Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

Seite 1 von 634
neuester Beitrag:  19.07.18 16:06
eröffnet am: 21.11.14 12:00 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 15848
neuester Beitrag: 19.07.18 16:06 von: brody1977 Leser gesamt: 3378355
davon Heute: 599
bewertet mit 44 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  634    von   634     
21.11.14 12:00 #1 Jinko Solar vor einer Neubewertung ?
Ich bin kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber seit 3, 4 Wochen wird der Jinko-Thread von 2, 3 User dermaßen voll gespamt, dass er wirklich schlecht lesbar ist und richtige, interessante Diskussionen wie in der Vergangenheit kaum noch aufkommen. Auch ist der Threaderöffner des alten Jinko-Thread nicht mehr an der Diskussion beteiligt, so dass keiner darauf schauen kann wie es im Jinko-Thread auf und zu geht.

Außerdem bietet sich in der Tat ein neuer Thread an, denn Jinko hat in dieser Woche einen 225 Mio. $-Deal vertraglich abgeschlossen für sein Power-Geschäft und wird wohl bis Mitte nächsten Jahres einen YieldCo, der dann über ein Portfolio von um die 900 MW verfügen wird, an die US-Börse bringen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  634    von   634     
15822 Postings ausgeblendet.
26.06.18 16:36 #15824 nächstes Kursziel 17 $ ??
26.06.18 16:36 #15825 naja
noch haben sie nicht geliefert - und im call waren sie etwas wage auf die frage wie sie die 2-3cent/wp non-silicon cost reduction erreichen wollen ...

aber es ist wohl die spannende geschichte für h2 (sprich bis anfang nächsten jahres)  - dass zum einen die kostenreduktion bringen - und dass sie zum anderen die erhöhung im absatz in h2 auf ca. 3.5GW pro quartal umsetzen - inklusive der angekündigten und nun bestätigten margenerhöhung (so wie ich das verstanden habe richtung 15+% - also noch mehr als in q/2018) - so könnten sie trotz eines absinkens der asp den jahresumsatz über 3mrd usd halten und gleichzeitg wieder eine gescheite nettomarge machen wenn die operating costs bei 11% bleiben (oder hoffentlich wieder richtung 10% sinken ... )

dann sollte ja eigentlich wieder eine bewertung wie in 2017 möglich sein - und die katastrophe bleibt aus ...

wenn sie dann noch recht haben und china umarmt ab ende 2019 grid-parity projekte (und indien zieht mit ihren 200GW+ bis 2022 durch - europa recovered) - dann sieht es auch nach wachstum aus ....

 
26.06.18 16:45 #15826 interessant im call
fand ich auch, dass jinko wohl kaum in DG (und utility)-projekte involviert ist - insbesondere für q2 - sondern hauptschlich in toprunner und poverty programs module absetzt - die nicht von den anpassungen betroffen sind - und bei denen die toprunner-projekte - wie jinko richtig sagt den weg in grid parity projekte weisen ...

auch der hinweis - dass residential ggf. noch upside in h2/2018->2019 bietet war ein fingerzeig - da auch dieser markt nicht reguliert ist ...

vor dem hintergrund macht es sinn, dass die ca. 2-2.4GW (20%) die sie nach china absetzen nicht  wirklich gefährdet sind - ich hatte eigentlich mit 10% marktanteil in china gerechnet - basierend auf 4x-5xGW - nun liegen sie selbst bei ihrer annahme von 35+GW unter 10% liegen - diese geringe exposition - und dann noch in bereichen, die relativ unberührt sind von der regulation in china, macht es schlüssig, dass sie meinen kaum betroffen zu sein von der reduktion im chinesischen markt ...
... kann es sein, dass der markt hier jinkos exposition bzgl. des chinesischen marktes ziemlich falsch eingeschätzt hat beim abverkauf ?  
26.06.18 16:57 #15827 Ja n.m.M.
26.06.18 18:42 #15828 Sieht mE ganz gut aus...
Wird sich auch im Kurs wiederfinden...der ist angesichts der Aussagen viel zu niedrig.  
29.06.18 18:13 #15829 14,50$
der Bereich um 14,50$ scheint ein großer Wiederstand zu sein. In den letzten Tagen mehrfach abgeprallt.
Sollte er nach oben auflöst werden, könnten 17-18$ drin sein.
Träumen darf man ja...
 
30.06.18 09:33 #15830 schwer
zu sagen wo es hingeht. Mit den Indizes geht die Aktie nicht mehr mit und kocht ihr eigenes Süppchen. Auf diesem Niveau bleibt für mich eh nur Abwarten und sich in Geduld üben übrig.

VG und schönes We
Taktueriker  
30.06.18 22:13 #15831 wenn man mal so querliest
die ami -analysten scheinen dem management nicht zu glauben ...
(und meinen sie sind schlauer ...)

 
02.07.18 18:39 #15832 ...
dieser blöde Wiederstand bei 14,50/14,60$ ist extrem nervig!!  
03.07.18 12:15 #15833 JinkoSolar Aktie: Jetzt sind neue Impulse dr.
Nach der ersten Kurserholung der JinkoSolar Aktie von 11,48 Dollar auf 14,78 Dollar stockt die Aufwärtsbewegung seit Tagen deutlich. Nach einem zwisc...
 
