Heidelberger Druck 3 Signale die zum Kauf bewegten

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  02.12.10 16:57
eröffnet am: 11.11.09 03:11 von: Barni22 Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 02.12.10 16:57 von: Hanseat Leser gesamt: 22464
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  
11.11.09 03:11 #1 Heidelberger Druck 3 Signale die zum Kauf bewe.
Am Montag dem 09.11.09 konnte ich nicht mehr wiederstehen.
MACD, Fast Stochstics und ein Hammer bwegten mich zum Kauf der Heidelberger D. bei einem Kurs von 5,03€.
Hier die Singnale hellblau angezeichnet.  

Angehängte Grafik:
heidelberg_druck.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
heidelberg_druck.jpg
17.11.09 13:50 #2 Glückwunsch!

Sieht doch prima aus.

Bist Du noch drin?

 
18.11.09 11:15 #3 Natürlich
Natürlich bin ich noch drin.
Der Chart zeigt noch in die richtige Richtung.  
19.11.09 23:39 #4 Noch ist alles ok
Der Chart ist noch ok.
Nur das Volumen stimmt noch nicht und es ist zu erkennen, dass Gewinne schnell mitgenommen werden.
Die Gewinnmitnahmen sind ersichtliche Glattstellungen früherer Verluste.
Fakt ist, dass täglich das Interesse ander Aktie steigt.  
19.11.09 23:44 #5 Hier der Chart
hab noch den Chart vergessen:  

Angehängte Grafik:
heidelberg_druck2.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
heidelberg_druck2.jpg
25.11.09 17:33 #6 Trennung Vertriebsvorstand Jürgen Rautert
Die mögliche Trennung vom Vertriebsvorstand Jürgen Rautert schein der Aktie Aufwind zu geben.  
26.11.09 16:12 #7 Heidelberger Druckmaschinen Neustrukturierung
Vorstand und Aufsichtsrat der Heidelberger Druckmaschinen haben heute eine Neustrukturierung des Unternehmens beschlossen.
Dem Kurs hats über dem Tag geholfen.
Nun wollen wir hoffen, dass der Kurs morgen wieder bei 5,80€ schließt.  
03.12.09 09:53 #8 Bin mit 10% raus.
wurde leider ausgestoppt und bin mit 10% Plus raus.  
07.12.09 19:01 #9 HDD-Analysten -
Die Mehrzahl der HDD-Analsten (von JPM bis West-LB) scheint ja fest davon auszugehen, dass demnächst niemand mehr sowas wie eine Druckmaschine braucht. Ich halte das für falsch, kann mich aber irren...  
11.12.09 00:46 #10 @hanshose

digitale "medien" nehmen rasant zu, print medien werden aber weiterhin konsumiert - d.h. dass spezialisten wie den heidels märkte zur verfügung stehen ...

frage nur, ob management skills & zeit hat, momentanes schwarzes loch zuzumachen ... und was wollen die großen (allianz glaube ich) im hintergrund? fusion mit man roland oder oder oder???

 

 

 
21.12.09 18:43 #11 wäre diese Aktie nicht auf lange Sicht (2 Jahr.
ein Volltreffer von ca. 100 - 200 % ? Ich denke ja. Schauen wir mal
-----------
Gruß DB
21.12.09 19:19 #12 Wie wird sich Papierwerbung weiterentwickeln?
Wenn ich morgens nach dem Briefkasten schaue, so denke ich, daß die Druckereien ja alle mit Volldampf am Arbeiten sein müssen. Aber offenbar genügen die bereits angeschafften Maschinen und auch im Ausland muß es wohl ähnlich sein.  Also verspreche ich mit keine großartige Entwicklung im Druckmaschinensektor. Trotz des katastrophalen Abstiegs gibt es also wohl keine Garantie, jetzt billig einzukaufen.  
21.12.09 21:03 #13 Schöner Vergleich
Der Vergleich mit der Werbung im Briefkasten ist gelungen und kann wohl von uns allen bestätigt werden.
Ich glaube, dass die Aktie kurzfristig keine großen Sprünge machen wird und somit für Spekulanten uninteressant ist. Für langfristige Investoren hingegen bieten sie enorme Chancen - unter gewissen Umständen.

Zum einen muß der Anleger einen langen Atem haben und zum anderen muß HDM den eingeschlagenen Weg konsequent forsetzen.  Es ist ein offenes Geheimnis, dass im Hintergrund die Fäden für eine Fusion mit MAN Roland gesponnen werden und man bis dahin noch einiges an Vorbereitung leisten muß. Ich rechne für Mitte 2010 mit der Bekanntgabe der Fusion, weil beide Unternehmen - ob sie wollen oder nicht - aufeinander angewiesen sind.

