K + S zurück wieder auf 17 EUR!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  12.10.15 13:16
eröffnet am: 21.07.15 10:59 von: Salzsee Anzahl Beiträge: 62
neuester Beitrag: 12.10.15 13:16 von: Salzsee Leser gesamt: 20598
davon Heute: 1
bewertet mit -1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
21.07.15 10:59 #1 K + S zurück wieder auf 17 EUR!
Ich kann mir bei K+S sehr gut vorstellen, dass die Aktie schnell wieder in Richtung 17 EUR abtauchen wird.

Es sind einfach zu viele Shortseller dabei, die den Kurs nach unten treiben, und hier viel Geld verdienen. Außerdem ist der Kurs momentan nach oben hin total ausgereizt.
Hat wahrscheinlich auch mit der Haltung des Vorstandes zu tun, wenn man ein Angebot von 41 EUR ablehnt - mehr, wird m.M. keiner bieten!  

Bewertung:
1

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
36 Postings ausgeblendet.
13.08.15 14:12 #38 Aber wieso nur...
...geilt es dich so auf, dass jemand sich an K+S (ob Shortis oder Longis) dumm und dämlich verdient???  
20.08.15 18:10 #39 ...
läuft doch richtig rund mit k+s - short ist weiterhin angesagt!  

Bewertung:

20.08.15 20:16 #40 17 nicht, viell. 22 - 24
..., bei platzen der Übernahme und Nachfinanzierung ( KE ) für Legacy, und oder sonstigen Unsicherheiten, aber wer wei$ das schon ... man wird sehen !
 
20.08.15 20:23 #41 Paar Shorts können momentan nicht schaden !
Gesamtmarkt kackt ab, ... und warm is auch draußen :D  
24.08.15 11:06 #42 ..und jetzt Reitz ??
Mich für meine Bemerkung zu sperren (Doc)

(was man hat, das hat man,   alles andere ist eine Hoffnung)
mein Verkauf bei 38!

Will kein Klugscheisser hinterher sein, aber so kann börse nun mal sein.  

Bewertung:
1

25.08.15 14:09 #43 ...
Ja, so ist Börse - und jeder soll sich auch frei dazu äußern können. Aber dieser "Doc" möchte das anscheinend nicht, und sperrt "unbequeme" Leute!  

Bewertung:
1

22.09.15 16:44 #44 ...
Rette sich wer kann! Das ist nur noch ein Trauerspiel...  

Bewertung:

22.09.15 16:45 #45 29,?? ist den schon wieder Schlussverkauf?
hat erst angefangen... das geht noch viel tiefer, wie ich bereits geschrieben habe...  

Bewertung:

02.10.15 09:34 #46 ...
Müsste bald wieder abwärts gehen, für mich ist das ganze Theater um die Überahme nur noch lächerlich! Da werden außerbörslich die Kurse (vorgestern) nach oben gezogen, wegen irgendeiner Meldung - was eigentlich überhaupt nichts mit einer Übernahme zu tun hat.

Hier werden doch reihenweise die Aktionäre verarscht - die Shortseller wird es freuen.

Wenn allgemeine Aktienmarkt im Oktober richtig einbrechen sollte, dann steht K+S sehr schlecht da. Und das von mir genannte Kursziel von 17 EUR sollte auch erreicht werden.  

Bewertung:

02.10.15 10:50 #47 Verarscht werden nur die Schweine
Wie sagt man so schön an der Wall Street:
"Bulls make money, bears make money, pigs get slaughtered".  
05.10.15 08:17 #48 ..
Und die 17 EUR kommen jetzt auch. Vorstand sollte eigentlich sofort zurück treten.  

