Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 1 von 518
neuester Beitrag:  22.08.19 13:03
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 12949
neuester Beitrag: 22.08.19 13:03 von: investadviser Leser gesamt: 3005798
davon Heute: 922
bewertet mit 29 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  518    von   518     
17.06.11 22:40 #1 Heidelberger Druck will Gas geben..

 

 

. so der Leitartikel in der örtlichen Wirtschaftspresse. Da fängt man doch sofort an, freudig den Artikel zu lesen.  Am Ende angekommen, musste ich mir die Lippe hochschieben. Nichts Neues zu entdecken. „Wir werden und wollen wenn…“ dieser Tenor ist durchgängig. Kann es ausreichen, dass man sich neues  Geld borgt um Sprit in die marode Karre zu schütten? Merkt man nicht dass es im Getriebe knirscht? Die EDV im Wagen vor lauter Schnittstellen nur noch sich selbst befriedigt,  und nichts brauch bares an das Getriebe schickt? Die Reifen (mittleres Management) durch gegenseitiges ausbremsen  abgefahren sind und bei keinem seriösen TÜV den Stempel kriegen würden? Die Bremsscheiben (Betriebsrat) am Limit sind, weil viel zu oft beansprucht um die Karre immer per Notbremsung nicht an die Wand zu fahren. Viel Spaß beim Gas geben.

 

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  518    von   518     
12923 Postings ausgeblendet.
20.08.19 12:15 #12925 jetzt sind
erst mal Schulferien und als HDD Aktionär sollte man Wissen, das dann auch Betriebsferien sind.
Ein guter Bekannter ist da runter gezogen vor 30 Jahren und ist MA bei HDD.
Ich habe mich für die Zukunft eingedeckt und das ist gut so.

Allen lang Investierten viel Erfolg

Alles nur meine Meinung
Keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf/Handeln.  
20.08.19 12:25 #12926 Thema Leerverkäufer
also, zu dem obigen Link sei gesagt, dass es eben vor rund einem Jahr noch zirka 12% leerverkaufte Aktien gab....heute sind es schon ein Stück weniger, zirka 8,80...

angeblich verleiht ja zu einem Großteil dieser norweg. Staatsfonds?! er kassiert zwar die Verleihgebühr, aber muss er nicht auch den fallenden Kurs verbuchen/bewerten, seine Beteiligungen?! das drückt doch seine Fonds-Performance?!
 
20.08.19 14:57 #12927 250.000 HD Aktionäre die sich mit je 1.00.
für 1 EUR je Aktie eindecken wollen

(um sie dann ab 8 EUR je Aktie wieder zu veräußern,

finde ich gut und bin heute mit gutem Beispiel vorangegangen.

Das Ergebnis meiner Intervention seht ihr im heutigen Kursverlauf!

Das ist eine echte Kaufempfehlung von Kursrutsch, auf die ich aufspringe - he, he.  
20.08.19 15:45 #12928 Auf dem Rückzug
WorldQuant, LLC Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 0,87 % 2019-08-19
WorldQuant, LLC Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 0,99 % 2019-08-13
WorldQuant, LLC Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 1,01 % 2019-08-09
WorldQuant, LLC Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 0,94 % 2019-08-08  
20.08.19 15:53 #12929 @ obmen pravda
willkommen im Club der HEIDELBERG-Freunde

"Wir kaufen kein Auto
Wir kaufen HEIDELBERG"

wo sind deine ?
Letzte Kurse
      Zeit      Kurs     Stück          §
  15:40:33    0,9845      5303          §
  15:40:10     0,985      1600          §
  15:31:17     0,987      2000          §
  15:30:57     0,987      1368          §
  15:30:57     0,988      1180          §
  15:29:45      0,99      2855          §
  15:29:45      0,99       177          §
  15:27:13     0,988  1100
§
 
20.08.19 16:27 #12930 Schmodo
um erfolgreich das Crowdinvesting

"Wir kaufen HEIDELBERG"

durchzuziehen, brauchen wir endlich die Werbeflyer !

Also ran an die Speedmaster und mit Speed (18 000 Bögen/Stunde) die Grundlage für unseren Erfolg gelegt.

Zusammen schaffen wir das !


 
20.08.19 16:39 #12931 Risikohinweis:
"Wir kaufen HEIDELBERG"  ist mit Risiken verbunden und kann zum  Verlust der eingesetzten Euros führen.

