Itelligence: Weiteres Übernahmeangebot kommt !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  20.12.07 14:43
eröffnet am: 25.10.07 18:50 von: DoppelD Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 20.12.07 14:43 von: debora Leser gesamt: 9331
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

25.10.07 18:50 #1 Itelligence: Weiteres Übernahmeangebot kommt !
Wie war es bei Repower? Repower stand am 01.12.06 bei 69 €. Als Areva aus Frankreich 105 € für 70 % von Repower bot, schoss der Kurs am 23.01.07 über Nacht auf 112 €.
Dort blieb er hängen, bis er auf Grund eines anderen, höheren Übernahmeangebotes durch Suzlon Energy , sie boten 126 € für Repower, am 13.02.07 auf 146 € schoss. Nun entwickelte sich ein Bieterkampf. Wenn erstmal einer eine Perle entdeckt, sind andere auch scharf drauf.
Als dann Areva sein Angebot nochmals erhöhte, schoss der Kurs auf den höchsten Schlusskurs, 166,50 €.
Wer die Geduld, das Geschick, das Glück und das Geld hatte, die vier wichtigen Gs der Börse, nahm hier binnen einiger Monate weit über 100 % mit.
Zugegeben, ich selbst stieg bei 140 aus. Zu früh. Deshalb wird mir dies hier nicht mehr passieren.
Ich bin davon überzeugt, dass wir ein Angebot mit mehr als 6,20 € bekommen. Es wird ein erneutes, gegnerisches Angebot für diese wahre deutsche Aktienperle geben. Was ist der Worst-case? Wenn wider Erwarten kein neues Angebot käme, dann sind 6,20 € sicher. Eine sicherere Spekulation als diese kann es doch nicht geben! Wird es nicht geben! Drum: Wer sie hat, HALTEN. Wer sie nicht hat: KAUFEN. Es ist nicht zu spät.
 

Bewertung:
2

25.10.07 19:02 #2 Wie sieht der Terminplan aus ?
Bis wann muss ein neues Angebot abgegeben werden ?
Ich rechnen ebenso damit , doc wer kommt da in Frage ?  

Bewertung:

25.10.07 21:10 #3 Es muss auf jeden Fall....
...innerhalb der jetzt laufenden Angebotsfrist kommen, sonst ist es zu spät. Spätestens wenn die Angebotsschreiben über die Depotbank an die Aktionäre rausgeht, wäre es an der Zeit, dass das zweite Angebot kommt.  
26.10.07 08:46 #4 "Der Aktionär" wird wohl bald was dazu mailen, .
...denn er hat die Itelligence ja in sein Musterdepot aufgenommen, und wird den Premiumabonnenten per Mail wohl sagen, was zu veranlassen ist.  

Bewertung:
1

26.10.07 17:35 #5 Interview
Stellungnahme zur Übernahme der ITELLIGENCE AG durch japanische NTT Data

Das Systemhaus für SAP-Anwendungen wird japanisch. NTT bietet 6,20 Euro je Aktie, mit einem Aufschlag von rund 47 Prozent auf den Xetra Durchschnittskurs von 4,21 Euro der letzten drei Monate. Die Vorstände und der Aufsichtsrat stimmen zu.Diesen Beitrag hören...

Börse On Air!... Ihr tägliches Radioprogramm von Börsen Radio Network

 