Bewertung:
1

05.10.15 13:59 #49 dachte zuerst an einen Aktiensplit bei K&S
aber wie es scheint haben wir ein Dejavue vom Sommer 2013 !!!
wow.  klar bin ja seit 32 auch wieder dabei
-----------
DAX 12.390 hatten wir.Nun wieder Rtg.10.200
Merke - wer zuletzt aussteigt hat die meisten Verluste!
05.10.15 16:20 #50 ...
Die Verluste weiten sich immer weiter aus - und der Vorstand tritt nicht zurück. Im Gegenteil, lt. Pressemitteilung - waren die sogar von der Strategie überzeugt - dass man für 41,00 EUR den Laden nicht an Potash übergibt. Es ist nur noch traurig,  Aber ich hoffe, dass es bei der nächsten HV richtig zur Sache gehen wird.  

Bewertung:
1

05.10.15 16:28 #51 Die
nächste HV ist Mai 2016.....bis dahin ist noch lang...  
05.10.15 19:31 #52 19,90 wäre fair
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

Bewertung:
1

05.10.15 21:53 #53 jaja alles unter 20, ausser Tiernahrung
-----------
DAX 12.390 hatten wir.Nun wieder Rtg.10.200
Merke - wer zuletzt aussteigt hat die meisten Verluste!
05.10.15 21:57 #54 Arnold, schon allein wegen diesem Spruch von .
geht sie runter auf 19,90

haha
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

Bewertung:

05.10.15 22:07 #55 ... isses doch passiert !
... bald unner 20 un für 38 hätte man verkaufen können, watt ne Schlappe :O  
05.10.15 22:10 #56 #40
... na ... der Ripper hatte nich soo unrescht wa :D  
05.10.15 22:18 #57 Jacky, morgen blutet sie aus
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

Bewertung:

06.10.15 08:54 #58 ...
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/...em-geld-a-1056283-5.html

Ich hoffe, dass die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen übernimmt. Das ist nur noch ein Scherbenhaufen, der hier den Aktionären hinterlassen wurde.

Wie kann ein Vorstand so verbohrt sein und behaupten, das Unternehmen wäre weitaus mehr als 41,00 EUR wert. Hat wohl einen starken Realitätsverlust!

Die Verluste tragen hier wieder die Anleger!  

Bewertung:

06.10.15 09:19 #59 ich bin
der meinung, K+S dürfte angesichts geplatzte übernahme weit unter 20 € bis ende des monats fallen. Wer jetzt kauft greift ins fallende messer.

eins steht fest - die aktie befindet sich auf abschußliste. die professionelle investoren verlassen die sinkende schiff, weil sie glauben bis ende november kann man hier ruhig sehr günstig einsteigen.

Darum mein rat: Finger Weg

p.s. nur für koservative und langfrisinvestoren ist aktie geeignet. Für zocker ist hier nichts zu holen. Ohne handlungsempfehlung!  

Bewertung:

06.10.15 09:30 #60 marktkapitalisierung
ist aus meiner sicht einfach zu hoch. Herbst wird laut Wetterexperten sehr mild sein, sie rechnen mit einem milder winter. Das bedeutet: wenig streusalz, wenig auftrag für K+S.

Uralkali kann mit niedrige kali preise sehr gut leben, was für andere produzenten nicht der fall ist.

Produktionskosten sind zu hoch, in Belarus ist die situation ganz anders. dort kann man sehr günstig produzieren und der welt mit kali und salz beliefern.

 

Bewertung:
2

06.10.15 09:42 #61 Eine feindliche Übernahme ist immer noch
möglich.  

Bewertung:
1

12.10.15 13:16 #62 ...
Ich mich auch mal wieder zu Wort. Wenn schon die Analysten von der Citi die k+s abstufen, dann schließe ich mich auch mal daran an - aber ich senke mal mein Kursziel auf einen einstelligen Betrag und zwar auf
9,76 EUR.

Alles bitte nicht so ernst nehmen, besonders nicht die Aussagen von den Analysten der Bankers, siehe Deutsche Bank, mit den Milliarden Verlusten!  

Bewertung:
2

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...