Jetzt geht's los

Seite 1 von 45
neuester Beitrag:  21.02.19 15:34
eröffnet am: 29.12.15 11:39 von: Heron Anzahl Beiträge: 1116
neuester Beitrag: 21.02.19 15:34 von: Heron Leser gesamt: 225650
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  45    von   45     
Seite:  Zurück   1  |  2    |  45    von   45     
1090 Postings ausgeblendet.
17.01.19 18:04 #1092 Analyst Price Target on MUX
https://www.tipranks.com/stocks/mux/price-target

$3.50
▲ (103.49%Upside)

Based on 1 analyst offering 12 month price targets for MUX in the last 3 months. The average price target is $3.50 with a high estimate of $3.50 and a low estimate of $3.50.  
18.01.19 12:36 #1093 MUX und ...

McEwen: Die Leute werden sich erneut Gold anvertrauen

Der Gründer von Goldcorp Inc. bleibt weiterhin bei seiner mutigen Prognose, dass das Edelmetall fast um sein Vierfaches auf 5.000 Dollar je Unze ansteigen wird, unterstützt durch einen schwächeren Dollar und rückläufiger Nachfrage nach trendigen Vermögenswerten wie Cannabis-Aktien, berichtet Bloombergmoney mouth

https://www.goldseiten.de/artikel/401831--McEwen~-Die-Leute-werden-sich-erneut-Gold-anvertrauen.html

 
22.01.19 14:56 #1094 Analyst Ratings History
Quelle
https://www.marketbeat.com/stocks/NYSE/MUX/price-target/


https://www.marketbeat.com/scripts/...ashx?Prefix=NYSE&Symbol=MUX

 1/16/2019§HC Wainwright Set Price Target Buy $4.00 Low View Rating Details
 1/16/2018§Roth Capital Set Price Target Buy $3.00 Low View Rating Details
10/26/2017§Cantor Fitzgerald Initiated Coverage Buy N/A View Rating Details  
23.01.19 22:22 #1095 wieso fällt...
die aktie? irgenwie komisch!  
24.01.19 15:18 #1096 Vergleich Gold in €uro vs Mux in $
Letzten 3 Monate das Gold von 1065 € pro Unze auf über 1100 €uro, Super für Europäer.

ariva.de  
24.01.19 15:59 #1097 Größere Paketkäufe
Gestern und heute auf Tradegate  

Bewertung:
1

30.01.19 16:55 #1099 Mux und der Goldpreis in €uro

Top

https://www.ariva.de/news/...n-euro-die-ampel-steht-auf-gruen-7381854

Gold in Euro: Die Ampel steht auf grün

Mittwoch, 30.01.2019 15:02

https://img.godmode-trader.de/charting/2019/01/6841395/3160114.png

In Euro hat Gold mit dem Hoch bei 1.150 Euro je Feinunze zuletzt den höchsten Stand seit gut anderthalb Jahren erreicht. Aus charttechnischer Sicht sorgt der Spurt über den Kreuzwiderstand aus dem Abwärtstrend seit November 2016 und der 200-Wochen-Linie (aktuell bei 1.085 Euro bzw. 1.092 Euro) für einen ganz entscheidenden Befreiungsschlag, wie Jörg Scherer, technischer Analyst bei HSBC Trinkaus & Burkhardt, im aktuellen „Daily Trading“ schreibt.

Der Ausbruch werde dabei durch die Trendfolger MACD und Aroon bestätigt. Für einen nachhaltigen Bewegungsimpuls spreche zudem noch ein weiteres Argument. Auf Monatsbasis sei der Abstand zwischen den beiden Bollinger Bändern auf ein historisch niedriges Extremniveau zusammengeschmolzen, was in der Vergangenheit oftmals die Etablierung eines neuen Vola-Impulses begünstigt habe, heißt es weiter.

„In diesem Umfeld definiert das Hoch vom April 2017 (1.215 Euro) das nächste Anlaufziel, ehe die Hochpunkte von 2016 bei 1.233/1.246 Euro wieder auf die Agenda rücken. Als Absicherung auf der Unterseite bieten sich die o. g. Ausbruchsmarken in Form des angeführten ehemaligen Kreuzwiderstands an“, so Scherer.  