Bewertung:
1

26.10.07 20:15 #6 "Der Aktionär" bleibt drin in Itelligence
Grad kam die neueste Email von "Der Aktionär" rein. Er wird Itelligence im Musterdepot behalten. Das heißt, er geht davon aus, dass der Wert nicht das Ende der Fahnenstange gesehen hat und weiter steigen wird.
Ich liege mit meiner Annahme also richtig.  
27.10.07 09:30 #7 ich glaube nicht mehr daran
25.10.07 / 08:08
itelligence "hold"
München (aktiencheck.de AG) - Knut Woller, CEFA von UniCredit Markets & Investment Banking, stuft das Rating für den Anteilschein von itelligence (ISIN DE0007300402/ WKN 730040) von "buy" auf "hold" herab. Die itelligence-Aktie biete aufgrund des Kursanstiegs nach der Übernahmeofferte durch NTT Data nur noch ein begrenztes Aufwärtspotenzial. So sei die Aktie nach der Offerte von 4,70 EUR (Schlusskurs vom 23. November) auf 6,06 EUR (Schlusskurs vom 24. November) gestiegen. Das Übernahmegebot von NTT Data entspreche einem Aufschlag von 32% gegenüber dem Schlusskurs von Dienstag. Nach Ansicht der Analysten sei der gebotene Preis angemessen und der Aufschlag liege im Branchendurchschnitt. Angesichts der Aktionärsstruktur von itelligence könne zwar durchaus Interesse an einem höheren Preis bestehen, allerdings halte man die Wahrscheinlichkeit für gering, dass ein feindliches Gegengebot folgen werde. Nach Berechnung der Analysten werde itelligence im laufenden Geschäftsjahr ein EPS von 0,31 EUR erzielen, auf dieser Basis errechne sich ein KGV von 19,6. Für 2008 erwarte man einen EPS-Anstieg auf 0,43 EUR (KGV: 14,0). Das Kursziel der Unternehmensaktie sehe man unverändert bei 6,20 EUR. Daher vergeben die Analysten von UniCredit Markets & Investment Banking nun das Rating "hold" für die itelligence-Aktie. (Analyse vom 25.10.07) (25.10.2007/ac/a/nw)
Nicht nur ein höhers Angebot muss her , sondern auch muss der Deal Sinn machen für IT , die jetzt noch 4 Jahre weiter "selbständig" sind und einen nicht zu unterschätzenden großen Absatzraum gewinnen .
Herr Vogel weiss , dass seine Hälte der Aktien , die er noch behält in 4 Jahren wieder dopppelt soviel wert sind . Dann hat sich doch alles für ihn gelohnt .Natürlich kann der Kurs trotzdem steigen , doch da werden wohl erst alle abwarten wie die Zahlen nach und nach aussehen .
Kurzfristig ist wohl nicht viel zu gewinnen . Ich werde noch das noch zu veröffentliche Angebot abwarten und dann mal schauen ..., vielleicht schon vorher etwas umschichten in Camcon und Syzygy ..
                                        §
                    §  

Bewertung:
1

27.10.07 10:13 #8 @g.s.

"... Nach Berechnung der Analysten werde itelligence im laufenden Geschäftsjahr ein EPS von 0,31 EUR erzielen, auf dieser Basis errechne sich ein KGV von 19,6. Für 2008 erwarte man einen EPS-Anstieg auf 0,43 EUR (KGV: 14,0). ..."

Kann jedem nur raten, seine Kohle mitzunehmen und in IT-Werte wie CANCOM oder GFT zu stecken, denn da liegt das KGV 2007 um bzw. unter 10 und die aktuellen Wachstumsraten für 2008 liegen eher über den prognostizierten Zahlen von intelligence (= KGV 6-8). Wer hier Glück (!) hatte, dass das Angebot kam, sollte die Geschenke schnellstens annehmen - und sich mal als warnendes Beipiel die IBS/Siemens Geschichte zu Gemüte führen ...

 

Meine persönliche Meinung .

 

 

 
27.10.07 18:18 #9 Gewinne mitnehmen, also verkaufen? Niemals!
Denn VERKAUFEN ist nicht angesagt, zumal der Kurs momentan UNTER den gebotenen und sicheren 6,20 liegt. Dann eher das Angebot annehmen, wenns von der Bank zugestellt wird. Dann sind 6,20 garantiert. Aber jetzt Gewinne mitnehmen ist absolut verschenktes Geld. Und: "...Unicredit hält die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Übernahmeangebotes für GERING...", also nicht für unmöglich oder ausgeschlossen. Deshalb muss man drin bleiben, nach unten besteht doch kein Risiko, aber nach oben hin eine Möglichkeit, falls noch ein Angebot folgt.
Also: Drin bleiben, nicht jetzt über die Börse verkaufen.  
29.10.07 17:36 #10 nun muss man
sich von Ihr trennen nach +458,82% schade.  

