IOTA die Zukunft der Kryptowährungen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  11.11.22 08:06
eröffnet am: 12.01.18 12:57 von: Krypto Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 11.11.22 08:06 von: Fu Hu Leser gesamt: 15041
davon Heute: 31
bewertet mit 1 Stern

12.01.18 12:57 #1 IOTA die Zukunft der Kryptowährungen
Da es für IOT/USD noch keinen Threat gibt, eröffne ich hier einen. IOTA bringt alles mit was eine Kryptowährung auszeichnet und geht bei Schnelligkeit, unendliche Skalierbarkeit, geringer Energieeinsatz noch weit darüber hinaus. Somit ist IOTA im Vergleich mit anderen Kryptowährungen schon sehr gut aufgestellt. Aber IOTA bringt noch sehr viel mehr mit, nämlich die Möglichkeiten die das IOT (internet of things) benötigt. Es wird prognostiziert das im Jahr 2030 ca. 500 Mrd. Geräte miteinander kommunizieren und IOTA könnte dafür der Bezahlstandard (das Protokoll) werden. Also alles in allem ein Zukunftskonzept das es in sich hat. Der Mitbegründer von IOTA "Dominik Schiener" sieht eine zukünftige Marktkapitalisierung von IOTA bei mehreren Billionen Dollar.  
0 Postings ausgeblendet.
12.01.18 12:59 #2 IOTA: Billionen-Chance im Kampf gegen Bitcoin
Interview mit IOTA-Superstar Schiener in "Der Aktionär": Billionen-Chance im Kampf gegen Bitcoin: http://www.deraktionaer.de/aktie/...im-kampf-gegen-bitcoin-354310.htm  
12.01.18 14:45 #3 IOTA in Smartphone Technologie
Artikel von heute: Sirin Labs baut ein Smartphone mit Kryptowährungsfunktionen und mit der Möglichkeit am "Internet of Things" teil zu nehmen. Das Protokoll auf der die Technische Realisierung basiert wird wahrscheinlich IOTA sein:
https://www.coindesk.com/...ource=twitter.com&utm_campaign=buffer  
12.01.18 15:47 #4 Neue IOTA Handelsplätze kommen bald
IOTA vom 04.01.2018: "Die Nachfrage nach mehr Handelsplätzen, um es den Menschen zu erleichtern, Iotas zu erhalten, war im vergangenen Jahr ein ständiges Thema. Da das Protokoll von IOTA einen so großen Sprung von der regulären Blockchain-Architektur entfernt ist, dauerte seine Integration mit Austauschsystemen etwas länger.

Wir freuen uns nun zu bestätigen, dass mit der technischen Umsetzung von IOTA mehrere große und kleine Austauschmaßnahmen durchgeführt wurde. Es liegt an den jeweiligen Handelsplätzen, wie Unternehmen entscheiden, wann und wie sie planen, IOTA auf ihren Plattformen zu enthüllen und auf den Markt zu bringen, aber wir erwarten, dass dies am Anfang des Jahres 2018 geschieht"
https://www.facebook.com/iotatoken  
12.01.18 17:05 #5 IOTA - Huawei und Smart City
Die Stadt Duisburg und Huawei haben eine Vereinbarung zum Aufbau einer Smart City unterzeichnet:
http://www.huawei.com/en/news/2018/1/...ign-MoU-to-Build-a-Smart-City
Interessant ist dabei das Huawei vor ein paar Tagen die IOTA Technologie sehr hervorgehoben hat. Da könnte man schon mal spekulieren, ob IOTA da auch mit einbezogen wird. Sozusagen als deutsches Produkt.  
13.01.18 13:36 #6 IOTA: "Q": Große Ankündigung geplant
Ich bin ja so gespannt wann wir etwas über "Q" erfahren. "Die IOTA-Entwickler arbeiten im Hintergrund am geheimnisvollen Projekt namens "Q" - Details sind bislang nicht bekannt. Nur so viel: "Q ist die größte Sache, die für das IOTA-Projekt passieren wird", teilte der IOTA Gründer David Sønstebø im Dezember 2017 mit. Aktuellen Planungen zufolge ist "Q für das erste Quartal 2018 geplant.

Es wird fleißig spekulieren was es mit "Q" auf sich haben könnte. Viele Finger zeigen aktuell auf die neue Microsoft-Programmiersprache Q# für Quanten-Computer. Andere gehen von der Integration von IOTA in den Intel Chip der zukünftigen Generation (Qubic) aus.

