Indien im Aufwind

Seite 1 von 6
neuester Beitrag:  03.12.17 22:14
eröffnet am: 12.10.09 13:09 von: HotSalsa Anzahl Beiträge: 143
neuester Beitrag: 03.12.17 22:14 von: HotSalsa Leser gesamt: 35566
davon Heute: 42
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
12.10.09 13:09 #1 Indien im Aufwind
Die Industrieproduktion steigt um über 10% und ist neben China einer der aufstrebenden Länder, die am schnellsten wachsen. Der Altersdurchschnitt der Bevölkerung ist vgl. mit anderen Ländern relativ niedrig. Und bis 2030 wahrscheinlich genauso interessant für eine Investition!  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
117 Postings ausgeblendet.
02.02.11 11:45 #119 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 26.06.13 13:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Nachfolge-ID der Werbe-ID rechner1

 

 
03.02.11 09:45 #120 Der Grund,H.S. für die
Kapitalabflüsse ist die ausufernde Inflation,welche sowohl die Emergings als
auch die Industriemärkte trifft.Multiculti  
15.02.11 20:43 #121 Das ist zu pauschal
@Multiculti Die Inflation trifft alle Länder wie du schon sagtest, aber ein Grund für den Kapitalabfluss ist das nicht IMHO

Die Geschäfte werden sowieso größtenteils über Großinvestoren gemacht und die wären dumm sich bei der derzeitigen Lage herauszuziehen.  
30.03.11 21:56 #122 Und wieder eine interessante Quelle
30.03.11 21:57 #123 Indian Economic Overview
27.04.11 09:17 #124 Die meisten Feiertage in 2011
liegen nach http://kalender.retira.de/feiertage/indien/2011/ in April, August, Oktober  
22.12.11 20:16 #125 Nach langer Pause mal eine relativ neue Meldu.
Der Ausblick ist berauschend, auch wenn man das zunächst aus den gegenwärtigen Kapitalmarktentwicklungen scheinbar anderes schließen lässt. Einen Blick über die letzten Daten und einen Ausblick auf die nächsten Jahre ist die folgende Übersicht auf jeden Fall einen Blick wert

http://www.ibef.org/india/economy/economyoverview.aspx  
22.12.11 20:22 #126 5 Punkte, die für Indien sprechen könnten
14.02.12 10:33 #127 India + Germany
Anlässlich der 60 Jahre andauernden diplomatischen Beziehungen wurden zahlreiche Events angesetzt:

http://www.germany-and-india.com/en/page/219/...r-of-germany-in-india  
14.02.12 10:35 #128 Das Business-Portal zu Indien
16.10.12 12:33 #130 Übersicht zur indischen Wirtschaft 2012 (AUG.
25.07.13 16:35 #131 India Economy forecast & predictions 2013-20.
02.09.13 13:04 #133 Und nun zur aktuellen Lage
die momentanen Aussichten sind nicht rosig. Rupie ist stark gefallen.
Wahlen erst im nächsten Jahren und verlorenes Vertrauen

http://news.malaysia.msn.com/business/...er-than-expected-44percent-4

Tiefer kann es wohl nicht wirklich gehen...  
10.09.13 18:33 #134 Reflektion zum Hauptproblem in Indien
http://www.economywatch.com/features/...-not-poor-policies.02-09.html

Wo gibt es keine Korruption? LOL
In Indien deckt die Presse vermutlich noch die Probleme auf :)))  
11.09.13 17:49 #135 hallo, eine frage
weißt du, bzw. jemand hier, wo ich eine Liste indischer Aktien herbekomme?

Wenn ich z.b. im Bereich Verkehrswesen in Indien investieren möchte, wo suche ich da am besten?

Danke im Voraus
-----------
boersenjunky
-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--

Achtung! Postings sind KEINE Kauf-, Verkaufsempfehlung
11.09.13 18:47 #136 Indien Aktien
11.09.13 18:57 #137 zur Verfolgung indischer Aktien "moneycontrol.
Dort findest Du die Aktien beider Börsen. Aber Du wirst nicht alle Aktien über Deine Bank ordern können, es sei denn der Umfang lohnt sich für die Bank, die vielfältigen Genehmigungen einzuholen. Indien ist nämlich ein Land mit einer überbordenden Bürokratie.
Die ausländischen Banken haben stattdessen sog. ADR`s und GDR`s entwickelt, welche die hauptsächlichsten indischen Aktien abbilden und zumeist in den USA, aber auch in Deutschland gehandelt werden.
Du bekommst so z.B. ADR`s von Larsen & Toubro, die stark in der Infrastruktur sind bzw. Tata Motors  bzw. GDR`s von Reliance Industries in Deutschland.
Aber aufgepaßt, das Finanzamt verdient mit!
Eine gut Eigenart der indischen Firmen ist, daß sie Gewinne nicht ausschütten, sondern zur Stärkung von deren Grundkapital Gratisaktien ausgeben. Kein Problem in Indien und den angelsächsischen Ländern, da ja das Vermögen nach der Ausgabe der Gratisaktien nicht gewachsen ist. Aber in Deutschland zahlst Du Körperschaftssteuer auf die erhaltenen neuen Aktien, obwohl wie gesagt, beide Aktienpakete in der Regel den gleichen Wert haben, wie ihn das alte Aktienpaket hatte. Das passierte z. B. bei Larsen & Toubro in den letzten 3 Jahren bereits zweimal. Man muß daher aufpassen und rechtzeitig verkaufen.
Also viel Glück, denn wegen der laufenden Währungsabwertung erwarten einige im Export tätige Firmen einen höheren Umsatz. So auch Larsen & Toubro.  
21.11.13 18:18 #138 Indien und China Seite an Seite zum Erfolg
Nicht nur Indien erlebt den Boom, auch China ist weiterhin auf dem steigenden Kurs. Die neue ZK Tagung in Pecking legte die nächste Schritte vor : Bestätigt wurde weiterhin der Wille, im Finanzmarkt tiefgreifende Reformen durchzuführen. Ausdruck dafür ist die bereits im September eröffnete Freihandelszone in Shanghai, in der unter anderem eine vollkommene Liberalisierung des Renminbi-Yuans erreicht werden soll.

http://www.owc.de/2013/11/13/mehr-markt-weniger-staat/#more-23751  
03.10.17 12:21 #142 FYI
Ich habe die Gewinne der letzten Jahre mitgenommen. Mein Sparplan steht hier weiterhin.
Es beginnt nun eine neue Staffel  
03.12.17 22:14 #143 Softbank Investmentstrategie Indien
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...