Bewertung:
1

30.10.07 17:35 #11 was soll diese Analysteneinschätzung ?
itelligence "hold"
München (aktiencheck.de AG) - Knut Woller, CEFA von UniCredit Markets & Investment Banking, stuft die Aktie von itelligence (ISIN DE0007300402/ WKN 730040) nach wie vor mit "hold" ein. itelligence habe heute die endgültigen Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht, die den am 19. Oktober vorab gemeldeten Zahlen entsprochen hätten. Den Umsatz habe das Unternehmen gegenüber dem Vorjahr um 13,6% auf 47,4 Mio. EUR gesteigert, das EBIT habe 3 Mio. EUR betragen (Marge: 6,3%). Im Segment Consulting sei ein weiteres Mal eine starke Quartalsentwicklung zu verbuchen gewesen, hier sei der Umsatz um 17% auf 28,9 Mio. EUR angestiegen, während die Analysten lediglich mit einem Umsatz von 27,5 Mio. EUR kalkuliert hätten. Der Umsatz im Software-Geschäft sei allerdings gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 5,4 Mio. EUR auf 4,9 Mio. EUR gesunken (Analystenprognose: 6,4 Mio. EUR). Nachdem das Lizenzgeschäft im dritten Quartal schwach verlaufen sei, kalkuliere man mit einem starken vierten Quartal und einem Wachstum im Lizenzgeschäft von 6%. Aufgeschlüsselt nach Regionen habe sich in Deutschland und Österreich ein überdurchschnittlich starkes Umsatzwachstum von 22,3% auf 23,9 Mio. EUR gezeigt. In Amerika sowie in Osteuropa sei ein Umsatzrückgang zu verbuchen gewesen. Die Analysten würden an ihren Prognosen festhalten und für 2007 und 2008 ein EPS von 0,31 EUR bzw. 0,43 EUR erwarten. Auf dieser Basis errechne sich ein 2007-KGV von 19,7 und ein 2008-KGV von 14,0. Das Kursziel sehe man unverändert bei 6,20 EUR. Vor diesem Hintergrund vergeben die Analysten von UniCredit Markets & Investment Banking weiterhin das Rating "hold" für die itelligence-Aktie. (Analyse vom 30.10.07) (30.10.2007/ac/a/nw)

Hätte der Analysr besser etwas zu den zukünftgen Kurs und deren Entwicklung nach der Übernahme gesagt !!!  

Bewertung:
1

01.11.07 19:32 #12 Wissen wir doch:
Analysten kann man in der Pfeife rauchen, egal von welcher Bank.  
05.11.07 18:15 #13 Der Aktionär hat Itelligence in seinem Muster-
-depot drin gelassen, so die neueste Ausgabe des Online-Newsletters, der an die Abonnenten geschickt wird. Ich denke, dass auch der Aktionär auf ein weiteres, unter Umständen feindliches Übernahmeangebot spekuliert. Nach unten ist die Aktie ja abgesichert, es kann nichts passieren.  
06.11.07 13:43 #14 Der Kurs zieht an bei steigenden Umsätzen auf.
Dies ist ein gutes Zeichen. Kommt ein weiteres Übernahmeangebot? Wissen da einige wenige mehr als wir alle?  
06.11.07 16:23 #15 frage
Gibt es jetzt ein offizielles Übernahmeangebot oder nicht?
Wie geht es weiter mit diesem Wert? Wie seht ihr den Verlauf in den nächsten Wochen?
 
