Inside: Intel

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  24.03.17 10:01
eröffnet am: 18.10.06 08:53 von: EinsamerSamariter Anzahl Beiträge: 80
neuester Beitrag: 24.03.17 10:01 von: ParadiseBird Leser gesamt: 34339
davon Heute: 13
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
18.10.06 08:53 #1 Inside: Intel
Drittes Quartal

Intel fängt sich

Licht und Schatten liegen beim weltgrößten Chiphersteller Intel nah beieinander. Zwar gingen im dritten Quartal Gewinn und Umsatz merklich nach unten, weil das Unternehmen die Preise im Wettbewerb mit dem Erzrivalen AMD stark gesenkt hatte. Doch es kam nicht so schlimm wie befürchtet. Im Gegenteil: Intel selbst behauptet, den Durchmarsch von AMD gestoppt zu haben.

Intel-Chef Paul Otellini greift AMD mit Vier-Kern-Prozessoren an. Die Chips werden auf so genannten Wafern (Bild) produziert. Foto: ap
Bild vergrößernIntel-Chef Paul Otellini greift AMD mit Vier-Kern-Prozessoren an. Die Chips werden auf so genannten Wafern (Bild) produziert. Foto: ap

je/HB SANTA CLARA. Für das dritte Quartal seines laufenden Finanzjahres meldete der Hightech-Riese am Dienstag nach Börsenschluss einen Reingewinn von 1,3 Mrd. Dollar – 35 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz fiel gegenüber dem Vorjahr um 12 Prozent auf 8,7 Mrd. Dollar.

Pro Aktie betrug Intels Reingewinn 22 Cents, wobei 1,5 Cents aus Einmalposten kamen. Die Wall Street hatte indes im Schnitt nur 18 Cents pro Anteil erwartet. Der Intel-Kurs, der im Vorfeld der Veröffentlichung in die Knie gegangen war, erholte sich im nachbörslichen Handel am Dienstag kräftig.

Für das laufende Quartal erwartet Intel Erlöse zwischen 9,1 und 9,7 Mrd. Dollar. Einen Gewinnausblick gab Intel nicht, rechnet jedoch mit einer Brutto-Gewinnspanne von 49 bis 51 Prozent. Im vergangenen Jahr lag sie noch bei rund 60 Prozent. Das Schlussquartal ist üblicherweise wegen des Weihnachtsgeschäfts ein Zeitraum mit höheren Umsätzen für den Chiphersteller aus Santa Clara in Kalifornien.

Tiefe Einschnitte

Der Technologieriese steckt inmitten einer drastischen Reorganisation, um sich besser gegen den aufkommenden Rivalen Advanced Micro Devices (AMD) zu positionieren, der am Mittwoch seine Ergebnisse bekannt gibt. Intel hatte in jüngster Zeit stetig Marktanteile an AMD verloren. Der Konkurrent hatte technologisch aufgeholt und bietet seine Chips schon seit jeher deutlich unterhalb der Intel-Preise an. Intel will zur Kostensenkung in den nächsten 24 Monaten ein Zehntel der Belegschaft abbauen – etwa 10 000 Beschäftigte. Im dritten Quartal sind 2 600 Stellen abgebaut worden.

Das Unternehmen setzt neben Kostensenkungen auf neue Produkte kombiniert mit starken Rabatten bei älteren Chips. Diese Rabatte sind jedoch der Hauptgrund für den Gewinnrückgang. Im November will Intel einen Chip mit vier Rechenkernen mit dem Namen „Core 2 Quad Extreme“ auf den Markt bringen, was die Leistungsfähigkeit weiter erhöhen würde. Momentan sind Prozessoren mit zwei Rechenkernen Stand der Technik.

