Heisse Übernahmespekulation mit viel Potenzial !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  21.12.16 19:07
eröffnet am: 21.12.04 18:24 von: lancerevo7 Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 21.12.16 19:07 von: OliverS Leser gesamt: 17545
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

21.12.04 18:24 #1 Heisse Übernahmespekulation mit viel Potenzial !

Ist Kaba ein attraktives Übernahmeobjekt?

Klammheimlich erzielte Kaba gestern bei 339 Franken ein neues Jahreshöchst. Aktuell notieren die Aktien des Herstellers von Tür-, Tor- und Sicherheitssystemen bei 335.50 Franken. Das entspricht einem stolzen Aufpreis von 4,7 Prozent gegenüber dem Schlusskurs vom vergangenen Freitag. Frischen Wind verlieh der Aktie gestern der Zusammenschluss zweier Branchenkonkurrenten in Italien.

Übernahme lässt Kaba günstig erscheinen

Ingersoll-Rand übernimmt per sofort die noch nicht gehaltenen 70 Prozent am Zugangssystemhersteller Cisa. Der für das Aktienpaket bezahlte Preis von 200 Millionen Euro entspricht dem 2,1-fachen Umsatz von Cisa. Offiziell liegen für Cisa keine Reingewinnzahlen vor. Die italienische Presse schätzt den diesjährigen Reingewinn auf 2.8 Millionen Euro. Daraus errechnet sich ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 80. Zum Vergleich: Kaba wird mit einem KGV 2003/04 von 20,9 bewertet. «Allerdings setzt sich Kaba neben der Sparte für Zugangssysteme auch noch aus anderen Bereichen zusammen», erklärt ein Branchenanalyst. Der für Cisa bezahlte Preis scheine jedenfalls die Fantasie einiger Marktteilnehmer angeregt zu haben.

Kaba als attraktives Übernahmeobjekt?

Die Anzeichen häufen sich, dass grosse und diversifizierte Anbieter wie General Electric, United Technologies, Honeywell und Schneider Electric in den Bereich von Zugangssystemen vorstossen wollen. Gegebenenfalls mit Hilfe grösserer Firmenkäufe. Gemäss Alessandro Migliorini von der Bank Pictet wäre Kaba im Fall solcher Vorstösse ein attraktives Übernahmeobjekt. Die Genfer Privatbank stuft die Papiere nicht zuletzt aus diesem Grund mit der Empfehlung «Akkumulieren» und einem Kursziel von 350 Franken je Aktie ein.

Als fairen Übernahmepreis nennen Händler hinter vorgehaltener Hand sogar Beträge von 500 bis 600 Franken je Kaba-Aktie. Die jüngsten Ereignisse innerhalb der Branche scheinen die Kursfortschritte der letzten Wochen zu rechtfertigen. (bam)

 

lance

 

 
22.12.04 18:39 #2 das interesse ist gross
KABA HLDG N 349.75 +13.75 +4.09%

 

kaba scheint, massiv unterbewertet zu sein (siehe beitrag oben). wird garantiert noch spannend hier. ich tippe auf eine rallye bis 400 franken.

ist jemand von euch dabei oder hat vor, einzusteigen ??

 
01.07.15 21:29 #4 KABA etwas eingekauft

Durchschnittsziel der Analysten liegt bei 639.4 CHF

demnach noch aufzuholen rund 12% bis zum Ziel.


Die zugekaufte deutsche Dorma ist wohl noch nicht eingepreist.

Da sollten mindestens gewisse Skaleneffekte und Rationalisierungen möglich sein.  
02.07.15 11:51 #5 Geschäftsleitung ernannt
13.07.15 11:20 #6 sehr erfreuliche Entwicklung
das nächste Ziel mal 630 chf
 

Angehängte Grafik:
kaba_2015013.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
kaba_2015013.jpg
29.07.15 10:15 #7 Dorma+Kaba: Jörg Lichtenberg wird Chief Manufa.


