Hormel Foods (WKN: 850875) HRL

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  08.01.22 12:25
eröffnet am: 16.02.16 17:19 von: Tamakoschy Anzahl Beiträge: 50
neuester Beitrag: 08.01.22 12:25 von: Mr. Millionäre Leser gesamt: 27743
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
16.02.16 17:19 #1 Hormel Foods (WKN: 850875) HRL
Gute Quartalszahlen

http://phx.corporate-ir.net/...&p=irol-newsArticle&ID=2139360


Kurzporträt



Logo Hormel Foods Corp
Engages in the business of manufacturing and marketing of meat products and other prepared foods

Hormel Foods Corp. engages in the production of meat and food products.

The company markets its products through its subsidiary, Hormel Foods International Corp.

It operates business through five segments: Grocery Products, Refrigerated Foods, Jennie-O Turkey Store, Specialty Foods, and International & Other.

The Grocery Products segment consists primarily of the processing, marketing, and sale of shelf-stable food products sold in the retail market.

The Refrigerated Foods segment involves in the processing, marketing, and sale of branded and unbranded pork and beef products for retail, foodservice and fresh product customers.

The Jennie-O Turkey Store segment include fresh ground turkey, rotisserie deli turkey products, nacho platters, turkey bacon, turkey burgers and other turkey products to consumers and foodservice operators.

The Specialty Foods segment includes Omega-3 fish oils, stocks and broths, pasteurized processed cheeses and imitation blends, milk and whey proteins, dry milk powders, caseinates and isolates, meat ingredients, gelatin desserts, puddings, drinks, seasoning oils, sauces, and specialty fats.

The International & Other segment includes the Hormel Foods International operating segment, which manufactures, markets, and sells company products internationally.

Hormel Foods was founded by George A. Hormel in 1891 and is headquartered in Austin, MN.
Mitarbeiteranzahl : 20 700 Personen.  

http://en.wikipedia.org/wiki/Hormel
http://www.hormel.com
http://www.hormelfoods.com
http://financials.morningstar.com/ratios/r.html?t=HRL
http://www.macroaxis.com/invest/compare/HRL
http://dividata.com/stock/HRL/dividend
http://www.youtube.com/user/HormelFoodsCorp
 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
24 Postings ausgeblendet.
20.11.18 00:30 #26 Dividendenerhöhung

Passend zum guten Kursverlauf hat Hormel Foods gerade die Dividende für 2019 erhöht:
um 12,0 Prozent von 0,75 auf 0,84 USD.

 
07.05.19 21:17 #27 Hormel Foods
27.08.19 17:02 #28 Schweineseuche in China
Das zeigt Auswirkungen und macht das Geschäft schwieriger. Wird aber irgendwann überwunden sein.  
25.08.21 11:13 #29 Hormel Foods
Hallo zusammen,

da ich in der Nahrungsmittel-Branche noch nicht investiert bin (außer Coca-Cola), überlege ich bei Hormel ein zu steigen.
Ich gehöre auch zu den Liebhabern der Dividenden-Aristokraten und bin deshalb auf Hormel aufmerksam geworden.

Leider ist hier im Forum nicht viel los.

Sollte jemand mitlesen, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen, wie ihr Hormel sieht oder welche bessere Alternativen (General Mills ?) ihr sieht.

Schöne Grüße,
Christian
 
25.08.21 11:32 #30 hallo Christian
Ich bin auch bei Hormel investiert mit 60 Stk. Hormel betreibt gerade einen Konzernumbau vom reinen Fleisch Produzenten hin zu einem integrierten Nahrungsmittelkonzern. Hierzu wurden übernahmen getätigt, wie Skippy(Erdnuss utter) von Unilever vor einigen Jahren und nun Planters Nüsse (Mr. Peanut) von Kraft Foods für 3 Milliarden.
Hormel sorgt vor allem mit der Erholung seiner Food service sparte für Wachstums Gedanken.
Das Unternehmen gilt als eines der nachhaltigsten Unternehmen der USA hinsichtlich Umweltschutz, Mitarbeiter Attraktivität oder LGBTQ Themen. Ich empfehle dir einen Blick auf die Ir Seite zu werfen. Hinsichtlich Schulden, Produktbekanntheit und Dividenden Historie wirst du kaum ein besseres Unternehmen finden.

LG  
25.08.21 15:10 #31 Hormel Foods
Hallo Christian,
mit Hormel Foods machst Du wenigstens nichts falsch.
Solide steigende Dividende, eine bombenstarke Bilanz und ein krisensicheres wachsendes Geschäftsfeld.
Aktuell natürlich wie so vieles nicht ganz billig.
 
