Inside: Siemens

Seite 1 von 15
neuester Beitrag:  11.12.17 23:19
eröffnet am: 21.09.07 08:19 von: EinsamerSamariter Anzahl Beiträge: 369
neuester Beitrag: 11.12.17 23:19 von: youmake222 Leser gesamt: 137392
davon Heute: 86
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
21.09.07 08:19 #1 Inside: Siemens
Korruption

In den Tiefen des Siemens-Sumpfs

Bei Siemens sollen erste Ergebnisse einer internen Kontrolle durch Anti-Korruptions-Spezialisten vorliegen. Die Prüfer gehen angeblich von fragwürdigen Transaktionen in Milliardenhöhe aus. Offiziell genannt waren bisher dubiose Investitionen von 420 Millionen Euro.

Der Siemenskonzern in MünchenZehn Monate nach Beginn des Schmiergeldskandals bei Siemens gibt es intern offenbar erste Prüfergebnisse, die dem Aufsichtsrat in München präsentiert wurden. Das berichtet die „Süddeutscher Zeitung“ vom Freitag.

De US-Anwaltskanzlei Debevoise, die Siemens im Auftrag des Aufsichtsrats durchleuchtet, sei allein in der Telekommunikationssparte (Com) auf dubiose Zahlungen in Höhe von 1,16 Milliarden Euro gestoßen, schreibt die Zeitung unter Berufung auf Konzernkreise. Die Zahlungen erstreckten sich auf den Zeitraum von 1995 bis 2006.Die US-Anwälte hätten in der Kraftwerkssparte bereits schwarze Kassen entdeckt, die mit fast 300 Millionen Euro gefüllt waren. Insgesamt habe Debevoise damit bislang fragwürdige Transaktionen über fast 1,5 Milliarden Euro entdeckt.

Siemens hält sich bedeckt

Ein Siemens-Sprecher wollte den Bericht am Donnerstagabend nicht kommentieren. „Die internen Untersuchungen laufen noch.“ Der Konzern hatte bereits darauf hingewiesen, dass die Summe der dubiosen Zahlungen deutlich höher liegen könnte als die bisher offiziell genannten 420 Millionen Euro.


Quelle: flf/dpa/ddp

¡hasta pronto!

   Einsamer Samariter

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
343 Postings ausgeblendet.
20.10.17 08:11 #345 entlass`n jetzt an Haufen Leut
 

Bewertung:

23.10.17 19:17 #346 Zusammenbruch + Stellenabbau kosten
Es ist bitter für Siemens, wenn der Bereich Energieerzeugung der für ca. 25% des Umsatzes steht/stand so gar nicht mehr läuft.
Für die Mitarbeiter ist das natürlich noch viel schlimmer.
Für Siemens bedeutet es, das mit der Energiesparte keine Geld mehr verdient wird, sondern das dort jetzt ordentlich Geld verloren geht.
Der Mitarbeiter Abbau und die notwendigen Restrukturierungen werden viel Geld kosten.
Unglücklich auch, das dieser Bereich kürzlich noch durch den Zukauf von Dresser Rand für viel Geld verstärkt wurde. Ein glückliche Hand hatte Herr Kaeser hier nicht ...
-----------
MIIC

Bewertung:

24.10.17 19:00 #347 Börsengang
Gibt es schon eine Info, ob es Aktien von healtheneers für uns Aktionäre geben wird?  

Bewertung:

24.10.17 19:45 #348 Die Medizintechnik Aktien werden kein Gesche.
Siemens braucht frisches Geld und im Moment lässt sich an der Börse gut was einsammeln.
Mit dem Geld kann Siemens dann eigene Aktien zurückkaufen, die Energiesparte sanieren und selbst irgendwo teuer zukaufen ...
-----------
MIIC

Bewertung:
1

25.10.17 21:34 #349 Dieser Kaeser
müßte eigentlich entlassen werden statt der geplant vielen Mitarbeiter.

Amerikanische Manager sind offenbar unfähig oder, was wahrscheinlicher ist, absichtlich zerstörend tätig.

Gibt aber auch deutsche Manager, die nichts taugen und höchstens ins eigene Portemonnaie wirtschaften.

Vielleicht sollte die Politik hier mal zulangen und ein Gesetz zum Schutz der deutschen Wirtschaft auf den Weg bringen.  

Bewertung:

27.10.17 15:32 #350 Analyse
Moin Leute,

ich habe Siemens mal analysiert und komme zum Ergebnis, dass die Aktie im Vergleich der letzten 10 Jahre teuer bewertet ist. Wer Lust hat kann ja mal drüberlesen, über Anmerkungen / Kritik bin ich sehr dankbar.

Schönes langes Wochende wünsche ich.

http://discounted-owner-earnings.blogspot.de/2017/09/siemens.html
-----------
Say hello to good times...

