Kinowelt ÜBERHOLT EmTV ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  11.07.05 08:56
eröffnet am: 10.06.03 11:23 von: hartmoney Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 11.07.05 08:56 von: Robin Leser gesamt: 4130
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

10.06.03 11:23 #1 Kinowelt ÜBERHOLT EmTV ?
Schaut euch mal die Performance von Kinowelt an in letzter Zeit. Was ist davon zu halten?

Kennzahlen


 1 Woche 1 Jahr  
 
Performance +48,15% +233,33%  

Hoch 0,42 0,59  
Tief 0,40 0,06  

ø-Preis 0,41 0,27  

ø-Volumen 121.461 40.019  



Handelsvolumen ist stark gestiegen....


hartmoneygrüsse  
10.06.03 11:29 #2 Dazu Fundamentaldaten:
Quelle ist dabei Onvista:

Dynamische Fundamental Kennzahlen 2002 2003 2004
Ergebnis/Aktie (in EUR) 0,02  0,13  0,18  
KGV 16,00  3,08  2,22  
Cash-Flow/Aktie (in EUR) 0,19  0,30  0,56  
KCV 1,68  1,33  0,71  
Dividende/Aktie (in EUR) 0,00  0,00  0,00  
Dividendenrendite (in %) 0,00  0,00  0,00  



KGV von 3...schreiben die wieder Gewinne??
 
10.06.03 11:37 #3 Was hat diese Meldung zu bedeuten:
Mitteilung nach § 15a WpHG
München, 28.03.03: Herr Dr. Michael Kölmel hat am 31.01.2003 1.600.000,- Aktien der Kinowelt Medien AG (WKN 628590) zu einem Stückpreis von 0,30 Euro veräußert. Der rechnerische Nennbetrag der Aktien lag bei 0,27 Euro.

Käufer ist die Kinowelt GmbH (ehemals Neue Spielfilm Vertriebs- und Marketing GmbH) in München. Die Kinowelt GmbH hielt bislang noch keine Aktien an der Kinowelt Medien AG.



Dr. Wolfgang Ott
Rechtsanwalt
Insolvenzverwalter

Rückfragen bitte an:
Ott & Kollegen
Telefon: 089-120 260
Telefax: 089-120 26 127
 
10.06.03 11:55 #4 Hab gerade mit Kinowelt gesprochen.....
merkwürdig, merkwürdig....Nummer ist: 089 / 30796 7270. Eine Erklärung dazu lohnt sich telefonisch zu erfragen!

Bei dieser Sache entsteht richtig Phantasie: Wenn die noch in der Insolvenz befindliche Kinowelt Media AG mit der Kinowelt GmbH zusammengeht, könnte der ganze Laden wie früher laufen.....da bin ich mal gespannt, was da noch in nächster Zeit passiert!

Wer sonst noch was hört...bitte Ínfos in den Thread reinstellen...ich glaube dranbleiben an der Sache könnte sich evtl. EXTREMST lohnen!


hartmoneygrüsse  
10.06.03 11:57 #5 Was, Kinowelt kann sprechen? o. T.
 
24.06.03 09:57 #6 Na endlich
Na endlich steigt die Kinowelt Aktie wieder!!!  
24.06.03 13:47 #7 steigt heute weiter....sehr hohe Umsätze!!
Kinowelt Medien AG AKTIEN O.N. Frankfurt 628590  0,51 +0,06 +13,33% 115.987,94 13:12/24.06.
 Düsseldorf 628590  0,50 +0,06 +13,64% 1.392,62 12:45/24.06.
 München 628590  0,50 +0,05 +11,11% 2.000,00 12:07/24.06.
 Stuttgart 628590  0,50 +0,09 +21,95% 830,00 12:42/24.06.
 XETRA 628590  0,42 +0,04 +10,53% 504,00 13:27/23.06.
 Hamburg 628590  0,45 -T +0,05 +12,50% -- 09:16/24.06.
 
25.06.03 00:39 #8 @alle
werft doch mal einen Blick auf die Helkon 608050 !

Dort haben wir noch MINDESTENS dieselbe Performance VOR uns, die wir bei Kinowelt bereits vollzogen haben !  
03.07.03 14:11 #9 Frage
Versuche alles um Infos über Kinowelt zu bekommen.Die Internetseite funzt nicht und die Info´s naja.Was macht Kinowelt eigentlich und wie ist die Marktlage derzeit für Kinowelt.Lohnt sich ein Einstieg und was sagt die Zukunft?Könnt ihr mir ein bischen weiterhelfen?

Danke    
08.03.05 15:49 #10 starke Kinowelt performance die letzten tage....
es gibt mal wieder dicke Gerüchte...

So long....  
12.04.05 10:26 #11 telly
holt nochmal Luft , um das alte TOP ( Euro 0,88) in nächsten Tagen zu knacken  
12.04.05 11:02 #12 Trau schau wem...

...war selber mal Aktionär der Kinowelt, habe leider sehr schlechte ERfahrungen gemacht. Unvergessen bleibt mir die letzte HV vor der Insolvenz, als M. Kölmel in München hunderten Aktionären knallhart ins Gesicht gelogen hat. Kurz zuvor wurden die Aussichten zur Unternehmensentwicklung noch rosig geschildert, als bereits klar war, dass alles den Bach runtergeht. Kölmel hat die Anleger damals nach allen Regeln der Kunst wissentlich beschissen. Der Schuldenberg der Kinowelt müsste zudem weiterhin exorbitant hoch sein, die Banken wollten das damals nicht mehr tragen und weiter Geld in ein Fass ohne Boden pumpen. Vor diesem Hintergrund mag ich nicht recht an ein baldiges Aufleben der Aktie glauben. Da sind derzeit so viele Winkelzüge möglich, dass ein Schlitzohr wie Kölmel die Anleger leicht ein zweites mal prellen kann. Vorsicht ist m.E. jedenfalls geboten.

Gruß
sertralin19
 
12.04.05 15:56 #13 falke65
geht später wieder über Euro 0,70 . Liegen schon im Bid 55.900 Stück. Kein Problem nur etwas Geduld.  
11.07.05 08:56 #14 telly
mal etwas zum Chart. Wenn Kinowelt nicht mehr runterfällt und in den nächsten Tagen nach oben läuft,könnte ein charttechnischer Ausbruch erfolgen.
Allerdings muß der Wert erst die MArke von Euro 0,58 signifikant überwinden. Mal schauen was passiert.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...