Bewertung:
1

31.01.19 08:31 #1100 "Bullish and Very Bullish..."
Irgendwie kommen wir noch nicht so recht aus den Startlöchern, aber warten wir einfach mal geduldig ab...

hier noch ein Artikel zu MUX:

https://seekingalpha.com/article/...ide-precious-metals-mining-sector

Ich weiß nicht, ob der Autor etwas eingenommen hat, aber seine Kursziele klingen schon verlockend...

Euch allen viel Erfolg, hoffen wir auf einen baldigen Raketenstart...
 
31.01.19 17:42 #1101 Geduld ist gefragt
McEwen springt noch nicht an. Wenn, dann dürfte es sprunghaft mit 10%, 20% … nach Oben gehen.
Dann muss man bereits vorher dabei sein.  

Bewertung:

31.01.19 19:52 #1102 warum ?
sollte er auch, wenn  man 5000 $  im sinn hat, für mich klingt das auch zukünftig sehr realistisch, es ist einfach so viel passiert und passiert immer noch.....  
31.01.19 20:12 #1103 Wie lange hat es bei Goldcorp
gedauert, bis es ein Multi Miliarden Unternehmen geworden ist?

Der ALTE R. Mc Ewen hat letztes Jahr mit seinen Aquisitionen, und privaten Investitionen (Darlehn) die Weichen für die Zukunft gestellt.

Die Produktion läuft doch erst an.

Kein Explorer mehr, sondern Junior Miner mit Option zum Big Produzenten.  

Bewertung:
1

31.01.19 20:16 #1104 Mux zieht nach, nur Geduld

Goldpreis weiter im Höhenflug - Neunmonatshoch

Donnerstag, 31.01.2019 15:45 von dpa-AFX

https://www.ariva.de/news/...ter-im-hoehenflug-neunmonatshoch-7384569

FRANKFURT/LONDON (dpa-AFX) - Der Goldpreis (Goldkurs) hat seinen jüngsten Höhenflug auch am Donnerstag fortgesetzt und den höchsten Stand seit neun Monaten erreicht. Am Nachmittag wurde eine Feinunze (31,1 Gramm) an der Börse in London für 1326 US-Dollar gehandelt. Das ist die höchste Notierung für das Edelmetall seit dem vergangen April. Im Verlauf einer Woche legte der Goldpreis damit um mehr als drei Prozent zu.  

Bewertung:
1

01.02.19 18:45 #1105 Mux, deine Zeit ist gekommen....
Derzeit gibt es eine breit angelegt Flucht in sichere Anlagehäfen, von der auch das Gold profitierte.

Russland und Türkei ganz vorne Die Notenbanken horten jetzt so viel Gold wie seit 1971 nicht mehr
16:47 - Finanzen100

Die 2008er-Schuldenkrise ist zehn Jahre her. Dennoch haben die Notenbanken im Jahr 2018 die zweitgrößte Menge an Gold aller Zeiten gekauft. Die Spitzenreiter waren dabei Russland und die Türkei.

https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/..._H429665038_10263917/

 
01.02.19 18:48 #1106 Und es geht weiter....
Geldpolitische Kehrtwende – jetzt neuer Gold-Bullenmarkt?

Kolumne von Markus Blaschzok am 1. Februar 2019

https://www.miningscout.de/blog/2019/02/01/...neuer-gold-bullenmarkt/

Zitat

„Gegen Gold zu wetten, ist das Gleiche, wie auf Regierungen zu wetten. Der, der auf Regierungen und Regierungsgeld wettet, wettet gegen 6.000 Jahre aufgezeichneter Menschheitsgeschichte.“ –Charles De Gaulle  
08.02.19 15:25 #1107 Update on Gold Bar Mine Start-Up
McEwen Mining Provides Update on Gold Bar Mine Start-Up

By GlobeNewswire,  February 05, 2019, 06:00:00 AM EDT

https://www.nasdaq.com/press-release/...r-mine-startup-20190205-00195

G-Übersetzung

TORONTO, 05. Februar 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - McEwen Mining Inc. (NYSE: MUX) (TSX: MUX) freut sich, mitteilen zu können, dass der Bau der Goldbar-Mine im Nevada Battle Mountain-Cortez-Trend kurz vor dem Abschluss steht. Nur 14 Monate nach dem Spatenstich im November 2017. Die Mine befindet sich im Zeitplan für die erste Goldproduktion Ende Februar 2019. Die kommerzielle Produktion wird folgen, wenn die Systeme der Mine einen stabilen Zustand erreichen, der bis Ende des ersten Quartals erwartet wird. Das Projekt verfolgt unsere ursprünglichen Kapitalkosten von 81,4 Millionen US-Dollar.

