IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 1 von 160
neuester Beitrag:  21.02.19 14:26
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 3990
neuester Beitrag: 21.02.19 14:26 von: biergott Leser gesamt: 878919
davon Heute: 387
bewertet mit 38 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  160    von   160     
08.01.15 20:16 #1 IVU - sachlich und konstruktiv
Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  160    von   160     
3964 Postings ausgeblendet.
24.01.19 21:31 #3966 Na na na...
IVU hat immerhin 63% der Marketcap von Init, das ist jetzt nicht mehr so ein riesen Gap, das kann ( wenn es optimal läuft) in 1,5 bis 2 Jahren auch mal weg sein.

Ich würde eher sagen, ich bin bei RB Leipzig in der 3. Liga investiert. Das macht doch herrlich entspannt! :)  
25.01.19 10:58 #3967 Reihe Neues vom Kunden...
Heute, bzw. gestern, von der ÜSTRA.

"Die ÜSTRA stellt den Busbetrieb in der Innenstadt in den nächsten fünf Jahren komplett auf reinen Elektroantrieb um"
https://www.uestra.de/unternehmen/presse-medien/...eit-zum-vorreiter/

Die ÜSTRA zähle ich zu den wirklich interessanten IVU Kunden, beim Trend E-Mobilität gehört die ÜSTRA wie z.B. auch die Wiesbadener EsWe zu den Verkehrsunternehmen die voran gehen.
Die bestehende Entwicklungspartnerschaft zwischen der ÜSTRA und der IVU bringt sehr stark an der Praxis orientierte Softwarelösungen und das wird dann auch beim Umbau der Flotte in Hannover positive Folgen haben was die IVU Produkte betrifft.  
28.01.19 21:25 #3968 wichtiger Termin für IVU
am 5./6. Februar 2019 findet in Berlin die 10. VDV-Konferenz mit begleitender Fachmesse ELEKBU
2019 statt. Alle relevanten Player der Branche sind vor Ort, auch IVU.
Vielleicht gibt es im Nachgang schon bald die nächsten Aufträge.

Hier ein interessanter Flyer dazu:
https://www.vdv-akademie.de/fileadmin/PDF/...DV_Elektrobusse_2019.pdf  
05.02.19 13:37 #3969 Verkehrsverbund Bremen - Neuer Auftrag
Vergabegegenstand war ein mandantenfähiges Planungssystem für mehrere Betriebe mit jeweils bis 100 Fahrzeugen und 200 Diensten, das das bestehende System ersetzen soll.

Das System muss folgende Funktionen erfüllen:

— Stammdatenverwaltung,

— Fahrplanung,

— Umlaufplanung,

— Dienstplanung,

— Turnusverwaltung und Dienstreihenfolge (Option),

— Pflichtenhefte, weitere Anforderungen,

— Optimierungsmodule,

— Schnittstellen.

Auftraggeber ist der Verkehrsverbund Bremen / Niedersachsen mbH. Das zu beschaffende System ist als Mandanten fähiges System anzubieten. Ein Mandant neben dem VBN ist in jedem Fall der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN). Als weitere Mandanten kommen Verkehrsbetriebe in Frage, die Verkehrsleistungen im Verbundbereich anbieten wollen.

Es konnten folgende optionale Funktionen angeboten werden:

— Funktionen des SPNV sind im Planungssystem enthalten,

— Konzept zur Planung während der halbjährlichen Zeitumstellung,

— Modul zur Abwicklung der Schwerbehindertenerhebung,

— Planung der Turnusverwaltung und Dienstreihenfolgen,

— Beschaffung und Implementierung der notwendigen Hard- und Software durch den Bieter,

— Hosting der Software durch den Bieter.


https://ted.europa.eu/...TED:NOTICE:56783-2019:TEXT:EN:HTML&src=0


In der Nachbarstadt Verden kommt seit 2016 IVU Software zum Einsatz die natürlich eine Schnittstelle zum Rechnergestützten Betriebsleitsystem der VBN besitzt...
Mosaiksteinchen für Mosaiksteinchen...  
12.02.19 17:09 #3970 Schnäppchentag
Heute mal wieder mit Miniumsätzen runter.

Na wenigstens wurde das kleine Gap so bei 5,46 € geschlossen. Man musste ja eh nochmal mit dem kleinen Rücksetzer rechnen.

Werde mal ein Körbchen aufstellen, falls wie in den letzten Monaten (lustigerweise meist direkt 1-2 Tage vor guten News) der Kurs noch ein paar Cents fällt.
-----------
the harder we fight the higher the wall
12.02.19 17:32 #3971 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.19 12:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 
12.02.19 17:43 #3972 Aber bitte nicht alle
Denn ohne Verkäufer kein günstiges einsammeln  
12.02.19 17:58 #3973 Nein,natürlich nicht

Bestrafe Einen, erziehe Hundert.

