Heidelberger Druckma. /Aufstocken

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  14.07.03 19:32
eröffnet am: 23.10.02 23:15 von: proxicomi Anzahl Beiträge: 44
neuester Beitrag: 14.07.03 19:32 von: bauwi Leser gesamt: 6105
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
23.10.02 23:15 #1 Heidelberger Druckma. /Aufstocken
wallstreet-online.de

wallstreet-online.de

Heidelberger Druck: Weltweiter Abbau von 2.200 Arbeitsplätzen  
Das MDAX-Unternehmen Heidelberger Druckmaschinen will nach Angaben seines Vorstandvorsitzenden Bernhard Schreier weltweit 2.200 Arbeitsplätze abbauen. Dies wurde am Dienstag bekannt.

Demnach soll der größte Teil davon, circa 1.800 Stellen, in Deutschland an den Standorten Kiel, Mühlhausen und Heidelberg gestrichen werden. Hier sei bereits der Abbau von 300 Stellen, welcher bereits Anfang des Geschäftsjahres 2002/2003 angekündigt worden sei, enthalten. Der Konzern erhofft sich durch diese Maßnahme, eine jährliche Kosteneinsparung von 200 Mio. Euro erzielen zu können.

Aktuell verbucht die Aktie der Heidelberger Druck im XETRA-Handel ein Plus von 3,04

Prozent auf 28,85 Euro.


##################################################

einen fondsliebling auf halbjahres-sicht, sollte man sich schon mal sichern.
kursziel: 35€.


gruß
proxi



 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
18 Postings ausgeblendet.
13.11.02 13:12 #20 Diese Forums-Äußerung hat mich am meisten
angesprochen:
"Schon einmal war ein Vorstand, damals von Linotype, der Meinung, den Standort Kiel schließen zu wollen. Die Mitarbeiter und der Betriebsrat hatten aber die überzeugenderen Argumente und konnten dem Vorstand eines besseren belehren.

Und heute kommt ein Herr Schreier (Vorstandsvorsitzender) daher und will mal wieder den Standort schließen. Nur weil ein Herr Pfizenmaier (Vorstandsmitglied) in Rochester sehr viel teueres Geld ( 80 Millionen Dollar) in den Sand gesetzt hat.

Es spricht ja nichts dagegen das in Rochester weiter die Schwarz-Weiß-Druckmaschine gebaut wird. Aber die digitalen Farbdruckmaschinen gehören weiterhin nach Kiel. Denn nur hier ist das Know-How um qualitativ hochwertige Maschinen zu fertigen (Made in Germany) und weiter zu entwickeln. Die nächste Generation ist schon des längeren in der Entwicklung.

Und das Argument „Der Wirtschaftsstandort Deutschland/Kiel ist viel zu teuer.“ kommt ja wohl auch nicht in Frage. Die Produktionskosten der einzelnen Maschinenkomponenten und die Endmontage der Farbdruckmaschine sind in den USA höher als in Kiel.

Welche Informationen braucht der Aufsichtsrat noch um den fatalen (grob fahrlässigen) Vorstand zu stoppen und statt die etwa 800 Mitarbeiter (Den restlichen Mitarbeitern ist völlig klar, das es nur noch um Monate geht bis sie vor die Tür gesetzt werden.) vor die Tür zu setzen, dem Vorstand den Weg zum Arbeitsamt zu bereiten.

Daher gilt für alle Kieler: NUR NICHT AUFGEBEN"

Die Argumentation klingt logisch. Begeht das Managment einen fatalen Fehler?
Wenn ja: Verkaufe ich alle Anteilsscheine ohne zögern!
Wenn nein: Tun mir die Mitarbeiter aus Kiel sehr leid, und ich fühle mit ihnen.

