Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 1 von 423
neuester Beitrag:  26.09.18 14:32
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 10558
neuester Beitrag: 26.09.18 14:32 von: Zockidoki Leser gesamt: 2563616
davon Heute: 561
bewertet mit 27 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  423    von   423     
17.06.11 22:40 #1 Heidelberger Druck will Gas geben..

 

 

. so der Leitartikel in der örtlichen Wirtschaftspresse. Da fängt man doch sofort an, freudig den Artikel zu lesen.  Am Ende angekommen, musste ich mir die Lippe hochschieben. Nichts Neues zu entdecken. „Wir werden und wollen wenn…“ dieser Tenor ist durchgängig. Kann es ausreichen, dass man sich neues  Geld borgt um Sprit in die marode Karre zu schütten? Merkt man nicht dass es im Getriebe knirscht? Die EDV im Wagen vor lauter Schnittstellen nur noch sich selbst befriedigt,  und nichts brauch bares an das Getriebe schickt? Die Reifen (mittleres Management) durch gegenseitiges ausbremsen  abgefahren sind und bei keinem seriösen TÜV den Stempel kriegen würden? Die Bremsscheiben (Betriebsrat) am Limit sind, weil viel zu oft beansprucht um die Karre immer per Notbremsung nicht an die Wand zu fahren. Viel Spaß beim Gas geben.

 

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  423    von   423     
10532 Postings ausgeblendet.
21.09.18 09:54 #10534 Auf auf zur Bärenjagd, ihr müden 0-ZINS-
Sparschweine!
Es ist Zeit hier mal ordentlich Gas zu geben!
Nimm das kostenlose Girokonto samt 100 €
Startgeld und erlegen damit 40 Hightech-Heidelbären!



 
21.09.18 09:57 #10535 hahaha den Aktienmuffeln kannste
Hightechperlen schenken und sie werden dankend ablehnen !  
21.09.18 17:41 #10536 Nimm nicht 3, nimm 505103
Letzte Kurse
      Zeit      Kurs     Stück          §
  17:35:40     2,372    505103          §
  17:30:24     2,374       782          §
  17:30:24     2,374        23          §
  17:30:08      2,37       476          §
  17:30:08     2,372        48          §
  17:29:45     2,374        35          §
  17:29:41     2,374      2506          §
  17:29:41     2,376§1494  
21.09.18 18:28 #10537 Umsatz und Ergebnisse
müssen erst mal steigen, so lange HD diese Eigenschaften nicht erfüllt,  so lange geht hier nicht viel.
Ich bin auf Q2 Zahlen gespannt, diese werden am 08.11 veröffentlicht.  
22.09.18 08:24 #10538 LV-Quote
nur mehr 11,86%  
22.09.18 09:13 #10539 Alle müssen mit anpacken gegen die Leerve.
banden !
Marshall Wace LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 0,91 % 2018-09-20
WorldQuant, LLC Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 0,99 % 2018-09-20
Citadel Advisors II LLC Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 0,59 % 2018-09-19
Capital Fund Management SA Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 0,59 % 2018-09-17
BlueMountain Capital Management, LLC Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 0,78 % 2018-07-02
Systematica Investments Limited Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 0,59 % 2018-05-31
CQS (UK) LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 0,53 % 2017-09-25
D.E. Shaw & Co. (London), LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 0,57 % 2016-02-10
Immersion Capital LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 4,73 % 2016-02-09
Highbridge Capital Management, LLC Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft
Historie DE0007314007 0,60 % 2013-02-19  
22.09.18 14:00 #10540 Wenn die Zahlen positiv
werden, werden wir einen shortsqueze schon sehen. Wenn dies so kommt sind Kurzziele jenseits der 3€ das Ziel. Zweistellig ist hier das Ziel vom Kurs her.  
22.09.18 19:17 #10541 Das kann sich HD mal als vorbild nehemen .
magazin.de/magazin/artikel/digitalisierung-koenig-bauer-hat-sich-­radikal-erneuert-a-1211069.html  
23.09.18 09:49 #10542 Die alte HD struktur ist geblieben
http://www.manager-magazin.de/magazin/artikel/...ert-a-1211069-2.html

HD ist in allen zuteuer, arbeitet  unwritschaftlich und alles dauert zu lange ,wird sich auch niemals ändern .
Bis zu nähsten Krise............................................  
23.09.18 10:23 #10543 oh je oh je
Wer stellt deine Glaskugel her?
 
