Klöckner

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  11.02.17 15:45
eröffnet am: 29.01.13 19:52 von: asdf Anzahl Beiträge: 117
neuester Beitrag: 11.02.17 15:45 von: dernette Leser gesamt: 38794
davon Heute: 12
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
29.01.13 19:52 #1 Klöckner
Nach diesen Aussichten müssten sie jetzt wieder durchstarten zumal der Chart auch vielversprechend ist.  

Bewertung:
1

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
91 Postings ausgeblendet.
04.03.16 18:11 #93 Klöckner
-Klöckner, weil er hier Stahlo integrieren will und somit über deren Handelszentren verfügen will. Es wird zukünftig so sein, dass die Maschinen automatisch Material nachbestellen.

Er sieht da weltweit voraus, da Klöckner weltweit aufgestellt ist.
Also nicht nur für seine eigene Fertigung der Schaltschränke, sondern auch für alle andern Industriezweige weltweit, die Stahl benötigen und da wird auch Industrie 4.0 Einzug halten.

Loh hat da den richtigen Riecher, was zukünftige Entwicklungen angeht.
Sonst hätte er es nie von einem Blechschlosserbetrieb zum Weltmarktführer für Schaltschränke geschafft.  
04.03.16 18:29 #94 Vermute...

Nur albino sieht man an solchen Tagen nicht....

... der deckt sich gerade mit reichlich Puts auf Klöckner ein laugthing​ 

-----------
Lerne loszulassen - das ist der Schlüssel zum Glück (Buddha)

Bewertung:
1

06.04.16 11:28 #95 HV
Könnte Loh den Vorstand kippen ?  
06.04.16 13:40 #96 @#94

der deckt sich gerade mit reichlich Puts auf Klöckner ein

womit er dann absolut alles richtig gemacht hätte - bis hierhin!​

 
12.04.16 10:54 #97 Totgeglaubte leben länger!
12.04.16 11:54 #98 Analyse treibt Klöckner & Co-Aktie an
Kursziel angehoben: Wendepunkt in der Stahlbranche: Analyse treibt Klöckner & Co-Aktie an 12.04.2016 | Nachricht | finanzen.net
Die Aktien des deutschen Stahlproduzenten Klöckner & Co setzen am Dienstag nach einer positiven Analysten-Einschätzung zum Höhenflug an. 12.04.2016
 
12.04.16 13:01 #99 Analysten? Pffffffffftt !!

Auch das Bankhaus Lampe hatte das Kursziel auf 10,- erhöht, und zwar mit Datum vom 3.März! Der Kurs stieg in den ersten März-Tagen dann schon einmal auf über 9 Euro.

Anschließend senkte Goldman ihr Klöckner-ziel wieder von 8,10 auf 7,80 http://www.ariva.de/news/...loeckner-Co-auf-7-80-Euro-Neutral-5675897

und der Kurs sank dann wieder von knapp 9 auf zuletzt ca. 8,30

Und nun das! Hochstufung auf 10 mit nichts als der Hoffnung, dass es in China zu einer Begrenzung der Stahlproduktin komme, dass "der Markt nun vor einem Wendepunkt zu stehen scheine".

Geht´s noch ????

 

 

 
12.04.16 14:36 #100 Gute Shortgelegenheit...
Die Papiere wurden hochgepusht und nun kommen die Kurs"ziele" in den Wolken multimedial dahergeflogen.
Verdienen tut die Firma leider jedoch nichts bis ganz wenig. Perfekten (Spezial-)Stahl kann heutzutage fast jeder produzieren... Ist nicht mehr das Jahr 1920. Mein Kursziel daher: 7€.

Viel Glück, Zockerz.

Kauf ruhig schön weiter hoch. Ich bedanke mich schon jetzt dafür.

