Hugo Boss - "In den kommenden drei Jahren...

Seite 1 von 18
neuester Beitrag:  07.10.18 22:27
eröffnet am: 11.12.12 16:10 von: ExcessCash Anzahl Beiträge: 430
neuester Beitrag: 07.10.18 22:27 von: shuntifumi Leser gesamt: 161615
davon Heute: 9
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
11.12.12 16:10 #1 Hugo Boss - "In den kommenden drei Jahren...
dürfte das EBITDA im Durchschnitt um 13 Prozent steigen."

Mehr braucht's m.E. gar nicht!

Der Vorstand hat auf der jüngsten Investorenveranstaltung in den USA seine mittelfristigen Wachstumsprognosen bestätigt.
Der Aktionär liefert heute eine schöne Zusammenfassung der daraus folgenden Analysteneinschätzungen:
http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...oss-vor-19040599.htm

Für 2012 sollten bereits eps von gut EUR 4,60 und eine Dividende von EUR 3,20 drin sein. 2013 dann eps über 5,00 und 2014: 6 > ?
Ich glaube die Longies werden noch viel Freude an  A1PHFF haben.

82,15  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
404 Postings ausgeblendet.
02.05.18 08:53 #406 eher
durchwachsenes Quartal ; Kurs in letzten Wochen stark gestiegen . Bin mal gespannt  

Bewertung:

02.05.18 09:31 #407 Kurs mit Unterstützung
Ich schau mir die letzten 10 Minuten auf dem Ticker an und sehe dass es Unterstützung gibt...  wir drehen gerade ins plus.

Wahrscheinlich sind die Erfolge auf dem amerikanischen und chinesischen Markt einen Grund, dass man positiv bleibt.
Besonders China ist sehr wichtig. Hier konnte/wollte man ja bei den letzten Zahlen keine genaue Auskunft geben.

 
02.05.18 09:59 #408 Hugo Boss auf Kurs !
„Der Modekonzern Hugo Boss ist wegen des starken Euro im ersten Quartal nicht von der Stelle gekommen. Der Umsatz stagnierte in den ersten drei Monaten des Jahres bei 650 Millionen Euro, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Währungsbereinigt habe das Plus bei 5 Prozent gelegen.

Wachsen konnte Hugo Boss vor allem in China und den USA. Nach der Umrechnung in Euro blieb davon am Ende aber nichts mehr hängen. In Europa lief es für den Konzern in Großbritannien und den Benelux-Staaten gut. In Deutschland gingen die Umsätze hingegen um 5 Prozent zurück, was Hugo Boss mit dem schwierigen Marktumfeld begründete.“


Quelle + Volltext: https://www.finanznachrichten.de/...-fruehen-handel-leicht-zu-016.htm  
05.06.18 12:56 #409 Mehrjahreshoch.
Aktuell stehen wir ja bei rund € 78,50 knapp bei einem Mehrjahreshoch und das ist ja schon mal was. Ich bin kein Charttechniker, aber ich denke, wenn wir den Widerstand um € 78,50 nachhaltig packen, könnte es noch ein Stück nach oben gehen.

Darüber hinaus möchte ich noch anmerken, dass ich in den vergangenen Wochen gut rumgekommen bin, in so manchen Boss-Laden reingesehen habe, aber alle Läden nahezu leer waren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Filiale am Berliner Kurfürstendamm Gewinne fährt, bei Louis Vuitton ein paar hundert Meter weiter, muss Du dankbar sein, wenn Du in den Laden überhaupt reingelassen wirst.  

