Inca One Gold - Die neue Dynacor ?

Seite 1 von 70
neuester Beitrag:  01.11.17 15:01
eröffnet am: 21.09.14 11:33 von: ThomasP. Anzahl Beiträge: 1744
neuester Beitrag: 01.11.17 15:01 von: bozkurt7 Leser gesamt: 166910
davon Heute: 69
bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  70    von   70     
21.09.14 11:33 #1 Inca One Gold - Die neue Dynacor ?
Vor gut zwei Wochen habe ich im Rohstoff-Spiegel einen Bericht über das kanadische Unternehmen Inca One gelesen. Der Bericht war durchweg positiv. Man verglich Inca One sogar mit einer Dynacor. Der Chart sieht ebenfalls sehr gut aus. Habt ihr Meinungen zu diesem Wert ?

 

Angehängte Grafik:
incaone_20.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
incaone_20.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  70    von   70     
1718 Postings ausgeblendet.
02.02.17 13:33 #1720 Q. Zahlen Mitte Februar ?
Die Zahlen sollten theoretisch bald kommen. Letztes Jahr war es doch der 11. Februar.  
15.02.17 12:54 #1721 financial statement 30.märz 17
Nach einer kurzen Email an inca One kam nach zwei Tagen die Antwort, dass die Zahlen etwa 30.3.17 online sind. (9 Monats Periode bis 31.1.17)
hab dann heute gleich weitere 9999 Stück gekauft.....  
15.02.17 14:01 #1722 man braucht hier nicht mehr auf Zahlen zu w.
die Aktie ist verbrannt, wie es fast mit jeder Goldaktie bzw. mit den Explorern so gegangen ist.
Im April 2015 habe ich meine letzten zu 0,197 verkauft und wenn ich den Split mal mit einrechne, dann waren das stolze 1,33 €. Von da ab habe ich nur noch beobachtet und der Kurs kennt eigentlich nur eine Richtung. Es ist halt eine typische Rohstoffaktie, die man mit viel Glück mal  als Zock traden kann, aber niemals als Langfristinvest !!  
22.02.17 21:23 #1723 der Kurs schmiert ab, und das
zum Zeitpunkt, wo der Goldpreis steigt. Kann aber beruhigen, nämlich beim vorletzten Anstieg, der ja noch viel größer war, war es genauso schlecht!  Also gegen die Benchmark im Goldsektor sieht die Performance grausam aus, gewaltiges negatives alpha!
Kann mich bozkurt nur anschließen, bin froh damals die Reißleine gezogen zu haben, und das tat richtig weh! Nach mM ist der Wert absolut ausgebombt, von der damaligen Euphorie in 2015 ist nur noch verbrannte Erde übrig. Dennoch müßte es wirtschaftlich ein bißchen besser aussehen, zumal ja nun mit voller Auslastung gefahren wird, andererseits was mir schon damals aufstoß, waren die zu hohen Kosten, die Inca mit sich brachte, da wurde mir auch klar, dass das so aus damaliger Sicht nicht weiter ging! Und ich sollte Recht behalten!
Bei ca 60 Millionen Aktien kostet der Laden immerhin noch knapp 12 Mill.C$, aus meiner Sicht ein stolzer Preis für einen Laden der nicht kostendeckend produziert! Wichtig wären hierzu jetzt mal belastbare Zahlen, aber mit wichtigen Infos wird nach meinem Geschmack zu sehr zurückgehalten. Der Chart auf jeden Fall sieht immer mehr nach einem fallenden Messer aus!
Ergo erstmal abwarten!  
28.02.17 19:54 #1724 Schweinerei! http://incakolanews.blogspot.ch/20.
 

Bewertung:
2

07.03.17 12:45 #1725 Artikel über Inca one
http://www.bnn.ca/...d-profitability-in-the-land-of-the-inca-1.688719

..... bevor hier alles wertlos ist. Ironie aus  

Bewertung:
2

17.03.17 22:41 #1726 Azooka bist Du noch da! Bitte melde Dich :-).
 