Seit Dezember 2018 wurden 150.000 Tonnen Erz auf das Haldenlaugkissen gelegt. Vor einigen Wochen wurde mit dem Auslaugen begonnen und Gold wird mit der gewünschten Geschwindigkeit von der Cyanidlösung aufgelöst. Wir schätzen, dass die Goldbar-Mine 2019 zu 55.000 Unzen Gold zu Unkosten von rund 975 USD pro Unze produzieren wird.

Die Monate Dezember und Januar waren herausfordernde Monate vor Ort. Starker Schnee und kalte Temperaturen verzögerten die Arbeit. Die verbleibenden Aktivitäten zur Fertigstellung der verfahrenstechnischen Anlage umfassen elektrische Arbeiten, die Installation von Instrumenten und die Inbetriebnahme der Goldraffinerie. Wir möchten allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Subunternehmern für ihre engagierte Arbeit unter allen Umständen danken.

Die Explorationsbohrungen von 2018 haben die geschätzte Lebensdauer der Mine auf 7,4 Jahre verlängert. Die künftige Hinzunahme der Goldbar South-Ressource zum Minenplan sollte die Minenlebensdauer um ein Jahr verlängern. Unser Explorationsbudget für 2019 auf dem Gold Bar-Grundstück beträgt 4,4 Millionen US-Dollar. Explorationsbohrungen zielen sowohl auf oberflächennahe als auch auf tiefe Carlin-Mineralisierung ab.
 
08.02.19 17:29 #1108 Und Mux startet 2019 bis...durch
Quelle
http://www.deraktionaer.de/aktie/...n-sie-sehen--439570.htm?ref=ariva

Kursziel im Bereich von 1.850 Dollar

http://www.deraktionaer.de/upload_aktionaer/Gold_Chart_123818.jpg

Wenn Sie sich das übergeordnete Bild bei Gold ansehen, dann erkennen Sie das Potenzial, das Gold und vor allem Goldminenaktien für die kommenden Jahre versprechen. Hier sind sicherlich – sollte sich dieses Szenario bewahrheiten – mehrere 100 Prozent möglich.

 
18.02.19 16:22 #1109 Goldpreis steigt auf Zehnmonatshoch

Goldpreis steigt auf Zehnmonatshoch

Montag, 18.02.2019 15:07 von dpa-AFX

LONDON/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Goldpreis hat am Montag den Höhenflug der vergangenen Handelstage fortgesetzt und den höchsten Stand seit zehn Monaten erreicht.

https://www.ariva.de/news/goldpreis-steigt-auf-zehnmonatshoch-7417048  
18.02.19 20:04 #1110 Rob
braucht einen hohen Goldpreis, würde ich auch so machen, edles für billiges papier herzugeben ?...., noch kann man Gold dafür kaufen, so viel wie man möchte...., wenn noch genug da ist !....  
18.02.19 20:12 #1111 family day
wer weiß denn sowas, außer pflaume ?  
19.02.19 08:38 #1112 Dividende
Wer weiß, ob und wann es 2019 Dividende gibt?  
20.02.19 19:26 #1113 Q4 and Year-End 2018 Results Conference C.
McEwen Mining Q4 and Year-End 2018 Results Conference Call

By GlobeNewswire,  February 19, 2019, 05:57:00 PM EDT

https://www.nasdaq.com/press-release/...onference-call-20190219-01354


Thursday, February 21st at 11am EST Toll Free US & Canada: 1 (844) 630-9911
Outside US & Canada: 1 (210) 229-8828
Conference ID Number: 3366294
Webcast Link: https://edge.media-server.com/m6/p/yb78r4sn  