MfG bauwi

MfG bauwi
 
13.11.02 13:17 #21 @bauwi
am 22.11. ist Aufsichtsratssitzung !
Dann werden wir sehen , was passiert.
Begeht das Management einen fatalen Fehler ?
Aus Sicht der Kieler auf jeden Fall.
Aber das ist nicht so entscheident,
sondern was der Aufsichtsrat meint und wie er abstimmen wird.

Gruß von der Förde

Hörny  
13.11.02 15:18 #22 @hörny! Hoffe wirklich das Beste für Euch!
Und, dass die Auftragseingänge eine Revision der Pläne erzwingen.
Der Aufsichtsrat sollte sich die Hintergründe (Herr Pfizenmaier) mal gründlich unter die Lupe nehmen. Außerdem ist diese Operation wirklich nicht nachvollziehbar, da es sich bei Heidedruck explizit um eines der wenigen Unternehmen mit Weltmarktführerschaft mit dem bisher glaubwürdigen Siegel "High Tech- Made In Germany" handelt. Und gerade diese Technologien, die für die Zukunft wichtig sind, und die Märkte erschließen werden, werden aus dem Land gegeben. Klingt ja fast wie "Selbstdemontage".
Da bin ich wirklich auf den 22.ten gespannt.

"Der Süden hält zu Kiel" - unter diesem Motto sollte alles unternommen werden, um den fatalen Fehler des Managments zu verhindern.

Sonnige Grüße aus dem Süden Deutschlands!

MfG
bauwi  
16.11.02 11:40 #23 so, von 20 auf knapp 26 gearbeitet...
sehr schön!
 
16.11.02 12:04 #24 Nächste Aktion SCHERING AG
alle reden von schering, wir kaufen sie.
die charttechnik ist eindeutig, die big boys aus frankfurt warten nur auf ein kaufsignal.









wallstreet-online.de



denkt daran, dies hier stelle ich für mich als hilfe rein. ich klicke dann, einmal pro tag dieses posting an und habe so eine nette übersicht.
kz's kommen noch, jetzt ist keine zeit.


gruß
proxi  
16.11.02 12:35 #25 gestern
abend waren 2 hansels auf n24...

der eine trommelte für allianz & münch. rück (nov./dez.)

der andere für pharma > ganz besonders aber schering (auch nov./dez.)

pluuuuus den ultimativen weihnachts-tipp:

MATTEL (die spielzeugmacher)

 
16.11.02 17:45 #26 Hebelinstrumente auf Schering
Schering TURBO Basispreis 35

Fakten
WKN 697948
ISIN NL0000279933
Emissionstag 24.07.2002
Fälligkeitstag 01.11.2003
Geld-Brief Spanne 15 €-Cent
Bezugsverhältnis 1:1
Basispreis 35
Währung Euro (€)
Land Deutschland
Region Europa
Branche Pharma
Stop Loss Marke 38
Handel möglich ja

Kennzahlen
Hebel 3,55
Aufgeld 1,67
Jährliches Aufgeld 3,74%
##################################################
Schering 38 LSF-StopLoss-BULL-Zertifikat

ISIN : DE0006796220 Emissionspreis **: n/a EUR
WKN : 679622 Bezugsverhältnis : 1:1
Emittent : BNP Paribas S.A. (BNP)  Cap : n/a  
Art : Knock-Out-Long-Zertifikat Basispreis : 38.00
Knock-Out Schwelle : 40.00 EUR  Hebel bei Emission : n/a
   Hebel : 5.48
Emissionstag : 01.11.2002 Zinssatz : 0,00 %  
Fälligkeitstag : 23.05.2003 Währung : EUR
Garantie : nein Schwerpunktland : Deutschland
Anpassung : nein Schwerpunktregion : Euroland  
Ausgabeaufschlag : 0,00 %  Schwerpunktbranche : Pharmazeutik
Managementgebühr : 0,00 %  aussbörsl. Handel : ja
Stückelung : 1.00 St  Handel möglich : ja
##################################################

