Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?

Seite 1 von 205
neuester Beitrag:  18.11.17 21:51
eröffnet am: 14.03.08 10:56 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 5114
neuester Beitrag: 18.11.17 21:51 von: Libuda Leser gesamt: 521809
davon Heute: 475
bewertet mit 9 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  205    von   205     
14.03.08 10:56 #1 Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port a.
News - 14.03.08 10:42
ots.CorporateNews: Umsatzanstieg um 59 ProzentHypoport AG: Starkes Wachstum in 2007

ots.CorporateNews: Umsatzanstieg um 59 ProzentHypoport AG: Starkes Wachstum in 2007



--------------------------------------------------

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

--------------------------------------------------

14. März 2007 - Der internetbasierte Finanzdienstleister Hypoport AG (ISIN DE0005493365, Kürzel: HYQ) präsentiert heute in Berlin im Rahmen einer Bilanz-Pressekonferenz die vorläufigen Ergebnisse des ersten Geschäftsjahres nach dem Börsendebüt im Oktober 2007. Demnach konnte Hypoport an das starke Wachstum der Vorjahre anknüpfen. Der Umsatz stieg im Vergleich zu 2006 um 59% auf 42 Mio. EUR. Das EBIT vor Sondereffekten stieg um 48% auf 5,5 Mio. EUR. Nach Sondereffekten - beispielsweise den Kosten des Börsengangs - betrug das EBIT 4,0 Mio. EUR. Das Ergebnis nach Steuer stieg auf 4,3 Mio. EUR. 'Wir sind sehr zufrieden mit der Geschäftsentwicklung', so Prof. Dr. Thomas Kretschmar, Co-CEO der Hypoport AG. 'Eine Umsatzsteigerung von mehr als 50% ist in der Geschichte der börsennotierten Finanzdienstleister nur äußerst selten erreicht worden. Das dynamische Wachstum bestätigt unsere strategische Positionierung.'

Auszeichnungen für Dr. Klein

Der Geschäftsbereich Privatkunden, der etwa 60% des Konzernumsatzes ausmacht, behauptete sich erfolgreich in einem ansonsten stagnierenden Marktumfeld. Hier stieg der Umsatz um 55% auf 24,5 Mio. EUR. Das EBIT des Geschäftsbereichs stieg dabei gegenüber dem Vorjahr überproportional um 70%. Die Anzahl der Berater im Filialvertrieb wurden von knapp 100 auf rund 150 erhöht, was sich unter anderem in einer signifikanten Steigerung der Abschlüsse niederschlägt. Das Angebot von

Dr. Klein - gerade auch im Filialvertrieb Freie Hypo - wurde diesen Monat wieder von der Stiftung Warentest mit acht Erstplatzierungen und zahlreichen weiteren Top-Platzierungen ausgezeichnet.

EUROPACE-Marktplatz gedeiht mit hohen Skaleneffekten

Der mit einem Anteil von knapp 25% am Konzernumsatz zweitgrößte Geschäftsbereich Finanzdienstleister entwickelt sich ebenfalls sehr erfreulich. Das überdurchschnittliche EBIT-Wachstum von 105% bei einem gleichzeitigen Umsatzwachstum von 54% zeigt die deutlichen Skaleneffekte, die der EUROPACE-Marktplatz bietet. Daher soll EUROPACE national und international weiter ausgebaut werden. So wird derzeit gemeinsam mit zwei der größten Volksbanken (Düsseldorf-Neuss und Münster) eine weitere Plattform unter dem Namen GENOPACE entwickelt. GENOPACE ist ein auf EUROPACE basierender spezieller Marktplatz für den genossenschaftlichen Verbund in Deutschland. Auch der Pilotbetrieb einer EUROPACE-Plattform in den Niederlanden steht kurz bevor.

Deutliche Steigerung der Mitarbeiterzahl

Ein erfreulicher Nebeneffekt ist die auch weiterhin deutliche Steigerung der Mitarbeiterzahl, im Jahr 2007 um 27% auf mittlerweile mehr als 400. Dies bedeutet, dass der Hypoport-Konzern im vergangenen Jahr an den Hauptstandorten Berlin und Lübeck mehr als 80 neue Arbeitsplätze geschaffen hat.

Hinweis für Journalisten: Die Präsentation, die während der Bilanz-Pressekonferenz gezeigt wird, kann im Internet im Bereich Investor Relations unter http://www.hypoport.de/publikationen.html heruntergeladen werden.

Rückfragehinweis: Karen Niederstadt

Group Communications Director

Telefon: +49(0)30 42086-1930

E-Mail: karen.niederstadt@hypoport.de

Emittent: Hypoport AG Klosterstraße 71 D-10179 Berlin Telefon: +49(0)30 42086-0 FAX: +49(0)30 42086-1999 Email: ir@hypoport.de WWW: http://www.hypoport.de Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: DE0005493365 Indizes: Börsen: Sprache: Deutsch

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
HYPOPORT AG Namens-Aktien o.N. 14,30 +0,70% XETRA
 

Bewertung:
9

Seite:  Zurück   1  |  2    |  205    von   205     
5088 Postings ausgeblendet.
16.11.17 21:03 #5090 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 17.11.17 11:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:

16.11.17 21:03 #5091 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 17.11.17 11:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:

16.11.17 21:03 #5092 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 17.11.17 11:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:

16.11.17 21:04 #5093 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 17.11.17 11:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:

16.11.17 21:04 #5094 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 17.11.17 11:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:

16.11.17 21:04 #5095 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 17.11.17 11:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

Bewertung:

16.11.17 22:20 #5096 Frage an die Experten
Im Gegensatz zu ariva und vomdirect liefert wallstreetonline auch die Anzahl der ausgegebenen Optionsscheine, nämlich 3 Millionen.

https://www.wallstreet-online.de/knockout/...g-108-6493-open-end-hsbc

Bei einem Verhältnis von 10:1 gehe ich davon aus, dass der Emittent 300.000 Stück erwerben oder sich anderweitig absichern musste, um keine offenen Positionen entstehen zu lassen.

