Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 1 von 818
neuester Beitrag:  18.05.22 18:58
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 20441
neuester Beitrag: 18.05.22 18:58 von: Kursrutsch Leser gesamt: 5172266
davon Heute: 2882
bewertet mit 33 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  818    von   818     
17.06.11 22:40 #1 Heidelberger Druck will Gas geben..

 

 

. so der Leitartikel in der örtlichen Wirtschaftspresse. Da fängt man doch sofort an, freudig den Artikel zu lesen.  Am Ende angekommen, musste ich mir die Lippe hochschieben. Nichts Neues zu entdecken. „Wir werden und wollen wenn…“ dieser Tenor ist durchgängig. Kann es ausreichen, dass man sich neues  Geld borgt um Sprit in die marode Karre zu schütten? Merkt man nicht dass es im Getriebe knirscht? Die EDV im Wagen vor lauter Schnittstellen nur noch sich selbst befriedigt,  und nichts brauch bares an das Getriebe schickt? Die Reifen (mittleres Management) durch gegenseitiges ausbremsen  abgefahren sind und bei keinem seriösen TÜV den Stempel kriegen würden? Die Bremsscheiben (Betriebsrat) am Limit sind, weil viel zu oft beansprucht um die Karre immer per Notbremsung nicht an die Wand zu fahren. Viel Spaß beim Gas geben.

 

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  818    von   818     
20415 Postings ausgeblendet.
17.05.22 12:10 #20417 es geht noch gar nichts ab
die 1,94 sind kurzfristig die entscheidende Marke für weitere Kurssteigerungen....  
17.05.22 18:02 #20418 Kurzfristiges Potenzial
Ich gehe davon aus, dass wir die 3 € so schnell erstmal nicht wiedersehen werden. Dafür fehlt einfach aktuell das Momentum.

Die früheren Erholungen nach einer Korrektur waren deutlich dynamischer. Und wenn nach 40% Einbruch nicht mehr kommt, sagt das alles.

Aber das ist die kurze Sicht und die ist mir relativ egal.

Die spannende Frage ist, wann die Zykliker wieder richtig anspringen werden. Wenn ich mir den Industriesektor spez. den Maschinenbau ansehe, wurde bei einigen Aktien eine tiefe Rezession eingepreist.

Das gute ist, dass (früh-) zyklische Aktien meist bereits mitten in der Krise wieder ihren Boden finden und steigen.

Da gibt es einiges auf meiner Watchlist, bzw. bereits im Sack. Aber im Gegensatz zu Anderen halte ich mich mit Nennungen zurück.

Hier ist HDM einzuordnen. Wobei man bei dieser AG auch mit allem rechnen muss. Da sind immer Überraschungen möglich.

Es bleibt spannend und ich möchte nichts verpassen. Daher bleibe ich voll investiert und solange ich die Aktie für hoffnungslos unterbewertet halten, kaufe ich zu.
 
17.05.22 21:20 #20419 Zufall?

Am 15.05.22 22.53 Uhr hab ich diese Zeilen geschrieben:

Keine Nachricht auch - wie es in Qingpu Industrial Zone in China läuft. Kann da noch produziert werden? Wäre für Aktionäre schon wichtig.

Da man sich da sehr bedeckt hält, muss damit gerechnet werden, dass da keine guten Nachrichten kommen.

Man hört dass man die Ausfälle versucht im Stammwerk Wiesloch zu begrenzen. Frag mich da schon mit welcher Mannschaft?

Mit denen welche man in die Alterszeit gedrängt hat? Ebent weil immer mehr nach China verlagert wurde?

Die werden hochmotiviert versuchen ihren Bossen zu helfen tongue out

Schon aus logistischer Sicht wird man das nicht hinbekommen.

Der Herr Dr. Monz wird aus meiner Sicht an einer marginalen Gewinnwarnung in seinem ersten GJ nicht herumkommen.

Die Daueroptimisten hier werden jetzt wieder aufheulen. Begründen dass nahezu die gesamte Wirtschaft betroffen ist.

Das ist auch so. Das groh der Unternehmen die in China produzieren haben eine gute Eigenkapitalausstattung. Können das auch mal aussitzen.

Sterben werden die mit so dünnem Eis wie Heidelberger Druck. Lösung wird sein neue/alte Investoren mittels KE finden.

Würde den Kurs der HDM aber noch mehr verwässern.

Vermute mal dass die Frau LI von der Parteizentrale in Peking alle Optionen hat.

Heute der Link vom Kursi

https://www.rnz.de/wirtschaft/...na-muss-schliessen-_arid,888895.html

Das Werk ist schon seit 20 Tagen geschlossen. Das hat man den Aktionären nicht mitgeteilt.

Muss da erst eine "Schwein" wie ich fragen, mit dem wissen, dass man bei der RNZ hier auch mitlesen tut?

Die RNZ hat dann nachgefragt und den Artikel veröffentlicht. Es gibt hier Beitragsschreiber die nur ihre Sicht der Dinge für richtig halten.