Intel will AMD ausgebremst haben

Finanzchef Andy Bryant sagte, sein Unternehmen gewinne Marktanteile vom Wettbewerber AMD zurück. Auch das im September gestartete Restrukturierungsprogramm zeige erste positive Effekte. Der Manager nannte jedoch keine Zahlen. Intel habe nun die „besten Produkte“, um Marktanteile zu gewinnen. Diese Produkte seien bereits gut von den Kunden angenommen worden.

Das Unternehmen sieht sich im Plan, die Belegschaft bis Ende des Jahres auf 95 000 und bis Mitte 2007 auf 92 000 zu reduzieren. Intel werde 2007 um 2 Mrd. Dollar geringere Kosten haben und im Jahr darauf 3 Mrd. Dollar sparen, hieß es. Analysten halten die geplanten Einschnitte für zu halbherzig.


Quelle: HANDELSBLATT, Mittwoch, 18. Oktober 2006, 07:29 Uhr

Euer

   Einsamer Samariter

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
54 Postings ausgeblendet.
21.07.11 09:27 #56 Intel mit Rekordumsatz
-----------
Ihr ARIVA.DE Team aus der Irrenanstalt, Geb.2, Etg. 4
13.04.12 12:43 #57 Dürfte in diesem Jahr getoppt werden!
DIe Kursentwicklung nimmt dies voraus.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:

16.03.15 18:06 #58 Intel Umsatzwarnung !!
 

Bewertung:

27.03.15 21:47 #59 Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme
WSJ berichtet: Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme 27.03.2015 | Nachricht | finanzen.net
Es wäre der größte Zukauf in Intels Unternehmensgeschichte: Der US-Chiphersteller führt laut einem Zeitungsbericht Gespräche über eine Übernahme des Wettbewerbers Altera. 27.03.2015
 
12.04.15 22:26 #60 Intel RealSense 3D Kamera für Smartphones ko.
Intel RealSense 3D Kamera für Smartphones kommt - 3Druck.com
Intel stellte eine Version seiner RealSense 3D Kamera vor, die klein genug für die Integration in Smartphones ist. Mit der Tiefensensortechnik können unter
 
15.04.15 00:36 #61 Intel-Gewinn zieht an
 
15.07.15 22:41 #62 Intel leidet weniger als erwartet unter schwache.
Umsatz sinkt leicht: Intel leidet weniger als erwartet unter schwacher Nachfrage 15.07.2015 | Nachricht | finanzen.net
Der Chip-Riese Intel hat am Mittwoch nach US-Börsenschluss seine Bilanz für das zweite Quartal 2015 vorgestellt. 15.07.2015
 
06.08.15 10:28 #63 Intel bringt Skylake-Prozessorfamilie auf den Ma.
Intel bringt Skylake-Prozessorfamilie auf den Markt - IT-Times
SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Intel hat mit der Skylake Prozessorreihe einen Nachfolger für seine Broadwell-Prozessorserie vorgestellt. Die...
 
12.08.15 18:17 #64 Immerhin! INTC führt heute im DOW, und totzt .
fallenden Markt!
Einzig der erstarkende Euro vermiest die kleine Freude!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:
1

13.08.15 18:19 #65 Intel gilt als Gewinner! Chips im neuen iPhone 6.
Chips im neuen iPhone 6s von Apple: Intel gilt als Gewinner

Der US-Chiphersteller Intel gilt offenbar als Gewinner des kommenden iPhone 6s, welches voraussichtlich Anfang September vorgestellt wird. Zumindest glaubt dies Northland Capital Markets Analyst Gus Richard.

Nach einem Bericht des Anleger-Magazin Barron`s dürfte Intel bis zu 50 Prozent des neuen iPhone-Geschäfts im Modem-Bereich gewonnen haben. Dies könnte zusätzliche Umsätze von 0,75 bis 1,2 Mrd. Dollar für das Kalenderjahr 2016 für Intel bedeuten, rechnet der Analyst vor.