Wenn man bedenkt, wieviel Call-Optionsscheine im Vergleich zu Puts existieren, kommen einem da bei nur etwas mehr als 6 Millionen Aktien  von Hypoport schon Gedanken, ob da überhaupt noch Aktien für den normalen Handel übrig sind.

Oder hat da jemand von Euch einen Fehler in meiner Argumentation entdeckt?.
 

Bewertung:

16.11.17 23:12 #5097 Such doch selber mal nach dem Fehler...
 

Bewertung:

17.11.17 08:15 #5098 Meines Erachtens gitbt es da keinen
Fehler.

Und die Folge wäre, dass z.B. auch schon eine kleine Nachfrage gewaltige Kurssteigerungen auslösen könnte, wenn meine Prämissen zutreffen.  

Bewertung:

17.11.17 10:09 #5099 Hast du denn überhaupt eine Ahnung
von Optionsscheinen?

Das kann ich mir ganz ehrlich nicht vorstellen, denn sonst würdest du nicht so naiv fragen.  
17.11.17 10:10 #5100 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 17.11.17 11:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

 
17.11.17 13:30 #5101 Kreditbauvolumen im September eingebrochen
und zwar auf 17.363 Millionen (vorläufiger Wert) gegenüber 20.228 Millionen im August 2017 bzw. 18.637 Millionen im Vorjahresmonat September 2017.

https://www.bundesbank.de/Navigation/DE/...treihenliste.html?id=88950  

Bewertung:

17.11.17 14:44 #5102 Ich halte die sich in meinem letzten
Posting beschriebenen schlechteren fundamentalen Rahmenbedingungen der momentanen Kursentwicklung  diametral entgegengesetzt und das erstaunt mich.  

Bewertung:

17.11.17 14:56 #5103 Hier Libuda noch was zum staunen
hast Du wahrscheinlich überlesen

In den vergangenen Jahren habe sich ein Überhang von 600.000 Wohnungsbaugenehmigungen angehäuft, der nun der Umsetzung harre.



Ganz nebenbei, deine Bundesbankzahlen, sind ja im Q3 beinhaltet.

P.s. Es gibt ganz viele Dinge, wo man sich auch Ehrenamtlich einbringen kann (so wie Deine Tätigkeit hier) und dabei was gutes tut. Darauf könntest Du dann auch stolz sein (hier hilfst Du niemandem)
Berlin (Reuters) - In Deutschland werden deutlich weniger Genehmigungen für den Bau neuer Wohnungen erteilt.In den ersten drei Quartalen sank die Zahl um 19.500 oder 7,0 Prozent zum Vorjahreszeitraum auf 256.800, wie das Statistische Bundesamt a... Informationen rund um News & Analysen, Kurse, Ch ...
 

Bewertung:
1

17.11.17 15:42 #5104 Vermutlich hast Du übersehen, dass ich nicht
mit der Zahl der Baugenehmigungen, sondern mit Aufnahme von Baukrediten argumentiert habe, bei denen von Dir beschriebenen Verzögerungseffekte nicht auftreten.  

Bewertung:

17.11.17 17:10 #5105 Es geht mir auch nicht um eine Kommastelle
oder einzelne Prozentpunkte, sondern um das Aufzeigen der Begrenztheit des Geschäftes von Europace und Dr. Klein, die meines Erachtens im Widerspruch zum vom Markt momentan tolerierten KGV steht-  

Bewertung:

17.11.17 18:07 #5106 Löschung

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 18.11.17 11:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 
18.11.17 08:52 #5107 Warum investiert Peter Thiel nicht bei Hypop.
18.11.17 10:38 #5108 Das ist eine
gute Frage. Die wichtigere Frage ist aber doch, warum investiert meine ehemalige Religionslehrerin nicht in Hypoport?
Passt zwar nicht direkt hierher, aber warum eigentlich investiert Peter Maffay nicht in Tabula Rasa Health Care?
 
18.11.17 11:13 #5109 Hast Du die Adresse nicht geöffnet?
Wenn es getan hast, hast Du doch sicher gelesen, dass es hier um eine Insurtech-Investition geht.  

Bewertung:

18.11.17 11:19 #5110 Das ist mir nicht entgangen
Ich dachte, deine Frage wäre auch witzig gemeint und wollte drauf einsteigen. sorry  
18.11.17 13:48 #5111 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 18.11.17 20:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte threadübergreifende Diskussionen vermeiden.

 

 

Bewertung:

18.11.17 17:33 #5112 Glänzt Hypoport wirkllich durch gute Zahlen
wie es Cosha auf dem Nachbarboard in seinem letzten Posting formuliert?

Ich meine nein, wenn - wie ich 4976 angeführt habe - der Gewinn pro Aktie von 0,91 in Q1/17 auf 0,87 in Q2/17 und von da auf 0,70 in Q3/17 fällt.  

Bewertung:

18.11.17 21:47 #5113 Moderation tu 5111
Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 18.11.17 20:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte threadübergreifende Diskussionen vermeiden.


Links: Forumregeln, Widerspruch einlegen  
 

Bewertung:

18.11.17 21:51 #5114 zu 5113. Ich habe nichts dagegen
hoffe aber auch, dass dann alle der unzähligen Kommentare auf dem Nachbarthread  zu einem gewissen User Libuda sofort gelöscht werden.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  205    von   205     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...