Die Integration beider Unternehmen wird eine Herkulesaufgabe; dennoch bin ich optimistisch, weil aus industriepolitischen Erwägungen ein starkes Unternehmen erwünscht ist und von politischer Seite mit Unterstützung zu rechnen sein wird. Erst dann wird die Aktie wieder für Spekulanten interessant. Für den antizyklischen Langzeitinvestor bietet sich eine große Gelegenheit nach dem Vorbild Kostolany`s einen schönen Gewinn einzufahren.

Derzeit haben die Druckereien damit zu kämpfen ihre Daseinsberechtigung zu erwirtschaften. Es werden somit wohl auch 2010 relativ wenig Druckmaschinen verkauft. Das aber bedeutet gleichzeitig, dass für die sich abzeichnende Belebung - sei es in 2011 oder 2012 der Druck auf dem Kessel immer größer werden wird. Die Kombination aus einem stark verbesserten Unternehmen HDM / MAN Roland mit den Nachholeffekten der Druckereien dürfte dem Langzeitinvestor sehr viel Freude; sprich einen sehr hohen Ertrag bescheren. Man schaue sich nur an woher der HDM Kurs in den letzten Jahren kommt - eine schöne Turnaroundstory.  
22.12.09 23:24 #14 "Neu-u.Umstrukturierung" keine Effekt auf Kurs
Die mit gedäftetem (sagt der Ösi(?)) Tamtam angekündigte Umstrukturierung ( Entlassung der kritischen Obermacker, die gegen die (schwebende?)Fusion waren) hatte bemerkenswerterweise keinen Effekt auf den Kurswert der HDD. Der Markt hat überaupt nicht reagiert -- höchstens negativ. Der Börsenbrief "Frankfurter Tagesdienst" meinte dazu: Die Investoren geben eher dem CEO B. Schreier u. dem Finanzvorstand Kaliebe die Schuld an der negativen Entwicklung des Unternehmens.
Was ich sagen will: "Konsequenter Weg" (gulitt) --da scheint mir doch ein dickes Fragezeicehn angebracht!  
30.12.09 10:16 #15 Windowdressing zum Jahresende mit Vorteile
für Heid. Druck?? Viele hatten bis zum letzten Handelstag gewartet und kaufen auf Verdachjt der 100%igen Erholung ... ??
-----------
Gruß DB
30.12.09 12:19 #16 Der nervige Abverkäufer....
ist wohl im Skiurlaub. Prompt gehts ein Stückchen aufwärts.
Guten Rutsch!  
06.01.10 16:16 #17 siehe da, die Erholung nimmt Fahrt auf :-)
-----------
Gruß DB
08.01.10 17:19 #18 Dickes Ding
Lt. Orderbuch hat einer von euch bei 6,22:  8 Stck. verkauft, unglaublich,; ist der Kerl völlig skrupellos? WER WAR DAS ?  
10.02.10 11:16 #19 Xetra
War wohl eine Xetra-ausführung.  
29.04.10 10:38 #20 Seitwärts
Hätte mir auf längere Sicht eine bessere Entwicklung des Kurses vorgestellt.

Zur Zeit giebt es eigentlich kein richtiges Signal, also kann man nur Halten.  
12.05.10 19:02 #21 Unrecht
Man hatte ich Unrecht, wo das Signal und noch so deutlich herkommt?

Na schade für mich  und viel Glück die die Nerven zum halten hatten.  
13.05.10 10:22 #22 Kann mir einer sagen...
...warum der Wert momentan so nach Oben schießt. Gibt es fundamentale Daten zu HDM oder ists nur wg. der generellen Auftragslage?  
13.05.10 10:37 #23 ...ja ich
börsenbriefe pushen
ist bei frötsch im musterdepot. aufnahme war der erste sprung. seit dem gibts regelmäßig artikel und empfehlungen mit anschlißendem lemming kurssprung. neuster gerücht. ke zu 8 eur deswegen kurs 8 eur ;-)

ohne die pusherei wäre der chart ausbruch durchaus interessant. momentan ist der kurs aber schon so weit aus dem wochen bollinger. geht selten gut sowas. erst recht mit den fundamentaldaten / aussichten.  

Angehängte Grafik:
2010_05_13_heidelberg_druck.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
2010_05_13_heidelberg_druck.jpg
18.05.10 12:22 #24 HDM auf überholspur
ein bekannter arbeite in der bank und der ander frankfurt börse. bei bestätigen mir dass HDM momentan sehr gefragt ist. die zahlen bestätigen das. hoffe wir erreichen dieses jahr wieder die 9 €  
19.05.10 08:43 #25 put auf HDM TB2DTP
-----------
Gruß DB
Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...