25.08.21 16:52 #32 Einsteiger
Hallo zusammen,

vielen Dank für euer schnelles Feedback - so viel war die letzten 2 Jahre nicht los hier :)

Ich hab heute mal eine erste Tranche für 38,50€ gekauft und werde, sollte es mal eine größere Erholung geben, mit der nächsten Tranche nachlegen.

Sehe das als konservative Anlage mit stetig steigenden Dividenden (hat die letzten 55 Jahre die Dividende erhöht) und sehr antizyklisch (ca. 15% Spread innerhalb der letzten 3 Jahre)

Allen Investierten viel Glück!!!

Gruß,
Christian  
26.08.21 19:08 #33 hallo,
kann den vorrednern nur zustimmen , ist ein super unternehmen, bin hier selber
mal mehr oder weniger seit jahrzehnten investiert. die aktie hat mit einer grundsumme
immer einen festen platz in meinem depot, ich denke sie werden den konzernumbau
gut hinbekommen und wenn sie dann so weiterarbeiten ....  
06.09.21 13:03 #34 Absturz nach Quartalszahlen
https://www.hormelfoods.com/newsroom/...year-earnings-guidance-range/

10 Prozent Absturz seit Quartalszahlen. Unglaublich. Rekordergebnis sales. Wahrsch. Rekordjahr mit starker guidance.
Man bekommt die Inflation auf allen Ebenen zu spüren und kann dennoch mit super Ausblick Punkten. Besonders die Interviews zur Planters acquisition auf Youtube mit CEO Jim Snee sind sehenswert. 50 bis 60 Millionen USD Synergien aus der Akquisition (bis 2024). 600 Millionen Dollar steuereffekt genutzt. 1 Billion Dollar brand zum portfolio hinzugefügt. Portfolio nun 25 Prozent non meat related. Stark im wachsenden snacking Markt durch den Zukauf vertreten, das alles mit einem vertretbaren leverage (Verschuldung) bei historisch niedrigen Zinsen.  
06.09.21 13:04 #35 youtube Planters
10.09.21 14:57 #36 alt aber gut
Wer wissen will, wie cool diese Firma eigentlich ist, kann sich mal die hauptversammlung 2018 anschauen. Bester CEO der Welt.

https://youtu.be/CQjhkuqeeAo  
21.09.21 09:09 #37 Gestern war für mich hier Kauftag
Nachdem ich diese Aktie schon seit geraumer Zeit auf dem Schirm hatte, konnte ich nicht widerstehen.
Bin bestrebt die Anzahl der Titel klein zu halten. Wer mit 10 Titeln keinen Gewinn erreicht schafft es auch mit 100 nicht.
Mal ein paar Zahlen zum Unternehmen:
Mitarbeiter 19.100
Jahresumsatz 8,1 Mrd Dollar
Jahresgewinn 0,8 Mrd Dollar
Gewinn pro Mitarbeiter 39969 Dollar
Rendite nun ca. 2,4%
Ausschüttungsquote 57%
Entnommen dem Almanach 2.0 des Stuttgarter Aktien Brief.  
21.09.21 10:07 #38 Korrektur nicht dollar sonder €
28.09.21 11:09 #39 spitze gerade ex dividende und schon wieder po.
wenn das keine gute Ausgangslage ist weiss ich leider auch nicht.
allen viel Erfolg  
28.09.21 16:32 #40 was bitte ist das am Chartende?
 

Angehängte Grafik:
chart_3years_hormelfoods.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_3years_hormelfoods.png
30.09.21 10:10 #41 der markt hat immer recht
nun will der Kurs nach Norden. gegessen und getrunken wird immer. nachdem der Hype bei dem minderwertigen Vaczin Zeug gelaufen ist, sind solche Werte wie Hormel Food wieder gefragt.
Meine Meinung  
30.09.21 11:08 #42 langfristig exzellent
Hormel hat langfristig seine Qualität, keine Frage. Bloß in letzter Zeit ist da kein richtiger Lauf dagewesen. Ich würde hier gerne mehr Veggie-Zeugs sehen auch, was wohl langsam kommt.  
21.10.21 19:44 #43 hatte sie zwischenzeitlich verkauft
nun aber wieder dabei. war vorübergehend in Nel ASA investiert.
So gesehen eine Win Win Situation.
Am 26.10. kommt dann auch noch die Dividende , perfekt.  
24.11.21 16:59 #44 Das sieht verdammt gut aus
Löhne Konsum und Inflation steigen in USA.
https://www.ariva.de/news/...-legt-zu-Inflation-steigt-erneut-9882515

So können auch die Preise angehoben werden, meine Meinung  
06.12.21 16:43 #45 die aktie ist erstaunlich stabil
und steigt sogar weiter.
die Jahresendrallye kann kommen.
mindestens bis 40€ meine Meinung  
13.12.21 12:29 #46 Hormel Foods
Hormel Foods: Zukünftige Kursrakete und Dividendenstar?