11.11.07 18:40 #16 Der Aktionär hat Itelligence in seinem Muster-
depot immer noch drin, nach dem neuesten Online-Report. Der Aktionär spekuliert auf ein zweites, höheres Angebot. Im Übrigen kann man ja wie gesagt und jeder weiß, nichts verkehrt machen, die Aktie ist durch das Übernahmeangebot von 6,20 Euro abgesichert nach unten. Hat sie ja in den letzten schwachen Tagen bewiesen.  
15.11.07 07:09 #17 Wer kann mir bitte erklären, weshalb
Itelligence nicht auf 6,20 steigt. Wo doch 6,20 sicher sind, die man geboten bekommt.
Sind von 6,08 immerhin 2,0 %, und wenn man 100.000 Euros reinsteckt, kann man ohne Gefahr 2.000 Euros gut machen. Ohne Risiko. Weshalb ist das so?  
21.11.07 13:33 #18 Stückzahl
Kann mir einer sagen warum soviele Stückzahlen über den Tisch gehen,es war noch nie so.Soll man noch warten oder zu 6.20 € abgeben.  

Bewertung:

19.12.07 11:53 #19 NTT DATA EUROPE erfolgreiches Angebot,Ku.
News - 19.12.07 11:44
DGAP-News: itelligence AG (deutsch)

NTT DATA EUROPE ist mit Angebot für itelligence erfolgreich

itelligence AG / Sonstiges

19.12.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

NTT DATA EUROPE ist mit Angebot für itelligence erfolgreich

- Das Angebot der NTT DATA EUROPE ist mit über 89 Prozent der Aktien der itelligence AG erfolgreich - Alle Bedingungen des Angebots sind erfüllt - Die gesetzlich vorgeschriebene weitere Annahmefrist von zwei Wochen läuft vom 20. Dezember 2007 bis zum 2. Januar 2008, 24:00 Uhr.

Tokio und Bielefeld - 19. Dezember 2007. Bis zum Ende der Annahmefrist des freiwilligen, öffentlichen Übernahmeangebotes für die itelligence AG erreichte NTT DATA EUROPE, eine hundertprozentige Tochter des japanischen IT-Dienstleisters NTT DATA CORPORATION, eine Annahme von über 89 Prozent der Aktien an dem Bielefelder IT-Dienstleister. Knapp 76 Prozent wurden NTT DATA EUROPE im Rahmen des Übernahmeangebots angedient, dessen Annahmefrist um Mitternacht des 13. Dezember 2007 zuende ging. Darunter fiel auch ein Aktienpaket des itelligence-CEOs Herbert Vogel und seiner Frau, die gut die Hälfte ihrer Aktien an NTT DATA EUROPE abgaben. Einen weiteren Anteil von etwa 13 Prozent sicherte sich das Unternehmen durch eine vertragliche Vereinbarung mit dem bislang zweitgrößten itelligence-Aktionär, Nobel SA. Da alle Bedingungen des Angebots erfüllt wurden, folgt nun die gesetzlich vorgeschriebene zweiwöchige weitere Annahmefrist ('Zaunkönigfrist'). Alle itelligence-Aktionäre, die NTT DATA EUROPE ihre Aktien bislang noch nicht angeboten haben, können das zwischen dem 20. Dezember 2007 und dem 2. Januar 2008, 24:00 Uhr, nachholen. Die endgültige Anzahl der Aktien, die bis zum Ende der weiteren Annahmefrist angedient wurden, wird NTT DATA EUROPE auf http://www.nttdataeurope.com veröffentlichen.

'Wir sind sehr glücklich darüber, dass die Mehrheit der itelligence-Aktionäre unser Angebot angenommen hat', sagt Takashi Enomoto, Executive Vice President von NTT DATA. 'Jetzt freuen wir uns darauf, gemeinsam mit itelligence das volle Potenzial unserer Partnerschaft auszuschöpfen.' Herbert Vogel, CEO von itelligence, fügt hinzu: 'Ich bin froh, dass unsere Aktionäre die vielen Vorteile, die diese Zusammenarbeit unserem Unternehmen bietet, erkannt haben. NTT DATA und itelligence passen sehr gut zusammen. Ich freue mich darauf, itelligence in die Zukunft führen zu können, wenn ein solch starker IT-Konzern hinter uns steht.'

Die Transaktion ist Bestandteil der internationalen Expansionsstrategie von NTT DATA. Die führende Position von itelligence in der SAP-Umgebung und die starke Marktposition im Mittelstand sind für NTT DATA sehr wertvoll. itelligence bekommt Zugang zu den multinationalen Kunden von NTT DATA und zum asiatischen Markt.

