Konkurrenz auf Augenhöhe - Wer gewinnt?

Seite 3 von 9
neuester Beitrag:  17.01.22 14:47
eröffnet am: 21.03.19 18:05 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 224
neuester Beitrag: 17.01.22 14:47 von: Guest90 Leser gesamt: 86145
davon Heute: 66
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   9     
25.04.19 13:21 #51 Funktioniert nur in CH
30.04.19 20:39 #52 Zur Rose entwickelt sich gut bisher
01.05.19 14:42 #53 du hast
natürlich Recht, Rose entwickelt sich gut, besser sogar als Shop Apo.
Aber wir Shop Apo Investoren geben uns noch nicht geschlagen. Ich werde bei
nächster Gelegenheit nochmals mit der doppelten Menge wie bereits vorhanden weiter einsteigen, vielleicht
erreiche ich nicht mehr den besten prozentualen Zuwachs, aber vielleicht doch den geldwerteren !!!
Zum einen glaube ich das sich dieser Automatenverkauf zwar gut anhört, aber etwas altmodisch ist und so auch angesehen wird, bitte bedenke auch die Kaugummiautomaten sind verschwunden und auch
die Zigarettenautomaten sind auf den Rückmarsch. Automaten haben einen negativen Beigeschmack und deswegen wird man sich keine Arzneimittel über Automaten kaufen, oder die Hersteller müssen sich etwas ganz besonderes einfallen lassen und dann ist der Vertrieb sowieso aussen vor.
Ich glaube das Shop Apo den Weg über den stationären Handel sucht, mit nu3 haben die das Produkt welches meiner Meinung nach dazu passt und dann für alles eine neue Perspektive bietet.
Schönen 1.Mai allen zusammen  
01.05.19 15:59 #54 @HSK04
Es geht hier ja nicht um besser oder schlechter denke ich. Beide Aktien sind ähnlich gut aufgestellt und in einem Zukunftsmarkt tätig. Beide haben gutes Potential meiner Einschätzung her und damit meine ich Ihr Geschäft....

Das was man allerdings ja beachten sollte ist das Zur Rose einfach günstiger ist am Markt was deren Bewertung angeht. Und das sogar schon vor der KE der Shop Apo vor einigen Wochen. Das bedeutet das Sie durch die KE zwar Geld eingenommen haben aber optisch gesehen (Marktkapitalisierung) ist die Shop Apo noch teurer geworden. Ich sehe immer den Ausgangspunkt des Threads. Natürlich hat sich dies durch den Aktiengewinn bei der Zur Rose und den Aktienverlust bei der Shop Apo etwas näher angeglichen dennoch ist die Zur Rose weiterhin günstiger bewertet.

Zudem bin ich der Meinung das Zur Rose eher profitabel wird als die Shop Apo.....

Aber beide Geschäfte haben eine gute Zukunft vor sich denke ich und für diese Zukunft sehe ich die Aktien als zu günstig an.....  
01.05.19 16:45 #55 Automatengeschäft ...
@HSK, wollte nicht damit anfangen (will ned "bashen"), aber wenn Du es bereits ansprichst:

Kann mir ned vorstellen, adss das Automatengeschäft der Rose positiv wird/ selbst ned auf dem Land.

Begründung:
hier in meiner Nähe gibt es einen Bauern, der hat auf seinem Land ein Häuschen um ein paar Automaten gebaut: Eine Milchzapfstelle - hier wird für 1€ super leckere Rohmilch direkt vom Erzeuger angeboten.
Ein guter Kompromiss zu den Angeboten im Discounter zu 55 Cent bis hin zu i-welchen namhaften Bioprodukten bei uns für ca. 1,70€ erhältlich.
Betrachtet man zusätzlich, dass bei der Rohmilch die ganzen folgenden Bearbeitungsschritte entfallen,
sind die 1€ für den Bauern als auch den Verbraucher ein suuper Schnitt (win-win)!
Desweiteren werden Fleischprodukte vom Hof (geschlachtet beim örtl. Schlachter), Eier, Obst Kartoffeln etc. (Saisonal frisch gepresster Apfelsaft, Kürbisse etc,) in weiteren Automaten bzw. frei auf Vertrauen (bei Video-Überwachung) angeboten. Eier, Obst, Fleisch haben ebenfalls ein prima "Preis-Leistungsverhältnis".
Die Automaten der Milchtankstelle sind 24/7 erreichbar, sind wie gesagt klimatisch geschützt, werden tgl. betreut (geputzt/gewartet & befüllt) das Häuschen & Automaten sind optisch ansprechend und es gibt einen Ansprechpartner direkt vor Ort im Bedarfsfall (individuelle Wünsche/Vormerkungen).