(13.12.21, 10:14 Fool.de)




Kann die Aktie von Hormel Foods eine zukünftige Kursrakete sein? Das ist wohl die eigentliche Frage, die wir uns heute an dieser Stelle stellen sollten. Immerhin können wir sagen: Ja, die Aktie ist bereits ein ausgezeichneter Dividendenstar.

Hormel Foods besitzt bereits eine Dividendenhistorie von über 93 Jahren mit einer stets ausgeschütteten Quartalsdividende. Außerdem einen Lauf von 56 Jahren, in denen die Dividende jährlich erhöht worden ist. Zuletzt sogar um 6 % im Jahresvergleich, was ein wirklich bemerkenswertes Wachstum für einen echten Dividendenkönig ist.

Lass uns daher heute einen Foolishen Blick darauf riskieren, ob Hormel Foods auch das Zeug zu einer Kursrakete besitzt. Einen Dividendenstar mit 2,25 % Dividendenrendite sehen wir jedenfalls schon vor uns.




Hormel Foods: Auch eine Kursrakete, der Dividendenstar?

Hormel Foods könnte jedenfalls einen netten Discount besitzen. Wenn wir auf den Aktienkurs blicken, so fällt uns auf: Gemessen an einem Rekordhoch von ca. 51,00 US-Dollar liegen die Anteilsscheine mit derzeit 46 US-Dollar noch mit 9,8 % im Minus. Das könnte die Basis für eine nette Performance sein. Wobei dieser Discount zugegebenermaßen nicht mehr so groß ist. Oder nicht so groß, wie noch vor wenigen Wochen.

Im Kern muss der US-Lebensmittelkonzern daher mit weiterem Wachstum glänzen. Auch, weil die fundamentale Bewertung gegenwärtig mit der besagten Dividendenrendite von ca. 2,25 % und einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 27 alles andere als preiswert ist. Blicken wir daher in das derzeitige Zahlenwerk, sowie die weiteren Prognosen, um eine Antwort zu finden.

Hormel Foods hat jedenfalls im letzten Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von 3 % bei einem organischen Wachstum von 1 % hingelegt, was zeigt: Wachstum ist möglich. Im vierten Quartal lagen die Zuwächse sogar bei 43 % im Jahresvergleich. Natürlich ein herausragendes, überproportionales und sogar ein Turnaround-Wachstum. Allerdings könnte die Investitionsthese grundsätzlich mit einem moderaten Wachstum und einer soliden, defensiven Qualität vorhanden sein.

Nach einem Ergebnis je Aktie in Höhe von 1,66 US-Dollar rechnet das Management für das neue Fiskaljahr mit mindestens 1,87 bis maximal 2,03 US-Dollar. Damit könnte sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf bis zu 24,6. Das ist ebenfalls moderater. Und mit einem weiterhin moderateren Wachstum könnte sich das Bewertungsmaß konsequent relativieren und die Dividende weiter steigen.




Vielleicht doch eher der Dividendenstar?

Hormel Foods besitzt definitiv attraktive Eigenschaften. Naja, aber um fair zu bleiben: Ob die Aktie zu einer regelrechten Kursrakete wird, das ist eine andere Frage. Vielleicht eher ein defensiver Performer mit moderaten Zuwächsen über viele Jahre hinweg. Sowie einer konsequent steigenden Dividende.

Trotzdem könnte auch dieser Gesamtmix attraktiv sein. Zumindest, wenn man es als Foolisher Investor auf ein wachsendes, passives Einkommen und eine Aussicht auf Kursperformance bei einer defensiven Klasse abgesehen hat.




*Der Artikel Hormel Foods: Zukünftige Kursrakete und Dividendenstar? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.
 