03.07.18 23:47 #15834 BÖRSENCRASH .....
... möglicherweise haben es einige nicht wirklich mitebekommen - was selbst die luschen vom spiegel online bemerkt haben - die börse in china crashed ....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...en-usa-a-1216427.html

dafür ist jinko eigentlich mittlerweile ziemlich stabil - auch wenn sie schon ordentlich  einen zuvor abbekommen haben ....

naja - macht nichts - es gibt ja noch looser die jpy und renmimbi nicht unterscheiden können - hier ein "pressepamphlet" mit reisserischer überschrift - das suggeriert das jinko ca. 800mio € aufgenommen hat :

http://www.it-times.de/news/...des-pv-geschaftes-in-japan-auf-129163/

und hier die originalmeldung, wo defakto von 50mio€ gesprochen wird ...

http://ir.jinkosolar.com/news-releases/...n-syndicated-loan-agreement  
09.07.18 18:21 #15835 14,60$
wieder dran gescheitert.
Da sitzt Dampf auf den Kessel. Ich denke, wenn die Marke fällt, geht es Up!!  
09.07.18 18:26 #15836 ...
ich hätte nichts gegen eine Sommerrally, wie letztes Jahr!  
09.07.18 21:24 #15837 @ brody
Wir sind drüber.  Mal sehen ob wir um 22 Uhr auch noch drüber sind.  
09.07.18 21:54 #15838 größte PV-Projekt in Kolumbien
12.07.18 09:06 #15839 Zähe Angelegenheit
und daran wird sich wohl leider auch die nächsten Wochen nichts großartiges ändern.
Jinko muss liefern bei den nächsten Zahlen um neues Kaufinteresse zu generieren.

Vg und schönen Sommer.
Taktueriker  
12.07.18 17:38 #15840 13,7$
sollten jetzt aber halten, ansonsten sind die nächsten 10 Prozent fällig denke ich...  
13.07.18 15:16 #15841 Bundesländer wollen verstärkt Solarenergie e.
13.07.18 17:23 #15842 20 tage linie
bei ca. 13,70$ von gestern wurde erstmal gehalten.
Hätte jetzt nichts gegen eine Aufwärtsbewertung!  
17.07.18 22:27 #15844 Welche von den News ?
17.07.18 23:42 #15845 naja
25% im ersten jahr - im zweiten im endeffekt backend loaded 15% ...

... bedeutet für mich eigentlich nur folgendes :

die indischen jungs müssen ehedem chinesische zellen kaufen, weil sie so schnell keine zellenproduktion (wenn es hier wirklich um zellen und nicht um modue geht) hochziehen können - und bevor die hochgezogen ist, laufen die zölle auch schon wieder aus - also macht es keiner (am ehesten könnten einige chinesen - bspw. jinko - einfach  ältere mulit-zellproduktion nach indien verlagern - und zu hause mono-perc weiter aufbauen ...)

also ist die lösung der weg der in den usa auch schon im vorfeld der zölle gelaufen ist - massiver export in den markt um das erste jahr abzudecken - im zweite jahr dann ggf. backend-loaded mit 15% zoll in den markt module absetzen - bis dahin (h2 2020) dürfte jinko bspw. ja dann bereits deutlich gegen 20 us-cent/wp bei den herstellungskosten tendieren - 3 cent/wp mehr (wenn es auf die zellen bund ncht auf die module bezogen ist ggf. auch weniger) - das macht den kohl auch nicht mehr wirklic fett - wenn die preise in den auktionen in indien auf dem "rock-bottom niveau auf dem sie bereits sind - einigermassen konsolideren - dann ist das immer noch auskömmlich für die projektierer in indien ...

im fazit könnte man also auch zu dem schluss kommen - es könnte in h2/2018 eine indische kaufpanik / oder zumindest import-panik (wer dann wie zwischenfinanziert sei dahingestellt (aber selbst bei indischen zinsraten lohnt sich das bei ansonsten 25% zoll ggf.) - wie in den usa ende 2017 - aufkommen - dann müssen die jungs in china unerwarteterweise doch nochmal eine schippe drauflegen - also genau der entgegengesetzte effekt von dem hier

https://www.bloomberg.com/news/articles/...nese-malaysian-solar-cells

ausgegangen wird ...

 
18.07.18 18:13 #15846 Sehr schlechte Perspektiven
19.07.18 09:17 #15847 Sommer Rallye
Entfällt die Frage ist ob sie jemals richtig Geld verdienen. Immer das gleiche Zölle Preisverfall die Politik ändert sich. Keine Aktie auf Dauer, wenn ich wieder mein Einstand habe war es das mir Solar. Hoffe wir sehen dieses Jahr noch mal die 15 bin skeptisch.  
19.07.18 16:06 #15848 ....
ich kann halt nicht nachvollziehen, dass gerade Jinko so extrem abgestraft wird. Seit Tagen nur eine Richtung. Und Canadian wieder im Plus...  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  634    von   634     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...