;-)  
12.04.16 14:44 #101 Hat evtl. realen Hintergrund
da die Eisenerzaktien schon angezogen haben
z.b. Cliffs, Teck  
12.04.16 15:12 #102 Vergiss den Loh nicht! @ Aero
In dieser Situation auf Ziel 7 €  zu setzen - sorry, da springst Du zu kurz!

Jetzt warten wir mal, ob die EU vielleicht doch noch weitere Strafzölle auspackt. die europaweiten Proteste der Stahlkocher könnten hier Wirkung zeigen, und falls die EU da noch ein zwei kleine Schritte geht, hätte das zumindest anfangs eine ordentliche wirkung auf die Klöckner-Aktie.

Denn schließlich ist Klöckner immer noch zum größten Teil Händler und nur zu einem noch kleinen Teil Produzent!  
12.04.16 15:26 #103 mein SHORT bei 9,49€ ist PLATZIERT
und bereits im plus - wär ja gelacht wenn das nicht wieder runterkommt  

Bewertung:

12.04.16 16:47 #104 Klöckner & Co.
mazefe: Habe eine Postition mal schnell verkauft und bin mit 3 weiteren Positionen gut im PLUS.

Morgen dann gleich raus mit  9,40. Wir werden sehen, ob der Nachverkauf dann funktioniert.
Catweazle, hast Du vielleicht dann doch zu früh verkauft? Macht nix! Es kommen weitere Gelegenheiten, denn auch Investor Loh wird hier noch einige taktische Dinge, so jedenfalls mein persönlicher Eindruck, voranbringen wollen.  

.... Bis bald  

Bewertung:

12.04.16 18:12 #105 Ich habe nach wie vor alle Stücke...
 
14.04.16 11:47 #106 KlöCo
catweazle: Erstaunliche Ruhe, hier im Forum. Wie geht's nun weiter vor der HV?  Überlege, ob ich bei einem weiteren Kursanstieg den Bestand weiter reduziere. Das müsste dann aber ein Kurs von 10,25 -
10,50 Euro sein. Vll. auch nur Wunschdenken. Ansonsten bleibt's aber so wie es ist, denn gestern sind
in den USA Stahlaktien - auch Aluminium - erfreulich gestiegen, wie auch bei uns in den letzten Tagen.

Ob bessere Preise durch KlöCo durchgesetzt werden können? Gehen die Überlegungen in diese Richtung?
Was macht eigentlich Loh? Der will ja auch mit den herkömmlichen Verkaufsmethoden brechen Vll. hören wir bald mehr - also spätestens bei der HV von KlöCo. Dann muss man sich entscheiden, ob man lfr. bei
KlöCo noch dabei sein will.   ... Bis bald.  

Bewertung:

14.04.16 17:26 #107 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 15.04.16 13:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 
14.04.16 18:41 #108 90% meiner Trades in diesem Jahr ...
waren Leerverkäufe. 80% davon waren recht erfolgreich.
Für mich ist es schwer vorstellbar, daß Menschen überhaupt noch Aktien kaufen, insbesondere von Firmen, die Verluste erzielen oder bei denen Kapitalerhöhungen vorhersehbar sind, wie zum Beispiel bei Klöckner.
Was geschehen müßte, damit ich Klöckner-Aktien kaufen "müßte", wäre:
* Lohnkosten runter
* Energiekosten runter
* Stahlpreise vertikal nach oben +20%
Von allem geschieht jedoch kurzfristig/mittelfristig/langfristig das Gegenteil...
Zudem kommen hier solche Delikatessen wie Emissionsrechte-"Probleme" hinzu. All das kennt "der Chinese" nicht. Sein Produkt jedoch ist 100% identisch zu dem von Klöckner.
So ist es. Leider... Darum bin ich Short. Gaanz langfristig in 3 - 5 Jahren sehe ich das Papier zwischen 1€ und 0,1€ oszillieren. Als Insolvenzzock.

Das ist meine Meinung. Ich entschuldige mich dafür schon jetzt.

;-)  
15.04.16 09:48 #109 OT: @Aeromantic: Entschuldigung wofür?