Man geht sogar soweit dass nicht gefällige Beiträge gegen den Schreiber unter die Gürtelinie gehen.

Noch ne Anmerkung: Ich trinke sehr gerne Wein. Guten badischen Auxerrois.

Warum ich spät am Abend schreibe? Ich bin im "Unruhestand" komme dreimal die Woche nach Sport oft spät nach Hause.

Zur Frage ob ich eine Rechnung mit Heidelberg offen habe?

Antwort: Nicht mehr. Hab mich an der Aktie schadlos gehalten.

Noch ne Anmerkung: auf ladinisch heißt Furkel "Schwein"

 
18.05.22 07:37 #20420 auch hier gilt :

Wollt ihr im Winter nicht frieren,

müßt ihr jetzt in Windkraft investieren !!!!

he he 

 
18.05.22 13:02 #20422 Das Offensichtliche, dass uns hier
als investigative Meisterleistung verkauft wird.


Jedem der halbwegs mitdenkt und Zeitung ließ, war klar dass der Lockdown in China Spuren hinterlassen wird. Börse nimmt vorweg und daher der Kursrutsch.

Du solltest den Blick mehr nach vorne richten und mal Dinge posten die noch nicht in der Zeitung standen.  
18.05.22 13:57 #20423 Watchlistwatscher
der Aktionär darf erwarten, daß die AG solche wichtigen Meldungen adhoc rausrückt
die Insider reagieren und die Kleinen gucken mit dem Ofenrohr ins Depot
pfui Deibl  
18.05.22 14:23 #20424 Wer will den die ollen Druckmaschinen
Wir wollen Wallboxen!!!  
18.05.22 14:32 #20425 Windräder sind jetzt angesagt
18.05.22 15:21 #20426 Dass vom Furkel Lemming
etwas Derartiges (und nachfolgend wieder noch größerer Nonsens) kommt, war zu erwarten.

Am besten du schaust noch mal im Börsenlexikon unter dem Stichwort adhoc Publizität nach.

Für das Offensichtliche, Erwartbare bedarf es keiner adhoc.

Vielleicht veröffentlichen sie demnächst noch die Speisekarte der Werkskantine oder den Urlaubsplan.


 
18.05.22 15:30 #20427 Watchlistwatscher
du hast jetzt 100 000 € Minus im Depot
wenn ich mich nicht täusche  
18.05.22 15:32 #20428 ausgehend von der 3 € Spitze natürlich
18.05.22 15:53 #20429 60k plus
Wahrscheinlich Zahlen von denen du nur träumst.

Aber du wirst ja auch ein paar Aktien haben und insofern gilt prozentual das gleiche für dich.

Bei mir sind nur die absoluten Beträge größer. Ob du das verstehst?
 
18.05.22 16:01 #20430 Wer wird denn gleich in die Luft gehen
greife lieber zu hb
in tiefer Dankbarkeit, daß sie mir alle meine durch schräge Machenschaften anderer AG-Vorstände  zurückgebracht hat  
18.05.22 16:02 #20431 zB
Pfleiderer
AEG
IVG
WCM  
18.05.22 16:07 #20432 ausgezeichnete Technik wird hier geboten
aber von dem früheren Management war ich goar ned begeistert
aber egal


 
18.05.22 16:11 #20433 Nachtrag 20430
erlittenen Verluste  
18.05.22 16:16 #20434 Watchlistwatscher
warst du Gestern auf der HV von SGL Carbon ?

 
18.05.22 16:39 #20435 WW
hab grad paar erlegt von den Heidelbären
he he  
18.05.22 16:41 #20436 Hoffnung auf Corona-Lockerungen in China
https://www.ariva.de/news/...auf-corona-lockerungen-in-china-10152947

Nur Artikelschreibermeinung, die ich mir nicht zu eigen mache
k A z K/V von sog Wertpapieren  
18.05.22 16:48 #20437 160 Kilo hättest du haben können
bist wohl zu gierig gewesen ?

 
18.05.22 17:14 #20438 ist schon wieder da

HEIDELBERG.DRUCKMA.O.N.
1,8440 €
1,8460 €
-0,0655 €
-3,43 %
17:14:07
 
18.05.22 17:40 #20439 WW
1,833 EUR
-3,93 % -0,07

Letzte Kurse
      Zeit      Kurs     Stück          §
  17:35:12     1,833    146373          §
  17:29:14     1,833      2388          §
  17:29:14      1,83       408          §
  17:29:14     1,831       109          §
  17:28:46     1,832       513          §
  17:28:46     1,834       621          §
  17:28:46     1,834      1440          §
  17:28:46     1,833§1560  
18.05.22 18:08 #20440 ist das schon eingepreist?

Nach Wochen mit drastischen Ausgangssperren in der Wirtschaftsmetropole Shanghai sind dort den vierten Tag in Folge keine neuen Virus-Infektionen gemeldet worden.

 
18.05.22 18:58 #20441 Der Stahlfolder P-Stacker setzt bis zu
Seite:  Zurück   1  |  2    |  818    von   818     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...