Was es auch immer sein wird, es könnte den IOTA Kurs in andere Regionen katapultieren.
 
13.01.18 13:59 #7 Charttechnisch auf gutem Weg
Ich bin ja kein Charttechniker, aber viele von denen sind der Meinung, dass viel Luft nach oben da ist, wenn die 4,50$ überschritten werden und iota aus dem Trend Kanal ausbricht. Ich hoffe das werden wir bald sehen :-)  
14.01.18 13:09 #8 Interview mit dem IOTA Gründer
IOTA will eine Kryptotechnologie mit Gegenwerten schaffen. Das ist im Vergleich zu anderen Kryptowährungen, die nur für den Hype gemacht sind, spektakulär. Auszug aus dem Interview mit David Sonstebo:

cointelegraph: "Was ist die nächste Bombe, die IOTA fallen lässt? Irgendwelche Neuigkeiten vom Weinstock - was von IOTA in naher Zukunft zu erwarten ist?"

David Sonstebo:" ... die Q-Bombe. In den Jahren 2016-2017 ging es darum, die Grundlagen für Technologie, Adoption und Bewusstsein zu legen. 2018 wird es darum gehen, die Organisation zu reifen und die Technologieproduktion vorzubereiten. Wir wollen bis 2018 50-100 neue Teammitglieder einstellen. IOTA ist dafür bekannt geworden, kolossale Nachrichten zu veröffentlichen, und das wird nicht aufhören, aber es ist entscheidend für uns, dass Menschen nicht zu "Ankündigungsfreunden" werden. IOTA ist eine Open-Source-Basisinitiative. Die Menschen müssen sich auf das Wesentliche konzentrieren, anstatt nur auf die nächste Ankündigung zu achten. Die Suche nach den nächsten Nachrichten, die den Preis in die Höhe treiben könnten, ist ein Anliegen, an dem jedes Krypto-Projekt leidet, aber wir versuchen es zu begrenzen, indem wir eine ziemlich strenge Politik betreiben, wenn es um Spekulationen und Informationen für den Hype geht. Technologie und Vision zuerst, wenn das richtig ausgeführt wird, folgt der Wohlstand."
https://cointelegraph.com/news/...ible-for-iota-decline-clarifies-ceo  
14.01.18 13:18 #9 Wie
und wo kann man IOTA handeln ( WKN ?)
bin da etwas unbedarft.
Bin bei Flatex  
14.01.18 20:31 #10 @Odima
Das ist im Moment das kleine Problem. Eigentlich bei "Bitfinex" und da kann man auch gegen Euro eintauschen. Aufgrund des Ansturms haben sie in den letzten Tagen niemanden mehr aufgenommen. Aber ab Morgen 15.01. sollte es für einige wieder möglich sein. Auch bei Binance kann mann "IOTA" handeln, aber kann diese nur gegen Bitcoin oder Etherium tauschen. Also muß man sich zunächst bei einer anderen Plattform wie z.B. Coinbase anmelden.

Wichtig: IOTA selber meldete, dass in den nächsten Wochen mehrere andere Handelsplätze dazu kommen werden.  
15.01.18 16:25 #11 Neuer IOTA Handelsplatz
Das sind gute Neuigkeiten. Bei OMICREX kann ab jetzt mit IOTA gehandelt werden.
https://exchange.omicrex.com  
16.01.18 10:20 #12 Abverkauf der Kryptowährungen
Heute findet aufgrund von negativen Schlagzeilen, insbesondere im asiatischen Raum, ein Abverkauf der Kryptowährungen statt.