Bewertung:
1

20.02.19 19:33 #1114 Info
Timberline Resources Announces Q1 FY 2019 Financial Results
By AccessWire,  February 20, 2019, 08:30:00 AM EDT

https://www.nasdaq.com/press-release/...ancial-results-20190220-00565

Über Timberline-Ressourcen

Die Timberline Resources Corporation konzentriert sich auf die Förderung von Explorations- und Entwicklungsprojekten auf Distriktebene in Nevada, einschließlich der 23 Quadratmeilen großen Eureka-Liegenschaft, die aus den Projekten Lookout Mountain, Windfall und Oswego besteht Goldanomalien; und als Betreiber von zwei Joint-Venture-Projekten - dem Paiute-Projekt-Joint Venture mit einer Tochtergesellschaft von Barrick Gold und dem Elder-Creek-Projekt-Joint Venture mit McEwen Mining. Alle diese Eigenschaften liegen im reichen Battle Mountain-Eureka-Goldtrend. Timberline besitzt auch die Seven Troughs-Liegenschaft im Norden von Nevada, die als einer der führenden Produzenten des Bundesstaates gilt. Timberline hat seine eigenen und kontrollierten Mineralienrechte in Nevada auf über 43 Quadratmeilen (27.500 Acres) erhöht. Detaillierte Karten und geschätzte Ressourcen gemäß NI 43-101 für die Immobilie Eureka finden Sie unter http://timberlineresources.co/.  

Bewertung:
1

21.02.19 15:33 #1115 McEwen Mining Reports 2018
McEwen Mining Reports 2018 Full Year and Q4 Results

https://www.nasdaq.com/press-release/...and-q4-results-20190221-00251

By GlobeNewswire,  February 21, 2019, 06:00:00 AM EDT

Auszug G-Übersetzung

TORONTO, 21. Februar 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - McEwen Mining Inc. (NYSE: MUX) (TSX: MUX) gab heute die Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr für den am 31. Dezember 2018 endenden Zeitraum bekannt. Für das Jahr McEwen Mining erreichte eine Rekordproduktion von 175.640 Goldäquivalent-Unzen (1) ("GEOs"), bei Cash-Kosten von 817 USD (2) pro GEO und pauschalierten Gesamtkosten ("AISC") von 1.002 USD pro GEO. Unsere Produktionsprognose für 2019 liegt bei 210.000 GEOs, eine Steigerung von 20% gegenüber der Produktion von 2018, bei durchschnittlichen Cash-Kosten und AISC pro GEO von 877 USD bzw. 1.034 USD. Im Jahr 2018 haben wir stark in Bereiche investiert, von denen wir glauben, dass sie unser zukünftiges Wachstum und unsere Profitabilität verbessern werden. Wir investierten 35 Millionen US-Dollar in die Exploration, 66 Millionen US-Dollar in die Goldbar-Mine in Nevada und 10 Millionen US-Dollar, um unsere Projekte in Fenix ​​und Los Azules voranzutreiben. Als Ergebnis berichten wir für 2018 einen konsolidierten Nettoverlust von 45 Millionen US-Dollar oder 0,13 US-Dollar pro Aktie.

Zum 31. Dezember 2018 verfügten wir über liquide Mittel in Höhe von 38 Mio. USD, einschließlich liquider Mittel und gesperrter liquider Mittel in Höhe von 31 Mio. USD. Im August 2018 haben wir Schulden in Höhe von 50 Millionen US-Dollar aufgenommen, um den Bau der Goldbar-Mine zu finanzieren. Wir haben uns entschlossen, einen Teil des erforderlichen Kapitals durch die Fremdfinanzierung zu finanzieren, anstatt Aktien zu emittieren, da wir fest davon überzeugt waren, dass höhere Gold- und Silberpreise in der Nähe waren und dass unser Aktienkurs sich dadurch verbessern sollte.

Die Telefonkonferenz zum Jahresende findet heute, Donnerstag, 21. Februar, um 11 Uhr EST statt. Details finden Sie unten.

Die nachstehende Tabelle enthält die Produktions- und Kostenergebnisse für das vierte Quartal und das zum 31. Dezember 2018 abgeschlossene Geschäftsjahr, Vergleichsergebnisse des letzten Jahres sowie Produktions- und Kostenprognosen für 2019.  

Bewertung:
2

21.02.19 15:34 #1116 Reserves & Resources
Seite:  Zurück   1  |  2    |  45    von   45     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...