Ich habe einzelne 24/7 Automaten (allerdings klimatisch ungeschützt/ Thema "Verderblichkeit") als zusätzliches 24/7-Angebot auch schon bei einigen "pfiffigen" Metzgereien vor Ort in der Region gesehen (immer noch für mich ganz gut, sicher klimatechnisch anspruchsvoll & damit teuer, vielleicht etwas sinnfrei).

Bei den freistehenden Rose-Automaten weit entfernt von i-einem Ansprechpartner
kann ich mir für mich nicht im entferntesten eine Situation vorstellen,
wo ich hier viel Geld für doch oft klima-empfindliche Ware (Thema Verderblichkeit !?)
einwerfen würde (die ich womögl. Montags in der Stadt bei z.B. "dm" günstiger bekäme).
Abgesehen davon sprechen sie mich emotional/geschmacklich nicht an,
bzw, wenn, dann eben gegenteilig;)

Ich hoffe, dass selbst bei positivem Gerichts-Entscheid in D,
shop-Apo diesen für mich etwas aktionistischen Ansatz vermeidet/
alternativ eine durchdachte & optisch ansprechendere Lösung anbietet.

Naja, es scheint sich ja bereits eine Bodenbildung bei shop-Apo abzuzeichnen.
Bleibt also bei beiden Werten weiterhin spannend,
Danke @ Baerenstark für die Eröffnung dieses threads, bin gerne hier.
Allen Investierten/Lesern ein gutes Timimg & eine gute erholsame Zeit!

 
01.05.19 17:19 #56 Nachtrag:
z.B. ätherische Öle & Sonnenlicht geht gar ned
(nur ein Beispiel/ mit ein wenig "hirnen" könnte man sicher noch besser meckern).
Aber ich möchte ja konstruktive Beträge bringen, deswegen bin ich nun still.
 
01.05.19 20:49 #57 Monsanto ist ja nun "deutsch" ...
... deswegen nun auch ENDLICH deutsche Anwendungshinweise
(62 deutsche pdf, Bayer Crop Science / Monsanto Agrar Deutschland GmbH)
Und ja, es ist der Hersteller ...  
01.05.19 20:50 #58 oh - sry, falscher thread :-(
02.05.19 15:51 #59 mittel- bis langfristiges Investment
2019 - 2020 erwarte ich hier noch keine Wunderdinge, aber schon alleine die Tatsache dass zur Rose das Shop-in-Shop Konzept mit der Migros weiter ausbaut lässt mich hier sorgenfrei investieren.  
02.05.19 17:18 #60 Gelangt jetzt der Ausbruch?
02.05.19 18:20 #61 @ dQ - nur zur Kenntnis /off Topic
als Wirecard Anfang Februar runterknallte, wollte ich mich natürlich informieren, was los war, habe rund nen Monat zurückgelesen. Deine beliebigen postings (Dein jeweiliges Bauchgefühl wiedergebend - schwankend zw. Euphorie & Panik) mit null Aussagegehalt/Information/news, etc. haben dazu geführt, dass ich mich -mucksmäuschenstill- aus dem Wirecard-Thread zurückgezogen (& meine Infos selbst recherchiert) habe. Was ich im Feb. bereits so empfand, geht wohl jetzt/April auch einigen Anderen so, scheint also nichts einmaliges zu sein.

Nun Du hier auftauchst, scheint es mir für mein Nervenkostüm das Beste, Dich mal auf ignore zu setzen/ bin nämlich gerne hier.

Mein "Nein" bzw. ignore ist nicht gegen Dich gerichtet. Du magst ja ne ganz Liebe sein. Mein "Nein" bzw. ignore ist lediglich ein "Ja" zu mir /schont meine Nerven. Nich, das ich noch Johannis-Kraut aus dem Versandhandel brauche ^^.