Schering 40 WAVE-Call

ISIN : DE0007396772 Emissionspreis **: n/a EUR
WKN : 739677 Bezugsverhältnis : 1:10
Emittent : Deutsche Bank (DB) Cap : n/a  
Art : Knock-Out-Long-Zertifikat Basispreis : 40.00
Knock-Out Schwelle : n/a  Hebel bei Emission : n/a
Emissionstag : 07.10.2002 Zinssatz : 0,00 %  
Fälligkeitstag : 02.12.2002 Währung : EUR
Garantie : nein Schwerpunktland : Deutschland
Anpassung : nein Schwerpunktregion : Euroland  
Ausgabeaufschlag : 0,00 %  Schwerpunktbranche : Pharmazeutik
Managementgebühr : 0,00 %  aussbörsl. Handel : ja
Stückelung : 1.00 St  Handel möglich : ja
##################################################

vielleicht kennt ja jemand noch ein paar nette os, auf die schering ag.


gruß
proxi


 
24.11.02 23:37 #27 SCHERING
ist im keil gefangen. es wird spannend.
ich kaufe schon fleißig jasmin.



gruß
proxi  
02.12.02 18:44 #28 Schwering bis jetzt ein Fehlgriff! Heide läuft ..
jetzt gut an! siehe Jahreschart. Der ist doch vielversprechend. Oder?
Bei Schering knapp über 38 rein. Das passt!

MfG bauwi  
03.12.02 19:33 #29 Schering und Heide heute grün! Gegen des Ges.
markt! ist doch klasse oder?

MfG bauwi  
03.12.02 21:26 #30 Heide zeigt stärkeres Kaufinteresse.
Nächsten Tage werden wieder interessant. Könnt über 30 gehn.

MfG
bauwi  
24.01.03 14:00 #31 Auf jetzt interessantem Niveau angelangt!
Wurde mal wieder Zeit den Thread herauszukramen.
# Meine , jetzt sollte man wieder rein!
Meinungen?

MfG bauwi  
27.01.03 22:36 #32 Die Maschinenbauer leiden ganz schön!
In die Auftragsbücher müßte man sehn können.
Die Investor-Rel.Abteilung ist gefragt. Naja , gestern noch eine Herunterstufung ist natürlich auch eine Erklärung.
Die 20 müssen halten!

MfG bauwi  
27.01.03 23:30 #33 Meinungen? o. T.
27.01.03 23:32 #34 Antizyklisch? Jepp, das geht! o. T.
31.01.03 13:49 #35 Antizyklisch kaufen! Heute ATL! o. T.
31.01.03 14:33 #36 17,65 Euros - Nicht zu fassen! o. T.
04.02.03 01:18 #37 Die Zittrigen sind draußen - Heute fette Gewinn.
So , in ein paar Stunden wissen wir mehr! Die Zahlen werdens zeigen!

MfG bauwi  
06.03.03 10:52 #38 Charttechnisch und Fundamental äußerst interess.
Guckt mal auf den Chart!

MfG

bauwi

PS: Dieser Thread ist  mir lieber als die anderen !  
07.03.03 17:44 #39 pssst
geht´s ganz langsam nach oben?

hält sich sehr gut bei dem heutigen umfeld.

grüsse

 
11.03.03 08:53 #40 auch gestern wieder stabil
vielleicht ein kurzer kräftiger anstieg, wenn der dax mal wieder auf grün steht?

grüsse

 
12.03.03 00:02 #41 weiter solide
12.03.03 07:58 #42 bin seit gestern auf die Käuferseite gewechselt.

Gruß Pichel

 
13.03.03 20:41 #43 Sehr solide! Guter Einstieg Pichel! o. T.
14.07.03 19:32 #44 Wahnsinn, auch Heideldruck marschiert davon!
Ich fasse es nicht! - Na ja zuletzt positive Analysten-Comments!

MfG
Bauwi  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...