Die Angebotsunterlage und alle weiteren relevanten Ankündigungen und Bekanntmachungen finden sich unter http://www.nttdataeurope.com.

Über NTT DATA CORPORATION NTT DATA CORPORATION ist eine börsennotierte Tochtergesellschaft der Nippon Telegraph and Telephone Corporation. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von IT-Dienstleistungen an, darunter Beratung, Systemintegration und IT-Outsourcing. NTT DATA erzielte im letzten Geschäftsjahr, das am 31. März 2007 endete, einen Umsatz von ca. 1 Billion Yen (ca. 7,0 Mrd. Euro) und beschäftigt mehr als 22.600 Mitarbeiter. Seit 2005 hat NTT DATA diverse Schritte zur Internationalisierung unternommen, darunter die Akquisition der Revere Group in den USA und der Shenzen East Net Co. Ltd. in China. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von NTT DATA unter http://www.nttdata.com.

Über itelligence AG Die itelligence AG ist einer der führenden internationalen IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld. Das Unternehmen bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen und ein Dienstleistungsportfolio für den gesamten Lebenszyklus einer IT-Investition. itelligence beschäftigt mehr als 1.200 hoch qualifizierte Mitarbeiter in 15 Ländern. Im Jahr 2006 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 163,8 Mio. Euro. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von itelligence unter http://www.itelligence.de.

Pressekontakt NTT DATA: Sara-Lisa Cavallaro, Hering Schuppener Consulting, Tel: +49-69-921874-68

itelligence: Silvia Dicke, Head of Media Relations, Tel: +49-521- 9144 8107

Investor-Relations-Kontakt (itelligence) Katrin Schlegel, Head of Investor Relations, Tel: +49-521- 9144 8106

Wichtige Informationen Dies ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien an der itelligence AG. Auch stellt dies kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von anderen Wertpapieren dar. Die Bedingungen des Angebots finden sich, wie von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) genehmigt, in der Angebotsunterlage. Investoren und Aktionären der itelligence AG wird dringend empfohlen, die einschlägigen von NTT DATA EUROPE GmbH & Co. KG im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot veröffentlichten Dokumente zu lesen, da sie wichtige Informationen enthalten. Investoren und Aktionäre der itelligence AG können diese Dokumente auf der Website http://www.nttdataeurope.com einsehen. Die hier enthaltenen Informationen können 'in die Zukunft gerichtete Aussagen' enthalten. In die Zukunft gerichtete Aussagen können insbesondere durch Bezeichnungen wie 'erwarten', 'voraussehen', 'beabsichtigen', 'planen', 'meinen', 'anstreben', 'schätzen', 'werden' oder ähnliche Ausdrücke hervorgehoben sein und insbesondere Aussagen zu dem erwarteten künftigen Geschäft der NTT DATA CORPORATION, NTT DATA EUROPE GmbH & Co. KG, itelligence AG oder anderen Gesellschaften enthalten. Diese Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Erwartungen der Unternehmensleitung der NTT DATA CORPORATION und NTT DATA EUROPE GmbH & Co. KG und unterliegen ihrer Natur nach Ungewissheiten und Änderungen der Verhältnisse. NTT DATA CORPORATION und NTT DATA EUROPE GmbH & Co. KG übernehmen keine Verpflichtung, die in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren, um sie an tatsächliche Ergebnisse oder Veränderungen bei Geschehnissen, Bedingungen, Annahmen oder anderen Faktoren anzupassen. 19.12.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: itelligence AG Königsbreede 1 33605 Bielefeld Deutschland Telefon: +49 (0)521 91448-106 Fax: +49 (0)521 91445-201 E-mail: katrin.schlegel@itelligence.de Internet: www.itelligence.de ISIN: DE0007300402 WKN: 730 040 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ITELLIGENCE AG Inhaber-Aktien o.N. 6,85 +7,87% XETRA
 
20.12.07 14:43 #20 itelligence
jetzt würde man 1 € mehr bekommen und ich habe das Angebot angenommen zu 6.20 € schade  

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...