23.09.18 12:44 #10544 @10542
KB Link im HD Forum aber ist ja gleiche Sparte...

https://www.finanztrends.info/...er-ag-aktie-schwacher-jahresauftakt/

Naja da hat „Multi“ wohl was verpasst...  
23.09.18 12:48 #10545 HD 1.Quartal
23.09.18 13:36 #10546 @ Manro123: Frage, warum meinst du das .
Zahlen positiv ausfallen, hat HD die letzten Jahre etwas vernüftiges zu Weg gebracht ?
HD ist ein Moloch welcher die Zeichen der Zeit zu spät erkannt hat, hinzu kommen noch veraltete Strukturen...auser Spesen nichts gewesen. Die letzten Zahlen haben gezeigt, HD steht immer noch auf wackligen Beinen, ich denke da wird sich auch nichts so schnell ändern.
Fakt ist, die Konkurenz schläft nicht !!!  
23.09.18 16:25 #10547 @Leerverkauf
Wenn Sie die HV gesehen haben oder dran teilgenommen hätten, wüssten Sie das HDD langsam auf dem Weg ist sich zu steigern. Das Jahr ist ein Übergangsjahr, es wird die Zukunft gehandelt und nicht das jetzt. Daher bleibt Hdd weiterhin ein Reboundkandidat. Wann die Trendwende kommen soll wurde ebenfalls in der Präsentation HV vorgestellt. Die LVs kennen doch nur das jetzt und wenn HDD es schaffen sollte nächstes Jahr anständige Zahlen zu präsentieren sowie dieses Jahr noch wie Hundi es versprochen hat, werden die Lvs dann auch langsam ihren Bestand verringern. Wir sehen ja einen kleinen Rückgang, wenn Sie ihren Bestand aber dann kaufen gibt es einen Shortsqueze und darauf bin ich hier aus.

Alle keine Kauf.-bzw.Verkaufsempfehlung!  
23.09.18 17:01 #10548 Ehrlich zu sich selbst sein!
--in diesem Forum wären wir auf einem völlig anderen Niveau, wenn jeder der Poster-Klugscheisser hier---inkl. mir selbst--offen zugeben würde ob er in den letzten vier Jahren 2015-2018 in der Summe mit HDM Geld verdient--oder Geld verloren hat.

--dann könnten nämlich unerfahrene Mit-Leser hier die Worte, das Geschwätz an den Fakten der  Börse kontrollieren---wer macht mit welchem Geschwätz Gewinn, wer Verlust...

--und damit ich auch damit anfange: ich habe mit HDM in den vergangenen vier jahren gute Gewinne gemacht--aber nicht durch investiert sein, sondern ausschliesslich durch das traden der Aktie charttechnisch nach einem einzigen Stil:  habe die Aktie als Schrottaktie immer nur nach Ihren heftigen Abstürzen gekauft--in fortgeschrittener kurzfristiger Bodenbildung die Position dann enorm vergrössert--und mit Tradinggewinnen zwischen 6 und 12% dann wieder abgestossen--usw.

Vermute, dass wirklich ganz wenige in HDM seit 2015 Gewinne gemacht haben--Ulsi könnte so jemand sein...

--aber all die ,  die nur auf die klugen Leerverkäufer starren--und darüber Unsinn schreiben, wie investadviser, manro123--um nur die beiden aktuellen zu nennen--es gibt sehr viel mehr,--- die schätzen die Aktie seit langem völlig falsch ein--und schreiben sich Mut zu mit kommenden Gewinnen in HDM--um Ihre Verluste besser verkraften zu können..

HDM ist keine HIGHTECHPERLE, HDM ist ein durch viele Fehlentscheidungen des Managements sehr schlecht dastehendes Unternehmen--das seit jahren Hochglanzgeschwätz hinausposaunt---und dann immer wieder trostloseste Zahlen liefert---wer glaubt wirklich--dass das Subskriptionsmodell wirklich gute resultate liefert----oje---

Nochmal--jeder der hier postet--soll mitposten ob er in den letzten vier Jahren mit dem Druckmaschinen Gewinn--oder Verlust gemacht hat--  
23.09.18 19:18 #10549 Ulrich Du bist auch ne Nummer...
bin hier seid über 5 Jahren dabei und habe hier genug Gewinn gemacht...

Subskriptionsmodell, 30 wollen Sie und 20 hatten Sie schon 75% im Sack was fürs Jahr geplant gewesen ist. Da sind auch Kunden dabei gewesen die eigentlich dieses Jahr nicht mehr investieren wollen.