Bewertung:

02.08.18 17:28 #410 Einstieg Hugo Boss: 71,4 Euro
akt. 70,72 €. Gestern noch fast 77 €! Eigentlich hervorragende Zahlen, aber es geht doch um 8 % nach unten. Die Margen gehen deutlich zurück:

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/handel/...en-a-1221374.html

Langfristig wird an den Börsen nur ungern gedacht. 85 € in vielleicht 12 Monate dauert den meisten zu lange. Mir gefallen starke Aktien,
die stark fallen. Vielleicht bin ich heute noch zu früh rein. Fast Tagestief! Aber wenn es morgen nochmal stärker fällt kommt 2. Position von
max. 3!  
04.08.18 19:54 #411 Premiummarke HUGO BOSS
http://www.fibre2fashion.com/news/...in-q2fy18-243801-newsdetails.htm

Ausschnitt ins deutsche übersetzt:


Der Umsatz des deutschen Luxusmodehauses Hugo Boss ist im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018 um 6 Prozent auf 653 Millionen Euro gestiegen. Der Umsatz aus dem eigenen Online-Geschäft stieg um 47 Prozent. Im Großhandel wuchsen die Umsätze deutlich um 10 Prozent. Das Unternehmen verzeichnete im Berichtsquartal ein robustes Umsatzwachstum.
Das EBITDA vor Sondereinflüssen blieb mit 106 Mio. € gegenüber dem Vorjahreszeitraum nahezu unverändert. Kontinuierliche Investitionen in Produktqualität, digitale Transformation des Geschäftsmodells und negativer Währungseffekt haben die Ergebnisentwicklung gebremst.

Das EBIT lag vor allem aufgrund des Wegfalls der sonstigen betrieblichen Erträge des Vorjahres unter dem Vorjahresniveau. Nach einem verbesserten Finanzergebnis war der Rückgang des Konzernergebnisses im Vergleich zum EBIT geringer.

Anfang Juli präsentierte Hugo seine Frühjahr / Sommer-Kollektion 2019 auf der Berlin Fashion Week. Unter dem Titel "Mixmasters" reflektiert Hugo Berlins eklektische Streetstyle- und Club-Szene mit auffälligen Neonfarben, leichten Stoffen und kontrastierenden Details.

Im Mittelpunkt der Investitionstätigkeit standen im zweiten Quartal die Erneuerung bestehender Einzelhandelsgeschäfte sowie die kanalübergreifende Integration und Digitalisierung der eigenen Einzelhandelsaktivitäten.

Insgesamt verzeichnete Hugo Boss in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2018 ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 5 Prozent. Das EBITDA vor Sondereinflüssen lag mit 205 Millionen Euro auf Vorjahresniveau. Auf Basis dieser Ergebnisse bestätigt Hugo Boss seinen Ausblick für das Gesamtjahr. Der Konzern erwartet weiterhin ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum im niedrigen bis mittleren einstelligen Bereich. Darüber hinaus wird sich das EBITDA vor Sondereinflüssen voraussichtlich im Bereich von -2 bis +2 Prozent gegenüber dem Vorjahr entwickeln.

"Unsere strategische Neuausrichtung zeigt Wirkung. Wir sind auf Kurs. Das Umsatzwachstum im zweiten Quartal spricht für sich: Wir haben in Europa fast zweistellig zugelegt und konnten uns auch im herausfordernden deutschen Markt weiter erholen. Unsere Kollektionen im In- und Ausland sehr gut angekommen, was sich sowohl in der positiven Resonanz unserer Großhandelspartner als auch in der starken Dynamik unseres Retailgeschäfts widerspiegelt. Besonders erfreulich ist die Entwicklung unseres Online-Shops. Ich bin daher sehr zuversichtlich, dass wir dies erreichen werden unsere Ziele für das Gesamtjahr ", sagte Mark Langer, CEO von Hugo Boss. (RR)  

Angehängte Grafik:
hugoboss-6j.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
hugoboss-6j.png
04.08.18 20:02 #412 Kursziele HUGO BOSS
 

Angehängte Grafik:
screenshot_(32).png (verkleinert auf 37%) vergrößern
screenshot_(32).png
07.08.18 17:07 #413 Hugo Boss 69,8
2. Position aufgebaut unter 70 €! Für die Q2 Zahlen und Ausblick, dass Zielvorgabe für 2018 inline ist, für mich klar übertriebener Rücksetzer!  
07.08.18 23:36 #414 Hugo Boss: Hugo Store für jüngere Kunden:
08.08.18 12:22 #415 Hugo Boss 69,58,5
69,28 € im akt. Tagestief! 3 Tranche 69,42 € gekauft. Spekulation kurze Episode unter 70 €. Kursziel sind 74 € bis Sept. 2018  
08.08.18 12:28 #416 69,70 Euro
Ausbruch aus V nach oben wäre ideal!  