Jörg Lichtenberg soll in der künftigen Konzernleitung der "Dorma+Kaba"-Gruppe die Funktion des Chief Manufacturing Officers übernehmen. Damit sei die für den fusionierten Konzern vorgesehene Geschäftsleitung komplett. Lichtenberg war gemäss den Angaben zuletzt für Gardner Denver tätig, davor aber über Jahre für die Dorma-Gruppe. Er verfüge somit über langjährige Dorma- und Branchenerfahrung. Nebst Lichtenberg soll der Geschäftsleitung des neuen Unternehmens der heutige Kaba-CEO Riet Cadonau, der heutige Dorma-CFO Bernd Brinker sowie sechs COO und je ein Chief Integration Officer und Chief Technology Officer angehören.  
29.07.15 10:17 #8 der Absatzvorteil der EU wird man sicher nützen
hier noch das Ziel der Analysten CHF 653

 

Angehängte Grafik:
kaba_ziele.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
kaba_ziele.jpg
17.08.15 09:52 #9 ansteigende Tendenz
Kaba seit 1.7. dauernd ansteigend
sie zeigt heute einen schönen Anstieg bei ansprechendem Volumen.

(die Verkäufe sind offenbar vorbei: 12-08-2015 06:35 de awp Kaba: UBS Fund Management senkt auf unter 3%)

628.00 +1.78% 8.50 17:18:51

 

Angehängte Grafik:
kaba_chart_20150817.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
kaba_chart_20150817.jpg
24.08.15 21:43 #10 Sonderdividende
Wettbewerbsbehörden genehmigen geplanten Zusammenschluss von Dorma und Kaba ohne Auflagen.
Die Sonderdividende von CHF 50 wird am 25.09.2015 ausbezahlt.
http://www.kaba.com/de/news-media/kaba-news/...rnehmensmeldungen.html  

Bewertung:

29.08.15 17:38 #11 Dorma, lässt sich ja gut an
Ennepetal (awp) - Die Dorma-Gruppe, der designierte Fusionspartner des Schliesstechnikkonzerns Kaba, legt Jahreszahlen vor.
 
31.08.15 09:42 #12 da wird's spannend

Die Veröffentlichung des testierten IFRS-Konzernabschlusses ist für Anfang Oktober 2015 vorgesehen. Kaba selbst wird am 9. September das Jahresergebnis 2014/15zeigen.

 
08.09.15 10:20 #13 super Sonderdividende bei KabaDorma

Die Ende April 2015 angekündigte Zusammenführung der beiden Unternehmen Dorma und Kaba (ISIN: CH0011795959) zur dorma+kaba wurde am 1. September 2015 vollzogen. Der Konzern wird eine Sonderdividende von 50 Franken (ca. 46 Euro) je Aktie an die Aktionäre ausschütten. Die Generalversammlung findet am 20. Oktober 2015 statt. Ex-Dividenden-Datum ist der 23. September 2015, Ausschüttungsdatum ist der 25. September 2015.

http://mydividends.de/content/...pe-sch%C3%BCttet-sonderdividende-aus

 
11.09.15 12:12 #14 KABA gut aufgestellt,

Kaba hat letztmalig die Standalone-Zahlen für das Geschäftsjahr 2014/15 (per 30.6.) ausgewiesen. Demnach wuchs der Umsatz um 8,1% auf 1,09 Mrd CHF. Organisch in Lokalwährungen betrug der Anstieg 5,4%. Das bereinigte Betriebsergebnis auf Stufe EBIT wuchs um 11% auf 145,0 Mio und die Marge lag bei 13,3% (VJ 13,0%). Der Reingewinn fiel mit 98,9 Mio nach 91,3 Mio ebenfalls höher aus....

 
14.09.15 16:59 #15 insider kauft
Insiderkauf
vom 11.09.15

Dorma+Kaba Kauf Executive Anzahl 175 CHF 112'164  
07.10.15 10:11 #16 KO Call verkauft
mit sehr schönem Erfolg.

(zwischenzeitlich wurden 50 chf ausbezahlt, die wurden in den Schein eingerechnet).  
08.11.16 19:30 #17 Übernahme von Mesker Openings
Dormakaba ist wieder mal auf Einkaufstour und erwirbt die US Firma Mesker Openings, welche es seit mehr als 150 Jahre gibt.
Die Übernahme kommt gut an, die Aktie schliesst mit 1.60% im Plus...  

Bewertung:

21.12.16 19:07 #18 Dormakaba kauft wieder zu
Dormakaba übernimmt von Stanley Black & Decker die Teile des Mechanical-Security-Geschäfts und steigt in den USA zur Nummer 3 auf. Auch diese Nachricht kommt bei Analysten und Anlegern gut an. Aktie schliesst mit fast 7% im Plus...  

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...