Dies wäre ein großer Erfolg für Intel, wenn das Unternehmen die Hälfte der Modem-Chips im neuen iPhone 6s von Apple liefern würde, blieb Intel im Mobile-Chip-Geschäft lange Zeit hinter den Erwartungen zurück. Damit könnten die Verluste von Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) im Mobile-Geschäft sinken.

Allerdings verlor Intel offenbar im Datacenter-Geschäft Aufträge an die Konkurrenz. Wie der Analyst erfahren haben will, soll die chinesische Alibaba Group auf mehr und mehr Server mit ARM-Chips setzen und dabei zunehmend auf x86-Chips von Intel verzichten.
Quelle:
http://www.it-times.de/news/...-apple-intel-gilt-als-gewinner-112870/
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:
1

24.08.15 16:37 #66 Neueinsteiger
Hallo zusammen,

heute mit einer ersten Charge reingegangen.
Zwar nicht den Tagestiefskurs erzielt, aber 22,50€ ist auch noch OK.
Langfristig gesehen isses eh egal :)

Allen Aktionären viel Glück!

Gruß,
Christian  
24.08.15 19:27 #67 Gratulation! Das war annähernd Tagestiefstkurs!
Ca. 15.30 Uhr.......für einen Neueinsteiger kann's nicht besser laufen!
Mit dem heutigen Rebound als Dowsieger gibt die Aktie ein starkes Lebenszeichen ab, und hat den Bären die Bullenhörner in den Allerwertesten gerammt! "Autsch!!"
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:
1

21.09.15 18:02 #68 Kaufsignal mit Kursziel 37 Euro
Dies zumindest gibt die Charttechnik her!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:

07.10.15 09:45 #69 #66
scheint, als hätte ich die INTC richtig gut erwischt.
Hat jemand News, weshalb Sie in den letzten Wochen so outperformen?
Wegen der möglichen Übernahme von Altera?

Übrigens soll es hier am 14.10 eine Entscheidung geben...siehe Link

Link:
http://www.silicon.de/41616821/...ber-ueber-intels-altera-uebernahme/  
12.10.15 12:50 #70 Kursziel jetzt schon bei 40 €!!
http://dieboersenblogger.de/59798/2015/10/...ie+B%C3%B6rsenblogger%29
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:
1

13.10.15 22:26 #71 Intel Corp. übertrifft die Markterwartungen für Q.
http://files.shareholder.com/downloads/INTC/...Release_Q3_2015_5_.pdf

Mit einem Umsatz von 14,5 Mrd. USD und einem Gewinn je Aktie von 0,64 USD/Aktie, übertreffen Intel den Konsens der Markterwartungen für das Q3 "relativ deutlich".
Die Konsensschätzung des Marktes lag lediglich bei 14,2 Mrd. USD für den Umsatz und 0,59 USD/Aktie für den Gewinn.

Intel´s Ausblick auf das laufende Q4´15  liegt "in-line" mit den Markterwartungen.

Die Aktie von Intel legt nachbörslich "leicht zu". Man wartet im Moment noch auf Aussagen zur weiteren Entwicklung des PC-Marktes in den kommenden Quartalen!?

Vale!  
14.10.15 16:04 #72 Intel; Analyse


Analyse; Starke Quartalszahlen treiben Bewertung in die Höhe.

Heute aber ein starkes Minus von bislang 3.03 % ?

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ung_Hoehe_Aktienanalyse-6775740

undecided

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Bewertung:
1

14.10.15 21:51 #73 Übernahme von Altera nun möglich!
Nachdem die EU-Kommission keine Bedenken geäußert und der Übernahme nicht im Weg stehen wird, und zahlreiche Analysten das Zahlenwerk und die Prognosen ausgewertet haben, zog der Kurs heute wieder massiv an!  Entgegen dem Markttrend!
Da INTC künftig weiter Gewinne machen wird, und die Umsätze mit all den gemachten Übernahmen steigen werden, muss zwangsläufig eine positive Kursanpassung folgen!
Die aktuellen Quartalszahlen lassen diese Entwicklung zwar noch nicht erkennen, doch zeigen sie, dass das Unternehmen inzwischen gegenüber wirtschaftlichen Konjunktureinbrüchen mehr Resistenz besitzt! Die rückläufigen PC-Verkäufe tangieren nicht mehr so dramatisch, wie noch vor Jahren! Kursziel: 40 €
 
