Hilfe

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  27.12.08 14:08
eröffnet am: 26.12.08 21:38 von: Tolij Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 27.12.08 14:08 von: Trader75 Leser gesamt: 4866
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

26.12.08 21:38 #1 Hilfe
Leute ich brauch eure Hilfe!
Ich bin neu hier und will heute noch GAZPROM-Aktien kaufen.
Könnte mir eventuell jemand genau erklären oder sagen wo ich das nach lesen kann, wie ich HIER AUF DIESER WEBSITE diese Aktien kaufe.
Danke im Vorraus!  

Bewertung:
1

26.12.08 21:40 #2 Das geht
hier auf dieser Website nur per Fax!
Die Server sind zu langsam!
-----------
26.12.08 21:42 #3 Flieg nach Russland und kauf mal chic ein !
-----------
Je länger ich mir hier Postings durchlese, um so trivialer werden sie
26.12.08 21:45 #4 Und...
an welcher Bank könnte man sich die Aktien besorgen? Geht es auch an Sparkassen?
Danke im Vorraus, Mfg Tolij.  

Bewertung:

26.12.08 21:52 #5 Hilfe
Antwortet doch bitte einer...  

Bewertung:

26.12.08 21:59 #6 @hilfe
... mach am besten ein cfd conto auf über cmc markets, dann kannst du sowohl long als auch short gehen
-----------
„Man muss die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte dafür sorgen, dass sie so kommen, wie man sie zu nehmen wünscht.“
26.12.08 22:03 #7 :)
wie gesagt ich bin neu hier...
was bedeutet den "dann kannst du sowohl long als auch short gehen" oder "cfd conto auf über cmc markets"
entschuldigt bitte meine Unwissenheit  

Bewertung:

26.12.08 22:07 #8 @7
sorry...
bei aktien kannst du nur profitieren, wenn sie steigen

mit cfd's (contract for differences) so ähnlich wie aktien kannst du sowohl bei steigenden kursen ("long") als auch bei fallenden kursen ("short") profitieren. d.h. du bist "flexibler"

über cmc hast du dann die möglichkeit innerhalb von millisekunden an den börsen zu sein, egal welche und nicht zeitverzögert wie das bei den meisten ist
-----------
„Man muss die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte dafür sorgen, dass sie so kommen, wie man sie zu nehmen wünscht.“
26.12.08 22:09 #9 Geh am besten zur Bank Deines
Vertrauens. Nimm Deinen "Jagdschein" mit und Du bist bei allem, was Du unterschreibst, aus dem Schneider.
Dann kannste für 100 MRD Rubel ein Rettungspaket für Russland schnüren.
-----------
26.12.08 22:11 #10 Geh....
.... zu deiner Sparkasse oder zu einem Banker Deiner Wahl (deines Vertrauens o. Misstrauens) und erzähl Ihm, dass Du ein Depot mit dazugehörigem Verrechnungskonto eröffnen willst!
Ich geh mal davon aus, du hast noch keins.

Du kannst auch online (z.B. ING DiBa,.....) ein Depot eröffnen.

Dann stocke Dein Verrechnungskonto ordentlich auf - dann kannst in Gazprom investieren!

Ganz einfach!

Heute wird das aber sicher nichts mehr...........

N8  

Bewertung:

26.12.08 22:11 #11 @8
Vielen Dank, kann mir vielleicht noch jemand sagen wo ich diese Aktien kaufen kann: Sprich an welchen Banken oder an Sparkassen?  

Bewertung:

26.12.08 22:14 #12 genau wie cv80 meint
... das wäre der einfachste weg, allerdings egal wie du es machen willst, mit heute wird das leider nichts mehr
-----------
„Man muss die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte dafür sorgen, dass sie so kommen, wie man sie zu nehmen wünscht.“
26.12.08 22:15 #13 Du...
...kaufst Aktien nicht an einer Bank / Sparkasse, sondern über Deinen Broker an einer AKtienbörse..........  

Bewertung:

26.12.08 22:16 #14 @all
Ich danke euch allen für eure Hilfsbereitschaft.
Das mit heute ist mir allerdings auch schon klar :)  

Bewertung:

26.12.08 22:18 #15 ...
wieso hast du's den so eilig?
...Insiderinformationen?...;-)

Viel Glück bei deinem Investment.
-----------
"Der dümmste Grund eine Aktie zu verkaufen, ist, weil sie sinkt"
26.12.08 22:19 #16 Für....
.... Hilfe sind wir doch hier bei Ariva! ;-)

Eröffne wie gesagt erst mal ein Depot und stocke Dein Verrechnungskonto auf.........

........ und dann meldest Dich nochmal!  

Bewertung:
1

26.12.08 22:20 #17 @insider
... also wenn es hier insiderwissen gibt, lasst es mich wissen, dann steig ich auch noch ein :-)
viel erfolg inzwischen
-----------
„Man muss die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte dafür sorgen, dass sie so kommen, wie man sie zu nehmen wünscht.“
26.12.08 22:25 #18 Für alle
@15, 17

Besondere Insider Infos nicht, aber einiges von meinen russischen Verwandten und ganz wichtig ist es mir noch dieses Jahr wegen den erhöhten Zinsen für Aktien ab kommendem Jahr. Und es sollte wegen dem Russland-Ukraine Konflikt der jetzt behoben ist sich noch einiges in positive Richtiung ändern.

@16

Das werde ich machen, vielen Dank nochmal :)  

Bewertung:

26.12.08 22:57 #19 Tollj,...
... ehrlich gesagt, wenn Du keine Ahnung von Börsentransaktionen hast, würde ich Dir dringend raten, die "ersten Schritte" an der Börse mit einem "Spielgeld- Depot", also einem fiktiven Depot zu "üben", du ersparst Dir teueres, reales Lehrgeld...      von cfd's würde ich als "Anfänger" DIE FINGER LASSEN, da hier u.U. neben dem Totalverlust deines Geldes darüberhinausgehende Forderungen auf Dich zukommen könnten, theoretisch bist Du im schlimmsten Fall ruiniert. Ist zwar das "worst- case- szenario" doch nicht ausgeschlossen. In diesem Sinne viel Erfolg!

MfG PB  
27.12.08 14:08 #20 @Private Broker
... vollkommen richtig.

allerdings darf man hier auch der Werbung auf GAR KEINEN FALL Folge leisten und mit Hebel 20, 50 oder 100 arbeiten, das wäre wie finanzieller Selbstmord.

das CFD-Werkzeug ist eben nur dann gefährlich wenn du den Hebel wie oben erwähnt zu hoch ansetzt und es gegen dich läuft.

Solange du maximal bis Hebel 4 oder 5 gehst und ein Risikomanagement fährst, d.h. mit mentalen oder reellen Stops arbeitest - bleibt einem natürlich selbst überlassen - und dann wirklich aussteigst kannst du damit recht gut arbeiten. Somit kannst du mit dem Minimalprinzip (wenig Einsatz, höheres Marktvolumen) gutes Geld machen :-)

schönen Tag noch
-----------
„Man muss die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte dafür sorgen, dass sie so kommen, wie man sie zu nehmen wünscht.“
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...