13.12.21 19:08 #47 fast 17% plus also raus hier
gibt genug gute Werte die gerade runter rauschen.
meine Meinung  
14.12.21 19:21 #48 Das ist der Beginn
Einer längeren Aufwärtsbewegung. Bringt mir Sicherheit ins Depot und eine sicher Dividende die mir den Ruhestand mit finanziert. Stay Long  
14.12.21 20:15 #49 @bilderberg
Warum gehst du aus hormel mit 17 Prozent raus?  
08.01.22 12:25 #50 Hormel Foods
Hormel Foods ist mehr als ein Dividendenkönig mit 2 % Dividendenrendite: Alleine der Top-Insider beweist es

(08.01.22, Fool.de)



Hormel Foods ist ein interessanter Dividendenkönig mit ca. 2 % Dividendenrendite. Die Historie ist dadurch alleine mit über 50 Jahren beständiger Erhöhungen der Ausschüttungssumme je Aktie gepflastert. Auch das qualitative Wachstum lässt gewiss nicht zu wünschen übrig, wobei die Dividende je Aktie in den vergangenen zwei Jahren um 5 % und 6 % im Jahresvergleich stieg.

Unternehmensorientiert besitzt Hormel Foods weitere defensive Klasse. Der Dividendenkönig führt ein starkes Produktportfolio mit vielen Marken hoher Qualität, die zu den Top-Namen in ihren Kategorien zählen. Das Management brüstet sich mit 40 an der Zahl, wobei SPAM (ein Frühstücksfleisch) zu den regelrechten Verkaufsschlagern zählt.

Die Investitionsthese von Hormel Foods kann daher auf Dividenden- und Produktqualität basieren. Allerdings gibt es noch etwas, das Foolishe Investoren wissen sollten: Schon die Besitzstruktur ist auf defensive Klasse und einen weitsichtigen Gründer ausgelegt. Lass uns das im Folgenden einmal etwas näher betrachten.




Hormel Foods: Stiftung, die Unabhängigkeit garantieren soll!

Hormel Foods ist im Jahre 1941 von einem Mann gegründet worden, der George Hormel hieß, allerdings mehr als nur der Namensgeber gewesen ist. Der erste Top-Funktionär hinter dem Unternehmen traf nämlich weitreichende Entscheidungen, die bis heute nachwirken. Ja, möglicherweise sogar wichtiger denn je sind.

Als sein Nachwirken können wir bis heute den Entschluss sehen, dass George Hormel zusammen mit seinem Sohn Jay damals den Entschluss fasste, seinen Besitzanteil und den der Familie in eine Stiftung zu überführen: die Hormel Foundation. Hierbei handelt es sich um eine Non-Profit-Organisation, die letztlich lediglich ein Ziel besitzt: die Unabhängigkeit seines Konzerns zu gewährleisten.

Gleichzeitig hat der Gründer und in der Folge die Stiftung bis heute fast die Mehrheit an Hormel Foods. Mit rund 48 % aller ausstehenden Aktien erschwert die Stiftung bis heute aktivistischen Investoren eine Einflussnahme. Selbst Vermögensverwalter wie große ETF-Gesellschaften haben es schwierig, nennenswerten Druck aufzubauen. Ein wichtiger Vorteil, der dem Management vor allem eines verschafft: Ruhe und Beständigkeit, womit die Vision des Unternehmens weiter vorangetrieben werden kann.

Vielleicht ist Hormel Foods daher eines der wenigen Beispiele im defensiven Segment, das zeigt, wie wichtig auch die Eignerstruktur sein kann. Wir als Privatinvestoren vernachlässigen diesen Fokus gerne, weil unsere Besitzanteile sowieso wenig Gewicht am großen Ganzen ausmachen. Aber mit einer solchen Struktur lässt sich strategisch langfristig planen, ohne irgendeine Einflussnahme fürchten zu müssen.




Eine solide Renditemaschine?

Gleichzeitig dürfte die Stiftung darauf bedacht sein, dass die defensive Klasse und die unternehmensorientierte Qualität von Hormel Foods erhalten bleiben. Auch die moderat wachsende Dividende versorgt die Stiftung mit freien Mittelzuflüssen und uns als Investoren ebenfalls. Die Chancen, dass das so bleibt, sind für mich daher gut.

Ich sage daher gerne: Hormel Foods ist mehr als bloß ein gewöhnlicher Dividendenkönig. Selbst der Gründer bewies das mit seiner Weitsicht, die sich bis heute auszahlt. In einer Zeit, in der mehr und mehr institutionelle Investoren an Gewicht und Einflussnahme gewinnen, ist diese Aktie ein sehr anderes Beispiel.



*Der Artikel Hormel Foods ist mehr als ein Dividendenkönig mit 2 % Dividendenrendite: Alleine der Top-Insider beweist es ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...