1Tag  für  ???hihihihihih  
05.02.23 14:09 #25043 Anonym 123
Das Russland ggf. weniger Raketen verschießt könnte auch daran liegen, dass es weniger militärische ukrainische Ziele gibt...Wird Zeit das die Leos kommen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1002    von   1002     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...