Das kann eine Chance für IOTA darstellen, denn unter Umständen setzt sich die Erkenntnis durch, dass IOTA die Kryptowährung ist, bei der fundamental etwas dahinter steht: nämlich das IOT (Internet of Things). Dadurch könnte nach einer Beruhigung eine Umschichtung von anderen Kryptowährungen zu IOTA stattfinden.  
16.01.18 11:50 #13 Philipps ist beim IOTA Marketplace neu
Philipps ist beim IOTA Marketplace neu hinzugekommen:
data.iota.org/  
16.01.18 19:55 #14 IOTA öffnet in Israel ein weiteres Büro
Von IOTA hört man in den letzten Tagen nur von hochkarätigen Neueinstellungen. Jetzt eröffnen die ein weiteres Büro in Israel. Die haben dieses Jahr viel vor ...
https://blog.iota.org/iota-tel-aviv-office-is-official-5715aec23a1e  
19.01.18 13:57 #15 IOTA im Focus erklärt
20.01.18 12:09 #16 Artikel in Börse online
"Welche Cyber-Devise hat das meiste Potential?
Auch das ist schwer zu sagen. Ich denke, dass Ethereum und IOTA großes Potenzial haben. Auch Ansätze wie NEO oder Stellar sind zudem vielversprechend. "
http://www.boerse-online.de/nachrichten/devisen/...Sandner-1013353026  
21.01.18 10:29 #17 Volkswagen CDO wird am IOTA Board mitwirk.
Meldung von gestern: Volkswagen CDO wird am IOTA Board mitwirken:
https://ethereumworldnews.com/iota-foundation-add-cdo-volkswagen/
 
22.01.18 12:03 #18 IOTA wird immer bekannter ...
Heute ein Artikel im "Der Aktionär": Bitcoin durchwachsen, IOTA mit guten Neuigkeiten
http://www.deraktionaer.de/aktie/...-mit-guten-neuigkeiten-355570.htm
 
23.01.18 14:01 #19 Heute steht IOTA im Forbes Magazin
Heute steht die Zusammenarbeit von Volkswagen und IOTA im Forbes Magazin:
Heute steht die Zusammenarbeit von Volkswagen und IOTA im Forbes Magazin:
https://www.forbes.com/sites/montymunford/2018/01/...rd/#7f85db3a6fd6  
24.01.18 20:28 #20 IOTA wird eine große Rolle spielen
Artikel: IOTA wird eine große Rolle in der Automobilindustrie spielen
https://www.theindependentrepublic.com/2018/01/24/...mobile-industry/  
29.01.18 10:50 #21 IOTA-Aktie
Hallo an alle Interessierten. Hier eine deutsche Aktie, welche auch im Bereich IOTA tätig ist:

http://www.finanznachrichten.de/...kchain-technologie-deutsch-016.htm  
17.09.18 14:13 #22 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 17.09.18 16:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Werbe-ID

 

 
19.08.22 11:55 #23 IOTA ... Shimmer ... Assembly
Proof-of-Work wird nun wohl langsam doch etwas teuer:

https://www.heise.de/news/...er-machen-Millionenverluste-7223927.html

Der komplette Werkzeugkasten für Cryto-Assets ist IOTA mit den Ablegern Shimmer und Assembly.

Diese Drei könnten gar zu den neuen energiesparenden Gewinnern der neuen Generation werden.

https://www.iota.org/
https://twitter.com/hashtag/IOTA?f=live

https://assembly.sc/
https://twitter.com/assembly_net

https://shimmer.network/
https://twitter.com/shimmernet


 
13.09.22 08:53 #24 Assembly steht anscheinend bereits kurz vor de.
Aus. Solche Nachrichten gehen mitten in der Staking Phase um. Weis nicht recht was man davon halten soll. Dafür soll Shimmer noch im Sept starten. Leute die damit wenig bis nichts am Hut haben sind derzeit mit dem Nachrichtenfluss und den Veröffentlichungen maßlos überfordert und können nichts mehr deuten in meinen Augen. Ob das gewollt ist? Ich denke seitens IOTA hat man sich hier etwas übernommen und man hat sich zu viele Baustellen auf einmal aufgerissen. Die Leute verlieren hierbei das Interesse. Use-Cases in allen Ehren, aber merkt trotz des ganzen blabla der Programmierer und Denker nicht das etwas passieren würde.  
26.09.22 09:11 #25 28.09.2022
Shimmer Netzwerk soll am 28.09, also diese Woche starten. Man darf gespannt sein.  
11.11.22 08:06 #26 Crypto Crash - ausgelöst durch FTX
Zwar ein herber Schlag, aber in Relation gesetzt dürfte es keinen Crash auslösen - zumindest m.M.n.
War zwar ein großer Wert mit einem langen Schweif hinten dran, jedoch im Vergleich zum Gesamtwert des Cryptomarktes + reelen Werten dürfte es nichts geben.

Denke, dass man so einen Nachsetzer gut nutzen kann.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...