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:
1

19.11.15 22:27 #74 Intel will 2016 Umsatz steigern - Dividende ste.
Der US-Chip-Gigant Intel (Intel Aktie) rechnet für das kommende Jahr trotz der Schwäche des PC-Marktes mit einem Umsatzwachstum. Die Erlöse sollten 2016 um einen mittleren einstelligen Prozentbereich zulegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag anläßlich einer Investorenveranstaltung mit. Analysten gehen bisher von einem Plus von vier Prozent aus.

Die zunehmende Beliebtheit von Smartphones und Tablets nagt an den Erlösen der Personalcomputer-Sparte. Dank des gut laufenden Geschäfts mit Rechenzentren konnte Intel den Umsatz bisher aber stabil halten. "Unser Wachstum hängt nicht von diesem Geschäft ab", sagte Intel-Chef Brian Krzanich nun mit Blick auf die PC-Sparte.

Am Aktienmarkt kamen die Aussagen gut an, zumal der Konzern auch eine unerwartet deutliche Dividendenanhebung bekannt gab. Intel-Aktien legten zuletzt an der Spitze des kaum veränderten Dow Jones um mehr als drei Prozent zu. Die Quartalsausschüttung soll von bisher 24 auf künftig 26 US-Cent steigen. Experten hatten etwas weniger erwartet
Quelle:
http://www.ariva.de/news/...satz-steigern-Dividende-angehoben-5565399
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:

29.12.15 09:07 #75 Intel schließt Übernahme von Altera erfolgreich .
Intel schließt Übernahme von Altera erfolgreich ab - IT-Times
SANTA CLARA (IT-Times) - Intel hatte zur Jahresmitte die Übernahme des US-Halbleiterspezialisten Altera Corp für rund 16,7 Mrd. Dollar bekannt gegeben. Nunmehr hat...
 
05.01.16 15:02 #76 Intel: Drohnen aus Deutschland
Intel: Drohnen aus Deutschland | 4investors
Der US-Konzern Intel übernimmt Ascending Technologies aus Krailling. Die Bayern stellen Drohnen sowie die entsprechende Software her. Für Ascending ...
 
13.03.17 12:28 #77 Intel kauft wohl israelisches Startup Mobileye - .
Milliardenübernahme: Intel kauft wohl israelisches Startup Mobileye - Mobileye-Aktie schießt vorbörslich über 30 Prozent hoch | Nachricht | finanzen.net
Der amerikanische Chip-Gigant Intel kauft den auf Kameras für Roboterwagen spezialisierten Autozulieferer Mobileye für umgerechnet rund 14 Milliarden Euro. 13.03.2017
 
13.03.17 12:32 #78 Macht zu dem Preis wenig Sinn, da
nur eine 600 Mann starke Firma dahinter steckt. Mag die Technik noch so toll sein!
Der aktuelle Kurs ist Antwort genug!  Schlecht eingefädelt und zu kostspielig!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:

13.03.17 20:35 #79 naja Intel
bekommt ziemlich druck von AMD (Preis/Leistung) und Nvidia rennt bei Autonomen fahren etc davon. Man versucht dadurch aufzohlen... ob es Sinn macht wird die Zukunft zeigen.  Der Milliardenbetrag steht natürlich nicht im Verhältnis zum Umsatz von Mobileye.  

Bewertung:

24.03.17 10:01 #80 jetzt doch QDivErhöhung 0,2725 $ (vorher 0,26.
Nach 5 Quartalen die Erhöhung, oder zähle ich irgendwie verkehrt?  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...