Alice Schwarzer

 
13.02.19 14:24 #3974 für was wurde Cosha denn bitte gesperrt?
Wenn ich mich recht erinnere, stand in dem Posting nichts provokatives.
-----------
the harder we fight the higher the wall
13.02.19 14:29 #3975 Da fühlte sich wohl ein Verkäufer "provoziert.
aufgrund des Späßchens von Cosha mit dem König und den Hinrichtungen (Augenverdreh-Smiley)  
13.02.19 17:52 #3976 Endlich hat es
Cosha, den Querulanten, mal erwischt. Möge der alte Rübezahl einen Tag in der Forenhölle schmoren.

Jehova  
13.02.19 17:59 #3977 er hat Jehova gesagt
-----------
the harder we fight the higher the wall
13.02.19 18:19 #3978 Ich hätt Alice Schwarzer gesperrt für das Z.

das Cosha ihr zuschreibt.
cool

Das ist ursprünglich bestimmt von 'nem chinesischen Diktator. Und sie übernimmts.

 
13.02.19 20:17 #3979 Habe die Aussage, die nicht cosha ist, vor m.
liegen.

Rübezahl strebt demnach nicht nur die Abschaffung unserer Demokratie an, sondern geht auch fest davon aus, irgendwann Head of Monarchy zu werden und seine Untertanen kopflos durch die Gegend rennen zu lassen. So klar wie die Aussage war, scheint dies nicht nur eine Idee zu sein. Herr Umstürzler kann von Glück reden nur einen Tag mit OpaL in der Forenhölle zu schmoren. Normalerweise stände schon das SEK samt Tür in der Wohnung.  
13.02.19 20:46 #3980 Vielleicht
hat Cosha falsch zitiert.

Möglicherweise liest Alice Schwarzer hier mit und hat Cosha wegen falschem Zitieren ange"schwärzt".  :-)


Vielleicht lautet ihr Zitat...

"Bestrafe Hundert, erziehe Einen"  :-)  
14.02.19 00:42 #3981 @FFrodoxin
... who the hell is OpaL ?  
14.02.19 05:34 #3982 Versucher1
OpaL... Opa Libuda.

Der anscheinend (von wem oder was auch immer) dazu verdonnert wurde, den Rest seines Lebens damit zu verbringen Postings zu verfassen, die aufzeigen dass Hypoport eine Firma ist, die "anders als investitionswürdig" ist.

Da dies eine ziemlich sinnlose Tätigkeit ist, ähnlich dem Schmoren in der Hölle... hat FFrodxin wohl von "OpaL in der Forenhölle" geschrieben.

Wehe dem Teufel, sollte OpaL eines Tages in "der richtigen Hölle" sein Dasein fristen müssen. :-)

 
14.02.19 10:48 #3983 Und ich dachte eben,ein bisserl Humor
könne nicht schaden.

Na ja, vielleicht sind einige Mods ja abgebrochene BWL'er, da muß man dann nachsichtig sein.  
14.02.19 10:55 #3984 Rubrik Megatrend: Fahrgastaufkommen
Zahlreiche Meldungen einzelner Verkehrsverbünde deuteten schon an was der VDV gestern in Gänze für den Öffentlichen Nahverkehr 2018 mit Zahlen belegen und untermauern konnte:

Immer mehr Menschen in Deutschland nutzen den ÖPNV. Zum 21. mal in Folge gab es einen Fahrgastrekord, der Trend ist ungebrochen und macht deutlich das Investitionen hier gleichermaßen notwendig wie lohnend sein werden.

https://www.vdv.de/...riander=V3_b8b653c0-e0ae-af38-3925-8c8178960f07  
14.02.19 10:57 #3985 Rubrik Megatrend: Sachsen stärkt den Nahver.
14.02.19 11:03 #3986 Politik & Bahnunternehmen sind sich einig
Der Schienenverkehr soll gefördert werden.

https://www.vdv.de/...riander=V3_fecd7620-af3b-2756-aef2-260576569d78

Zu den konkreten Forderungen gehören auch:

- Förderprogramme zur Realisierung von Pilotprojekten, insbesondere zu den Themen Digitalisierung und Automatisierung
- Unterstützung beim Rollout von Innovationen in die Praxis.

 
15.02.19 16:14 #3987 Der größte Markt der Welt
mit den längsten und teuersten Projekten tagt dieses Wochenende, IVU wird wie in der Vergangenheit wohl auch wieder vor Ort sein.

... 250 Stadtbahnprojekte bis 2030, die sich über 5.000 km erstrecken werden mit einer Investitionssumme von über 400 Mrd. USD

http://www.indiainfrastructure.com/confpdf/...n-apac-february2019.pdf
 
19.02.19 11:17 #3988 IVU Rail bei AVG eingeführt
21.02.19 13:57 #3989 Wird Zeit das die Zahlen kommen
und wieder etwas Bewegung reinkommt. Schon seltsam das die ganzen Auftragseingänge der letzten
Zeit sich so wenig im Kurs niedergeschlagen haben.  
21.02.19 14:26 #3990 naja, vieles halt business as usual.
Wobei man wohl einfach einen Tick mehr Aufmerksamkeit auf die IR legt, deshalb kommt es dir sicherlich so vor, das gefühlt mehr an Aufträgen läuft.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  160    von   160     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...