Innogy - Chance auf eine grüne Erfolgsstory ?

Seite 1 von 32
neuester Beitrag:  13.03.19 08:27
eröffnet am: 27.09.16 10:21 von: Pendulum Anzahl Beiträge: 776
neuester Beitrag: 13.03.19 08:27 von: ggman_ Leser gesamt: 188994
davon Heute: 98
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  32    von   32     
27.09.16 10:21 #1 Innogy - Chance auf eine grüne Erfolgsstory ?
......... mit der Erstnotiz am Freitag 7. Oktober 2016 startet eine neue Börsenstory

Es präsentiert sich ein grüner (atomfreier) Energiekonzern mit dem Anspruch auf "Nachhaltigkeit"

Aktuell notiert die Innogy Aktie im Handel per Erscheinen bei ca. 35 €

Es wird also spannend !

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

Bewertung:
8

Seite:  Zurück   1  |  2    |  32    von   32     
750 Postings ausgeblendet.
07.11.18 18:03 #752 sollen mal weiter zukaufen,
dann squeeze out oder garantiedividende, mir egal :-)
ich hodle .  
07.11.18 21:02 #753 Das wird noch eine spannende Geschichte...
...Heute 20 Mio Umsatz, allein in der Schlussauktion 50k Stücke. Da ist jemand am Werk. Mal schauen wo das hinführt.  

Bewertung:

07.11.18 21:08 #754 ich denke
nicht dass es auf eine garantiedividende hinauslaufen wird, denn innogy soll ja zerschlagen werden -> ergo gibts dass unternehmen dann nicht mehr. Denke dass es auf einen squeeze out hinauslaufen wird.  

Bewertung:

08.11.18 07:04 #755 leute
also ich denke, ich muss hier mal schnell ein paar sachen richtigstellen, bevor noch mehr müll geschrieben wird, ich hab das schnell recherchiert

1. hat eoan im rahmen des ü-gebots auf 86,2 aufgestockt, die obige aktionärsstruktur ist mit 76,xx% also noch falsch
2. bei 555.555.000 aktien müsste eoan noch ca. 21 mio aktien zukaufen, um über 90% zu kommen
3. natürlich wird es einen squeeze out geben, sicher auch einen gewinn und beherrschungsvertrag mit garantiedividende, solange, bis das squeeze out verfahren endgültig abgeschlossen ist, was mit spruchverfahren usw noch jahrelang dauern wird


soweit ich weiss, stand im ü-gebot auch, das käufe von eoan über dem bisherigen angebotspreis im laufe eines jahres dann auch eine erhöhung für alle andiener nachziehen würde, dies ohne gewähr, ich müsste das im prospekt nochmal nachschlagen, so ist es mri aber grob in erinnerung, wenn ich es nicht mit einem anderen übernahmefall verwechsle  

Bewertung:
1

09.11.18 09:25 #756 @k.simir
Ich stimme Dir vollkommen zu. So sehe ich das auch.Ach ja: Aus welcher Quelle hast Du deine Aktionärsstruktur?  
09.11.18 11:45 #757 hier steht es
24.11.18 11:14 #758 Und es geht noch weiter!
https://www.finanztrends.info/...ktienmarkt-da-staunt-der-auslaender/
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Bewertung:
2

05.12.18 09:57 #759 Das kann EON doch nicht wirklich gefallen..
...wenn ich mir ansehe, wie sich das hier alles entwickelt  ;-)  
07.12.18 12:41 #760 Weitere Entwicklung
Aber die Empfehlung heißt doch weiter: "nicht verkaufen". Weder im 1.HJ noch im 2.HJ 2019?  

Bewertung:

17.12.18 09:57 #761 Mal #527 anschauen und durchlesen
das könnte Innogy nun auch blühen. Dividendenkürzung wurde schon angekündigt. Der Markt fällt weiter, da sollte man Gewinne noch mitnehmen bevor diese sich in Verluste verwandeln.  

Bewertung:
1

17.12.18 18:45 #762 Jeder Kursrücksetzer wird gekauft
Versucht e.on vielleicht doch noch über die Börse auf die gewünschten 90%/95% zu kommen?  
1031 Postings, 6995 Tage fws

Bewertung:
1

19.12.18 10:13 #763 Wer weiß....
....ob die schlechten Nachrichten aus UK von Innogy nicht bewusst gestereut oder übertrieben dargestellt werden....wäre ja im Sinne von E.on wenn der Kurs nicht weiter steigt und am besten fällt...

Reine Spekulation aber ich gebe nicht ein Stück aus der Hand.  

Bewertung:
1

08.01.19 11:27 #764 weitere Zusammenarbeit!
https://www.finanznachrichten.de/...-erweitern-zusammenarbeit-004.htm
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Bewertung:
2

08.01.19 14:06 #765 Was passiert eigentlich mit den Anteilen
von 17,77% an der PSI Software AG, WKN: A0Z1JH, ISIN: DE000A0Z1JH9, beim Zusammenschluß?
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Bewertung:
2

08.01.19 14:34 #766 Sie bleiben bei Innogy...
....und gehören damit Innogy und damit E.on. Sprich: Es passiert gar nichts.