Weiterhin eine gute Zeit allen Interessierten & Investierten!  
03.06.19 17:44 #62 Die Rose Aktie hat den Ausbruch vorerst gesc.
Ausbruchversuch bei Zur Rose heute. Die Marke von 100 CHF also ca. 90 Euro wurde überschritten. Könnte nun bis 110 CHF laufen also ca. 100 Euro.
Endlich erkennt der Markt zumindest ansatzweise das Potenzial hoffe ich.  
05.06.19 10:49 #63 #62 nö, noch nicht geschafft
Aus technischer Sicht ist die 101,60 vom Dez.2018 erstmal relevanter als horizontale Widerstandsmarke, die man nachhaltig rausnehmen müßte. Daran ist man erstmal wieder gescheitert und notiert aktuell auch wieder unter 100 Franken. Ansonsten liegt oberhalb der 101,60 auch schon bald die Oberseite des blauen Abw.trendkanals. Auch das müßte erstmal geknackt werden, wenn du die 110 sehen willst. Man sieht also, daß gegenwärtig weiter wichtige Marken noch nicht wieder klar überwunden wurden. Ich sage damit nicht, daß man es in der nächsten Zeit nicht schaffen könnte, sondern nur objektiv gesehen aus CT Sicht wäre vorher noch einiges bis dahin erstmal noch zu machen.  

Angehängte Grafik:
rose_franken.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
rose_franken.jpg
13.06.19 12:12 #64 Gibts was Neues
von der Shopapotheke?

Warum kackt denn das so ab?  
14.06.19 06:03 #65 naja ...
Angebot übertrifft Nachfrage, würd ich mal sagen.
Wer keine Aktien hier hat, wartet lieber mal ein freundlicheres, evtl. günstigeres Umfeld ab.
Ungünstiges saisonales Klima kommt dazu.
Dafür hält sie sich doch ganz gut, oder?

Wird auch wieder besser werden ;-)  
29.06.19 21:37 #66 Klappt der Ausbruch dieses mal?
Sollte es so sein sehen wir auch in ein paar Tagen die 110 Franken mindestens.
Die positiven Zeichen für die Börse (Handelsstreit Annäherung) stehen bis jetzt für die kommenden Woche ganz gut.  
01.07.19 08:14 #67 @Bärenstark
hatte den gleichen Gedankengang, sollten CHF 103 - 104 fallen kann es schnell bis 110 gehen.
Alle Negativ-News zu zur Rose sind längstens eingepreist, in der Schweiz liegt zur Rose über der Erwartung.  
03.07.19 12:58 #68 Vorsicht
Die Geschwindigkeit, mit der man in Deutschland den Werbeetat (50Mio.) verballert hat, und die kümmerlichen Steigerungen im verschreibungspflichtigen Segment lassen nichts Gutes erwarten. E-Rezept hin oder her. Auch wenn hier alles ganz schnell gehen soll: Hunderttausende Arztpraxen haben sich geweigert, die technischen Voraussetzungen zu installieren....  
03.07.19 18:15 #69 ich denke
mal du hast etwas anderes als Tee getrunken :-), deine Hunderttausend ????
Selbst wenn das stimmt, einen technischen Fortschritt hat bis jetzt noch niemand aufhalten können.
Du gibst hier einfach nur eine Lachnummer ab.

 
04.07.19 15:49 #70 Kollege/in...
....na wer wird denn gleich so nervös werden. Bin hier weder betroffen noch investiert, habe als ITler in dem Bereich aber ein paar Einblicke.
Auch wenn der derzeitige Minister ein großer Freund innovativer Strukturen ist, muss einem doch klar sein, dass es diverse deutsche Player gibt, die sich nicht von irgendwelchen Holländern/Schweizern die Butter vom Brot nehmen lassen wollen. Zumal ja angedacht ist, die E-Rezept Plattform anbieterneutral zu gestalten.
Aber wahrscheinlich geht es doch insgesamt nur um den Zeitpunkt, den ganzen Laden an Amazon zu verkaufen. Da ist Phantasie drin...  
05.07.19 09:34 #71 Verkauf
..meint Ihr das eine Übernahme / Verkauf wirklich eine Option ist ?? Danke für Kommentare  
05.07.19 10:54 #72 Zur Rose oder Shop Apotheke
..möchte in diese lukrativen Märkte rein bin mir aber nicht sicher wen ich kaufen sollte. Danke für kurze Kommentare sowie vielleicht nähere Begründungen ect.  
06.07.19 08:49 #73 Einstieg?
09.07.19 14:47 #74 Shop Apotheke Europe bestätigt Ausblick für 2.
...heute Nachmittag gemeldet.
Wo liegt denn eigentlich das Problem bei der Aktie?

Kurs kackt trotzdem ab...  
09.07.19 15:33 #75 Shop-Apo.
Wenn man die Zahlen richtig interpretiert wundert es einem nicht, dass der Kurs absackt. MMn noch immer stark überbewertet. Gäbe es die Fantasie einer Übernahme nicht, würde der Kurs noch drastischer nachgeben.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   9     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...