Da Dein Beitrag relativ wenig mit Klöckner zu tun hat, hätt´st ihn doch auch gleich für Dich behalten können.
Oder möchtest Du, dass jetzt alle hier sich Deine "Strategie" zu eigen machen und "gaaaanz langfristige" Shorts kaufen?


Ende OT  
15.04.16 14:56 #110 China hilft auch Klöckner!

Folgenden Artikel, der inhaltlich mit dem bereits gestern hier kopierten, aber leider wieder entfernten Artikel einer anderen Zeitung übereinstimmt, fand

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.derwesten.de/wirtschaft/...hlsubventionen-id11734405.html/
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 15.04.16 15:24
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 
19.04.16 10:39 #111 heute morgen
Berenberg erhöht Kursziel für Klöckner & Co von €7 auf €8. Sell  

Bewertung:

19.04.16 11:01 #112 Klöckner läuft! Neues Jahres-Hoch heute 9,80!
Gute Binnenkonjunktur, nachlassende chinesische Stahlproduktion, gute Aussicht auf weitere Strafzölle - das sind die äußeren Bedingungen.
Und innen laufen die Kostensenkungsprogramme, es läuft die Digitalisierung.

Anfang Mai die Q I - Zahlen, ich freu´ mich drauf. Berenberg kann mich mal!!  
19.04.16 16:09 #113 Ausstieg
KCO wäre in den letzten Handelswochen mit Sicherheit stärker gestiegen, wenn die Großen nicht ihre Anteile massiv abgestoßen hätten, und vermutlich weiterhin abstoßen. Es ist nicht nur Knauf, der lt. Meldung von heute seinen Bestand um ca. 50% reduziert hat, sondern zahlreiche andere große Adressen sind in den letzten Wochen komplett ausgestiegen. Bei Aktionären, die einen Bestand von <3% haben, erfolgt keine Meldung mehr, wenn sie komplett raus gehen.  

Bewertung:

20.04.16 12:31 #114 Wenn ein strategischer Investor wie Albrecht .
wenige Wochen vor den Q1 zahlen rund die Hälfte seiner Anteile verkauft, ist das ganz sicher kein gutes omen.  
-----------
"Das Reich der Freiheit beginnt in der Tat erst da, wo das Arbeiten, das durch Not und äußere Zweckmäßigkeit bestimmt ist, aufhört."
(Karl Marx)
21.04.16 17:51 #115 KlöCo - es steigt
bull2000: gleichwohl, das Papier ist soeben nachbörslich auf  10,00 Euro gestiegen. Das Ganze ist nur schwer verständlich, da ja auch massiv Abgaben von größeren Investoren und von dem bekannten Großaktionär Knauf erfolgt sein sollen. Offenbar fanden die abgegebenen Papiere ihren Weg, und das dann noch vor den Zahlen für I/ 2016. Kann ja auch sein, dass der Markt diese Zahlen nicht mehr zur Kenntnis nehmen will, weil sich an der Stahlfront einiges grundlegend ändert - so jedenfalls die Meinung einiger Beobachter.
Vielleicht hat man ja auch gelernt, wie Voest, mit Schwankungen in den Märkten umzu-
gehen, was einem Händler noch eher gelingen sollte. Ob die sinkenden Kapazitäten und die derzeitigen Umbrüche (TK - Tata) das ebenso schon jetzt offenbaren? Weiteres Ansitzen auch bei mir, obschon ich teils bereits Verkäufe einleiten konnte.   .... Bis bald.    

Bewertung:

02.09.16 17:40 #116 Klöckner: Doppelte Abstufung
Klöckner: Doppelte Abstufung | 4investors
Die Analysten von Baader stufen die Aktien von Klöckner ab. Bisher gab es für den Titel eine Halteempfehlung. Das Kursziel lag bei 11,00 Euro. In de...
 
11.02.17 15:45 #117 Test
Test  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...