Natürlich können diese in die Zukunft gerichtet auch abgestoßen werden oder auch umgekehrt erhöht werden je nachdem was Innogy damit machen möchte  

Bewertung:
1

08.01.19 15:19 #767 Und sind im Kaufpreis (Übernahmepreis)
auch dementsprechend berücksichtigt? 17,77 % an der PSI Software AG ist auch eine schöne Summe!
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Bewertung:
3

08.01.19 15:23 #768 Na logo
Geakuft werden alle Aktiva und Passiva wenn man so will, also Vermögenswerte und Schulden.

Unternehmensbewertung halt...  

Bewertung:
1

08.01.19 16:06 #769 das gibt es auch wo zum Nachlesen?
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Bewertung:
2

08.01.19 16:17 #770 2 Möglichkeiten
1. Google - Stichwort Enterprise Value und Unternehmensbewertung oder
2. BWL-Vorlesung an fast jeder Uni "Unternehmensbewertung" ;-)  

Bewertung:
1

15.01.19 11:33 #771 Innogy kauft sechs geplante Solarparks
RWE-Ökostromtochter Innogy kauft sechs geplante Solarparks

Montag, 14.01.2019 13:30 von dpa-AFX

ESSEN (dpa-AFX) - Die RWE (RWE Vz Aktie) -Ökostromtochter Innogy kauft weitere Erzeugungskapazitäten bei erneuerbaren Energien. Von der Regensburger Primus Gruppe übernimmt die Essener Innogy sechs geplante Solarparks in Thüringen und Bayern, die sich in unterschiedlichen Entwicklungsphasen befinden. Die Projektrechte gingen vollständig an Innogy über, Primus werde die Vorhaben bis zur Fertigstellung betreuen, teilten die Essener am Montag mit. Bau und Betrieb solle die Innogy-Tochter Belectric übernehmen. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Vor einem Jahr hatte Innogy mit Primus bereits eine weitreichende Kooperation bei Windparks vereinbart./hff/DP/mis  
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Bewertung:
2

17.01.19 08:25 #772 Frage zur Stimmrechtsmitteilung...
Nachricht: Stimmrechtsanteile: innogy SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung (7329602) - 28.12.18 - News
"Mit Stimmrechtsmitteilung vom 4. Dezember 2018 hat die RWE Aktiengesellschaft, Essen, (nachfolgend 'RWE') mitgeteilt, dass die GBV Vierunddreißigste Gesellschaft für Beteiligungsverwaltung mbH, Essen, (nachfolgend 'GBV') die Meldeschwelle von 10 Prozent der Stimmrechte an der innogy SE überschritten hat."

Heißt das wir haben die Höchstkurse gesehen ?  
17.01.19 17:54 #773 Wer spricht hier vom Rücktritt der Übernahme.
ESSEN (dpa-AFX) - Nach der Zerschlagung der RWE (RWE Vz Aktie) -Ökostromtochter Innogy soll eine bisherige Eon -Managerin die Sparte Erneuerbare Energien von RWE leiten. Anja-Isabel Dotzenrath werde Vorstandschefin der Erneuerbaren-Gesellschaft von RWE, teilte der Essener Konzern am Donnerstag mit. Sie führt derzeit die Climate & Renewables GmbH von Eon. Der Chef der Erneuerbaren-Sparte von Innogy, Hans Bünting, wird demnach dem künftigen Führungsteam nicht angehören.

RWE und Eon wollen Innogy im Zuge einer weitreichenden Neuordnung ihrer Geschäftsfelder unter sich aufteilen. RWE soll dabei die Sparte Erneuerbare Energien von Innogy und Eon übernehmen. Eon erhält die Netze und den Stromvertrieb von Innogy. Der Deal muss noch von den europäischen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. RWE und Eon erwarten die Zustimmung bis zum Sommer, die Transaktion soll bis Ende des Jahres abgeschlossen werden. RWE will damit zur Nummer drei bei erneuerbaren Energien in Europa werden./hff/DP/mis  
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Bewertung:

11.02.19 11:30 #774 Innogy A2LQ2L
Ich habe noch eine unwesentliche Menge an den umgewandelten Innogy-Aktien nach der Annahme des Übernahemangebots über onvista.
War wohl nicht so schlau nach aktuellem Stand. ^^

Naja, ich habe diese Aktien nun von onvista zu CapTrader übertragen, kann
ich sie im Fall der Fälle denn "ganz normal" mit Limit-Order verkaufen oder bin ich gezwungen auf den Aufkauf zu warten?  
14.02.19 07:12 #775 ist der Kurs festgenagelt?
Oder kann es zu einem Kursanstieg kommen?  
13.03.19 08:27 #776 Zahlen
Die Zahlen 2018 und der Ausblick 2019 sind bestimmt nicht extra so schlecht, damit Eon die Übernahme vielleicht noch ein bisschen günstiger hinbekommt. Der Kurs ist ja bei 40 € fest.
Ein Schelm wer Böses denkt ...  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  32    von   32     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...