Ps
Soll ja Zeitgenossen geben, die hauen im Spielcasino 1000 € in 2 Stunden raus !
Da hat man mit HEIDELBERG bestimmt länger Spass!
he he



 
20.08.19 17:31 #12932 Köstlich
Immer wenn die Deppen von Godmode dann ganz unten bei 0,84€ das nächste Kursziel von 0,7€ ausrufen weiss man, dass der Boden erreicht ist..  
20.08.19 21:17 #12933 fällt euch etwas auf
die täglichen Untergangsüberschriften und apokalyptischen "Prognosen" der sogenannten Finanzportale sind verschwunden ;o)
Zufall? :D  
20.08.19 21:42 #12934 mag sein was will...
..bis Weihnachen liegen wir bei min. ca. 1,30 Euro/kg...bei HDM wird in den nächsten Monaten einiges passieren, da bin ich überzeugt,  allen Investierten viel Erfolg..lasst Euch nicht " kirre " machen von den " Insolvenz-Predigern "    
20.08.19 22:27 #12935 Mahlzeit
Kursi

Es gibt Konzerne die  betteln bei Kleinfirmen das sie ihre Rechnungen später bezahlen können , kannste Dir sowas vorstellen ,ansonsten warte ich immer noch auf die Antwort von Dir, wie sieht  es mit den Fire Maschinen aus kommt da was ?

Schmodo

Wenn Du nicht mehr am Start bist woher willste das wissen, von den vielen unfähigen.

Andere

Überstunden werden wohl gefahren in manchen Bereichen,  damit ihre Zukunft  in China ist,sozusagen man schafft sich selbst ab. hehe



Ob das alles stimmt wissen nur die Götter und natürlich Kursi.

Kussi  
21.08.19 12:17 #12936 auch Mahlzeit
wird der Widerstand heute überwunden ??
ariva.de  
21.08.19 12:58 #12938 wie gesagt
interessant wird´s, wenn Immersion Capital beginnt, sein Engagement merklich zu reduzieren. die haben (wenn das so stimmt?!) immerhin 4!!!% leerverkauft!

kann der norweg. Staatsfonds jederzeit seine Aktien zurückfordern? oder gibt es eine fixe vertraglich vereinbarte Verleihzeit? weiß das jemand?
 
21.08.19 13:11 #12939 Wenn die Null-/Minuszinssparer hier endlich
mal richtig Gas geben

Übrigens
der Soli wird abgschafft und
Deutschland gibt Null-Prozent-Anleihe raus
ho ho

 
21.08.19 13:15 #12940 investadviser
guckst Du :https://www.heidelberg.com/global/media/de/...teilung/190326_dgap.pdf

Aktienleihe
(Rückübertragungsanspruch) N/A Jederzeit 13.752.002 4,52 %
 
21.08.19 14:00 #12941 thx Kursrutsch
hatte ich eh vermutet. aber ich denke trotzdem, dass es zumindest eine Mehrtagesfrist für die Rückgabe geben wird (zB 2 Tage oder so)?!

ich ruf´ mal beim Staatsfonds an, damit die mir sagen, wann sie die Aktien zurückverlangen :o)

angenommen ihr seid Portfoliomanager des Fonds: wann bzw. in welcher Phase würdet ihr die Aktien zurückfordern?  
21.08.19 14:08 #12942 Ich würde die Aktien zurück fordern,
wenn ich sie verkaufen will/muss!  
21.08.19 15:24 #12943 gibt es einen Unterschied
in der Bewertung für den Staatsfonds für die Zeit des Verleihs?

soll heißen, dürfen/können sie die verliehenen Aktien anders bewerten als wie wenn sie die Aktien nicht verliehen haben, sondern normal halten?
Beispiel: sie verleihen die Aktien bei 2 Euro und kassieren irgendeine Gebühr für die Dauer des Verleihs. der Kurs schmiert auf in 1,5 Jahren auf 1 Euro ab. wie müssen die die Aktien bewerten (mit 2 oder 1) oder gibt´s für die Zeit des Verleihens andere Regeln?
 
21.08.19 15:25 #12944 weshardin
klaro, wenn ich will oder muss....was ist aber, wenn beides nicht zutrifft?
werde ich sie dann nie zurückfordern oder einfach warten bis die LV sie mir zurückgeben?  
21.08.19 15:53 #12945 @investadviser
So isses!  
22.08.19 11:41 #12946 Norwegischer Staatsfonds...läuft
22.08.19 12:00 #12947 Quellen
Hat irgendjemand eine Informationsquelle an wen die Norweger verleihen?  
22.08.19 12:27 #12948 heute ist
der dritte Anlauf (seit 26.7.), um die 1,106 zu überwinden...aktuell sieht es nicht so schlecht aus...

dann wär´ das nächste Ziel 1,19...EMA50 liegt momentan bei 1,12...
danach wird eventuell das GAP geschlossen...bei 1,34  
22.08.19 13:03 #12949 sorry Tippfehler
muss natürlich 1,016 heißen...
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  518    von   518     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...