Angehängte Grafik:
hugoboss-rt.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
hugoboss-rt.png
08.08.18 12:56 #417 Einstieg Faktor 3
So, auch ich bin zurück bei Hugo Boss und habe soeben mit dem Faktorzertifikat MF1GFM zu 14,34 zugegriffen.

Denke der Ausblick ist gut und die Korrektur war übertrieben. Gute Kurse!

 
08.08.18 13:34 #418 69,94 Euro
Kurz vor Ausbruch aus dem V.  

Angehängte Grafik:
rt-osram.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
rt-osram.png
08.08.18 13:36 #419 69,941 Euro
 

Angehängte Grafik:
osram-rt.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
osram-rt.png
08.08.18 13:40 #420 70,04 Euro
Ausbruch aus V  

Angehängte Grafik:
hugoboss-rt.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
hugoboss-rt.png
08.08.18 13:41 #421 70,12
 
19.09.18 12:54 #422 wieviel Potential gebt ihr der Aktie
in der Zukunft ?

bin nach Hammer-Signal heute rein.

Könnte wetterbedingt aber noch eine verkaufswelle kommen.. Es bleibt schwierig  

Bewertung:

19.09.18 16:42 #423 Potenzial?
Nach oben oder unten? ;)

Ich sehe momentan eher welches nach unten. Bei der aktuellen Lage rechne ich damit, dass wir in diesem Jahr schon noch mal Kurse im tiefen 60er-Bereich sehen...  
21.09.18 10:36 #424 Hauck senkt KZ für BOSS auf 82 Euro
https://www.finanznachrichten.de/...hugo-boss-auf-82-euro-buy-322.htm

Aktuell 65,8 €, da die Aktie in den letzten Wochen von den LV nach unten geprügelt wurde, ist hier eine schöne Kaufgelegenheit generiert worden. Ich habe sie zum Wieder-Einstieg genutzt.  
21.09.18 13:41 #425 Dt.Bk beläst Hugo BOSS auf kaufen: Ziel 87 .
https://www.finanznachrichten.de/...boss-auf-buy-ziel-87-euro-322.htm

Dürften von Wachstumsdynamik überproportional profitieren!  

Angehängte Grafik:
hugoboss1j.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
hugoboss1j.png
21.09.18 13:56 #426 5Jahres-Chart:
Ich richte mich häufig nach dem GD der 200 Tage-Linie. Hier kann man eigentlich ganz gut erkennen, wo Überverkauft und Unterverkauft vorliegt. Momentan stark überverkauft und selbst wenn man fundamental Probleme mit dem Papier hat, sieht man hier häufig eine charttechnische Erholung! Gegenbewegung erwarte ich im Bereich 70-80 €. Ich bin allerdings nur kurzfristig eingestiegen und würde bei 67-69 € aussteigen. Stichwort: Spatz/Taube  

Angehängte Grafik:
hugoboss20j.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
hugoboss20j.png
21.09.18 14:21 #427 65,82 Euro
Tagestief 65,32 €. Positiv, wenn die Aktie 17.30 Uhr über 66 im XETRA-Handel schließen würde.  
21.09.18 16:11 #428 66,26
Scheint, als würde BOSS über 66 im XETRA schließen.  
07.10.18 22:27 #430 Hugo Boss
85 Euro, aha. Und wann? ;) Ich halte die 60 Euro aktuell für wahrscheinlicher, als 85 Euro. Der Markt ist recht fragil gerade. Ich schau' mir das lieber aus der Ferne an. Unter 60 Euro wird es (wieder) interessant, dann tendiere ich auch zu einem Wiedereinstieg, wenn das Umfeld passt. Mal sehen, ob/wann wir in diesen Bereich vordringen. :)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...