26.03.17 12:09 #1727 Unwetter in Peru
Ich hatte in den letzten Wochen mehrfach mit IO Kontakt. Durch die Unwetter in Peru ist die Produktion wohl nahezu eingestellt, weil IO aufgrund der katastrophalen Wetterverhältnisse keine Lieferungen mehr erhält. Zumindest soll Chala One unbeschädigt sein. Dürfte sich aber zumindest für 2-3 Monate sehr negativ auf die Umsätze auswirken. Ich verstehe nicht, warum dazu keine offizielle Mitteilung seitens des Unternehmens erfolgt. Außerdem hat wohl ein neuer Aktionär, der im Rahmen der Restrukturierung für Fremdkapital Aktien erhalten hat, in den letzten Wochen massiv verkauft. Das sei der Grund für den weiteren Kursrückgang...

Bin extrem verärgert.... (will aber auch bei 90% Verlust nicht verkaufen...)!  

Bewertung:
1

26.03.17 13:27 #1728 das ist eine erneute Hiobsbotschaft
hab eigentlich keine Hoffnung mehr für Inca! Gut, für das Wetter kann das management nichts dafür, paßt allerdings ins negative Bild!
Würde mich nicht wundern, wenn die nicht schon an eine erneute Umstrukturierung arbeiten, die einzige Hoffnung die ich hab, ist eine Übernahme von Dynacor, die Frage ist halt, ob Chala One dort rein passen würde?  
26.03.17 13:29 #1729 Fürs Wetter nicht...
Aber für die Infopolitik. Disaster!  

Bewertung:

04.04.17 23:52 #1730 Azooka
du hattest Recht, die Produktionskosten pro Unze sind höher als Erlös! Achtung...  
09.05.17 13:40 #1731 aktueller Status?
Muss man diese Position quasi schon als Totalverlust betrachten oder sieht irgendjemand noch einen Hoffnungsschimmer am Horizont?  
09.05.17 15:14 #1732 da gab es doch diesen Promoter Jörg Schult.
www.js-research.de  Eventuell weiß der etwas mehr. Für mich ist aber das Totenglöckchen schon zu hören ...  
06.07.17 19:41 #1733 O Mann! Jetzt haben
die im Juni noch ein Privatplacement an Land gezogen, scheinen gute Verkäufer zu sein, denn wer gibt hier noch freiwillig sein teures Kapital?
Bin mal gespannt, wer sich die "neueMühle" irgendwann für ein "Butterbrot und Ei" schnappen wird?
 
03.08.17 18:13 #1734 postiver free cashflow...
wow da gab es gestern ein financial statement, dass mMn erstaunlich positiv ist und einen positiven free cashflow ausweist und keiner schreibt darüber - dann mach ich es eben :)  
09.08.17 12:26 #1736 denke mal, dass man bald das Licht ausmach.
17.08.17 09:12 #1737 vielleicht schafft's Inca One ja doch noch...
...  http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C:IO-2495575

So ganz weg vom Fenster sind sie ja scheinbar also doch noch nicht....  
23.08.17 09:34 #1738 gute Zahlen und neuer CFO...
....es geschehen doch noch Zeichen und Wunder:

http://www.newswire.ca/news-releases/...rd--management-641387043.html

Nach dieser neuen Entwicklung bin gar nicht mehr sooo skeptisch, dass hier doch noch die Kurve gekratzt wird und wir kurzfristig wieder Richtung 0.3 CAD gehen.  
27.08.17 11:25 #1739 durchaus positiver newsflow...
der da vom Unternehmen kommt. Man muss aber auch sagen, dass sie "erst" 60tpd machen im Durchschnitt. Anvisiertes Ziel ist ja seit langen 100tpd. Vlt gibt es deshalb die eher verhaltene Reaktion vom Markt.

Aber alles im allem bin ich nun auch wieder vorsichtig optimistisch :)  
13.09.17 20:32 #1740 +124% - das liest sich schön....
18.09.17 16:33 #1741 Inca One Gold
CEO von "Inca One Gold" Edward Kelly im Interview vom 18. September 2017

http://aktien-boersen.blogspot.de/2017/09/...old-edward-kelly-im.html  
04.10.17 19:56 #1742 Corporate Presentation August 2017
04.10.17 19:59 #1743 Share Structure

As of August 23, 2017
 
Shares issued & outstanding     81.3 M
Warrants     49.3 M
Options     3.2 M
Fully Diluted     133.8 M

http://incaone.com/investors/stock_info/

 
01.11.17 15:01 #1744 da helfen auch noch so schöne Interviews nic.
mehr, die Aktie ist so gut wie tot.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  70    von   70     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...