Du ziehst über Manro oder wen auch immer her hier gibt es auch genügend andere die jetzt nicht mehr hier sind oder posten bzw. grüne Sterne verteilen.

Vor einem Jahr haben hier Leute gepostet es kommen die 1,85 wieder und der DAX geht auf 9000 Punkte nichts war es. Wenn ich Bock habe suche ich das Post raus und die die nen Grünen Stern darauf gegeben haben.

Ja HDD hat ein weiteres Übergangsjahr ausgegeben was so nicht geplant gewesen ist und darum wurde die Aktie so abgestraft aber was ist mit der Neuen Linie und im 1Q 9% mehr Abschlüsse im Gegensatz hat König 16% weniger Eingänge.

Mal schauen was wir in 2-3 Jahren sehen...  
24.09.18 15:33 #10550 sieht aber nicht so gut aus
Eigenkapitalquote von 15%, sehr dünn.
Verlust im 1. Quartal, konnte keinen Hinweis auf den Ausblick/Plan für das Geschäftsjahr finden,
gibt es hier etwas?

Sofern das 2.Quartal schlechter als geplant verläuft, müsste eine Gewinnwarnung kommen...
Auftragsbestand ist 15% höher als letztes Jahr, vielleicht bleibt im 2. Quartal etwas hängen...

erinnert mich etwas an Zumtobel, auch 2 Gewinnwarnungen, Kurs auf absoluten Tief und nach erstem Quartal mit ein wenig Gewinn, stieg der Kurs erheblich, könnte hier vielleicht auch passieren...


 
25.09.18 14:35 #10551 Moin
sieht eher gut aus ich denke heute lassen wir final die 2,40 hinter uns.........  
25.09.18 17:40 #10552 iwo
jeden Tag dasselbe "Spiel"...zuerst wird hochgekauft? (echte) Nachfrage? LV?
gegen Ende des Tages genügen kleine Mengen, um den Kurs an den "Start" zurückzuholen!  
26.09.18 08:06 #10554 so viel zu Post 10541/42 & 48 lach
26.09.18 09:07 #10555 HEIDELBERG-Freunde, Null-/Minuszinssparer
gebt hier mal richtig Gas!

Nimm 3
sei und bleib dabei !  
26.09.18 10:30 #10556 Walldorf vs. Walldorf
---lassen wir die fakten, die Kurse und Umsätze von gestern in Xetra sprechen.

SAP Kurs 107.-, Alltime-high,  Umsatzvolumen in der Aktie: 26,481 MIO Euro
--diese Aktie ist seit ewigen zeiten ein LONG-Investment, eher trading-ungeeignet, kaufen--und liegenlassen

HDD Kurs 2,36--  Nahe Jahrestief, Umsatzvolumen   in der Aktie  1.031 Mio Euro ( 437000 x 2,36)
--diese Aktie ist seit ewigen zeiten, 20 jahren ein kapitalvernichter, minus 95%, als Long-Investment nur für geld-Masochisten geeignet, aufgrund der hohen Vola aber tolles trading-Vehikel--

Der CFO von SAP heisst Mucic---- er ist--der beste CFO aller DAX-Titel

Der CFO von HDD heisst Kaliebe--seit 2000 in Topfunktionen bei HDD--er ist --nach meiner Überzeugung der schlechteste CFO aller DAX,MDAX und Sdax -Aktien---man schaue sich seinen Umgang mit zahlen und Verschuldung an--
--und dennoch wurde er gerade im handelsblatt-Interview als genialer CFo gefeiert--ein Schelm der böses dabei denkt

@Tino73---Glaube weiter deinen Links--ich glaube bei HDD nur den ZAHLEN---keinen Worten---dieses Unternehmen hat 20 jahre nur abwärts geliefert--und in diesen 20 jahren immer nur tollste Werbeankündigungen geschrieben...--und  Kapital vernichtet und den markt verschlafen---  
26.09.18 12:13 #10557 @Ulrich
Dir kann man nicht helfen...

Das sind Fakten aber die Du nicht sehen willst weil Du nur am bashen bist...

Du glaubst den Zahlen ja was ist den dann mit dem 1.Quartal mit 9% mehr Aufträge unter anderem durch das Subskriptionsmodell was die Zukunft ist.

Nimm die Brille ab und ja der Kurs ist unten na und ich habe noch Zeit genug und 25 Jahre bis zur Rente

Lebe weiter in der Vergangenheit  
26.09.18 14:32 #10558 Der Kurs wird sich hoffentl. schon vorher e.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  423    von   423     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...