Bewertung:
1

03.11.17 18:08 #351 siemens
„Massive Veränderung“: Siemens könnte in zwei Wochen einen dramatischen Schritt verkünden

http://www.businessinsider.de/...matischen-schritt-verkuenden-2017-11  

Bewertung:

09.11.17 09:24 #352 Siemens-Quartalszahlen
Siemens-Quartalszahlen: Siemens-Chef Joe Kaeser im Interview

http://aktien-boersen.blogspot.de/2017/11/...en-siemens-chef-joe.html  

Bewertung:

13.11.17 17:46 #353 siemens
14.11.17 09:25 #354 Siemens & Ballard entwickeln 200kW Fuelcell
Ballard and Siemens Sign $9M Multi-Year Development Agreement For Fuel Cell Engine to Power Cutting-Edge Mireo Commuter Train

http://ballard.com/about-ballard/newsroom/...dge-mireo-commuter-train  
17.11.17 07:25 #355 siemens
Siemens-Mitarbeiter wollen gegen Entlassungen protestieren

http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2017-11/...-demonstrationen  

Bewertung:

17.11.17 20:18 #356 Imageverlust kostet auch
Siemens handelt mit den vielen Entlassungen und den Standortschließungen betriebswirtschaftlich sicher richtig.
Ob das damit erzeugte schlechtere Image dem Unternehmen aber nicht mehr schadet als der betriebswirtschafliche Gewinn einbringt bezweifle ich.

Herr Kaeser verliert seine Glaubwürdigkeit bei den Arbeitnehmervertretern und bei den Arbeitnehmern. Damit hat er in Zukunft mit mehr Widerstand bei seinen Plänen zu rechnen.

Das Image von Siemens im Heimatland Deutschland wird wohl mehr Richtung kalter Konzern gehen.

Das Image von Siemens bei umworbenen Arbeitnehmern wird wohl spürbar schlechter. Siemens wird sicher nicht mehr als sicheren Arbeitgeber gesehen.
-----------
MIIC

Bewertung:

21.11.17 09:00 #357 siemens
22.11.17 14:18 #358 Siemens
Siemens - Plötzlich bangt eine ganze Stadt um ihre Zukunft

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...dt-um-ihre-zukunft-1.3759205  

Bewertung:
1

23.11.17 19:04 #359 Siemens
Siemens-Chef Kaeser kontert Schulz-Vorwürfe

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...t-schulz-vorwuerfe-1.3762533  

Bewertung:

27.11.17 11:41 #360 Siemens Gamesa liefert Turbinen mit 260 MW.
29.11.17 20:55 #361 Was passiert mit uns Aktionären?
Werden wir Aktien des neuen Unternehmen bekommen?  

Bewertung:

30.11.17 08:17 #362 Keine Aktien von Med
Wenn der Medizintechnikbereich an die Börse geht wird Siemens wohl einen Teil dieses Unternehmensbereiche durch den Börsengang abgeben und einen Teil selbst behalten.
Werden 25% der Medizintechnik beim Börsengang verkauft kann Siemens dadurch ca. 7 Milliarden bekommen. Der restliche Anteil von 75% wird wohl erstmal bei Siemens bleiben.
Spannend werden die Bilanzen beider Firmen nach der Trennung.
Siemens hat zur Zeit sehr viel Goodwill und immaterielle Vermögenswerte in der Bilanz.
Vielleicht gelingt es viel davon der neuen Medizintechnik AG ans Bein zu binden ...
Der Siemens-Aktionär hat wahrscheinlich nachher keine Medizintechnik Aktien im Depot. Dafür hat aber Siemens mehr Geld in der Kasse. Ob das Geld dann gut eingesetzt wird wird sich zeigen ...
-----------
MIIC

Bewertung:

30.11.17 08:40 #363 Goodwill
Woher kommt der Goodwill.
Großer Teil aus Dresser Rand und DR geht sicher nicht mit den Healthíneers.
Das ist Power Generation.
Der Goodwill auf die Healthineers Übernahme Datex oder wie die hieß ist größtenteils auf Buchwert Impaired.
Wann war nochmal die fette Goodwill Abschreibung bei Healtnineers (früher UB MED früher Sector Health? 2014?
Intangible Assets? Sind größtenteils die Patente und die sind zwischen den Industriebereichen, Energiebereichen und den Healthineers relative gleichmäßig gestreut.
Industrie liegt aber vor Healthineers vor Energie.
Kann dem Ansatz nicht folgen.
Meine Meinung  

Bewertung:
3

02.12.17 23:42 #364 Siemens
Wie ich finde eine sehr gute Antwort von Joe Kaeser an Herrn Schulz

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...06.html?share=fb  

Bewertung:

05.12.17 07:32 #365 Interessantes Einstiegsniveau
deutlich unter Jahreshoch. Das Geschäftsjahr war gut, mit Alstom ist man eine sehr sinnvolle Verbindung eingegangen und schlecht laufende Bereiche (Turbinen) werden proaktiv und langsam umgebaut. Zudem kauft die Firma eigene Aktien auf und die Dividende ist auch nicht mehr fern. Alles ganz gute Gründe für den Einstieg.    
08.12.17 11:18 #366 Foreverlong
Ich merk schon (damals bei Bayer) wir haben eine ähnliche Denkweise. Bin gestern auch hier (wie bei Bayer) mit einem Knock out eingestiegen. Ca bei 113,50

In der Summe hat die Aktie bis dato über den dicken Daumen 0% gemacht und das bei diesen Zahlen  

Bewertung:
1

11.12.17 08:35 #367 MS overweight 134
Die Analysten fangen auch an, das so zu sehen.    
11.12.17 09:26 #368 Scheint das wir ziemlich
viel Ahnung haben ;-)  

Bewertung:

11.12.17 23:19 #369 Siemens - Großauftrag ändert nichts an geplan.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...